Autor Thema: Sicher fahren ohne Signale ?  (Gelesen 1324 mal)

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 11097
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Sicher fahren ohne Signale ?
« Antwort #15 am: 15. April 2018, 20:48:07 »
Hallo Werner,

Wie erfasst man einen Bahnübergang für eine zweigleisige Strecke, auf dem sich zwei Züge begegnen sollen ?
Blockiert der BÜ als Teil der zuerst gestellten Fahrstrasse das Stellen der Gegenrichtung-Fahrstrasse ?
einen zweigleisigen Bahnübergang zeichnet man gar nicht direkt mit der Fahrstraße auf, sondern steuert den über den Stellwerkswärter an. Siehe Handbuch 2015 Kapitel 10.7.1

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline Reinhold Hiersch

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1371
  • Ort: Künzell Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Sicher fahren ohne Signale ?
« Antwort #16 am: 15. April 2018, 21:34:12 »
Hallo Werner,
einen Bahnübergang der zweigleisig ist lässt mann mit dem Stellwerkswärter auf und zu gehen.
In der FS wird der Bahnübergang nicht mit aufgezeichnet.
Herzliche Grüße aus Künzell bei Fulda
Reinhold
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin C.K und M-Gleis
  • Rechnerkonfiguration:
    Laptop mit Win 8 und StandPC mit Win 98

Offline Heimchen (Willi)

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 450
  • Ort: D-47495 Rheinberg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Sicher fahren ohne Signale ?
« Antwort #17 am: 16. April 2018, 08:58:54 »
Hallo Werner,

ein Bahnübergang kann ein Magnetartikel sein (mit Schranken) oder auch nicht (Blinkanlage), hat aber mit den Verriegelungsfunktionen, die eine Weiche oder ein Signal darstellt, in der FS direkt nichts zu tun.
Da Du von einer zweigleisigen Strecke sprichst, hast Du dort auch zwei voneinander unabhängige gegenläufige Fahrstraßen.

Du musst nur in der Zugfahrtenautomatik (ZFA) sicherstellen, dass die Strecken zum Befahren erst freigegeben werden, wenn die Schranke geschlossen, bzw. das Blinklicht bei einem unbeschrankten BÜ eine gewisse Zeit leuchtet. Den Bahnübergang selber steuerst Du mit dem STW über Rückmeldekontakte (RMK). Da musst Du Dir die entsprechende Logik austüfteln, an welchen RMK´s die Schranken schließen und an welchen RMK´s die Schranken wieder geöffnet werden sollen.

Das ist die Variante für die ZFA.

Edit: Markus und Reinhold waren einen Ticken schneller.
« Letzte Änderung: 16. April 2018, 09:04:09 von Heimchen (Willi) »
Liebe Grüße vom Niederrhein
Willi Emmers

... und ich dachte, es kann nicht schlimmer kommen und es kam schlimmer.
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    (noch in Bau befindlich)Märklin 3-Leiter, K-Gleis, Uhlenbrock IB-COM (DCC), 2 x Märklin 602(0)1/605(0)1 (Magnetartikel), Märklin Booster 6015, ESU LokPilot, LDT HSI-88-USB Rückmeldebus, LDT RM-88-N Rückmeldemodule, k83 + k84-Decoder, Claus S8DCC/MOT-Servodecoder, HS-311 Servo´s, Viessmann Signalsteuerbausteine 5210, Drehscheibe Mä 7286, DS2010-Decoder S.Brandt
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Dual Core 2.6 GHz, 8 GB RAM, Monitor 24", WIN10 64bit

Offline Jan leendert

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 2022
  • Ort: Bemmel Ort bei GoogleMaps suchen nl
Re: Sicher fahren ohne Signale ?
« Antwort #18 am: 17. April 2018, 10:35:35 »
Hallo zusammen,

Nicht nur für Höchstgeschwindigkeit.
Auch als Vorbild von unsere "Betuwelijn" das nur für guterzug zwischen Emmerich und Hoek van Holland via rangier emplacement "Kijfhoek".

Die Betuwelijn Strecke von 186 km lang sind ohne Signale aufgebaut und würde via GPSR folgens Europäisch Richtlinie benutz.

Hier brauch man der Abstand zwischen 2 guterzug die immer 1400 Meter als "freie block" für Bremsblock reserviert worden.
So dass unabhängig die Länge von ein guterzug dynamisch die Strecke maximal gefüllt werden kan.
Der bekannte Zugdichte (ZD) , Fahraktivität (FA), WDP 2018.

Da ist WDP immer Zukunft Gericht Programms.
Die Klassikern Signale kan man mit Symbole Editor eine neue GPRS Symbol darstellen und als "GPRS Signale" im WDP gleisbild einsetzen.
Hiermit bleibt die erforderliche Signale innen die WDP Software Bedingungen funktionieren.

MfG,

Jan
« Letzte Änderung: 17. April 2018, 11:26:52 von Jan leendert »
WDP Workshopbegeleider Bentink - Apeldoorn

NE: Logica brengt je van A naar B.
      Verbeelding brengt je overal.
DE: Logik bringt Sie von A nach B.
      Phantasie bringt Sie überall.
Citaat van Albert Einstein
  • Win-Digipet-Version:
    WDP PE 2015.2c. SE 2015.2c, PE 2018.0b
  • Anlagenkonfiguration:
    Spoorbaan: H0 2 spoor Digikeijs DR5000, Loconet. Piccomitt draaischijf electronica, RH RMX952.
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel(R) Core(TM) i5-7500 CPU @ 3.41GHZ RAM:16.0 GB.Win10.