Autor Thema: Drehscheibe  (Gelesen 1111 mal)

Offline Thomy

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 565
Drehscheibe
« am: 08. November 2022, 06:56:21 »
Hallo Zusammen,

ich bin vor ca. 1 Jahr auf WINDIGIPET 2020 umgestiegen und habe meine Paradestreckenautomatik mit Schattenbahnhof Fahrdienstleiter Schattenbahnhof (6 Schattenbahnhöfe) sowie meine
Nebenbahnautomatik in Betrieb genommen.
Jetzt bin ich an der Märklin Drehscheibe und die Automatik Bahnbetriebswerk funktioniert nicht mehr. Die Drehscheibe lässt sich ansteuern und die RMK zeigen alle richtig an. Die Zeichnung im Gleisbild ist noch nicht auf die neue Grafik umgestellt, da scheue ich mich auch noch davor. Aber wenn die Drehscheibe so nicht mit der Automatik funktioniert muss ich das auf die neue Grafik umstellen. Also unter Betrieb wird die alte Drehscheibe gar nicht angezeigt, als ob sie gar nicht angelegt ist was mich etwas wundert. Wie gehe ich jetzt am besten vor?
Ich weiß noch die Automatik mit den 9 ständigen Lokschuppen und der Drehscheibe sowie Bekohlungsanlage usw. war schon unter 2018 nicht ganz einfach.

Gruß
Thomy
Märklin CS2, Tams easy control, S88-Module Tams, Märklin K-Gleis, WINDIGIPET 2021, Windows 10

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6986
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Drehscheibe
« Antwort #1 am: 08. November 2022, 10:40:34 »
Hallo Thomy,

die Grafik hat wenig mit der Funktion der Drehscheibe zu tun. Wenn es nicht funktioniert, müsste der Fehler sonstwo zu suchen sein.
Stimmt die Drehscheibennummer mit Gleisbild und Grafik überein?
Ansonsten stell mal das Projekt zur Verfügung.
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2021.x PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ200, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline Thomy

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 565
Re: Drehscheibe
« Antwort #2 am: 08. November 2022, 12:00:29 »
Hallo Helmut,

danke für deine Antwort. Die Drehscheibe reagiert ja auf die Schaltbefehle, also müsste die Drehscheibennummer doch stimmen. Warum erscheint die Drehscheibe nicht unter dem Menü Betrieb Drehscheibe?
Stelle heute Abend das Projekt zur Verfügung.

Gruß
Thomy
Märklin CS2, Tams easy control, S88-Module Tams, Märklin K-Gleis, WINDIGIPET 2021, Windows 10

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6986
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Drehscheibe
« Antwort #3 am: 08. November 2022, 12:26:50 »
Hallo Thomy,

hattest Du die Drehscheibe schon als iDS konfiguriert?
Ansonsten unter dem Menüpunkt Betrieb eine neue Drehscheibe anlegen.
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2021.x PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ200, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline Thomy

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 565
Re: Drehscheibe
« Antwort #4 am: 08. November 2022, 20:11:24 »
Hallo Helmut,

eigentlich ist die Drehscheibe bereits als IDS konfiguriert.
Anbei die Datensicherung.

Mit freundlichen Grü0en
Thomy

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Märklin CS2, Tams easy control, S88-Module Tams, Märklin K-Gleis, WINDIGIPET 2021, Windows 10

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6986
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Drehscheibe
« Antwort #5 am: 08. November 2022, 23:17:41 »
Hallo Thomy,

Du hast zwar im Menü angeklickt, dass die Drehscheibe in der Iconleiste angezeigt werden soll, aber keine Drehscheibe konfiguriert.
Du musst unter dem Menüpunkt Betrieb auch eine Drehscheibe anlegen!
Dein benanntes Gleis 1 ist tatsächlich, aufgrund Deiner Adressvergabe, Gleis 7
Die Adresse 229R entspricht dem Gleis 1. Adresse 229G entspricht Gleis 2....
Willst Du tatsächlich Gleis 1 auch mit Adresse Gleis 1 haben, musst Du Deinem benannten Gleis 1 die Adresse 229R zuordnen und dann im Uhrzeigersinn weiter adressieren, so wie Du es sonst korrekt gemacht hast.
Werden dann Gleise übersprungen, weil sie nicht angeschlossen sind, musst Du die Adressen auch überspringen.
Ausnahme wäre nur, wenn Du tatsächlich den Decoder mit einer neuen Adressenliste programmiert hättest! Weiß aber nicht, ob das Dein Decoder unterstützt.
In der Konfiguration der Drehscheibe kannst Du in dem Reiter "Optik" die Drehscheibe dann auch so weit drehen, dass sie Deinem Gleisbild entspricht.

Wenn Dein Decoder eine Rückmeldung gibt, dass die Bühne steht, oder Position erreicht ist, dann sollte diese Meldung auch im Gleisbild sein und mit in die Aufzeichnung genommen werden.
Damit kann keine Fahrstraße eine sich bereits drehende Bühne anfordern und eine Lok startet erst, wenn die Bühne steht.
Wo ist der RMK 565?

Zu diesem Beitrag gehören 4 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
« Letzte Änderung: 08. November 2022, 23:31:22 von Helmut Kreis »
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2021.x PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ200, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline Herbert Mak

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 774
  • Ort: S-H Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Drehscheibe
« Antwort #6 am: 09. November 2022, 10:23:00 »
Hallo Thomy.

Das funktioniert deswegen nicht weil DSint.DAT in WDP2021 leer ist.
Wahrscheinlich ist es seit langem leer ,darum solltest Du in der WDP 2018, und Datensicherungen,
eine DSint.DAT mit Daten suche, und in WDP 2021 dann ersetzen.

Dann WDP 2021 Büroversion starte und nachsehen, ob Du den Drehscheibeneditor öffnen kannst.
Es sollte auch bei Dir funktionieren.
Bei mir hat es funktioniert.
Eventuelle Fehler musst Du dann beseitigen.

« Letzte Änderung: 09. November 2022, 12:27:21 von Herbert Mak »
Schönen Gruß,
Herbert


MärklinMotorola, C-Gleis /CS 3+, s88Link / DSD2010 Sven Brandt mit Faulhaber-Motor /  s88  Littfinski                            
7" Tablet mit WDP-Mobile Android-Version  
PC : Pentium Dual-Core  2.5GHz Speicher 4GB , Windows 7 32 Bit
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0b

Offline Thomy

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 565
Re: Drehscheibe
« Antwort #7 am: 09. November 2022, 11:59:25 »
Hallo Helmut, hallo Herbert,

vielen Dank für eure Antworten. Ich werde mich am Wochenende intensiv mit der Drehscheibe beschäftigen und dann über meine Fort- bzw. Rückschritte berichten. Wenn es dann nicht klappt frage ich einfach nach.

Mit freundlichen Grüßen
Thomy
Märklin CS2, Tams easy control, S88-Module Tams, Märklin K-Gleis, WINDIGIPET 2021, Windows 10

Offline Thomy

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 565
Re: Drehscheibe
« Antwort #8 am: 12. November 2022, 12:34:13 »
Hallo Zusammen,

ich hatte ja meine Drehscheibe alle Adressen bereits vergeben. Nach dem Erstellen der Graphik habe ich die Taste einmal komplett drehen gedrückt und die Drehscheibe hat nicht mehr aufgehört sich zu drehen, also Strom aus. Die ganzen Adressen der Gleisanschlüsse ist jetzt weg. Wie bekomme ich meinen Märklin Drehscheibendecoder mit der Tams programmiert?

Gruß Thomy
Märklin CS2, Tams easy control, S88-Module Tams, Märklin K-Gleis, WINDIGIPET 2021, Windows 10

Offline Thomy

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 565
Re: Drehscheibe
« Antwort #9 am: 12. November 2022, 15:51:30 »
Hallo Zusammen,

die Bühne lässt sich wieder bewegen, aber mit der Synchronisation habe ich noch Probleme. In der Bühnendarstellung ist das Bühnenhaus auf der falschen Seite abgebildet. Wenn ich auf Synchronisation Bühne steht auf der gegenüberliegenden Seite wird sie dort auch leicht aus gegraut dargestellt aber wie sonst ändert sich nichts.
Wer kann helfen?

Gruß
Thomy


Märklin CS2, Tams easy control, S88-Module Tams, Märklin K-Gleis, WINDIGIPET 2021, Windows 10

Offline Herbert Mak

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 774
  • Ort: S-H Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Drehscheibe
« Antwort #10 am: 12. November 2022, 18:03:49 »
Hallo Thomy.

Grau ist nur, wenn für den eingetragenen Anschluss in der "Drehscheibe" und die Adresse im Gleisbild nicht
vorhanden ist.
Gehe in den Gleisbildeditor und überprüfe, ob Anschluss 1 auch 229 ROT ist.
Alle überprüfen.
Beim neuen DSint.DAT können sich mehrere Fehler einschleichen.
Bühnenhaus Sollte bei Gleis 1 sein.
Gehe mit Mausspitze auf einen gültigen Anschluss und dann rechte Maustaste.
Dort hast dann die Auswahl.
Schönen Gruß,
Herbert


MärklinMotorola, C-Gleis /CS 3+, s88Link / DSD2010 Sven Brandt mit Faulhaber-Motor /  s88  Littfinski                            
7" Tablet mit WDP-Mobile Android-Version  
PC : Pentium Dual-Core  2.5GHz Speicher 4GB , Windows 7 32 Bit
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0b

Offline Thomy

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 565
Re: Drehscheibe
« Antwort #11 am: 24. November 2022, 08:21:18 »
Hallo Zusammen,

mit der Drehscheibe klappt schon das einfache Programmieren nicht mehr. Habe ja kein Keyboard mehr und habe mir deshalb aufs Gleisbild Taster mit den Adressen für Input, Clear, Step usw. eingezeichnet. Also wenn ich die Drehscheibe wieder die Versorgungsspannung einschalte und innerhalb von 5 Sekunden Input drücke setzt sich die Drehscheibe in Bewegung und bleibt dann auch an einer Position stehen. Jetzt verfahre ich mit der Step-Taste an den gewünschten Gleisanschluss 1 und programmiere gemäß dem Handbuch meine Gleisanschlüsse.
Frage hierzu: Muss ich auch den gegenüberliegenden Gleisanschluss programmieren?
Wenn ich mit END die Programmierung beende fährt die Bühne Richtung Gleisanschluss 1 aber läuft von da aus im Kriechgang ein Stück weiter und bleibt dann mit ca. 3° neben dem Gleisanschluss stehen. Woran kann das liegen?
Jetzt noch eine Frage zu den Gleisbild Tastern, welche Schaltzeit soll ich da eigentlich einstellen?

Vielen Dank für eure Ratschläge.
Gruß
Thomy
Märklin CS2, Tams easy control, S88-Module Tams, Märklin K-Gleis, WINDIGIPET 2021, Windows 10

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6986
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Drehscheibe
« Antwort #12 am: 24. November 2022, 08:42:42 »
Hallo Thomy,

Du brauchst nur die Hälfte aller Anschlüsse zu programmieren. Die andere Hälfte wird automatisch übernommen, da sie die gleiche Adresse hat.
Bei den Tastern braucht man keine besondere Zeit ein zu geben.
Wenn die Bühne nicht korrekt anhält, ist vielleicht der Gleisanschluß nicht korrekt synchronisiert. Dann die Bühne einmalig manuell mit dem Hebel an der Bühne entsperren und korrigieren.
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2021.x PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ200, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline Edwin Schefold

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6527
  • Ort: Düren NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
    • MIST5
Re: Drehscheibe
« Antwort #13 am: 24. November 2022, 09:06:20 »
Hallo Tommy

Diese Tasten brauchst du nicht mehr!

Nutze von WDP die intelligente Drehscheibe. Dort gibst du die entsprechenden Anschlüsse ein.

Das sollte genügen um die DS steuern zu können.
Mit dem Gruß eines freundlichen Modellbahners

Edwin Schefold
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2d und 2021.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    MM/DCC/MFX m. TAMS-MC 2.2.3, 2x Heller Booster 2x7,5A, M/C-Gleise, Car-System, 20x S88 - BMBT, Schalt-/Magnetartikel-/Signaldecoder - Viessmann, LDT und BMBT, UB-u. Kühn-Lokdekoder, Timer - BMBT
  • Rechnerkonfiguration:
    PC 1,8GHz/1536MB/XP pro und Laptop i7/512SSD u. 1TB HDD /Win10

Offline Thomy

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 565
Re: Drehscheibe
« Antwort #14 am: 24. November 2022, 12:41:43 »
Hallo Zusammen,
vielen Dank für die Antworten, dass werde ich heute Abend Mal testen. Aber bevor ich die Drehscheibe benütze muss ich sie doch programmieren und dazu benötige ich dich die Tasten oder habe ich da was falsch verstanden?
Gruß
Thomy
Märklin CS2, Tams easy control, S88-Module Tams, Märklin K-Gleis, WINDIGIPET 2021, Windows 10