Autor Thema: Rückmelder  (Gelesen 1107 mal)

Offline Grukavina1

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 11
  • Ort: Dortmund Ort bei GoogleMaps suchen de
Rückmelder
« am: 23. Juni 2022, 17:31:32 »
Hallo und guten Tag,

ich benötige Ihre Hilfe.
Meine Anlage wird mit der Ecos + Booster, Windigipet Premium 2012 und sehr zahlreichen Litfinski-Bausteinen gesteuert. ich selbst bin leider kein Fachmann, hatte in den letzten Tagen Besuch eines "Kenners" aus der Nähe von Stuttgart, der aber keinen Fehler gefunden hat.
Die Anlage hat neben der Bahnhofsebene 2 Schattenbahnhöfe, jeweils auf einer Ebene untereinander. Seit einiger Zeit funktionieren die Rückmelder in allen Bereichen des Bahnhofs, leider nicht in den beiden Schattenbahnhöfen.
Wenn ein Zug den Bahnhofsbereich verlässt und in die "unteren Bereiche fährt, ist der Zug verschwunden. Die
Rückmelder zeigen erst wieder an, wenn der Zug vor dem Einfahrtsignal des Bahnhofs ist.
Beide unteren Bereiche, also die Schattenbahnhöfe mit ihrer Automatik,  sind tot. Ich kann nur die gesamte
Anlage durchfahren, bis der Zug wieder vor dem Bahnhof auftaucht.
Alle Signale des Bahnhofs lassen sich auch nicht mehr schalten.
Wer kann mir sagen, wo der Fehler liegen könnte?
Herzlichen Dank im voraus für Ihre Hilfe.

Mit besten Grüßen

Heinz Gebauer
  • Win-Digipet-Version:
    Premium 2012

Offline Sven Spiegelhauer

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8632
  • Ort: Bernau Ort bei GoogleMaps suchen de
    • N-Bahn-Fahrer
Re: Rückmelder
« Antwort #1 am: 23. Juni 2022, 18:25:22 »
Hallo Heinz,

Du solltest erst einmal prüfen, ob der Fehler in WDP oder der Hardware liegt. Dazu kannst Du folgendes machen.

1. Werden die RM der Schattenbahnhöfe in der ECOS angezeigt?
2. Lassen sich die Signale des Bahnhofes von der ECOS aus schalten?
Viele Grüße aus dem schönen Land Brandenburg
Sven
  • Win-Digipet-Version:
    2018 / 2021 / Beta (alle mit aktuellen Update)
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur-N, IB-II, IB-Basic, DR5000, DCC++, Tams MC2, Digikeijs/Uhlenbrock Loconet-RM/Servo-, Schalt- und MA-Decoder, LDT Schalt- und Lichtsignaldecoder, Lokdecoder(DCC) ESU/Kühn, Drehscheibendecoder G.Boll und LDT, viele Eigenbauten
  • Rechnerkonfiguration:
    Notebook Windows10 / PC Windows11

Offline Berthold Hohl

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 437
  • Ort: Baden Württemberg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Rückmelder
« Antwort #2 am: 23. Juni 2022, 18:32:38 »
INFO: dieser Tip passt nur zu Dreileiter Anlagen mit Massemeldern und gemeinsamer Masse.

Hallo Heinz,

da hilft nur "nicht verzagen" und nach altbewährtem Prinzip vorgehen, wenn es auch mühselig werden kann...
Nachdem das ganze ja offensichtlich längere Zeit funktioniert hat, heißt die Gretchenfrage wie gewohnt:
> was wurde wann geändert <
Vielleicht zusätzlich noch > welche Komponente könnte ausgefallen sein ? <
Hoffentlich hast Du die Anlage bei der Verdrahtung ausreichend segmentiert, das wird Dir die schrittweise Suche erleichtern.
Da ja offensichtlich der gesamte "unterirdische" Bereich ausgefallen ist: da gibt es sicher mehrere Stromkreise für "oben" und "unten" wobei offensichtlich die einen zurückmelden und die anderen nicht.

Ist vielleicht irgendwo ein Massekabel abgegangen ?
Ist bei Deinen Trennstellen nur der Mittelleiter getrennt oder das Gleis komplett ?

Wünsche Dir Geduld und eine glückliche Hand bei der Fehlersuche.

Gruß
Berthold
Viele Grüße
Berthold
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2021.0b Premium Edition Version 2021.0.69
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin K-Gleis - CS 2 V 4.3.0 (5)- Decoder meist Mä, sonst Esu und Tams. Rückmeldung über CAN BUs / drei S88 LINK und diverse S88 AC
  • Rechnerkonfiguration:
    Win 10

Offline Grukavina1

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 11
  • Ort: Dortmund Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Rückmelder
« Antwort #3 am: 23. Juni 2022, 20:51:29 »
Hallo Berthold,

ich fahre 2Leiter auf Tiilig-Elite-Gleisen.
Ich muss gestehen, habe mir die Anlage bauen lassen, selbst von Technik fast keine Ahnung. Die Anlagenbauer
sind seit ein paar Monaten nicht mehr tätig.
Mein Besuch kürzlich aus dem Raum Stuttgart hat alles Mögliche durchgemessen und keine Fehler gefunden.
Komisch ist, dass bis zum ersten Block nach verlassen des Bahnhofs die Rückmeldungen ok sind, danach erfolgt keine Rückmeldung mehr. Die entsprechenden Litfinski-Bausteine sollen auch alle in Ordnung sein. Der "Helfer"
aus Stuttgart war auch ziemlich verzweifelt.

Mit bestem Gruß

Heinz
  • Win-Digipet-Version:
    Premium 2012

Offline HerbertHoberg

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 895
  • Ort: Leverkusen-Opladen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Rückmelder
« Antwort #4 am: 24. Juni 2022, 12:17:34 »
Hallo Heinz,
Littfinski -Rückmelder haben 8 Ausgänge. Wie lauten denn die RMK-Nr bei deinem Block der OK ist.
Welche RMK-Nr sollten danach folgen? Dann tausch doch mal das Kabel zwischen den Modulen.
Oder ist das Kabel welches folgt nicht richtig eingesteckt. Vielleicht die Modul- Kabel mal raus ziehen und wieder einstecken. Dies aber bitte vorher wenn das HSI oder wenn diese Module an der Zentrale angeschlossen sind stromlos machen.
Schöne Grüsse aus Leverkusen-Opladen
Herbert

http://modelleisenbahnfreunde-koeln.de/
  • Win-Digipet-Version:
    WDP V 2021.0b Primium Edition / auch im Club
  • Anlagenkonfiguration:
    3Leiter, M- und K-Gleise, IBI mit Konverter, HSI mit Konverter, RMK,S.Brandt DSD 2010 / Im Club K-Gleise,Tams Version 2.2.1 / M3 DCC MFX,HSI mit USB,RMK,Servo´s
  • Rechnerkonfiguration:
    Computer: AMD A8-6600k 3,9GHz, 16GB HDD,  Windows 11 / Im Club 10

Offline Sven Spiegelhauer

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8632
  • Ort: Bernau Ort bei GoogleMaps suchen de
    • N-Bahn-Fahrer
Re: Rückmelder
« Antwort #5 am: 24. Juni 2022, 13:02:02 »
Hallo zusammen,

ich möchte mal kurz noch etwas reinschieben, bevor noch mehr User dem Heinz antworten. Er hat mich per PN angeschrieben, weil er wenig Wissen zur Anlage hat und den von mir geschriebenen Beitrag nicht nachstellen kann. Da ich die Ecos nicht kenne, wäre es sehr hilfreich dem Heinz zu erläutern, wie er die Rückmelder in der Ecos überprüfen kann und wie die Signale von der Zentrale aus geschaltet werden können. Es geht also erst einmal primär darum festzustellen, ob die Rückmelder und MA von der Zentrale her funktionieren. Hinweise die Verkabelung zu prüfen oder gar zu trennen, sollten wir im nächsten Schritt geben, wenn es über die Zentrale nicht funktioniert. Ich hoffe Ihr könnt dem Heinz mit einfachen Erläuterungen helfen und das Schritt für Schritt.
Viele Grüße aus dem schönen Land Brandenburg
Sven
  • Win-Digipet-Version:
    2018 / 2021 / Beta (alle mit aktuellen Update)
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur-N, IB-II, IB-Basic, DR5000, DCC++, Tams MC2, Digikeijs/Uhlenbrock Loconet-RM/Servo-, Schalt- und MA-Decoder, LDT Schalt- und Lichtsignaldecoder, Lokdecoder(DCC) ESU/Kühn, Drehscheibendecoder G.Boll und LDT, viele Eigenbauten
  • Rechnerkonfiguration:
    Notebook Windows10 / PC Windows11

Offline Bernd Senger

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2300
  • Ort: Königs Wusterhausen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Rückmelder
« Antwort #6 am: 24. Juni 2022, 14:21:39 »
Hallo Heinz,

hier eine kurze Beschreibung, wie Du die S-88 Kontakte in der ECoS überprüfen kannst. Bitte schau Dir dazu die anhängenden Bilder in der Reihenfolge 1-3 an. Die (an der ECoS) zu bedienenden Schaltflächen habe ich in den Grafiken eingerahmt.
In Grafik 3 ist ein S-88 Modulk dargestellt, bei Dir entsprechend der Anzahl Deiner verbauten Module. Im Beispiel sind zwei Rückmeldekontakte als belegt gemeldet. 

Alle Rückmeldemodule müssen in der ECoS eingetragen sein

Die Beschreibung zum Schalten der Magnetartikel erfolgt seperat.

Viel Erfolg 8)

Zu diesem Beitrag gehören 3 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Viele Grüße vom Rand Berlins
Bernd Senger
+++

----------------------------------------
Sonstiges
biete gerne Hilfe an, Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2021.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    N-Anlage Neubau, ECoS II, TAMS mc2, digikeijs DR5000, MDec.LDT, digikeijs LocoNet Rückm. (190 RMK)
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD A10-7850K, 8 GB RAM, 34"quotquotquotUWQHD 3440x1440 Windows 10 64; iPhoneXR/Samsung Galaxy S21+

Offline Bernd Senger

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2300
  • Ort: Königs Wusterhausen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Rückmelder
« Antwort #7 am: 24. Juni 2022, 14:32:24 »
Hallo Heinz,

für den Magnetartikeltest (Weichen / Signale) wechselst Du in den Bereich Magnetartikel (vgl. Markierung in der Grafik). Hier solltest Du auf verschiedenen Registerkarten alle Deine Magnetartikel mit Bezeichnung und Adresse wiederfinden. Sollte das nich der Fall sein, müssen die Magnetartike angelegt und (im zweiten Schritt) mit WDP vcerknüpft werden.
Durch ANtippen des Symbols auf dem Bildschirm der ECoS sollten die Weichen bzw. Signale auf Deiner Anlage schalten.

Viel Erfolg!  8)

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Viele Grüße vom Rand Berlins
Bernd Senger
+++

----------------------------------------
Sonstiges
biete gerne Hilfe an, Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2021.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    N-Anlage Neubau, ECoS II, TAMS mc2, digikeijs DR5000, MDec.LDT, digikeijs LocoNet Rückm. (190 RMK)
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD A10-7850K, 8 GB RAM, 34"quotquotquotUWQHD 3440x1440 Windows 10 64; iPhoneXR/Samsung Galaxy S21+

Offline HerGan

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 467
  • Ort: Mittelfranken Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Unsere Vereins-Webseite
Re: Rückmelder
« Antwort #8 am: 26. Juni 2022, 16:53:11 »
Hallo Heinz,
das gleiche Problem hatten wir auch. Sollte in der ECos alles richtig sein, glaube ich, dass auf den Littfinski-Modulen IC´s defekt sind. So war es bei uns. IC`s ausgetauscht und alles lief wieder.
Beste Grüße aus Roth
Herbert
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0b Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    2L-Gleichstrom H0 Fzg. alle Fabrikate, Schienen Roco, Intellibox, SW-Version 2.0, MÜT Control 2004,  Faller Car-System, Littfinski-Produkte, RMK G. Boll und Ratschmeier und LDT. Drehscheibenantrieb MÜT                             Vereinsanlage: 6x5x15 mtr. U-Form, Fleischmann Profigleis , ESU Ecos 1, 2x Littfinski HSI.88- USB, Loconet für neu angebauten Schattenbhf. Littfinski Weichendecoder und Littfinskis GBM-S88-N Belegtmelder, Littfinski Drehscheibendecoder. Weichenstellung mit Rückmeldern.
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 11, Fujitsu Esprimo P556 E85, i5 6. Generation 4x 2,70 GHz; 8 GB Arbeitsspeicher, 256 GB SSD-Festplatte; Büroversion Windows 10, iPad und iPhone

Offline Roland Arth

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 70
  • Ort: Dreieich Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Rückmelder
« Antwort #9 am: 27. Juni 2022, 11:08:36 »
Hallo Herrbert,
auch ich habe Rückmelder von LTD. Habe seit Samstag das Problem, dass ab dem 10ten Rückmelder das wilde blinken eingesetzt hat. Wenn ich das 11. RM-Modul abklemme ist alles in Ordnung. Wie habt ihr das Problem festgestellt, dass ein IC defekt war?
Viele Grüße aus Dreieich
Roland Arth
  • Win-Digipet-Version:
    Win-Digipet2021 PE, neueste Version
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin K-Gleis, Intellibox I, Decoder / Rückmelder von LDT
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel(R) Core(TM) CPU 3,9 GHz mit 8 GB RAM, Windows 10 home

Offline HerGan

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 467
  • Ort: Mittelfranken Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Unsere Vereins-Webseite
Re: Rückmelder
« Antwort #10 am: 27. Juni 2022, 18:56:13 »
Hallo Roland,
das wilde Blinken kommt nicht von IC`s, sondern von der unzureichenden Stromversorgung nach dem 7. Modul. So zumindest bei uns. Bei der Verbindung der Module wird nur eine Spannung von 5 Volt weitergereicht, die bei uns nach dem 7. Modul nur noch 4,1 Volt gezeigt hat. Wir haben die Stromversorgung auf der Platine beim 8. Modul getrennt und mit einem separaten Netzteil verbunden. Seitdem funktioniert alles.
Beste Grüße aus Roth
Herbert
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0b Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    2L-Gleichstrom H0 Fzg. alle Fabrikate, Schienen Roco, Intellibox, SW-Version 2.0, MÜT Control 2004,  Faller Car-System, Littfinski-Produkte, RMK G. Boll und Ratschmeier und LDT. Drehscheibenantrieb MÜT                             Vereinsanlage: 6x5x15 mtr. U-Form, Fleischmann Profigleis , ESU Ecos 1, 2x Littfinski HSI.88- USB, Loconet für neu angebauten Schattenbhf. Littfinski Weichendecoder und Littfinskis GBM-S88-N Belegtmelder, Littfinski Drehscheibendecoder. Weichenstellung mit Rückmeldern.
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 11, Fujitsu Esprimo P556 E85, i5 6. Generation 4x 2,70 GHz; 8 GB Arbeitsspeicher, 256 GB SSD-Festplatte; Büroversion Windows 10, iPad und iPhone

Offline HerGan

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 467
  • Ort: Mittelfranken Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Unsere Vereins-Webseite
Re: Rückmelder
« Antwort #11 am: 28. Juni 2022, 14:29:41 »
Hallo Roland,
wir haben die IC`s der Reihe nach ausgetauscht und haben damit den defekten Schaltkreis gefunden. Meistens ist es ein Optokoppler, manchmal auch ein Integrierter Schaltkreis (der mit dem weißen Kleber)
Beste Grüße aus Roth
Herbert
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0b Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    2L-Gleichstrom H0 Fzg. alle Fabrikate, Schienen Roco, Intellibox, SW-Version 2.0, MÜT Control 2004,  Faller Car-System, Littfinski-Produkte, RMK G. Boll und Ratschmeier und LDT. Drehscheibenantrieb MÜT                             Vereinsanlage: 6x5x15 mtr. U-Form, Fleischmann Profigleis , ESU Ecos 1, 2x Littfinski HSI.88- USB, Loconet für neu angebauten Schattenbhf. Littfinski Weichendecoder und Littfinskis GBM-S88-N Belegtmelder, Littfinski Drehscheibendecoder. Weichenstellung mit Rückmeldern.
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 11, Fujitsu Esprimo P556 E85, i5 6. Generation 4x 2,70 GHz; 8 GB Arbeitsspeicher, 256 GB SSD-Festplatte; Büroversion Windows 10, iPad und iPhone