Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Win-Digipet Nederlandstalig forum / Re: aanmelden nieuwe MFX Märklin lok
« Letzter Beitrag von Hans Biere am Heute um 10:31:43 »
Nee hoor. Goed lezen wat Peter Peterlin schrijft, Walter.


Met een eerst volgende WDP-update zal het probleem zijn opgelost; tot die tijd moeten, na overname van de betreffende MfX lok uit de ECoS centrale, de functies van deze MfX loks handmatig worden ingevoerd.
2
Hallo Markus, hallo Dieter,

vielen Dank für die weiteren Informationen. Werde mich erst im nächstem Jahr damit beschäftigen.
3
Hallo

Kurze Korrektur. Da hatte etwas verwechselt, Sorry. Das RM System Littfinski wird bei WDP am Digitalsystem 2 betrieben. Es war dann erreicht mit 496 Kontakten. Mehr geht nicht bei Littfinski.

Das BIDIB System am Digitalsystem 3. Am Digitalsystem 1 von WDP, wird die CS3 betrieben.
4
Hallo nochmal,

zu2.
ja das habe ich nun auch gemertk und die Option wieder aktivert. Mir gefällt es so besser und Unterwegs wird ja die Loknummer (meistens) auch gemeldet. Wo es vorrangig Probleme war das war auf ZNF mit 1RMK.
Genau, ist ne reine Ansichtssache was man lieber hat. Ich habe auch den Direktsprung am Liebsten. Andere sehen das anders deswegen gibt es beides.

Grüße
Markus
5
Win-Digipet allgemein / Re: WDP2021 Züge werden falsch angezeigt,lösen nicht auf?
« Letzter Beitrag von Burghard am 01. Juli 2022, 23:05:30 »
Hallo Markus

zu 1.
teilweise habe bzw hatte ich Railcom Geistermeldungen. Das Loknummer kurzzeitig in ZNF erscheinen wo sie garnicht sind. Zu Anfang war das ein Kondensator in der Lok. Raus und die Meldung war weg.
Heute direkt nach WDP Start hatte ich es 2x das eine Lok in einem ZNF stand die garnicht auf der Anlage war.
Ich beobachte dies weiter.
Meine LoDi 8-GBM haben die Tage ein neues Update erhalten. Da muss ich nun mal verstärkt nach solchen Falschmeldungen schauen. Evtl. mal Andreas kontaktieren.

zu2.
ja das habe ich nun auch gemertk und die Option wieder aktivert. Mir gefällt es so besser und Unterwegs wird ja die Loknummer (meistens) auch gemeldet. Wo es vorrangig Probleme war das war auf ZNF mit 1RMK.


Ich habe heute alle ZNF neu eingestellt und mit Railcom Loks abgefahren und die Richtung überprüft.
2 Stellen gibt es noch wo ich unlogisch auf "Invert" gehen musste.
Die letzten FAM Fahrt dann verlief ohne Probleme. Gegenüber gestern funktionierte es deutlich besser.

6
Hallo Burghard,

Fahrstrasse von RMK 21 nach Bhf G4 , Stop am Signal.
Der Zug steht in Gleis4., gleich am Anfang.
Dies hat bisher funktioniert.

Eine erneute Fahrt und die Meldung kam nicht.
Um solche Dinge zu monitoren/nachzuvollziehen bitte einfach mal den RM-Log aktivieren im Logbuch. ich wette die Lok wurde von einem Railcom-Detektor (warum auch immer) außerhalb der FS gemeldet. Denn sonst kommt die Meldung nicht....

Das mit dem „Direktsprung von Start- zu Zielkontakt ohne Kontaktabfrage“ schalte ich mal um. Diesen Punkt habe
Da muss ich aber noch einhaken. Das ist nur ne optische Anzeige, die null Auswirkung auf die Funktion hat.
Steht es auf Direktsprung, dann wird sofort nach dem Stellen der FS der Zug auf dem Ziel angezeigt und auf allen FAZ auf dem Weg dahin. Ist Direktsprung nicht aktiviert, dann wird der Zug auf dem Ziel erst angezeigt wenn der Zug dort aber vorher dann auch auf allen FAZ auf dem Weg dahin.
Also einziger Unterschied ist ob der Zug (auch) direkt am Ziel angezeigt wird oder nicht, aber das ist nur Optik und ohne Auswirkung auf Funktionalität/Sicherung usw. usw...

Grüße
Markus

Grüße
Markus
7
Hallo Detlef,

eher nein. Das LDT-Protokoll sieht nur die limierte Zahl von 496 RMK vor.

Grüße
Markus
8
Hallo.
Ich habe auch das BIDIB System. Und da muss man zunächst mit einer kostenlosen Software" Wizzard" die RM Module die aktiv an den Stränden betrieben werden anmelden. Wenn das passiert ist, dann bei WDP anmelden, einpflegen.
Jedes weitere RM Modul muss immer erst mit Wizzard angemeldet werden bei Zeus bzw BIDIB! Denn sonst werden sie nicht erkannt. Außerdem muss an jedem Modul, zusätzlich eine Nasse angebracht werden. Nur dann arbeitet jedes Modul an der Zeus/BIDIB einwandfrei. Ich hsbe 1.Digitalsystem mit 496 RM von Litfinski und zusätzlich ein BIDIB, an der ich bislang ca. 855 RM betreibe, die sibd im 1.Strang, danach 2.Strang angemeldet. Ich hsbe alle RM inzwischen bei BIDIB angemeldet. Keine Dorgen mehr, nur anstecken und gut ist es. Allerdings muss WDP alle hochfährt beim Start, deshalb dauert der Ladevorgang etwas, funzt aber alles einwandfrei.noch nie Ärger mit BIDIB gehabt. Nur Litfinski macht hin und eieder beim Start Stress. Dann ziehe ich USB vom Modul ab, danach wieder rein. Neuanmeldung des 2.Digitalsystem mit WDP und es funzt wieder.
Also lade dir fiese wichtige Wizzard Software herunter, bekommst du im Netz. Einfach googeln danach.
9
Hallo Markus, hallo Michael,

wie zuletzt geschrieben bleibe ich vorläufig in der s88 Welt und möchte jetzt erstmal alle RMK Module fertig installieren. Jetzt habe ich ein neues Thema. Die Tams Zeus kann je Strang 3 x 512 Kontakte verwalten. HSI  max. 496 in Summe. Aus dem Grund habe ich mir die Tams Zeus zugelegt. Kann es sein das ich durch die Ersatzweise Einstellung zur Verwendung als HSI die Anzahl der auf 496 begrenzt ist und ich in dem Modus (Zitat):

Es gibt auch einen Modus in dem sich das Interface wie ein LDT HSI-88 verhält, dann wäre in den Systemeinstellungen dieses System zu wählen.

... die max. Anzahl des Zeus mit 3 x 512 nicht mehr nutzen kann ? Ich überschreite im Moment gerade die Grenze von 496 RMK und das Rückmeldesystem im WDP bricht mir bei einer Eingabe eines Module im Strang 1 zusammen (RMK Anzeigen verschwinden und / oder falsche Anzeigen).

Wäre es machbar das System Tams Zeus mit 3 x 512 RMK in der WDP Software anzupassen ?
Ich würde gerne das Zeus ausnutzen und keine weitere RMK Zentrale einsetzen. Auch möchte ich jetzt nicht auf  BiDiB umsteigen.

LG Detlef
10
Win-Digipet Nederlandstalig forum / Re: aanmelden nieuwe MFX Märklin lok
« Letzter Beitrag von wissels am 01. Juli 2022, 13:13:09 »
Probleem met de in de Ecos geregistreerde Nieuwe functies zou opgelost moeten zijn met de loc overnemen in Windigipet

met vriendelijke groet,

Walter
Seiten: [1] 2 3 ... 10