Autor Thema: Rückmeldekontakte in Fahrstraßen  (Gelesen 968 mal)

Offline thmssprin

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 6
Rückmeldekontakte in Fahrstraßen
« am: 16. Juli 2017, 16:20:38 »
Hallo,
Ich habe die Version Win-Digipet 2015 small und kenne mich mit dem Programm noch nicht so gut aus. Ich habe mir eine Anlage aufgebaut. Im Probebetrieb funktioniert alles ganz gut. Jetzt wollte ich die Züge mittels Automatik fahren lassen. Dazu habe ich mir Fahrstrassen und eine Zugfahrtenautomatik erstellt. Leider komme ich damit nicht so richtig zurecht. Irgendwas mache ich falsch.
Für eine Zugfahrt habe ich 4 Fahrstrassen zusammengefasst. In einer Fahrstrasse habe ich Gleisbesetztmeldung und zusätzlich noch 2 Rückmeldekontakte. In einer anderen habe ich nur die Gleisbesetztmeldung und keine weiteren Kontakte.
Wie muss ich die Kontakte in den Fahrstrasseneditor richtig eingeben? Start, Kontakt 1, Bremse und Ziel. Entweder wird bei der Eingabe ein Kontaktfeld bei Start/Bremse/Ziel rot hinterlegt oder während der Zugfahrt kommen verschiedene Fehlermeldungen. z.B. Bremskontakt wurde nicht erreicht, Zielkontakt wurde vorzeitig abgeworfen oder andere Meldungen.
Die Züge sollten bei freier Strecke ohne Halt durchfahren. Wenn der nachfolgende Streckenabschnitt noch besetzt ist, sollte der Zug langsam bremsen und an einem Rückmeldekontakt zielgenau anhalten.   

Wie programmiere ich das ordnungsgemäß? Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Thomas Springer

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.

Offline Edwin Schefold

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4701
  • Ort: Düren NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
    • MIST5.de
Re: Rückmeldekontakte in Fahrstraßen
« Antwort #1 am: 16. Juli 2017, 17:01:15 »
Hallo Thomas

bevor du eine Zugfahrt zusammen stellst, sollten erst alle Fahrstraßen richtig funktionieren.
Erst wenn diese mit Start / Ziel richtig abgearbeitet werden, sollte man den nächsten Schritt gehen.

Hast du mal die Prüfung (rotes Ausrufezeichen !) aufgerufen, um eventuelle Fehler angezeigt zu bekommen?
Mit dem Gruß eines freundlichen Modellbahners

Edwin Schefold
  • Win-Digipet-Version:
    2012.3 und 2015.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    MM/DCC/MFX m. TAMS-MC 1.4.8 oder IB, 2x Heller Booster 2x7,5A, M/C-Gleise, Car-System, 20x S88 - LDT, Schalt-/Magnetartikel-/Signaldecoder - Viessmann u. LDT, UB-u. Kühn-Lokdekoder, Timer - Gerd Boll
  • Rechnerkonfiguration:
    PC 1,8GHz/1536MB/XP pro

Offline thmssprin

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 6
Re: Rückmeldekontakte in Fahrstraßen
« Antwort #2 am: 16. Juli 2017, 18:34:10 »
Genau das ist das Problem. Die Fahrstraßen mit den dazugehörigen Rückmeldekontakten funktionieren nicht richtig. Bei der Prüfung (mit dem Ausrufezeichen) ist alles in Ordnung. Die Fehler wie abgeworfener Bremskontakt werden erst bei einer Fahrt angezeigt. Ich habe schon die Reihenfolge der Kontakte im Programm geändert. Aber irgendwie komme ich nicht zum Erfolg.  :'(

Offline Sven Spiegelhauer

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5467
  • Ort: Bernau Ort bei GoogleMaps suchen de
    • N-Bahn-Fahrer
Re: Rückmeldekontakte in Fahrstraßen
« Antwort #3 am: 16. Juli 2017, 18:56:10 »
Hallo Thomas,

Deine eingetragenen Rückmelder sind nicht optimal im Gleisbild platziert. Desweiteren frage ich mich, was die kurzen Rückmelder mit der eingetragenen Ausschaltverzögerung bedeuten sollen. Hast Du wirklich 11 RM-Module angeschlossen?
Schreibe doch mal etwas dazu. Wenn das Gleisbild ordentlich erstellt ist, dann sind auch die Fahrstraßen keine Hexerei.
Viele Grüße aus dem schönen Land Brandenburg
Sven
  • Win-Digipet-Version:
    2012 / 2015 / Beta (natürlich alle mit aktuellen Update)
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur-N, IB-II, IB-Basic, µCon Booster/Railspeed, Uhlenbrock Loconet-RM/Servo-, Schalt- und MA-Decoder, LDT Schalt- und Lichtsignaldecoder, Lokdecoder(DCC) Tran/ESU/Kühn, Drehscheibendecoder G.Boll und LDT, viele Eigenbauten
  • Rechnerkonfiguration:
    PC A8-6600K APU 3,9GHz, 16GB-RAM, 2xMonitor(24) Win10 und Notebook Win10

Offline thmssprin

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 6
Re: Rückmeldekontakte in Fahrstraßen
« Antwort #4 am: 16. Juli 2017, 19:14:20 »
Ich habe die Gleise mittels Stromsensoren in Blockabschnitte unterteilt. Strom fließt - Gleis besetzt. Dann habe ich noch Momentkontakte wie Hallsensoren und Reedkontakte verbaut. Das sind die "kurzen" Rückmelder. Damit der kurze Impuls länger ansteht ist eine Ausschaltverzögerung eingetragen. Die Gleisabschnitte und Momentkontakte funktionieren alle fehlerfrei.  Nur die Fahrstraße nicht. Ich habe mehrere Rückmeldemodule verbaut. Der gezeigte Plan ist nur ein kleiner Ausschnitt der Anlage. Wegen der Übersichtlichkeit.

Offline d-kmfs

  • Mitglied
  • Beiträge: 34
  • Von Fensterbank zu Fensterbank
Re: Rückmeldekontakte in Fahrstraßen
« Antwort #5 am: 17. Juli 2017, 13:24:05 »
Lieber Thomas,
ich hatte mal ähnliche Sorgen - auch am Anfang und es war eine Summierung ganz ganz dummer Flüchtigkeitsfehler.
Eddi hat schon recht: erst müssen die Fahrstrassen jede für sich funktionieren. Aber vorher würde ich Gleis für Gleis mit einem Durchgangsmessgerät überprüfen - Zur Not nur eine kleine Lampe mit zwei Drähten an die Schienen halten.
bei mir waren es falsch herum eingebaute Rückmelde Gleise - da reicht schon eines natürlich - und was in der Simulation noch funktioniert, geht dann in der Realität eben nicht  und des weiteren hatte ich die roten Trenn Plastik Stücke (Märklin Gleis - statt auf der stromführenden Schien auf den Mittelleiter gesteckt usw. Also eine Menge "Anfängerfehler", die WDP natürlich nicht verträgt. Prüfe mal wirklich Gleis für Gleis durch.
Die Kontakte in den Fahrstrassen werden von WDP automatisch eingetragen - da brauchst Du nur eventuell kleine Korrekturen  für die Geschwindigkeiten eingeben. Der Bremskontakt wird automatisch erstellt.
Eventuell würde ich doch richtige Rückmeldemodule nehmen. Ist zwar viel Arbeit und teuer, aber möglicherweise gegenüber den Reedkontakten weniger  anfällig.
Beste Grüße!
Michael
d-kmfs - Michael
  • Win-Digipet-Version:
    2015 premium edition
  • Anlagenkonfiguration:
    H0-Märklin  C-Gleis  MobileStation2   CC-Schnitte und Gleisreporter de Luxe von Thorsten Mumm (CAN PROJEKT)
  • Rechnerkonfiguration:
    Notebook win 7

Offline Peter Ploch

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 3639
  • Ort: Neu-Isenburg, Rhein-Main-Gebiet Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Modelleisenbahn-Club-Neu Isenburg e.V.
Re: Rückmeldekontakte in Fahrstraßen
« Antwort #6 am: 17. Juli 2017, 13:57:22 »
Hallo Thomas,

noch eine Frage: Welches Gleissystem hast Du denn ?
Viele Grüße aus Neu Isenburg
Peter


Diverses
Homepage von Modelleisenbahnclub Neu Isenburg
skype: hanspeter.ploch
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015.2 PE
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin C- und K-Gleis, S88 und Booster 3A von Gerd Boll, TAMS MC (V 1.4.8/M3) zum Steuern und Melden, IB -ohne Resets- zum Schalten, Magnetdecoder von Karlheinz Battermann
  • Rechnerkonfiguration:
    HP TouchSmart PC 3,0 GHz, 4,0 GB RAM, Windows 10 (64Bit)

Offline thmssprin

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 6
Re: Rückmeldekontakte in Fahrstraßen
« Antwort #7 am: 17. Juli 2017, 20:38:40 »
Ich habe das Modellgleis TT von Tillig .
Vielen Dank für die Antworten. Leider konnte ich damit nicht viel anfangen.  Durch viel probieren und testen bin ich jetzt selbst zum richtigen Ergebniss gekommen. Es funktioniert jetzt alles wie es soll.

Offline Georg Gundhardt

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 110
  • Ort: 82377 Penzberg Bayern Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Rückmeldekontakte in Fahrstraßen
« Antwort #8 am: 17. Juli 2017, 21:09:57 »
Hallo Thomas,
durch dein vieles probieren u testen bist du  jetzt selbst zum richtigen Ergebniss gekommen. Es funktioniert jetzt alles wie es soll. Warum stellst du dann überhaupt Fragen ? das kann ich mir nicht vorstellen wenn keine Fahrstraße passt
Gruß Schorsch
Viele Grüsse
Georg Gundhardt

Anlagenkonfiguration:WIN-Digipet 2015 2-Leiter Gleissystem Roco Peco-Weichen mit mot./Servo-Antrieb; Tams Easy-Control ( RS232)
Booster Kabasoft SS-88 IEK GBM JoKa electronic
Lokdecoder Kuehn u. ESU
Microsoft Windos 7 Home Premium 64 Bit
Intel Core i3-2100 Prozessor 4GB RAM

Offline Matthias Schäfer

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 781
  • Ort: Rheinkilometer 644, auf der richtigen Seite Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Rückmeldekontakte in Fahrstraßen
« Antwort #9 am: 17. Juli 2017, 21:28:47 »
Hallo Thomas,

Gut, dass es jetzt klappt, auch wenn die Antworten leider nicht zum Erfolg geführt haben.
Bitte hinterege noch im Profil deine Bahnkonstellation, z. B. wie es Peter oder Eddy gemacht haben.
Und ein Schlussgruss mit deinem Namen wäre nett, damit man dich auch persönlich bei einer Antwort ansprechen kann.
Weiter viel Spaß mit der MOBA,
vielen Dank und herzliche Grüße aus Bonn, Matthias
  • Win-Digipet-Version:
    WDP Premium Edition 2015.2.76 - 32
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin K-Gleis, TAMS Version 2.0.1, Vierfach-Booster Battermann, CC-Schnitte mit Mobile Station zum Programmieren, LDT Rückmeldemodule mit Optokoppler,  LDT MA-Decoder mit sep. Spannungsversorgung
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Core 2 Duo E 6600, 4 GB, Windows 7 prof., Samsung SM-T555, Android 6.0.1