Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Hallo Bernd,


Helmut wollte Dich eigentlich darauf aufmerksam machen, dass Du in den Systemeinstellungen eine globale Vorauswahl für das Lok-Decoderformat treffen kannst. Siehe Bild.
Das wird dann in den Auswahlfeldern wohl vorrangig angezeigt.


LG Michael
2
Win-Digipet Forum Deutsch / Re: Datensicherung zu groß
« Letzter Beitrag von Willi Emmers am 26. September 2021, 23:06:30 »
Hallo Frank,

alles gut. Es sollte doch eine konstruktive Diskussion sein.
Es wird Dich keiner schief angucken.  :)
3
Win-Digipet Forum Deutsch / Re: Datensicherung zu groß
« Letzter Beitrag von Esel am 26. September 2021, 22:58:14 »
Hallo zusammen,

nur damit hier nicht der Eindruck entsteht, ich hätte riesige, mehrere MB große, Lokbilder generiert. In meinem Ordner Lokbilder sind 31 Lokbilder mit insgesammt 2MB. Also im Durchschnitt 65kB pro Bild. Im Ordner PicHight, indem die mitgelieferten Lokbilder drin sind, gibt es Bilder mit über 70KB.
Selbstverständlich bin in der Lage meine Bilder auf die erforderliche Größe zu bringen. Mir war das Problem nur nicht bewußt.
Ich glaube, im Gegensatz zu vielen Anderen hier, habe ich nur eine sehr sehr kleine Konfiguration. Schon im Demo-Projekt von WDP 2018 ist der Ordner Lokbilder größer als meiner und es sind mehr Bilder drin. Es betrübt mich schon, wenn jetzt zu große Sicherungen als "Frank-Datei" bezeichnet werden. Meines erachtens lag es bei mir hauptsächlich an den UserProgrammierVorlagen, die ich mir mal irgendwo runterladen habe. Nur die mitgesicherten Vorlagen haben eine Göße von über 10MB. Und eigendlich brauche ich sie garnicht. Wenn ich da aufräume wird warscheinlich alles gut sein.

Auch von mir noch ein Denkanstoß für zukünftige Versionen. Ich habe viele gleiche Güter- bzw. Personenwagen. Warum wird für jeden einzelnen beim Anlgen in der Fahrzeugdatenbank ein separates Bild generiert? Man könnte das Bild doch einmalig in Digipet "importieren" und dann beliebig oft verwenden. Oder habe ich diese Möglichkeit nur übersehen?

Ich hoffen ich habe niemanden auf den Schlipps getreten, denn möchte bald wieder Fragen in diesem sehr kompetenten und hilfsbetreiten Forum stellen.

Viele Grüße
Frank
4
Win-Digipet Forum Deutsch / Re: Gleisbild-Editor, Keyboard Magnetartikeltest
« Letzter Beitrag von BerndWesten am 26. September 2021, 20:38:34 »
Hallo Helmut ,
sorry ,bin heute erst wieder online  hier im Forum . Hatte ich nicht mehr daran gedacht . Danke für deine Antwort . Ich habe als Digitalzentrale nur die Tams Red Box eingetragen und habe nur DCC  . Ich habe Roco Geoline Zweileiter - System .
Dabke .
Schönen Restsonntag
Grüße aus Ahaus
Bernd Westen
5
Win-Digipet Forum Deutsch / Re: Datensicherung zu groß
« Letzter Beitrag von Willi Emmers am 26. September 2021, 19:43:47 »
Hallo Sven,

bei mir haben die Lokbilder im Schnitt eine Größe von 30kb. Wofür soll man sich den Rechner mit Fotos von > 2MB vollmüllen.
Es gibt soviele kostenlose Grafikprogramme mit denen man die Größe und die Auflösung der Fotos herunter skalieren kann.

Mehr kann man mit den großformatigen Fotos bei den eigenen Bildern auch nicht darstellen und nebenbei gibt es keine Probleme beim Hochladen der Datensicherung.
6
Win-Digipet Forum Deutsch / Re: Datensicherung zu groß
« Letzter Beitrag von HerbertHoberg am 26. September 2021, 17:57:25 »
Hallo Sven,
danke Sven für deine Antwort. Dann ist mein Wissen ja soweit richtig, bis auf das die Bilder in der Datei Fahrzeugbilder in jeder Größe einstellbar sind. Fürs Programm somit nicht aktiv werden.

 
7
Win-Digipet Forum Deutsch / Re: Datensicherung zu groß
« Letzter Beitrag von Sven Spiegelhauer am 26. September 2021, 17:09:00 »
Hallo Herbert,

es geht doch darum, das die Bilder zu groß sind, um sie mit der Datensicherung hier einstellen zu können. Das hat doch nichts mit der ZFA oder sonstiges zu tun. WDP rechnet sich das intern doch runter, da die dort angezeigten Bilder wesentlich kleiner sind als die Originale.
8
Win-Digipet Forum Deutsch / Re: Datensicherung zu groß
« Letzter Beitrag von HerbertHoberg am 26. September 2021, 16:50:57 »
Hallo Zusammen,
ich habe diesen Beitrag sehr genau verfolgt. Er verwirrt mich.
Ist es nicht so, dass die Bilder die zu groß sind, in der Fahrzeugdatenbank nur bis zu einer bestimmten Größe in die Datei übernommen werden oder mit einer Fehlermeldung bezeichnet wird, und somit abgelehnt werden.
Das war bis Heute mein Wissenstand. Wenn das nicht der Fall sein sollte, könnte dies vielleicht einmal ein Gedanke für die nächste Version sein!!! Mir ist dies noch nicht vorgekommen und dies bezüglich noch keine Probleme hatte.
Da das bei Frank aber passiert ist, frage ich mich wie das bei einer korrekten ZZS (ZugZusammenStellung) für ein Datenvolumen herraus kommt. Da muß schon ein guter PC vorhanden sein, damit wir das nicht mit bekommen. Ein Zug mit z.B. 15 einzelnen Güterwagen mit der Darstellung von einer Frank-Datei  zusammen mit einer ZFA  können doch bei Weichenstellungen Probleme bedeuten. 
Ich gestallte dies schon mal anders bei der ZZS. 12 Wagen mit einem Bild und der Gesamtlängenangabe von 12 Wagen. Dann weitere 3 einzelne Wagen. Somit kann ich den Zug kürzen, bei defekten Wagen. Damit habe ich auch nicht eine so lange Darstellung und die Datei ist kleiner. Hinzu kommt, das wir nur eine bestimmte Anzahl eingeben können.

 
 
9
Stammtisch / Re: Märklin CS3, Traktion mit zwei DCC Loks, Anzeige im Display MM
« Letzter Beitrag von Manfred B. am 26. September 2021, 13:09:53 »
Hallo Helmut,

Erstellte Traktion über WDP zeigt DCC. Also in Ordnung.

Ab und zu fahre ich ohne WDP, dann stelle ich Traktion über die CS3 her. Wie schon erwähnt fahren die Loks, trotz der falschen Format Anzeige im Display, einwandfrei.

Mich interessiert halt nur ob dies ein Schönheitsfehler bei allen ist oder nur bei mir.

Nach wie vor die Bitte einfach mal nachstellen, es dauert doch keine fünf Minuten.

Danke.
10
Win-Digipet Forum Deutsch / Re: BRAWA Schiebebühne und WDP 2012
« Letzter Beitrag von Jochen Blank am 26. September 2021, 12:27:12 »
Hallo Helmut,
hier ein neuer Versuch meine Datensicherung anzuhängen. Nach dem Löschen vielen Datenschrotts ist sie noch 1,8 MB gross. Vielleicht sollte ich WDP 2012 einmal deinstallieren und neu aufsetzen um eventuell immer noch vorhandenen Schrott endgültig los zu werden?

Gruß
Jochen
Seiten: [1] 2 3 ... 10