Autor Thema: Verzerrte Bilder im Lokkontrolfenster  (Gelesen 901 mal)

Offline KlausN

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 206
  • Ort: Dresden Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Fußspuren (vor Spur N)
Verzerrte Bilder im Lokkontrolfenster
« am: 17. Juni 2017, 19:50:43 »
Sehr geehrte Programmierer, geschätzte Betatester, liebe Wissende,

nachdem an meiner Anlage soweit alles läuft, schau ich, wo es noch etwas zu verbessern gibt.
Dabei ist mir aufgefallen: In den Lokkontrolfenstern sind die Fahrzeuge recht lang gezogen abgebildet.
Um das zu verdeutlichen habe ich einmal die Fenster neben die Lokleiste gestellt. Bei großen Dieselloks und Schlepptenderdampfloks fällt es nicht weiter auf. Kleine Dieselloks und Tenderloks sehen im Lokkontrol doch etwas merkwürdig aus. Versuche in Bildbearbeitungsprogrammen dies zu ändern - erfolglos.
Nun hoffe ich nur, ich bekommen nicht die Antwort: Ist in der version 2015 behoben. Dafür steige ich nicht um!

Dank für Eure Antwort/Hilfe und beste Grüße

Klaus
Endlich kümmere ich mich nicht mehr um Modellbahnprobleme ...
weil die Probleme der digitalen Steuerung viel mehr Zeit beanspruchen!
ABER SCHÖN IST ES DOCH !
  • Win-Digipet-Version:
    2012 Small
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur N, Hundeknochen, ca.1x2m, Winter,                                                                                                                                     IB-com, Loconet,Uhlenbrock RM und Schaltdecoder
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10

Offline ottochen (Thomas)

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4265
  • Ort: Sachsen-Anhalt Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Mein Nachbar - der Mann für alle Fälle
Re: Verzerrte Bilder im Lokkontrolfenster
« Antwort #1 am: 17. Juni 2017, 22:36:29 »
Hallo Klaus,


ich würde denken, das ist schon vorher mal passiert ... such Dir doch nochmal das entsprechende Bild und trage es neu ein!


WDP verzerrt das Bild eigentlich nicht!
MfG
Thomas
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    BidiB GBM-Boost+GBM-16T,BidiB Lightcontrol, Weichend. u. MA-Decoder von ESU, Fleischmann Profigleis, Ecos 2
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Come i3 4150, 8Gb Ram, 128Gb Ssd, 22" Monitor

Online Bernd Senger

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1627
  • Ort: Königs Wusterhausen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Verzerrte Bilder im Lokkontrolfenster
« Antwort #2 am: 18. Juni 2017, 01:37:46 »
Hallo Klaus
Als Fotograf müsstest Du eigentlich auch zu den Wissenden gehören. Dahingehend das pixelorientierte Grafiken verzerrt werden sobald man das Ratio nur einseitig ändert.
Das hat erstmal nix mit der Version zu tun und auch zur 2012er gab es eine hervorragende Doku in der eine Bildgrösse von 352x144 px empfohlen wurde.
Viele Grüße vom Rand Berlins
Bernd Senger
+++

----------------------------------------
Sonstiges
biete gerne Hilfe an, Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    N-Anlage Neubau SBhf fertig, ECoS II 4.1.2, digikeijs DR5000, MDec.LDT, digikeijs LocoNet Rückm. (190 RMK)
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD A10-7850K, 8 GB RAM, 26" WideTFT 1920x1200 Windows 10 64; iPhone4/Samsung Galaxy S3-S4-S5

Offline KlausN

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 206
  • Ort: Dresden Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Fußspuren (vor Spur N)
Re: Verzerrte Bilder im Lokkontrolfenster
« Antwort #3 am: 18. Juni 2017, 10:11:25 »
Dank an Euch beide Thomas und Bernd.

Da ich noch in der fotografisch-analogen Zeit meine Fotografiekenntnisse erworben habe, tu ich mich mit Pixel/Bit&byte etwas schwer.
Werde mal im Fotoshop die Bildgröße entsprechend Bernds Rat festlegen.

.. und nun: Habe die V 36 in eine Fläche von 352x144 px eingefügt- Ergebnis viel besser.
Dennoch sehe ich immer noch eine leichte "Lokverlängerung" mit der man aber leben kann.

Nochmals herzlichen Dank uind beste Grüße

Klaus
Endlich kümmere ich mich nicht mehr um Modellbahnprobleme ...
weil die Probleme der digitalen Steuerung viel mehr Zeit beanspruchen!
ABER SCHÖN IST ES DOCH !
  • Win-Digipet-Version:
    2012 Small
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur N, Hundeknochen, ca.1x2m, Winter,                                                                                                                                     IB-com, Loconet,Uhlenbrock RM und Schaltdecoder
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10

Online Bernd Senger

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1627
  • Ort: Königs Wusterhausen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Verzerrte Bilder im Lokkontrolfenster
« Antwort #4 am: 18. Juni 2017, 10:51:56 »
Hallo Klaus
Ich mache das immer so, das ich mir das originalbild in ein Grafikprogramm lade. Um das Objekt ziehe ich dann einen Rahmen der ein Vielfaches der Grösse von 352x144 sein kann. Wichtig ist beide Seiten müssen den gleichen multiplikator haben.
Danach füge ich den Rahmen in ein neues Leeres Bild ein und skaliere dieses auf die gewünschte Grösse herunter. Auch hier wieder das Seitenverhältnis nicht ändern.
Das ist schon alles! Viel Erfolg
Viele Grüße vom Rand Berlins
Bernd Senger
+++

----------------------------------------
Sonstiges
biete gerne Hilfe an, Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    N-Anlage Neubau SBhf fertig, ECoS II 4.1.2, digikeijs DR5000, MDec.LDT, digikeijs LocoNet Rückm. (190 RMK)
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD A10-7850K, 8 GB RAM, 26" WideTFT 1920x1200 Windows 10 64; iPhone4/Samsung Galaxy S3-S4-S5

Offline Torsten Junge

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 844
  • Ort: Nabereschnyje Tschelny Ort bei GoogleMaps suchen ru
  • Grafik ist nicht erwünscht!!!
    • Meine Homepage
Re: Verzerrte Bilder im Lokkontrolfenster
« Antwort #5 am: 18. Juni 2017, 13:39:06 »
Hallo Zusammen,
Das hat erstmal nix mit der Version zu tun und auch zur 2012er gab es eine hervorragende Doku in der eine Bildgrösse von 352x144 px empfohlen wurde.
In der Docu ist 352 x 142 angegeben. Wobei wiederum geschrieben wurde, dass das Verhältnis  5:2 sein sollte.
Das wäre rechnerisch 352:5= 70,4 x 2 = 140,8 ≈ 141 also 352x141 Pixel.
Manchmal machen ein paar Pixel schon was aus. ;)
Grüße aus Hamburg
Torsten Junge
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2
  • Anlagenkonfiguration:
    Tams Master Control (SW 2.0.1) zum Fahren nur MM-,m3-Format, CS(60214) SW 4.1.0 zur Steuerung der MA,  HSI-88 Seriell,
    432 Kontakte, 9 KC25 - Booster, 117 Weichen, 108 Signale, Mä-C-Gleise, CS1, DSD 2010, Logitech Cordless RumblePad 2
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Core(TM) 2Duo 2,66 GHz, 2096 MB RAM, Win2000 SP4, Lokprogrammer 4.3.1,  Aktualisiert:16.01.17

Offline Helmut Kreis

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 3526
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Verzerrte Bilder im Lokkontrolfenster
« Antwort #6 am: 18. Juni 2017, 14:54:13 »
Hallo,

mir scheint aber, dass das Bild in der Lokleiste ja ok ist und nur im Lokcontrol verzerrt wird!
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015 PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ100 u. Interface LI-USB Vers. 3.6, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline KlausN

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 206
  • Ort: Dresden Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Fußspuren (vor Spur N)
Re: Verzerrte Bilder im Lokkontrolfenster
« Antwort #7 am: 18. Juni 2017, 15:01:00 »
Hallo Bernd und Torsten,

mit den Pixeln, Bit und Bytes habe ich es ja nicht so richtig und nun ist es passiert.
Die Abbildung der V 36 habe ich entsprechend Torstens Hinweis korrigiert (352x141) und nun dabei gleich das Lokkontrolfenster mit beseitigt.
Alle anderen Lokkontrolfenster lassen sich aufrufen, nur das Fenster der V 36 will nicht.
Zur Hilfe für Eure Hilfe habe ich mein Projekt mal mit angefügt.
Ich hoffe Ihr habt den rechten Einfall für mein Problem.

Dank und beste Grüße von

Klaus
Endlich kümmere ich mich nicht mehr um Modellbahnprobleme ...
weil die Probleme der digitalen Steuerung viel mehr Zeit beanspruchen!
ABER SCHÖN IST ES DOCH !
  • Win-Digipet-Version:
    2012 Small
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur N, Hundeknochen, ca.1x2m, Winter,                                                                                                                                     IB-com, Loconet,Uhlenbrock RM und Schaltdecoder
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10

Offline Edwin Schefold

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4766
  • Ort: Düren NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
    • MIST5.de
Re: Verzerrte Bilder im Lokkontrolfenster
« Antwort #8 am: 18. Juni 2017, 15:06:26 »
Hallo Klaus

mal mit Fenster reset probieren

und in der Fahrzeugdatenbank nachschauen, ob du sie nicht versehentlich auf Vitrine gestellt hast.
Mit dem Gruß eines freundlichen Modellbahners

Edwin Schefold
  • Win-Digipet-Version:
    2012.3 und 2015.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    MM/DCC/MFX m. TAMS-MC 1.4.8 oder IB, 2x Heller Booster 2x7,5A, M/C-Gleise, Car-System, 20x S88 - LDT, Schalt-/Magnetartikel-/Signaldecoder - Viessmann u. LDT, UB-u. Kühn-Lokdekoder, Timer - Gerd Boll
  • Rechnerkonfiguration:
    PC 1,8GHz/1536MB/XP pro

Offline KlausN

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 206
  • Ort: Dresden Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Fußspuren (vor Spur N)
Re: Verzerrte Bilder im Lokkontrolfenster
« Antwort #9 am: 18. Juni 2017, 19:09:29 »
Hallo Edwin,

Lok war auf Anlage und Fensterreset durchgeführt.
Es hat nichts geholfen!

Bitte an ALLE weitersuchen!

Dank und beste Grüße von

Klaus
Endlich kümmere ich mich nicht mehr um Modellbahnprobleme ...
weil die Probleme der digitalen Steuerung viel mehr Zeit beanspruchen!
ABER SCHÖN IST ES DOCH !
  • Win-Digipet-Version:
    2012 Small
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur N, Hundeknochen, ca.1x2m, Winter,                                                                                                                                     IB-com, Loconet,Uhlenbrock RM und Schaltdecoder
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10

Offline Sven Spiegelhauer

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5610
  • Ort: Bernau Ort bei GoogleMaps suchen de
    • N-Bahn-Fahrer
Re: Verzerrte Bilder im Lokkontrolfenster
« Antwort #10 am: 18. Juni 2017, 19:32:51 »
Hallo Klaus,

wo hast Du den Reset der Fensterpositionen durchgeführt? Richtig wäre Systemsteuerung -> Programmeinstellungen -> Generelles.
Viele Grüße aus dem schönen Land Brandenburg
Sven
  • Win-Digipet-Version:
    2012 / 2015 / Beta (natürlich alle mit aktuellen Update)
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur-N, IB-II, IB-Basic, µCon Booster/Railspeed, Uhlenbrock Loconet-RM/Servo-, Schalt- und MA-Decoder, LDT Schalt- und Lichtsignaldecoder, Lokdecoder(DCC) Tran/ESU/Kühn, Drehscheibendecoder G.Boll und LDT, viele Eigenbauten
  • Rechnerkonfiguration:
    PC A8-6600K APU 3,9GHz, 16GB-RAM, 2xMonitor(24) Win10 und Notebook Win10

Offline Helmut Kreis

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 3526
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Verzerrte Bilder im Lokkontrolfenster
« Antwort #11 am: 19. Juni 2017, 01:29:00 »
Hallo Klaus,

in Deiner Lokdatenbank ist aber keine Lok V36 mehr drin!
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015 PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ100 u. Interface LI-USB Vers. 3.6, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline KlausN

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 206
  • Ort: Dresden Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Fußspuren (vor Spur N)
Re: Verzerrte Bilder im Lokkontrolfenster
« Antwort #12 am: 19. Juni 2017, 13:53:33 »
Hallo Sven,

ich hatte das Reset in der Datenpflege ohne Erfolg durchgeführt.

Ein Versuch im laufenden Programm: Fenster - Controls oben anordnen hat geholfen.
Aber auch Deine Lösung über die Systemsteuerung klappt.

Beste Grüße Klaus
 :)
« Letzte Änderung: 20. Juni 2017, 06:37:37 von KlausN »
Endlich kümmere ich mich nicht mehr um Modellbahnprobleme ...
weil die Probleme der digitalen Steuerung viel mehr Zeit beanspruchen!
ABER SCHÖN IST ES DOCH !
  • Win-Digipet-Version:
    2012 Small
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur N, Hundeknochen, ca.1x2m, Winter,                                                                                                                                     IB-com, Loconet,Uhlenbrock RM und Schaltdecoder
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10