Autor Thema: Schlechte Weichenschaltung  (Gelesen 2145 mal)

Offline Bernd Senger

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2163
  • Ort: Königs Wusterhausen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Schlechte Weichenschaltung
« Antwort #15 am: 03. Juni 2021, 20:55:13 »
Hallo Herbert,
Bei der CS1 von Roland handelt es sich um eine CS1 relaxed. Diese Märklin Zentrale war eine Entwicklung von Märklin und ESU. Die Göppinger haben sich irgendwann aus dem gemeinsamen Projekt zurückgezogen. Die Anwender konnten die CS1 von ESU umrüsten lassen, damit sind die Geräte eine ECoS 1 im Märklin Design. Funktional steckt aber eine ECoS drin und arbeitet auch mit der gleichen Firmware.
Viele Grüße vom Rand Berlins
Bernd Senger
+++

----------------------------------------
Sonstiges
biete gerne Hilfe an, Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    N-Anlage Neubau, ECoS II, digikeijs DR5000, MDec.LDT, digikeijs LocoNet Rückm. (190 RMK)
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD A10-7850K, 8 GB RAM, 34"quotUWQHD 3440x1440 Windows 10 64; iPhoneXR/Samsung Galaxy S21+

Offline Bernd Senger

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2163
  • Ort: Königs Wusterhausen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Schlechte Weichenschaltung
« Antwort #16 am: 03. Juni 2021, 20:57:22 »
.. Die Autokorrektur meines Mobile hat aus reloaded das Wort relaxed gemacht. Sorry dafür, der Rotwein war unschuldig
Viele Grüße vom Rand Berlins
Bernd Senger
+++

----------------------------------------
Sonstiges
biete gerne Hilfe an, Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    N-Anlage Neubau, ECoS II, digikeijs DR5000, MDec.LDT, digikeijs LocoNet Rückm. (190 RMK)
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD A10-7850K, 8 GB RAM, 34"quotUWQHD 3440x1440 Windows 10 64; iPhoneXR/Samsung Galaxy S21+

Offline roradoco

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 62
  • Ort: Eisenberg/Th Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Schlechte Weichenschaltung
« Antwort #17 am: 04. Juni 2021, 10:08:35 »
Hallo
Genauso ist es,eine Ecos.Das mit den Schaltzeiten sehe ich mir an.Also über die 500ms bin ich noch nie gegangen,weil ich gelese habe das die Antriebe dann Durchbrennen könnten.Aber das man 0ms einstellen kann,habe ich noch nicht gesehen.Vieleicht sollte ich weiter nach unten scrollen.
HerbertHoberg meinte zu klein,was meint er damit.Diese Ecos steuert nur diesen Bereich mit 14 Weichen und Zügen.Der Rest der Anlage über eine andere und WDP.
Und die Rückmelder sind über einen S88 angeschlossen,auch getrennt von der anderen.Der Teil der Anlage läuft
im Prinzip separat.
viele Grüsse roland
  • Win-Digipet-Version:
    2018.x Premium mit Update
  • Anlagenkonfiguration:
    C-Gleis Digitalsystem mit CS1 reloaded Version 4.2.8 S88 Rückmeldemodul 4 Module Fläche U-Form 5x4x5m
  • Rechnerkonfiguration:
    Laptop Samsung 2x 2,4Ghz 8Gb Arbeitsspeicher Win 10 Prof.64 bit

Offline HerbertHoberg

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 587
  • Ort: Leverkusen-Opladen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Schlechte Weichenschaltung
« Antwort #18 am: 04. Juni 2021, 18:19:51 »
Hallo Roland,
durch Bernd und deine Antwort haben sich die Fragen erledigt.
Nur in der Anlagenkonfiguration solltest du noch den "HSI-S88" eintragen.
Somit können wir direkt erkennen, das du einen HSI-S88 angeschlossen hast, und deinen speziellen Fragen dies bezüglich später einmal schneller beantwoten.
Schöne Grüsse aus Leverkusen-Opladen
Herbert

http://modelleisenbahnfreunde-koeln.de/
  • Win-Digipet-Version:
    WDP V2018.2d Primium Edition / auch im Club
  • Anlagenkonfiguration:
    3Leiter, M- und K-Gleise, IBI mit Konverter, HSI mit Konverter, RMK,S.Brandt DSD 2010 / Im Club K-Gleise,Tams Version 2.2.1 / M3 DCC MFX,HSI mit USB,RMK,Servo´s
  • Rechnerkonfiguration:
    Computer: AMD A8-6600k 3,9GHz, 16GB HDD,  Windows 10 / Im Club 10

Offline Matthias Kälin

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 126
  • Ort: Zufikon Ort bei GoogleMaps suchen ch
Re: Schlechte Weichenschaltung
« Antwort #19 am: 05. Juni 2021, 21:59:00 »
Hallo Roland
Bitte lies mal meine Mitteilung vom 13.5.21 zum Thema
'Einfache Massnahme gegen Falschfahrten'.
Möglicherweise hilft dir das weiter, denn seither habe ich keine Falschfahrten mehr.

Übrigens: ich habe 5 Boster mit je einem 70 VA-Trafo im Einsatz, vorwiegend aber Märklin K-Gleisweichen älterer Art (21 und 22xx Serie), dh mit festem Magnetschalter.  Also ein kleines Kraftwerk für die Steuerung meiner Anlage.

Gruss aus der Schweiz
Matthias
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2 Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    BLS-Strecke inkl Autoverlad und Pendelzugbetrieb, 2 Durchgangsbahnhöfe, Autoverlad, 3 SBhf zu je 5 Gleisen, Märklin 3L K-Gleis, Weichenschaltungen zT mit Servos, 18 Märklin- und Hag-Loks mit ESU 2.0 bis 4.0, Märklin-Weichendecoder, Uhlenbrock-IB 65000, 4 -Booster und 9 -Rückmeldemodule
  • Rechnerkonfiguration:
    Desktop, Windows 10, 64 Bit, 8 GB Ram

Offline roradoco

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 62
  • Ort: Eisenberg/Th Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Schlechte Weichenschaltung
« Antwort #20 am: 05. Juni 2021, 22:26:55 »
Hallo
Nur mal so am Rand,was mir gerade zu später Stunde in den Sinn kommt.
Kann es sein,das die Rechenleistung meines alten Rechners zu schwach ist,und dadurch die Schaltzeiten nicht eingehalten werden.
Rechner ist wirklich alt.
roland
  • Win-Digipet-Version:
    2018.x Premium mit Update
  • Anlagenkonfiguration:
    C-Gleis Digitalsystem mit CS1 reloaded Version 4.2.8 S88 Rückmeldemodul 4 Module Fläche U-Form 5x4x5m
  • Rechnerkonfiguration:
    Laptop Samsung 2x 2,4Ghz 8Gb Arbeitsspeicher Win 10 Prof.64 bit

Offline Mammut

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 288
  • Ort: Thurgau Ort bei GoogleMaps suchen ch
Re: Schlechte Weichenschaltung
« Antwort #21 am: 06. Juni 2021, 09:29:43 »
... aber schon ein AT, oder noch XT ;)?
Triebfahrzeuge von Märklin, Roco, HAG, Liliput, Piko und Halling (MM, DCC oder mfx).
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2d premium
  • Anlagenkonfiguration:
    H0 AC - Märklin C-Gleis - CS2(4.2) am LAN - 1× Booster 60174 - 2× Netzteil 60101 - 2× LDT HSI88 (RS232) - Magnetartikel-, Schalt- und Rückmeldemodule von IEK und Viessmann - Signale: SBB Typ L (Schneider) mit Eigenbau-Decodern (CMOS)
  • Rechnerkonfiguration:
    Win7.64 - Intel i7 3GHz - 8GiB RAM - Tower

Offline roradoco

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 62
  • Ort: Eisenberg/Th Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Schlechte Weichenschaltung
« Antwort #22 am: 06. Juni 2021, 12:14:05 »
Hallo
So alt nun doch nicht.2012 wurde er fürs Büro gekauft.Wenns daran liegt kommt er in die ewigen Jagdgründe.
Hänge jetzt mal mein Laptop dran,der ist neu.Mal sehen ob es Verbesserungen gibt.
roland
  • Win-Digipet-Version:
    2018.x Premium mit Update
  • Anlagenkonfiguration:
    C-Gleis Digitalsystem mit CS1 reloaded Version 4.2.8 S88 Rückmeldemodul 4 Module Fläche U-Form 5x4x5m
  • Rechnerkonfiguration:
    Laptop Samsung 2x 2,4Ghz 8Gb Arbeitsspeicher Win 10 Prof.64 bit

Offline Mammut

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 288
  • Ort: Thurgau Ort bei GoogleMaps suchen ch
Re: Schlechte Weichenschaltung
« Antwort #23 am: 06. Juni 2021, 15:45:48 »
Hallo Roland

Vor kurzem lief aushilfsweise mein Vorgänger-WDP-Rechner an einer grossen Anlage mit Fahrplanbetrieb etc. ohne jegliche Probleme, und das mit Jahrgang 2006 (Intel Core duo 3 GHz). Chef ist Zeuge.
Dein Rechner dürfte, sofern er nicht dauernd anderwertig beschäftigt ist, z.B. mit W10-Updates, kaum die Ursache sein, schon gar nicht als Büro-PC. Überprüfe sicherheitshalber mit dem Task-Manager, ob irgendwelche Programme im Hintergrund Saft brauchen.

Grüsse vom Bodensee
Csaba

Triebfahrzeuge von Märklin, Roco, HAG, Liliput, Piko und Halling (MM, DCC oder mfx).
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2d premium
  • Anlagenkonfiguration:
    H0 AC - Märklin C-Gleis - CS2(4.2) am LAN - 1× Booster 60174 - 2× Netzteil 60101 - 2× LDT HSI88 (RS232) - Magnetartikel-, Schalt- und Rückmeldemodule von IEK und Viessmann - Signale: SBB Typ L (Schneider) mit Eigenbau-Decodern (CMOS)
  • Rechnerkonfiguration:
    Win7.64 - Intel i7 3GHz - 8GiB RAM - Tower

Offline Norbert Kuhn

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 420
  • Ort: Tauberbischofsheim Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Schlechte Weichenschaltung
« Antwort #24 am: 06. Juni 2021, 19:02:47 »
Hallo Roland,

ich glaube auch nicht, dass es am PC liegt. Und auf meine Frage welche Spannung im Strommonitor der CS1R angezeigt wird, hast Du nicht geantwortet.
Mit freundlichen Grüßen aus dem Taubertal

Norbert Kuhn
  • Win-Digipet-Version:
    WDP Pro 2018.2C
  • Anlagenkonfiguration:
    CS 2;CSr 1; HSI; Intelibox 65000; Central Unit 6021
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD A8-3850; 8,192GB Ram; Win 7

Offline roradoco

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 62
  • Ort: Eisenberg/Th Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Schlechte Weichenschaltung
« Antwort #25 am: 07. Juni 2021, 11:34:12 »
Hallo
Hab gerade geschaut 18,5 Volt liegen an.
roland
« Letzte Änderung: 07. Juni 2021, 13:27:56 von roradoco »
  • Win-Digipet-Version:
    2018.x Premium mit Update
  • Anlagenkonfiguration:
    C-Gleis Digitalsystem mit CS1 reloaded Version 4.2.8 S88 Rückmeldemodul 4 Module Fläche U-Form 5x4x5m
  • Rechnerkonfiguration:
    Laptop Samsung 2x 2,4Ghz 8Gb Arbeitsspeicher Win 10 Prof.64 bit

Offline Martin Reichle

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 12
Re: Schlechte Weichenschaltung
« Antwort #26 am: 09. Juni 2021, 13:47:36 »
Hallo Roland,

Dein beschriebenes Problem von unzuverlässigen Weichenschaltungen kenne ich auch von Märklin-Antrieben.
Hast du mal die Antriebe bei deinen Problem-Weichen gewechselt ?
Mein Problem hat sich erst gelöst, als ich die Märklin-Weichenantriebe gegen Viessmann-Antriebe (4568-Motorischer Weichenantrieb) ausgetauscht habe. Es waren sogar nagelneue Antrieb von Märklin dabei, welche nicht zuverlässig geschaltet haben.
Die Viessmann-Antriebe schalten sicher und zuverlässig und sogar mit realistischer langsamer Geschwindigkeit.
(auf dem selben Decoderanschluß, wie die Märklinantriebe.)  Sind leider auch etwas teurer. Aber hier war es mir die Investition wert, um mehr Sicherheit bei den Weichenschaltungen zu haben.

Viele Grüße
Martin


  • Win-Digipet-Version:
    2018-Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin H0 CS3-Plus
  • Rechnerkonfiguration:
    2,6 GhZ, Ethernet LAN-Verbindung

Offline w.filipowsky

  • Mitglied
  • Beiträge: 38
  • Ort: Bremen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Schlechte Weichenschaltung
« Antwort #27 am: 09. Juni 2021, 14:28:47 »
hallo,
ich hatte das gleiche problem.
nachdem ich alle endschalter von den märklinantrieben rausgenommen habe (ein lieber stummi hat das für mich gemacht)
...und decoder von decoderwerk benutze hat sich das erledigt....ich bin sehr zufrieden damit
gruss
wilfried
liebe Grüsse aus Bremen
  • Win-Digipet-Version:
    2018 premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin Digital... C-Gleis... CS2
  • Rechnerkonfiguration:
    windows 10

Offline roradoco

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 62
  • Ort: Eisenberg/Th Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Schlechte Weichenschaltung
« Antwort #28 am: 09. Juni 2021, 14:33:56 »
Hallo
Das werde ich mal probieren,kann ich da den alten Decoder weiter benutzen.Oder ist der schon mit verbaut.
Und genau diese beiden Weichen vom Decoderwerk schalten nicht!!
roland
  • Win-Digipet-Version:
    2018.x Premium mit Update
  • Anlagenkonfiguration:
    C-Gleis Digitalsystem mit CS1 reloaded Version 4.2.8 S88 Rückmeldemodul 4 Module Fläche U-Form 5x4x5m
  • Rechnerkonfiguration:
    Laptop Samsung 2x 2,4Ghz 8Gb Arbeitsspeicher Win 10 Prof.64 bit

Offline w.filipowsky

  • Mitglied
  • Beiträge: 38
  • Ort: Bremen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Schlechte Weichenschaltung
« Antwort #29 am: 09. Juni 2021, 14:38:29 »
nochmal ich...
ich benutze nicht den einbaudecoder sondern den achtfachdecoder....schaltzeit 100ms
gruss
wilfried
liebe Grüsse aus Bremen
  • Win-Digipet-Version:
    2018 premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin Digital... C-Gleis... CS2
  • Rechnerkonfiguration:
    windows 10