Autor Thema: Ausfahrt “Weichen” für FCS ?  (Gelesen 238 mal)

Offline olev2

  • Mitglied
  • Beiträge: 31
  • Ort: Copenhagen Danemark Ort bei GoogleMaps suchen dk
Ausfahrt “Weichen” für FCS ?
« am: 28. April 2022, 07:03:03 »
Hallo

Wie konfiguriere ich einen Ausfahrt “Weichen” für FCS  ?
Kein Weichen, Nur eine Verflechtung von 2 Faller Fahrdrähten.

Grüße Ole

Zu diesem Beitrag gehören 2 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Win-Digipet-Version: WDP 2021,
Anlagenkonfiguration:
Gleis: Spur H0 Peco code75 + code100
DC-Car system
Steuern: Lenz Digital +, LZV200 Version 3,8,  LH101, LH100, LH01, ESU MobileControl II, Andriod mit WDP App.  7xUhlenbrock Power4 Booster (CDE)
Schalten: Intellibox II Loconet, Uhlenbrock 63410 für Lichtsignale,
Tortoise Point Motors/Cobalt Point Motors Weichenantriebe UB 67600 Schaltdecoder SD2.
Servo UB 67810 Servodecoder mit Relais
Melden: Loconet Rückmeldemodule,  68610 LISSY-Empfängrer
  • Win-Digipet-Version:
    Win-Digipet 2021 Premium Edition

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 14879
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Ausfahrt “Weichen” für FCS ?
« Antwort #1 am: 28. April 2022, 07:07:50 »
Hallo Ole,

Einfach wie Weichen aber mit virtuellen Adressen.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2021.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i7