Autor Thema: Windigipet 2018 DEMO  (Gelesen 285 mal)

Offline Friedrich Rütting

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 21
  • Ort: Solingen Ort bei GoogleMaps suchen
Windigipet 2018 DEMO
« am: 14. Juni 2018, 15:53:37 »
Hallo zusammen,
ich habe das DEMO-Programm installiert. Leider passt das Gleisbild nicht in die mögliche Größe von 52 x 30 .
Ich habe bei dem Versuch von Burghausen die Paradestecke mit Überholung zu fahren ein Problem (Simu).
Egal welche Priorität ich einstelle, die Züge beachten nicht den FDL-UES. Evtl. kann das mit dem fehlerhaften Gleisbild zusammen hängen.
Viele Grüße
Friedrich
Mitglied im Moba Stammtisch Solingen www.windigipet-freunde.de
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin K-Gleis, Märklin und andere 3Leiter-Loks mit diversen Decodern gemischt MM- und DCC-gesteuert (jeweils 128 Fahrstufen) Steuern über Tams-Zentrale seriell, schalten über Intellibox seriell, Rückmeldungen S88 mit HSI seriell9
  • Rechnerkonfiguration:
    PC: Windows 10

Online Sven Spiegelhauer

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6181
  • Ort: Bernau Ort bei GoogleMaps suchen de
    • N-Bahn-Fahrer
Re: Windigipet 2018 DEMO
« Antwort #1 am: 14. Juni 2018, 16:20:27 »
Hallo Friedrich,

Zitat
Evtl. kann das mit dem fehlerhaften Gleisbild zusammen hängen.

Ja, das wird Dir wohl keiner so sagen können. Aber der FDL muß auch ohne ZFA und Simu funktionieren. Stelle doch mal eine Lok mit Prio 5 in den Überholbereich und eine mit Prio 1 in das zu überwachende ZNF. Du kannst auch mal den FDL (Editiermodus) hier zeigen. Dazu schreibst Du, welche ZNF (RM) die Überholstelle ist und welche ZNF die zu überwachenden.

PS: Oder eine Datensicherung
Viele Grüße aus dem schönen Land Brandenburg
Sven
  • Win-Digipet-Version:
    2012 / 2015 / Beta (natürlich alle mit aktuellen Update)
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur-N, IB-II, IB-Basic, µCon Booster/Railspeed, Uhlenbrock Loconet-RM/Servo-, Schalt- und MA-Decoder, LDT Schalt- und Lichtsignaldecoder, Lokdecoder(DCC) Tran/ESU/Kühn, Drehscheibendecoder G.Boll und LDT, viele Eigenbauten
  • Rechnerkonfiguration:
    Notebook Win10 optional 2xMonitor(24)

Offline Peterlin

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 4151
  • Ort: Hürth bei Köln Ort bei GoogleMaps suchen
    • www.windigipet.de
Re: Windigipet 2018 DEMO
« Antwort #2 am: 14. Juni 2018, 16:20:41 »
Hallo Herr Rütting,

genau so könnte es sein.

Wir haben leider nicht auf die eingeschränkte Gleisbildgröße der Demo geachtet.
Wir korrigieren die Demo in soweit, dass sie die Größe der Smallversion erhält. Dann passt es wieder.
Schöne Grüße aus Hürth
Peter Peterlin

Offline Friedrich Rütting

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 21
  • Ort: Solingen Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Windigipet 2018 DEMO
« Antwort #3 am: 14. Juni 2018, 16:51:10 »
Vielen Dank Sven,
ich habe das mit zwei anderen Loks aus dem Demo-Paket gemacht und es hat funktioniert.
Nach etwas suchen, habe ich meinen Fehler gefunden. Ich hatte aus dem Lokcontrol die Eigenschaft der Lok geändert, da es sich aber um eine Zusammenstellung handelte hat der FDL nicht reagiert. Also an alle, beachtet nochmal das die Matrix der Zuges über der Matrix der Lok steht.
Vielen Dank Friedrich
Mitglied im Moba Stammtisch Solingen www.windigipet-freunde.de
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin K-Gleis, Märklin und andere 3Leiter-Loks mit diversen Decodern gemischt MM- und DCC-gesteuert (jeweils 128 Fahrstufen) Steuern über Tams-Zentrale seriell, schalten über Intellibox seriell, Rückmeldungen S88 mit HSI seriell9
  • Rechnerkonfiguration:
    PC: Windows 10