Autor Thema: WinDigipet oder Rückmelderproblem  (Gelesen 12712 mal)

Offline Peter Kraus

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 135
  • Ort: Heilbronn Ort bei GoogleMaps suchen
    • Modellbahnteam-spur1.de
WinDigipet oder Rückmelderproblem
« am: 01. Februar 2023, 10:27:26 »
Hallo Zusammen,

versuche nun schon seit Tagen mein Rückmeldeproblem (Uhlenbrock 63320) mit allem zu lösen was ich hier im Forum gelesen habe.
Habe folgende Probleme:
- Zug fährt über Rückmelder im Bahnhof z.Bsp. drüber ohne den Rückmelder anzuzeigen. Lok wird von Hand angehalten und rückwärts auf den Kontakt gefahren, dann zeigt er an und löst die Fahrstraße auf.
- Zug fährt in der Fahrstraße über Rückmelder, diese zeigen an, schalten aber nach der Vorbeifahrt nicht aus.
- Manche Rückmelder zeigen nach einem Neustart des Programms nicht. Die Loks einmal zurück und wieder vor, dann kommt die Anzeige.
Ich mache dann meistens das Reset der Intellibox, dann lösen sich die meisten Fehler auf.
Ich habe auch schon zwei an der IB2 getestet, genau das gleiche Problem.

Viel Text, bin aber mit meinem Latein am Ende!

Viele Grüße
Peter
Mit freundlichen Grüßen

Peter Kraus
Modellbahn-Team-Spur1 Heilbronn

Rechnerkonfiguration:
Intel I 7, 4,3 GHz, 16 GB RAM, Windows 10 64bit,
Anlagenkonfiguration: Spur1-Anlage 23m x 10m, Hübner-Gleis, WDP-2021 Premium , Intellibox II, 10 x Uhlenbrock Booster Power8, 6 x Rückmelder Loconet von Hubert und Christian, Motorweichendecoder, Signalbausteine von Littfinski, Lokomotiven u. Wagen von: Märklin, Kiss, KM1, Dingler, Wunder

Offline Edwin Schefold

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6825
  • Ort: Düren NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
    • MIST5
Re: WinDigipet oder Rückmelderproblem
« Antwort #1 am: 01. Februar 2023, 10:52:09 »
Hallo Peter

Kontrolliere doch mal die RMK die sich nicht mehr ausschalten mal im GB-Editor.

Nicht dass du diese als Momentkontakt ausgelegt hast, anstatt Dauerkontakt.

Oder auch, ob du bei einzelnen RMK Schaltverzögerungen eingetragen hast.
Mit dem Gruß eines freundlichen Modellbahners

Edwin Schefold
  • Win-Digipet-Version:
    2021.x und Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    MM/DCC/MFX m. TAMS-MC 2.2.3, 2x Heller Booster 2x7,5A, M/C-Gleise, Car-System, 20x S88 - BMBT, Schalt-/Magnetartikel-/Signaldecoder - Viessmann, LDT und BMBT, UB-u. Kühn-Lokdekoder, Timer - BMBT, ESU-Servodecoder
  • Rechnerkonfiguration:
    PC 1,8GHz/1536MB/XP pro und Laptop i7/512SSD u. 1TB HDD /Win10

Offline Ralf Schröder

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 867
  • Ort: kurz vor Ende der Erdscheibe Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: WinDigipet oder Rückmelderproblem
« Antwort #2 am: 01. Februar 2023, 11:09:05 »
Hallo Peter ,
ergänzend zu Edwin .
In den Rückmeldern die LNZV 21-48 , mal kontrollieren .
Hast Du schonmal ein Update mit der IB gemacht , irgendwann war auch mal was mit LocoNet Rückmeldern .

« Letzte Änderung: 01. Februar 2023, 11:10:43 von Ralf Schröder »
Gruss
Ralf

Komisch , beim Strippen ziehen reißen die immer ab
  • Win-Digipet-Version:
    2021.2c
  • Anlagenkonfiguration:
    Esu Dekoder , ECOS 2 , Mä- Kgleis , Servo gesteuerte Weichen . ESU Signaldekoder , MFX freie Zone
  • Rechnerkonfiguration:
    Dell Rechner Win8 , Win10

Offline Peter Kraus

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 135
  • Ort: Heilbronn Ort bei GoogleMaps suchen
    • Modellbahnteam-spur1.de
Re: WinDigipet oder Rückmelderproblem
« Antwort #3 am: 01. Februar 2023, 11:31:37 »
Hallo Ralf, hallo Edwin,

ich habe alle Rückmelder im GB-Editor überprüft sind alle auf Dauerkontakt.
Die Rückmelder 63320 auch alle:
- LNCV 20 = 4
-LNCV 21 = 3
-LNCV 41 = 30

Viele Grüße
Peter
Mit freundlichen Grüßen

Peter Kraus
Modellbahn-Team-Spur1 Heilbronn

Rechnerkonfiguration:
Intel I 7, 4,3 GHz, 16 GB RAM, Windows 10 64bit,
Anlagenkonfiguration: Spur1-Anlage 23m x 10m, Hübner-Gleis, WDP-2021 Premium , Intellibox II, 10 x Uhlenbrock Booster Power8, 6 x Rückmelder Loconet von Hubert und Christian, Motorweichendecoder, Signalbausteine von Littfinski, Lokomotiven u. Wagen von: Märklin, Kiss, KM1, Dingler, Wunder

Offline Dieter Wolf

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 287
  • Ort: Bernburg/Sachsen Anhalt Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: WinDigipet oder Rückmelderproblem
« Antwort #4 am: 01. Februar 2023, 17:51:20 »
Hallo Peter wie kommst du im LNCV 20 auf Wert 4?
Beste Grüße aus Sachsen Anhalt
Dieter Wolf
  • Win-Digipet-Version:
    2009.5
  • Anlagenkonfiguration:
    Spurweite TT,IB 65050,Loconet 1x63120,4x63410, 7x63340.,2x63320,1x67800,2xS88 Karlheinz Battermann,Drehscheibendecoder TT-DEC Littfinski
  • Rechnerkonfiguration:
    PC Athlon 64Dual Core5400+ 2,8 GHz 4 GB RAM 32 Bit,Vista Home Premium SP 2

Offline Peter Kraus

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 135
  • Ort: Heilbronn Ort bei GoogleMaps suchen
    • Modellbahnteam-spur1.de
Re: WinDigipet oder Rückmelderproblem
« Antwort #5 am: 01. Februar 2023, 18:00:33 »

Hallo Dieter,

das habe ich hier mehrfach gelesen, dass die LNCV auf 4 eingestellt werden soll:

Bit 2 = 1 Beim Einschalten der Betriebspannung am
LocoNet sendet das Modul die Zustände aller
Überwachungsgleise an die Zentrale

Viele Grüße
Peter
Mit freundlichen Grüßen

Peter Kraus
Modellbahn-Team-Spur1 Heilbronn

Rechnerkonfiguration:
Intel I 7, 4,3 GHz, 16 GB RAM, Windows 10 64bit,
Anlagenkonfiguration: Spur1-Anlage 23m x 10m, Hübner-Gleis, WDP-2021 Premium , Intellibox II, 10 x Uhlenbrock Booster Power8, 6 x Rückmelder Loconet von Hubert und Christian, Motorweichendecoder, Signalbausteine von Littfinski, Lokomotiven u. Wagen von: Märklin, Kiss, KM1, Dingler, Wunder

Offline Dieter Wolf

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 287
  • Ort: Bernburg/Sachsen Anhalt Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: WinDigipet oder Rückmelderproblem
« Antwort #6 am: 01. Februar 2023, 18:14:53 »
Hallo Peter
Aber 4 bedeutet doch nur da alle Zustände an die Zentrale gemeldet werden.
« Letzte Änderung: 01. Februar 2023, 18:37:50 von Dieter Wolf »
Beste Grüße aus Sachsen Anhalt
Dieter Wolf
  • Win-Digipet-Version:
    2009.5
  • Anlagenkonfiguration:
    Spurweite TT,IB 65050,Loconet 1x63120,4x63410, 7x63340.,2x63320,1x67800,2xS88 Karlheinz Battermann,Drehscheibendecoder TT-DEC Littfinski
  • Rechnerkonfiguration:
    PC Athlon 64Dual Core5400+ 2,8 GHz 4 GB RAM 32 Bit,Vista Home Premium SP 2

Offline Peter Kraus

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 135
  • Ort: Heilbronn Ort bei GoogleMaps suchen
    • Modellbahnteam-spur1.de
Re: WinDigipet oder Rückmelderproblem
« Antwort #7 am: 01. Februar 2023, 18:52:37 »
Hallo Dieter,

Ist das falsch oder unnötig,
die LNCV 20 auf 4 zu stellen??
Mit freundlichen Grüßen

Peter Kraus
Modellbahn-Team-Spur1 Heilbronn

Rechnerkonfiguration:
Intel I 7, 4,3 GHz, 16 GB RAM, Windows 10 64bit,
Anlagenkonfiguration: Spur1-Anlage 23m x 10m, Hübner-Gleis, WDP-2021 Premium , Intellibox II, 10 x Uhlenbrock Booster Power8, 6 x Rückmelder Loconet von Hubert und Christian, Motorweichendecoder, Signalbausteine von Littfinski, Lokomotiven u. Wagen von: Märklin, Kiss, KM1, Dingler, Wunder

Offline Dieter Wolf

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 287
  • Ort: Bernburg/Sachsen Anhalt Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: WinDigipet oder Rückmelderproblem
« Antwort #8 am: 01. Februar 2023, 19:00:38 »
Hallo Peter,
ich habe bei mir im LNCV 20 nur eine 1 eingeschrieben und es funktioniert alles habe aber in LNCV 21-28 3 geschrieben und in LNCV 41-48 30 geschrieben. In jedes LNCV
« Letzte Änderung: 01. Februar 2023, 20:01:01 von Dieter Wolf »
Beste Grüße aus Sachsen Anhalt
Dieter Wolf
  • Win-Digipet-Version:
    2009.5
  • Anlagenkonfiguration:
    Spurweite TT,IB 65050,Loconet 1x63120,4x63410, 7x63340.,2x63320,1x67800,2xS88 Karlheinz Battermann,Drehscheibendecoder TT-DEC Littfinski
  • Rechnerkonfiguration:
    PC Athlon 64Dual Core5400+ 2,8 GHz 4 GB RAM 32 Bit,Vista Home Premium SP 2

Offline slopp

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 394
  • Ort: Brandenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: WinDigipet oder Rückmelderproblem
« Antwort #9 am: 02. Februar 2023, 09:13:08 »
Hallo Peter,
ich weiss nicht, wieviele Module Du in dem Loconet-Bus integriert hast. Wenn Du dann noch ungekürzte Kabel verwendest, dann kann der Bus schon mal eine beachtliche Länge bekommen. Die Bus-Signale werden in den Modulen leider auch nicht verstärkt.
Klemme mal alle Loconet-Module von Deiner Zentrale ab, also auch die Schaltmodule und hänge nur dieses eine 63320 zum Testen an die Zentrale.
Dann fahre mal mit der Lok drüber, ob das Verhalten der RMK immer noch so ist.
Somit kannst Du erst mal den Loconet-Bus überprüfen. Sollte das mit dem Modul funktionieren, dann das zweite Modul hinzufügen usw.

Mal sehen, was da rauskommt.

Grüße
Steffen
Gleis: Piko A-Gleis
Zentrale: YaMoRS YD7001 - Loconet
Interface IBCom - Loconet für Trainsafe
Interface BiDiB-IF2 - RFBasis V2.0 für OpenCar
Rückmeldemodul: UB 63320, DR404088ln, DR4088 - S88
Handregler: Uhlenbrock Funk-Master, DAISY II
Schaltmodul: UB 63410, DR4018
Sondmodul: UB 38000
Servodecoder: UB 67800, ESU Switchpilot
Kehrschleifenmodul: LDT KSM-SG
Drehscheibe: Fleischmann 5561, DSD2010
Mini PC BMAX i7, 16GB RAM, 1TB SSD - 3 Display
  • Win-Digipet-Version:
    2021.2.25

Offline sandro.c

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 70
  • Ort: Vicenza Ort bei GoogleMaps suchen it
Re: WinDigipet oder Rückmelderproblem
« Antwort #10 am: 03. Februar 2023, 08:39:19 »
Hallo Zusammen,

versuche nun schon seit Tagen mein Rückmeldeproblem (Uhlenbrock 63320) mit allem zu lösen was ich hier im Forum gelesen habe.
Habe folgende Probleme:
- Zug fährt über Rückmelder im Bahnhof z.Bsp. drüber ohne den Rückmelder anzuzeigen. Lok wird von Hand angehalten und rückwärts auf den Kontakt gefahren, dann zeigt er an und löst die Fahrstraße auf.
- Zug fährt in der Fahrstraße über Rückmelder, diese zeigen an, schalten aber nach der Vorbeifahrt nicht aus.
- Manche Rückmelder zeigen nach einem Neustart des Programms nicht. Die Loks einmal zurück und wieder vor, dann kommt die Anzeige.
Ich mache dann meistens das Reset der Intellibox, dann lösen sich die meisten Fehler auf.
Ich habe auch schon zwei an der IB2 getestet, genau das gleiche Problem.

Viel Text, bin aber mit meinem Latein am Ende!

Viele Grüße
Peter

Hallo Peter, ich habe genau das gleiche Problem. Fahre mit Intellibox II und WDP 2021 (mit upgrade), seit immer, und ich hatte bis jetzt kein Problem gehabt. In der letzten Zeit, kommt vor mir das Problem.
Ich habe 12 Uhlenbrock Rückmeldemodul, und insgesamt 100 Kontakte eingestellt. Ich habe jedoch beobachtet, dass dieses Problem auftritt, immer und nur mit ein bestimmten Loconet Modul, so sieht es aus.
Alle Uhlenbrock Module sind mit deauflt Parameter eingestellt, brauche nichts anders. Die anderen Module funktioren ohne Probleme.
Aber ich verstehe nicht warum plötzlich diesen Problem vorbei gekommen ist und sondern wo muss ich schauen zu eine Lösung finden.
Grüße aus Italien
Sandro
  • Win-Digipet-Version:
    Version 2021 P.E
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur N - Intellibox II - 2 x Power 4 booster - Uhlenbrock Loconet Schaltmodul - Uhlenbrock Rückmeldemodul
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7864
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: WinDigipet oder Rückmelderproblem
« Antwort #11 am: 03. Februar 2023, 11:24:33 »
Hallo,

wenn (früher) die Loconet-Module beim Start keine korrekten Zustände der Rückmeldemodule zeigten, konnte man mit LNCV20=+4 das Modul anstoßen, sofort die Meldungen an die Zentrale zu senden.
Mit der Version 2021 kann man einen solchen Befehl schon in den Systemeinstellungen setzen.
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2021.x PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ200, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline Peter Kraus

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 135
  • Ort: Heilbronn Ort bei GoogleMaps suchen
    • Modellbahnteam-spur1.de
Re: WinDigipet oder Rückmelderproblem
« Antwort #12 am: 03. Februar 2023, 11:33:06 »
Hallo Zusammen,

bei mir ist es wie bei Sandro, 4 von 11 Rückmelder haben die Probleme.

Ich habe jetzt mal ein Update der Intellibox2 gemacht, und hoffe dass dann
der Fehler vielleicht verschwindet.
Bin aber erst am Dienstag wieder an der Anlage, und werde dann berichten.
Ansonsten muss ich so machen wie Steffen geschrieben hat, jedes einzelne Modul testen.

Viele Grüße
Peter
Mit freundlichen Grüßen

Peter Kraus
Modellbahn-Team-Spur1 Heilbronn

Rechnerkonfiguration:
Intel I 7, 4,3 GHz, 16 GB RAM, Windows 10 64bit,
Anlagenkonfiguration: Spur1-Anlage 23m x 10m, Hübner-Gleis, WDP-2021 Premium , Intellibox II, 10 x Uhlenbrock Booster Power8, 6 x Rückmelder Loconet von Hubert und Christian, Motorweichendecoder, Signalbausteine von Littfinski, Lokomotiven u. Wagen von: Märklin, Kiss, KM1, Dingler, Wunder

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7864
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: WinDigipet oder Rückmelderproblem
« Antwort #13 am: 03. Februar 2023, 12:41:52 »
Hallo,

hängen die Module alle an einer Spannungsversorgung, oder gibt es auch noch eine weitere Einspeisung?
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2021.x PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ200, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline sandro.c

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 70
  • Ort: Vicenza Ort bei GoogleMaps suchen it
Re: WinDigipet oder Rückmelderproblem
« Antwort #14 am: 03. Februar 2023, 15:18:47 »
Hallo,

hängen die Module alle an einer Spannungsversorgung, oder gibt es auch noch eine weitere Einspeisung?
Hallo Helmut, wie gesagt ich habe diesen Problem nur mit einem Modul. Alle meine Module sind an zwei booster Power4 (Uhlenbrock) gehängt,und zwar 6 Module an ein booster, und die anderen 6 an den anderen booster, so habe ich genug Strom bei die Anlage. Ich denke das es nicht an Spannungsversorgerung liegt. Ich fahre mit wdp und Uhlenbrock seit jahren, und mit wdp 2021 seit am Anfahng und immer ohne Probleme. Sind wir sicher das es nicht an den Upgrade vom wdp liegt? Das eine komische Störung gebracht hat?
Heute Aben probiere ich mal die LNCV20 auf 4 einstellen und mal schauen ob es besser wird.
Danke
  • Win-Digipet-Version:
    Version 2021 P.E
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur N - Intellibox II - 2 x Power 4 booster - Uhlenbrock Loconet Schaltmodul - Uhlenbrock Rückmeldemodul
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10