Autor Thema: Tams MC unter Windows 10  (Gelesen 566 mal)

Offline Bernd Sorgenfrei

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 707
  • Ort: D-23617 Stockelsdorf Ort bei GoogleMaps suchen
Tams MC unter Windows 10
« am: 16. Juli 2017, 10:47:47 »
Liebe WDP-Freunde,

zum Thema ist ja schon einiges geschrieben worden, dennoch habe ich eine Frage.

Irgendwann werde ich meinen mit der Modellbahn problemlos funktionierenden Vista-Rechner ersetzen müssen. Deshalb habe ich spaßeshalber mein Notebook mit Windows 10 Home 64 Bit angeschlossen und bin nach der Anleitung von Herrn Tams zur Installation unsignierter Treiber vorgegangen. Aber welches ist der richtige? Friedel Weber schrieb: "...und Tams bietet ja auch den passenden Treiber an". Im Verzeichnis Drivers.zip findet sich ja eine ganze Auswahl. Ich habe die Datei CP210xVCPInstaller_x64.exe im Unterordner Win8 verwendet. Damit wird die Tams MC erkannt und WDP funktioniert. Einen längeren Test habe ich aber nicht gemacht, weil das Ganze erst einmal provisorisch war. Kann mich jemand von meinem Halbwissen befreien?
Herzliche Grüße
Bernd Sorgenfrei
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin K-Gleis; Tams MC 1.4.8; µCon-Mini-Manager
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Core, 2,4 GHz, 3 GB RAM, Windows Vista

Offline Torsten Junge

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 841
  • Ort: Nabereschnyje Tschelny Ort bei GoogleMaps suchen ru
  • Grafik ist nicht erwünscht!!!
    • Meine Homepage
Re: Tams MC unter Windows 10
« Antwort #1 am: 16. Juli 2017, 11:15:26 »
Hallo Bernd,

stimmt dein Profil noch!!! Dann solltest du auch die Updates installieren. WDP 2015.2 und Tams 2.0.1 .

Durch Updates win10 kommt es immer wieder mal vor das Treiber raus geschmissen werden (nicht nur der von der Tams). Auch vom HSI oder neulich Grafiktreiber wurde aktualisiert und die Auflösung musste neu eingestellt werden. Aber damit muß man ja wohl bei win10 leben. ;) 
Grüße aus Hamburg
Torsten Junge
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2
  • Anlagenkonfiguration:
    Tams Master Control (SW 2.0.1) zum Fahren nur MM-,m3-Format, CS(60214) SW 4.1.0 zur Steuerung der MA,  HSI-88 Seriell,
    432 Kontakte, 9 KC25 - Booster, 117 Weichen, 108 Signale, Mä-C-Gleise, CS1, DSD 2010, Logitech Cordless RumblePad 2
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Core(TM) 2Duo 2,66 GHz, 2096 MB RAM, Win2000 SP4, Lokprogrammer 4.3.1,  Aktualisiert:16.01.17

Offline Bernd Sorgenfrei

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 707
  • Ort: D-23617 Stockelsdorf Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Tams MC unter Windows 10
« Antwort #2 am: 16. Juli 2017, 11:40:17 »
Hallo Torsten,

Updates sind natürlich installiert, habe ich im Profil korrigiert.

Die Tams Firmware ist wie angegeben 1.4.8; bringt das Upgraden etwas? Die Version ist doch von der neuen Zentrale?
Herzliche Grüße
Bernd Sorgenfrei
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin K-Gleis; Tams MC 1.4.8; µCon-Mini-Manager
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Core, 2,4 GHz, 3 GB RAM, Windows Vista

Offline Thomas Hirsch

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 651
  • Ort: NRW-Krefeld Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Tams MC unter Windows 10
« Antwort #3 am: 16. Juli 2017, 12:25:45 »
Hallo Bernd,

das Upgrade ist für beide Zentralen, denn die die Neue ist im Prinzip die Alte nur ohne Bedienelemente!
Mit freundlichen Grüßen

  Thomas Hirsch

________________________

System :Märklin Motorola + Mfx / Centrale Fahren: Tams Mastercontrol  über RS 232 / Booster 6017 /  /CC-Schnitte für MFX Programmierung und  Magnetartikel / HSI mit 22 S88/  Intel DUAL Core 2x2500 Mhz , 2048 MB Ram  XP-prof SP III / Gleis: Märklin M- , und K-Gleis / Decoder : 6090x und MFX ,Mld,Msd &  Lopi4 / Uhlenbrock freie Zone / WD Premium Ed 2015
  • Win-Digipet-Version:
    WD 2015.2
  • Anlagenkonfiguration:
    Tams Mastercontrol  über RS 232 / Booster 6017 /  CC-Schnitte zur mfx prgrammierung und Magnetartikel / HSI mit 23 S88
  • Rechnerkonfiguration:
    PC - Intel DUAL Core 2x2500 Mhz / XP-prof.

Offline Torsten Junge

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 841
  • Ort: Nabereschnyje Tschelny Ort bei GoogleMaps suchen ru
  • Grafik ist nicht erwünscht!!!
    • Meine Homepage
Re: Tams MC unter Windows 10
« Antwort #4 am: 16. Juli 2017, 12:29:51 »
Hallo Bernd,

Das Update 2.0.1 ist für beide gleich RedBox und Tams. In dem Update wurde das auslesen der mfx Decoder geändert unter m3 . Was im Hintergrund noch geändert wurde entzieht sich meiner Kenntniss. Aber ist bestimmt im release zu lesen. Ein Update ist nicht verkehrt. ;)
Grüße aus Hamburg
Torsten Junge
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2
  • Anlagenkonfiguration:
    Tams Master Control (SW 2.0.1) zum Fahren nur MM-,m3-Format, CS(60214) SW 4.1.0 zur Steuerung der MA,  HSI-88 Seriell,
    432 Kontakte, 9 KC25 - Booster, 117 Weichen, 108 Signale, Mä-C-Gleise, CS1, DSD 2010, Logitech Cordless RumblePad 2
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Core(TM) 2Duo 2,66 GHz, 2096 MB RAM, Win2000 SP4, Lokprogrammer 4.3.1,  Aktualisiert:16.01.17

Offline Edwin Schefold

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4701
  • Ort: Düren NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
    • MIST5.de
Re: Tams MC unter Windows 10
« Antwort #5 am: 16. Juli 2017, 12:33:45 »
Hallo Bernd

Die neue Version hat wie immer einige Bugs beseitigt, die einem vielleicht nicht direkt auffallen.

Für WDP gibt es aber eine gute Neuheit, die das Einbinden von Mfx-Loks betrifft.

Was ich vorher in der Tams machen mußte, mache ich jetzt über WDP.
 und falls die Lok mal auf einem anderen System war, so Bedarf es danach nur einen Tastendruck, und die Lok fährt wieder auf der Anlage mit.
Mit dem Gruß eines freundlichen Modellbahners

Edwin Schefold
  • Win-Digipet-Version:
    2012.3 und 2015.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    MM/DCC/MFX m. TAMS-MC 1.4.8 oder IB, 2x Heller Booster 2x7,5A, M/C-Gleise, Car-System, 20x S88 - LDT, Schalt-/Magnetartikel-/Signaldecoder - Viessmann u. LDT, UB-u. Kühn-Lokdekoder, Timer - Gerd Boll
  • Rechnerkonfiguration:
    PC 1,8GHz/1536MB/XP pro

Offline Bernd Sorgenfrei

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 707
  • Ort: D-23617 Stockelsdorf Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Tams MC unter Windows 10
« Antwort #6 am: 16. Juli 2017, 16:31:04 »
Hallo zusammen,

danke für die Info zur Software; aber meine Frage galt eigentlich dem richtigen Treiber für den USB-Anschluss.
Herzliche Grüße
Bernd Sorgenfrei
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin K-Gleis; Tams MC 1.4.8; µCon-Mini-Manager
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Core, 2,4 GHz, 3 GB RAM, Windows Vista

Offline Edwin Schefold

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4701
  • Ort: Düren NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
    • MIST5.de
Re: Tams MC unter Windows 10
« Antwort #7 am: 16. Juli 2017, 16:55:30 »
Hallo Bernd

Wenn du der Anweisung von Tams folgst, wird im Normalfall immer der richtige Treiber geladen.
Mit dem Gruß eines freundlichen Modellbahners

Edwin Schefold
  • Win-Digipet-Version:
    2012.3 und 2015.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    MM/DCC/MFX m. TAMS-MC 1.4.8 oder IB, 2x Heller Booster 2x7,5A, M/C-Gleise, Car-System, 20x S88 - LDT, Schalt-/Magnetartikel-/Signaldecoder - Viessmann u. LDT, UB-u. Kühn-Lokdekoder, Timer - Gerd Boll
  • Rechnerkonfiguration:
    PC 1,8GHz/1536MB/XP pro