Autor Thema: Railcom und kein Erkennen !  (Gelesen 864 mal)

Offline Mathias

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 208
  • Ort: Oschatz Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Schöne Grüsse aus Oschatz
Railcom und kein Erkennen !
« am: 13. Mai 2021, 19:21:37 »
Hallo Leute,
habe heute eine neue Lok mit nagelneuen Loksound 5 Decoder von ESU auf meiner Anlage in Betrieb genommen.Diesen LS 5 habe ich mit meinem ESU-Lokprogr. programmiert,Railcom eingeschaltet,Adresse vergeben und auch in Windigipet, habe ich in den Systemeinstellungen den Hacken hinter Railcom gemacht.
In der Decodererkennung habe ich die Adresse eingegeben.
Leider wird die Lok nicht von meiner Zentrale erkannt,kein Asistent klappt auf und auch die Eigenschaften des Decoders werden nicht automatisch eingelesen.Die Fahrtrichtung wird auch falsch angegeben,
was mache ich hier falsch ? Habe ich etwas vergessen ?
schönen Männertag noch ,
Mathias

Zu diesem Beitrag gehören 3 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.2d  Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    1 BiDiB GBM Boostmaster,2 GBM Node,9 GBM 16T  , 15 ST4E,  Tillig-Elitegleis 2 Leiter-Gleichstrom,DCC, Servodecoder ,ESU-Lokdecoder 4.0/5.0 Plux 22, 2 Stärz Kehrschleifenmodule, KS-Signale von Viessmann mit Multiplexer 5229
  • Rechnerkonfiguration:
    Notebook mit Intel Core i3  Windows 10

Offline wokruegel

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 265
  • Ort: Saarland Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Railcom und kein Erkennen !
« Antwort #1 am: 13. Mai 2021, 20:54:44 »
Hallo Mathias,

eigentlich sollte es so laufen, nur ich schätze jetzt mal, dass der Abschnitt, wo die Lok gerade steht, nicht per RailCom aktiviert ist?

Stell uns doch bitte mal Deine Datensicherung zur Verfügung, dann müssen wir nicht soviel Raten... ;)

Gruß

Wolfgang
  • Win-Digipet-Version:
    WDP Pro 2018.x.Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur N, Peco Code55; BiDiB GBMBoost Master; 7xNodes; 22xGBM16T; 4xGBM16TS; 7xLightControl; 9xOneControl; MoBaList_64Bit; 3xOneOC; OneHub; ST4; 4xNeoControl u. div. AddOne-Module; RailSpeed; DS per StepControl: Decoder D+H sowie Zimo
  • Rechnerkonfiguration:
    i7-7700 3,6GHz, 16GB-RAM, Win10Pro-64Bit 20H2

Offline wokruegel

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 265
  • Ort: Saarland Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Railcom und kein Erkennen !
« Antwort #2 am: 13. Mai 2021, 20:59:08 »
Hallo Mathias,

und noch eine Bitte von mir, so so nett und aktualisierte bitte Deine Programmversion auf die 2018.2D, Danke.

Gruß

Wolfgang
  • Win-Digipet-Version:
    WDP Pro 2018.x.Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur N, Peco Code55; BiDiB GBMBoost Master; 7xNodes; 22xGBM16T; 4xGBM16TS; 7xLightControl; 9xOneControl; MoBaList_64Bit; 3xOneOC; OneHub; ST4; 4xNeoControl u. div. AddOne-Module; RailSpeed; DS per StepControl: Decoder D+H sowie Zimo
  • Rechnerkonfiguration:
    i7-7700 3,6GHz, 16GB-RAM, Win10Pro-64Bit 20H2

Offline ottochen (Thomas)

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4760
  • Ort: Sachsen-Anhalt Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Mein Nachbar - der Mann für alle Fälle
Re: Railcom und kein Erkennen !
« Antwort #3 am: 13. Mai 2021, 21:13:26 »
Hallo Mathias,


Du musst an den einzelnen Zugnummernfeldern noch die RC-Meldung aktivieren! Das ganze kannst Du dann auch an den Rückmeldeabschnitten machen und ordnest sie dann den jeweiligen ZNF zu...


Hast Du mal mit dem Wizard oder Monitor gegengetestet ob die Infos dort angezeigt werden?
MfG
Thomas
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    BidiB GBM-Boost+GBM-16T,BidiB Lightcontrol,Onecontrol, OneDMX,  Fleischmann Profigleis
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Come i3 4150, 8Gb Ram, 128Gb Ssd, 22" Monitor

Offline Mathias

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 208
  • Ort: Oschatz Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Schöne Grüsse aus Oschatz
Re: Railcom und kein Erkennen !
« Antwort #4 am: 14. Mai 2021, 00:24:21 »
Hallo Wolfgang,
habe meine Version schon auf 2018d aktualisiert,nur im Profil nicht eingetragen,die Lok habe ich an verschiedenen Abschnitten meiner Anlage versucht, leider immer mit demselben Ergebnis,
Mathias,
Hallo Thomas,
an den Iznf habe ich das auch schon gemacht,oder meinst du etwas anderes ?

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.2d  Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    1 BiDiB GBM Boostmaster,2 GBM Node,9 GBM 16T  , 15 ST4E,  Tillig-Elitegleis 2 Leiter-Gleichstrom,DCC, Servodecoder ,ESU-Lokdecoder 4.0/5.0 Plux 22, 2 Stärz Kehrschleifenmodule, KS-Signale von Viessmann mit Multiplexer 5229
  • Rechnerkonfiguration:
    Notebook mit Intel Core i3  Windows 10

Offline Mathias

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 208
  • Ort: Oschatz Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Schöne Grüsse aus Oschatz
Re: Railcom und kein Erkennen !
« Antwort #5 am: 14. Mai 2021, 09:05:18 »
Hallo Wolfgang und Thomas,
hier noch eine Datensicherung meiner Anlage,dabei fällt mir auf das ich scheinbar generell ein Problem mit Railcom habe,denn die  3 Loks von den 5 , in meinem Sbh Zwischenstadt stehen von der Fahrtrichtung falsch. habe mal ein Foto gemacht ,
bitte um Hilfe,was kann ich tun ,ausser das Railcom deaktivieren.Dann kann ich ja auch keinen Decoder mit Windigipet prog.,
Mathias

Zu diesem Beitrag gehören 2 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.2d  Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    1 BiDiB GBM Boostmaster,2 GBM Node,9 GBM 16T  , 15 ST4E,  Tillig-Elitegleis 2 Leiter-Gleichstrom,DCC, Servodecoder ,ESU-Lokdecoder 4.0/5.0 Plux 22, 2 Stärz Kehrschleifenmodule, KS-Signale von Viessmann mit Multiplexer 5229
  • Rechnerkonfiguration:
    Notebook mit Intel Core i3  Windows 10

Offline V220

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 573
  • de
Re: Railcom und kein Erkennen !
« Antwort #6 am: 14. Mai 2021, 10:02:11 »
Hallo Mathias,

das mit der "falschen Fahrtrichtung" kannst du bei deinen Fahrzeugen korrigieren, indem du in die Fahrzeugdatenbank unter Wartung/Zugerkennung gehst und hier den Haken bei "Erkannte Aufgleisrichtung invertieren" setzt. Jetzt sollten deine Fahrzeuge im IZNF korrekt dargestellt werden.

Viele Grüße

Oliver
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2 Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Analog: Switch-com Magnet-, Dauerstrom-, Rückmeldedecoder Digital: ECOS II Ver. 4.2.8, Magnetartikel mit Weichenchef über CC-Schnitte, Rückmeldung mit dem CAN-BUS über PC-Schnitte von Thorsten Mumm, µ-Con-Railspeed
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10 pro, I 7, 16 GB RAM

Offline Mathias

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 208
  • Ort: Oschatz Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Schöne Grüsse aus Oschatz
Re: Railcom und kein Erkennen !
« Antwort #7 am: 14. Mai 2021, 15:43:29 »
Hallo Oliver,
habe den Hacken gesetzt so wie du es beschrieben hast,leider keine Änderung  :(,
Hast du vielleicht noch einen anderen Tip wie ich das Problem lösen könnte ?
Mathias
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.2d  Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    1 BiDiB GBM Boostmaster,2 GBM Node,9 GBM 16T  , 15 ST4E,  Tillig-Elitegleis 2 Leiter-Gleichstrom,DCC, Servodecoder ,ESU-Lokdecoder 4.0/5.0 Plux 22, 2 Stärz Kehrschleifenmodule, KS-Signale von Viessmann mit Multiplexer 5229
  • Rechnerkonfiguration:
    Notebook mit Intel Core i3  Windows 10

Offline ottochen (Thomas)

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4760
  • Ort: Sachsen-Anhalt Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Mein Nachbar - der Mann für alle Fälle
Re: Railcom und kein Erkennen !
« Antwort #8 am: 14. Mai 2021, 17:10:46 »
Hallo Mathias,


wenn die Aufgleisrichtung falsch ist hast Du folgende Möglichkeiten!


1. Ist sie für alle Loks falsch, kannst Du im Znf die Aufgleisrichtung invertieren jeweils für die betreffenden ZNF
2.Bei einer Lok entsprechend in der Fahrzeugdatenbank, wie Oli geschrieben hat


danach jeweils Lok kurz vom Gleis nehmen, so dass das Gleis frei ist und dann wieder aufgleisen!



MfG
Thomas
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    BidiB GBM-Boost+GBM-16T,BidiB Lightcontrol,Onecontrol, OneDMX,  Fleischmann Profigleis
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Come i3 4150, 8Gb Ram, 128Gb Ssd, 22" Monitor

Offline wokruegel

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 265
  • Ort: Saarland Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Railcom und kein Erkennen !
« Antwort #9 am: 14. Mai 2021, 18:25:51 »
Hallo Mathias,

Hmmm, eigentlich sollte es gehen, hatte ich ja schon gesagt. In Deiner Datensicherung kann ich auch nichts feststellen, müsste also passen.
Bleiben noch die Einstellungen der Lokdecoder selbst. Diese kann ich ja so nicht sehen... ;)
Sind denn auch alle Deine Decoder RailCom fähig? Und auch dafür per CV eingestellt? Ich glaube bei ESU musste man noch RailCom Plus aktivieren. Hab leider keine davon...

Gruß

Wolfgang
  • Win-Digipet-Version:
    WDP Pro 2018.x.Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur N, Peco Code55; BiDiB GBMBoost Master; 7xNodes; 22xGBM16T; 4xGBM16TS; 7xLightControl; 9xOneControl; MoBaList_64Bit; 3xOneOC; OneHub; ST4; 4xNeoControl u. div. AddOne-Module; RailSpeed; DS per StepControl: Decoder D+H sowie Zimo
  • Rechnerkonfiguration:
    i7-7700 3,6GHz, 16GB-RAM, Win10Pro-64Bit 20H2

Offline Mathias

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 208
  • Ort: Oschatz Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Schöne Grüsse aus Oschatz
Re: Railcom und kein Erkennen !
« Antwort #10 am: 14. Mai 2021, 20:43:39 »
Hallo Wolfgang,
alle meine Decoder sind von ESU und es sind durchweg Lopi 4 und Loksound 4 und 5.Laut ESU sind alle Railcomfähig und aktiviert, Firmware seitig auf dem neuesten Stand und alle mit dem Lokprogrammer programmiert.  Ich werde morgen nochmal die CVs welche dafür verantwortlich sind prüfen,glaube aber nicht das da was nicht stimmt.
Die andere Seite ist ja ; wenn ich Railcom abschalte,kann ich nicht mehr mit dem Windigipetprogrammer die Decoder auslesen, aber dafür ist das Problem mit der Zugausrichtung wieder weg :( >:(,
dann muss ich die Decodereigenschaften selbst eintragen,was nicht so schön ist  :( :( :(,
eigentlich hatte ich meine Anlage auf Bidib umgestellt,um von den Vorteilen zu profitieren,nicht von den Nachteilen.
Wolfgang, sollte ich doch mein Problem mal im Open-DCC Forum schildern ?
Vielleicht liegt es ja auch an meiner Zentrale ?
Bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht,
tschüss Mathias
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.2d  Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    1 BiDiB GBM Boostmaster,2 GBM Node,9 GBM 16T  , 15 ST4E,  Tillig-Elitegleis 2 Leiter-Gleichstrom,DCC, Servodecoder ,ESU-Lokdecoder 4.0/5.0 Plux 22, 2 Stärz Kehrschleifenmodule, KS-Signale von Viessmann mit Multiplexer 5229
  • Rechnerkonfiguration:
    Notebook mit Intel Core i3  Windows 10

Online Flitt (Stefan)

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 473
  • Ort: Lichtenfels Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Railcom und kein Erkennen !
« Antwort #11 am: 14. Mai 2021, 21:58:44 »
Hallo Mathias,
ein kleiner Hinweis noch. Es kann sein das die Richtung nicht sofort mit setzen das Hakens in der Lokdatenbank im iZNF aktualisiert wird. Manche Railcom Detektoren wollen eine Statusänderung haben bevor die neue Daten zur Zentrale senden. Ich würde die Lok vom iZNF nehmen oder freifahren das die Daten beim belegt werden das iZNF neu eingelesen werden. Bei machen Zentralen erfolgt das auch nach Spannung aus/ein.
Gruß Stefan
  • Win-Digipet-Version:
    Win-Digipet 2015.2c PE, 2018 Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    Intellibox II, Digikeijs  DR5000, Dcc, Digikeijs Railcom Rückmeldedecoder DR5088RC, Uhlenbrock Rückmelder, ESU Servodecoder, Digikeijs Schaltdecoder DR4018, Digikeijs Rückmeldedecoder DR4088LN
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10, AMD FX4300, Quad-Core, 8GB Ram

Offline wokruegel

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 265
  • Ort: Saarland Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Railcom und kein Erkennen !
« Antwort #12 am: 15. Mai 2021, 14:42:00 »
Hallo Mathias,

habe Dir dazu auch schon eine Mail geschickt. Wir sollten da mal die Einstellungen zum Master abgleichen... ;)

Welche Firmware hast Du eigentlich auf dem Master und Node drauf?

Gruß

Wolfgang
  • Win-Digipet-Version:
    WDP Pro 2018.x.Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur N, Peco Code55; BiDiB GBMBoost Master; 7xNodes; 22xGBM16T; 4xGBM16TS; 7xLightControl; 9xOneControl; MoBaList_64Bit; 3xOneOC; OneHub; ST4; 4xNeoControl u. div. AddOne-Module; RailSpeed; DS per StepControl: Decoder D+H sowie Zimo
  • Rechnerkonfiguration:
    i7-7700 3,6GHz, 16GB-RAM, Win10Pro-64Bit 20H2

Offline Holger Voigt

  • Mitglied
  • Beiträge: 28
  • Ort: Berlin Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Viele Grüße Holger
    • IG Modellbahn Hellersdorf
Re: Railcom und kein Erkennen !
« Antwort #13 am: 18. Mai 2021, 22:44:54 »
 Hallo zusammen,

ich hatte ein ähnliches Problem bei einzelnen Loks...

Ich habe in den betroffenen Dekodern die Fahrtrichtung in cv 29 geändert, danach funktionierte es wie es sollte. Die Option es im Programm zu ändern hatte ich nicht gefunden, von daher habe ich es so probiert. Muss aber nicht mit allen Dekodern funktionieren, da nicht bei allen Herstellern Licht und Motor "gedreht" werden - und wenn das Licht dann falsch herum ist, ist natürlich auch nicht zielführend.
  • Win-Digipet-Version:
    2018 PE mit Update2018.1c
  • Anlagenkonfiguration:
    H0, 2-Leiter, Selektrix v. Stärz, Zentrale ZS2 - SX1+2, neu BIDIB GBM-Boost mit GBM16TS
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 7 - 64bit