Autor Thema: Fleischmann 665201 und LDT TT-DEC geht das?  (Gelesen 729 mal)

Offline juemo

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1853
  • Ort: Friesland/Niedersachsen Ort bei GoogleMaps suchen de
Fleischmann 665201 und LDT TT-DEC geht das?
« am: 18. Juli 2021, 11:58:34 »
Hallo,
ich möchte mir die Fleischmann DS 665201 und den TT-DEC von LDT zulegen um die DS digital zu steuern. Diese DS ist bei LDT nicht angegeben und von LDT erhalte ich eine selsame Antwort. Meine Frage in die Runde hat das schon jemand realisiert?
Ich freue mich über jede Antwort
Viele Grüße von der Küste
    Juemo
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018
  • Anlagenkonfiguration:
    3 Leiter C-Gleis, CS3 (aktuelles Update) LinkS88, S88 von Märklin, LDT und G. Boll
  • Rechnerkonfiguration:
    DELL Optiplex 2x2,8 GHz 2 GB Ram Win 10 Prof. Märklin APP

Offline Thomas Hirsch

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1218
  • Ort: NRW-Krefeld Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Fleischmann 665201 und LDT TT-DEC geht das?
« Antwort #1 am: 18. Juli 2021, 13:16:12 »
Hallo ??

Das ist nur eine neue Nummer für die alte Ac Version der bekannten Fleischmann Drehscheibe, welche in dieser Form auch von Märklin vertrieben wurde bevor die sich für eine komplette Neukonstruktion für das C-Gleis entschieden haben!
Mit freundlichen Grüßen

  Thomas Hirsch

________________________

System :Märklin Motorola + Mfx / Centrale Fahren: Tams Mastercontrol  über RS 232 / Booster 6017 /  /CC-Schnitte für MFX Programmierung und  Magnetartikel / HSI mit 28 S88/  Intel DUAL Core 2x2500 Mhz , 2048 MB Ram  XP-prof SP III / Gleis: Märklin M- , und K-Gleis / Decoder : 6090x und MFX ,Mld,Msd &  Lopi4 / Uhlenbrock freie Zone / WD Premium Ed 2018
  • Win-Digipet-Version:
    WD 2018.1d
  • Anlagenkonfiguration:
    Tams Mastercontrol  über RS 232 / Booster 6017 /  CC-Schnitte zur mfx prgrammierung und Magnetartikel / HSI mit 23 S88
  • Rechnerkonfiguration:
    PC - Intel DUAL Core 2x2500 Mhz / XP-prof.

Offline Ralf Krapp

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1121
  • Ort: 63179 Obertshausen (Landkreis Offenbach) - Rhein-Main-Gebiet Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fleischmann 665201 und LDT TT-DEC geht das?
« Antwort #2 am: 18. Juli 2021, 13:59:27 »
Hallo Juemo,
ich habe die Fleischmann-Drehscheibe (Nr. 6652) für Mittelleiterbetrieb schon seit vielen Jahren, sogar bevor Märklin zunächst diese Drehscheibe von Fleischmann in Lizenz hergestellt(?) und vertrieben hat. Seit Jahren betreibe ich meine Drehscheibe in WDP mit dem TT-DEC von LDT ohne Probleme. Allerdings ist meine Drehscheibe hinsichtlich des Klackgeräusches beim Passieren von Gleisanschüssen auch nicht besonders laut. Hat andererseits den Vorteil, dass man hört, wenn sich die Bühne bewegt.
Also Empfehlung für den TT-DEC.
Grüße aus Obertshausen (Hessen)
Ralf Krapp
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.2b
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur HO; K-Gleis; Tams MC; 4 Kabasoft-Booster; Viessman-Weichen- und Rückmeldedekoder; Lokdekoder MM und andere
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 7 Home Premium; Intel Core i3-530 Prozessor 1333 MHz

Online Edwin Schefold

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6208
  • Ort: Düren NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fleischmann 665201 und LDT TT-DEC geht das?
« Antwort #3 am: 18. Juli 2021, 14:03:02 »
Hallo

Ich für meine Person habe den LDT aus meiner Anlage verbandt.
Die Fehlerquote bei den Drehungen war mir einfach zu groß und zu oft.
Bei einer Software Änderung in diesen Decoder, wäre er bestimmt besser und sicherer.

Ich habe mich für eine andere und sichere Steuerung entschieden.
Mit dem Gruß eines freundlichen Modellbahners

Edwin Schefold
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2d und 2021.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    MM/DCC/MFX m. TAMS-MC 2.2.3, 2x Heller Booster 2x7,5A, M/C-Gleise, Car-System, 20x S88 - BMBT, Schalt-/Magnetartikel-/Signaldecoder - Viessmann, LDT und BMBT, UB-u. Kühn-Lokdekoder, Timer - BMBT
  • Rechnerkonfiguration:
    PC 1,8GHz/1536MB/XP pro und Laptop i7/512SSD u. 1TB HDD /Win10

Offline juemo

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1853
  • Ort: Friesland/Niedersachsen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fleischmann 665201 und LDT TT-DEC geht das?
« Antwort #4 am: 18. Juli 2021, 18:57:35 »
Hallo Junhs

ich bedanke mich für Eure Hinweise. Nun bin ich wenig schlauer. Edwins Antwort verunsichert mich. Edwin hast Du denn die DS 665201 mit dem Decoder gesteuert, bevor Du den Decoder verbannt hast? Gibt es eine Alternative?

Ralf, Deine Aussage macht mir Mut.

 Die neue Scheibe von Märklin hat ein Manko. Das sind die kleinen Stifte zur Erkennung der Position. Die haben leider die unangenehme Eigenschaft zu verschwinden. Wenn die Augen schwach sind gibt es viele Probleme sie wieder einzusetzen.  8)

Vielen Dank für Eure Antworten!

Viele Grüße von der Küste
    Juemo
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018
  • Anlagenkonfiguration:
    3 Leiter C-Gleis, CS3 (aktuelles Update) LinkS88, S88 von Märklin, LDT und G. Boll
  • Rechnerkonfiguration:
    DELL Optiplex 2x2,8 GHz 2 GB Ram Win 10 Prof. Märklin APP

Online Edwin Schefold

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6208
  • Ort: Düren NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fleischmann 665201 und LDT TT-DEC geht das?
« Antwort #5 am: 18. Juli 2021, 19:15:43 »
Hallo Juemo

Der Nachteil bei der LDT Variante liegt in der Feststellung der Position.
Die Bühne rastet an jeder Position einmal ein. Das hört man am steten klacken.
Hierbei kommt es aber vor, dass es auch mal klackt, wenn die Bühne nocht nicht den nächsten Anschluß erreicht hat. Dieser wird aber leider gezählt, weil die Elektronik keine Puls/Pausen Einstellung besitzt. Somit hält die Bühne nicht an dem Angewählten Anschluß an.
Auch besitzt die Steuerung keine Rückmeldung die mir den entsprechenden Anschluß anzeigen könnte.

Somit habe ich die Schaltung wieder ausgebaut.

Danach habe ich mich für die DynaSys 100mm (oder hier) entschieden. Seither gibt es keine Probleme mehr.
Ich bekomme jeden Anschluß rückgemeldet.
Keine großen Änderungen an der Bühne (ein Kabel umlöten und einen Magneten einkleben.)
Kein Klacken mehr bei der Drehung der Bühne.

Und ich bin nicht der einzige der diese Steuerung nutzt.
In meinem Bekanntenkreis 5 Personen.
« Letzte Änderung: 18. Juli 2021, 20:04:30 von Edwin Schefold »
Mit dem Gruß eines freundlichen Modellbahners

Edwin Schefold
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2d und 2021.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    MM/DCC/MFX m. TAMS-MC 2.2.3, 2x Heller Booster 2x7,5A, M/C-Gleise, Car-System, 20x S88 - BMBT, Schalt-/Magnetartikel-/Signaldecoder - Viessmann, LDT und BMBT, UB-u. Kühn-Lokdekoder, Timer - BMBT
  • Rechnerkonfiguration:
    PC 1,8GHz/1536MB/XP pro und Laptop i7/512SSD u. 1TB HDD /Win10

Offline Bernd Polley

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 93
  • Ort: Jülich Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fleischmann 665201 und LDT TT-DEC geht das?
« Antwort #6 am: 20. Juli 2021, 17:34:53 »
Hallo Juemo
hatte vorher auch die Littfinski Steuerung,aber so richtig zufrieden war ich damit nicht.
Obwohl ,Rückmelder,Weichenansteuerung usw. von Littfinski bei mir super funktionieren.
Da kann ich mich nicht beschweren,aber Drehscheibe können andere besser.
Habe mich dann auf Edwins Empfehlung hin für Dynasis entschieden,absolut guter Rat.
Funktioniert süüüper..

Grüsse
Bernd
Ich lebe zum ersten mal;wie soll da alles auf Anhieb klappen ???
  • Win-Digipet-Version:
    Version 2018
  • Anlagenkonfiguration:
    Tams MS, HSI 88,Intellibox,RM-DEC-88 Opto,R-M-GB-N-8,SA-DEC-4-MM,MBtronik WA5 ,Uhlenbr.RM 63 350 ,Uhlenbr.MD 2 ,Proenen RM-40,
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows XP

Offline Herbert Apel

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 599
  • Ort: Bei Düren, NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fleischmann 665201 und LDT TT-DEC geht das?
« Antwort #7 am: 20. Juli 2021, 18:05:05 »
Hallo Juemo,
Ich kann mich den beiden, Edwin und Bernd nur anschliessen.
Problemlos in WDP einzubinden, einfacher Einbau mit Stellungsrückmeldung.
Herbert
Viele  Grüße !

Herbert
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2.16
  • Anlagenkonfiguration:
    HO-Anlage, DCC + T4T Decoder, Tams MC, Kabasoft Booster und RM Viessmann 5233 + Gerd Boll, ESU Switch, Switch Servo + Extension Module, Servos für Weichen usw. Kehrschleifenmodule von Stärz, FLM 6052 mit Pitcommit und Rautenhaus KSM
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i3 As 2100 2x3,1 GHz 8GB  DDR 3 RAM, mit Windows 1010, 3 x 19"quotquot Monitor, iPad3

Offline juemo

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1853
  • Ort: Friesland/Niedersachsen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fleischmann 665201 und LDT TT-DEC geht das?
« Antwort #8 am: 21. Juli 2021, 13:11:30 »
Hallo in die Runde,
ich bedanke mich bei Euch! Leider bin ich nun innerlich zerrissen. Im August habe ich ein Usertreffen in Oldenburg und werde dort  nachfragen! Sven kommt auch und vielleicjt bin dann schlauer?  8)
Viele Grüße von der Küste
    Juemo
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018
  • Anlagenkonfiguration:
    3 Leiter C-Gleis, CS3 (aktuelles Update) LinkS88, S88 von Märklin, LDT und G. Boll
  • Rechnerkonfiguration:
    DELL Optiplex 2x2,8 GHz 2 GB Ram Win 10 Prof. Märklin APP

Offline Sven Spiegelhauer

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7997
  • Ort: Bernau Ort bei GoogleMaps suchen de
    • N-Bahn-Fahrer
Re: Fleischmann 665201 und LDT TT-DEC geht das?
« Antwort #9 am: 21. Juli 2021, 13:15:45 »
Hallo Jumeo,

und das Thema mehrfach gewünscht wurde, sollte es nicht an Infos fehlen.
Viele Grüße aus dem schönen Land Brandenburg
Sven
  • Win-Digipet-Version:
    2015 / 2018 / Beta (natürlich alle mit aktuellen Update)
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur-N, IB-II, IB-Basic, µCon Booster/Railspeed, Uhlenbrock Loconet-RM/Servo-, Schalt- und MA-Decoder, LDT Schalt- und Lichtsignaldecoder, Lokdecoder(DCC) Tran/ESU/Kühn, Drehscheibendecoder G.Boll und LDT, viele Eigenbauten
  • Rechnerkonfiguration:
    Notebook Win10 optional 2xMonitor(24)

Offline juemo

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1853
  • Ort: Friesland/Niedersachsen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fleischmann 665201 und LDT TT-DEC geht das?
« Antwort #10 am: 23. Juli 2021, 10:21:07 »
Noch einmal ein Hallo in die Runde,

ich habe mir die niederländische Seite angesehen. Gibt es eine ausführliche Anleitung im Netz oder kann mir jemand von Euch eine Anleitung zur Verfügung stellen? Danke im vorraus!

Viele Grüße von der Küste
    Juemo
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018
  • Anlagenkonfiguration:
    3 Leiter C-Gleis, CS3 (aktuelles Update) LinkS88, S88 von Märklin, LDT und G. Boll
  • Rechnerkonfiguration:
    DELL Optiplex 2x2,8 GHz 2 GB Ram Win 10 Prof. Märklin APP

Offline Thomas Hirsch

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1218
  • Ort: NRW-Krefeld Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Fleischmann 665201 und LDT TT-DEC geht das?
« Antwort #11 am: 23. Juli 2021, 10:52:33 »
Hallo Juemo,

bemühe mal die Suche im Forum "Dinasys Einbau von oben", die originale Einbauanleitung sowie einen Anleitung zur Einbindung in WDP könnte ich dir per Mail zukommen lassen wenn du mir deine Mail Adresse zukommen lässt!!
Wobei letztere beim aktuellen stand von WDP nicht mehr nötig ist, da es jetzt kinderleicht geworden ist die Dinasys-Drehscheibensteuerung in WDP zu verwenden!!
Mit freundlichen Grüßen

  Thomas Hirsch

________________________

System :Märklin Motorola + Mfx / Centrale Fahren: Tams Mastercontrol  über RS 232 / Booster 6017 /  /CC-Schnitte für MFX Programmierung und  Magnetartikel / HSI mit 28 S88/  Intel DUAL Core 2x2500 Mhz , 2048 MB Ram  XP-prof SP III / Gleis: Märklin M- , und K-Gleis / Decoder : 6090x und MFX ,Mld,Msd &  Lopi4 / Uhlenbrock freie Zone / WD Premium Ed 2018
  • Win-Digipet-Version:
    WD 2018.1d
  • Anlagenkonfiguration:
    Tams Mastercontrol  über RS 232 / Booster 6017 /  CC-Schnitte zur mfx prgrammierung und Magnetartikel / HSI mit 23 S88
  • Rechnerkonfiguration:
    PC - Intel DUAL Core 2x2500 Mhz / XP-prof.

Offline juemo

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1853
  • Ort: Friesland/Niedersachsen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fleischmann 665201 und LDT TT-DEC geht das?
« Antwort #12 am: 24. Juli 2021, 10:54:44 »
Hallö Thomas,

vielen Dank für  die ausführlichen Informationen. Ich werde sie ausdrucken und intensiv studieren. Im August kommt Sven zu uns. Da ja WDP ein Update herausbringt, kann er betimmt zu dieser Kombination etwas sagen.

Ich wümsche Dir ein sonniges Wochenende
Viele Grüße von der Küste
    Juemo
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018
  • Anlagenkonfiguration:
    3 Leiter C-Gleis, CS3 (aktuelles Update) LinkS88, S88 von Märklin, LDT und G. Boll
  • Rechnerkonfiguration:
    DELL Optiplex 2x2,8 GHz 2 GB Ram Win 10 Prof. Märklin APP