Autor Thema: Fahrverhalten Dampflok BR 03  (Gelesen 653 mal)

Offline Werner Kreding

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 115
  • Ort: Schwülper Ort bei GoogleMaps suchen de
Fahrverhalten Dampflok BR 03
« am: 14. Februar 2018, 18:31:39 »
Hallo,

meine mfx Dampflok BR 03 von Märklin ( 37957 ) ist mit 15 Punkten eingemessen. Das Fahrverhalten ist ok, aber beim Anfahren sowie beim Bremsen springt die Lok ca. 2 cm nach vorn bevor Sie beschleunigt bzw. stoppt. Dieses Verhalten ist vorwärts wie auch rückwärts zu beobachten. Ich habe schon mit der Anfahr und Bremsverzögerung und Geschwindigkeiten verschiedenes ausprobiert aber der Erfolg blieb aus. Wo muß ich was Einstellen das die Lok vorbildgerecht anfährt bzw. bremst ?.

Vielen Dank für Eure Hinweise,
Grüsse Werner
Schöne Grüsse aus den Ockerauen
von Werner
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    CS2 (60215), Märklin H0, C-Gleis, HSI-88-USB, Schalt-Magnetartikel und Signaldecoder von Viessmann u. LDT, µCon Mini Manager Railspeed, Märklin DS. mit DSD. 2010 von Sven Brandt.
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Core i5 mit 3,2 Ghz. Win 10 mit 64 bit, 8 GB Ram.

Offline ottochen (Thomas)

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4411
  • Ort: Sachsen-Anhalt Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Mein Nachbar - der Mann für alle Fälle
Re: Fahrverhalten Dampflok BR 03
« Antwort #1 am: 14. Februar 2018, 19:19:42 »
Hallo Werner,


was man den die Lok beim steuern über die Zentrale?
MfG
Thomas
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    BidiB GBM-Boost+GBM-16T,BidiB Lightcontrol, Weichend. u. MA-Decoder von ESU, Fleischmann Profigleis, Ecos 2
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Come i3 4150, 8Gb Ram, 128Gb Ssd, 22" Monitor

Offline Werner Kreding

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 115
  • Ort: Schwülper Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fahrverhalten Dampflok BR 03
« Antwort #2 am: 14. Februar 2018, 21:09:00 »
Hallo Thomas,

wenn ich die Lok mit der CS2 fahre bremst sie normal ab bis zu den letzten 5 Stufen. Die 5 Stufen haben keine erkennbare Geschwindigkeitsveränderung bis zur letzten Stufe, dann springt die Lok ca. 1 - 2 cm  nach vorn und bleibt dann stehen.

Gruß Werner
Schöne Grüsse aus den Ockerauen
von Werner
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    CS2 (60215), Märklin H0, C-Gleis, HSI-88-USB, Schalt-Magnetartikel und Signaldecoder von Viessmann u. LDT, µCon Mini Manager Railspeed, Märklin DS. mit DSD. 2010 von Sven Brandt.
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Core i5 mit 3,2 Ghz. Win 10 mit 64 bit, 8 GB Ram.

Offline Peter Ruffershöfer

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 196
  • Ort: Herzogenaurach Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Gruß Peter
Re: Fahrverhalten Dampflok BR 03
« Antwort #3 am: 14. Februar 2018, 23:00:33 »
Hallo Werner,

wenn nix mehr hilft  >:( dannDecoder auf Werkseinstellungen zurück, Adresse wieder rein und so mal fahren.
Wenn i.O. dann die restlichen Cvs wieder einstellen und neu einmessen.

Gruß Peter :)
Windows 10, Digipet Neueste, IB (noch nie Reset), 6 Booster Power 3, 2x LTD HSI-88 seriell, 2-Leiter DCC, Viessmann Rückmelder (über 200 Einzel-RMs) und Weichendecoder (ca. 100 Weichen), Schienensystem Oberflur Rocoline mit Merkur-Bettung, Unterflur Fleischmann und Rocoline, Loks Roco-Fleischmann- Trix, Decoder meistens ESU teilweise Sound. Fleischmann Drehscheibe mit Decoder und Stromanzeigen von Gerd Boll.
Gleisbild ist im Forum Anwendergleisbilder.
Baue derzeit eine neue Anlage (ca. 7x3,1 m)
  • Win-Digipet-Version:
    immer die Neueste plus Updates
  • Anlagenkonfiguration:
    2-Leiter
  • Rechnerkonfiguration:
    Dual-Core 2,4 MHz -Windows 10

Offline Werner Kreding

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 115
  • Ort: Schwülper Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fahrverhalten Dampflok BR 03
« Antwort #4 am: 14. Februar 2018, 23:12:20 »
Hallo Peter,

das wäre der letzte Schritt den ich mache, ich erhoffe mir aber hier im Forum noch andere Vorschläge wie man das Problem beheben kann.

Gruß Werner
Schöne Grüsse aus den Ockerauen
von Werner
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    CS2 (60215), Märklin H0, C-Gleis, HSI-88-USB, Schalt-Magnetartikel und Signaldecoder von Viessmann u. LDT, µCon Mini Manager Railspeed, Märklin DS. mit DSD. 2010 von Sven Brandt.
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Core i5 mit 3,2 Ghz. Win 10 mit 64 bit, 8 GB Ram.

Offline Helmut Kreis

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 4012
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fahrverhalten Dampflok BR 03
« Antwort #5 am: 15. Februar 2018, 03:55:37 »
Hallo Werner,

ist der Kurvenverlauf der Geschwindigkeit vielleicht nicht so optimal und du hast in den unteren Fahrstufen einen Sprung drin, so dass eine FST einen höheren/tieferen Wert als die vorherige/hachfolgende hat?
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015 PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ100 u. Interface LI-USB Vers. 3.6, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline supermoee

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 294
  • ch
Re: Fahrverhalten Dampflok BR 03
« Antwort #6 am: 15. Februar 2018, 08:20:41 »
Hallo,

macht die Lok nach dem Halt noch einen Sprung, ist meistens der Parameter I der Motorregelung daneben. Das sollte die CV55 sein.

Gruss

Stephan
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015.2c PE
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin K-Gleis Anlage 25qm mit 220m Gleis, Märklin CS2 mit 4.2.1, 2 Booster 60174
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i7 920  mit 3 Gb RAM, Win Vista

Offline Werner Kreding

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 115
  • Ort: Schwülper Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fahrverhalten Dampflok BR 03
« Antwort #7 am: 15. Februar 2018, 12:33:31 »
Hallo Helmut, Hallo Stphan,

Anbei die Messkurve der BR 03, meiner Meinung nach ist das Ok. so. Die Lok wenn Sie dann steht springt Sie nicht noch mal nach vorn, das ist immer nur kurz vor dem Stop der Fall, allso wie oben schon beschrieben.

Grüsse Werner
Schöne Grüsse aus den Ockerauen
von Werner
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    CS2 (60215), Märklin H0, C-Gleis, HSI-88-USB, Schalt-Magnetartikel und Signaldecoder von Viessmann u. LDT, µCon Mini Manager Railspeed, Märklin DS. mit DSD. 2010 von Sven Brandt.
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Core i5 mit 3,2 Ghz. Win 10 mit 64 bit, 8 GB Ram.

Offline Helmut Kreis

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 4012
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fahrverhalten Dampflok BR 03
« Antwort #8 am: 15. Februar 2018, 12:50:33 »
Hallo Werner,

an der Kurve liegt es wohl schon mal nicht.
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015 PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ100 u. Interface LI-USB Vers. 3.6, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline michael1957

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 595
  • Ort: Scheibbs, Österreich Ort bei GoogleMaps suchen at
Re: Fahrverhalten Dampflok BR 03
« Antwort #9 am: 15. Februar 2018, 13:44:45 »
Hallo,
ist vielleicht die Anfahrspannung im Decoder zu hoch eingestellt? Da würde dann die Lok auf die ersten Fahrstufen des Reglers evtl. nicht reagieren und dann einen Sprung nach vorne machen, umgekehrt würde langsam heruntergeregelt und dann abrupt gestoppt.
Beste Grüße aus Österreich!

Michael Krammer
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2 Prem. auf WIN 10 mit Lenz-USB-Treiber
  • Anlagenkonfiguration:
    Modellbahn (Anlage in Bau aber in Betrieb) Zentrale Lenz LZV100 + LI-USB + 6 Booster LV102, H0+H0e - 2-Ltr. ROCO-Gleis, 6,5 x 3,6 m, 4 Scha-BHF, HBF 12-gleisig, ca. 150 m Gleis auf 4 Ebenen, 360 RMK, ca. 240 MA, Melden mit LDT, Schalten mit LDT+ESU, ca. 60 TFZ H0 + ca. 30 TFZ H0e
  • Rechnerkonfiguration:
    HP Notebook, 8 GB, WIN 10/64 Bit seit 1/2016

Offline Heimchen (Willi)

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 423
  • Ort: D-47495 Rheinberg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fahrverhalten Dampflok BR 03
« Antwort #10 am: 15. Februar 2018, 15:18:45 »
Hallo Werner,

bei ESU-Decodern gibt es, wie Stephan bereits schrieb, die Möglichkeit an der Einstellung des CV 55 die Lastregelung zu beeinflussen. Im Manual zum ESU-Decoder steht:
Zitat
Verändern Sie den Parameter "I" (CV 55), wenn die Lok beim Anhalten oder kurz davor noch einen Sprung macht oder in einem Geschwindigkeitsbereich (meist unteres Drittel) Sprünge macht oder unkonstant läuft.

Ich kenne die Märklin MFX-Decoder nicht, aber im Bereich der Lastregelung würde ich suchen.
Liebe Grüße vom Niederrhein
Willi Emmers

... und ich dachte, es kann nicht schlimmer kommen und es kam schlimmer.
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    (noch in Bau befindlich)Märklin 3-Leiter, K-Gleis, Uhlenbrock IB-COM (DCC), 2 x Märklin 602(0)1/605(0)1 (Magnetartikel), Märklin Booster 6015, ESU LokPilot, LDT HSI-88-USB Rückmeldebus, LDT RM-88-N Rückmeldemodule, k83 + k84-Decoder, Claus S8DCC/MOT-Servodecoder, HS-311 Servo´s, Viessmann Signalsteuerbausteine 5210, Drehscheibe Mä 7286, DS2010-Decoder S.Brandt
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Dual Core 2.6 GHz, 8 GB RAM, Monitor 24", WIN10 64bit

Offline Werner Kreding

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 115
  • Ort: Schwülper Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fahrverhalten Dampflok BR 03
« Antwort #11 am: 15. Februar 2018, 15:43:24 »
Hallo Willi,

der Hinweis von Stephan und von Dir war der richtige Weg. Nach verändern der CV 55 bremst die BR 03 so ab wie es sein soll. Vielen Dank an alle die sich Gedanken gemacht haben.

Schönen Tag noch, Werner
Schöne Grüsse aus den Ockerauen
von Werner
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    CS2 (60215), Märklin H0, C-Gleis, HSI-88-USB, Schalt-Magnetartikel und Signaldecoder von Viessmann u. LDT, µCon Mini Manager Railspeed, Märklin DS. mit DSD. 2010 von Sven Brandt.
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Core i5 mit 3,2 Ghz. Win 10 mit 64 bit, 8 GB Ram.