Autor Thema: Vierbegriffige Abzweige 605 in Straßen  (Gelesen 348 mal)

Offline Wolfgang-M

  • Mitglied
  • Beiträge: 49
  • de
Vierbegriffige Abzweige 605 in Straßen
« am: 20. März 2017, 16:24:56 »
Hallo,

in meiner Anlage habe ich einen vierbegriffige Abzweig 605 in Straßen eingebaut. Dieser Abzweig benötigt für Fahrstraßen Sprungmarken. Im Sprungmarken-Editor lassen sich nur oben und rechts an diesem Abzweig auswählen. Nach oben konnte ich verbinden. Aber nach rechts hat der vierbegriffige Abzweig zei Ausgänge zum Füllfeld. Das Füllfeld 896 läßt sich nicht in den Sprungmarken-Editor laden. Nach unten und links kann man die Sprungmarken nicht auswählen.

In der Abbildung sieht man den einzigen Ausgang, der sich verbinden läßt.

Viele Grüße

Wolfgang

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.

Offline Bernd Senger

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1601
  • Ort: Berlin-Lübars Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Vierbegriffige Abzweige 605 in Straßen
« Antwort #1 am: 20. März 2017, 17:21:40 »
Hallo Wolfgang,
Sprungmarken stellen immer eine 1:1 Beziehung dar und können keine 1:n Beziehung haben.
Viele Grüße aus Berlin
Bernd Senger
+++

----------------------------------------
Sonstiges
biete gerne Hilfe an, Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    N-Anlage Neubau SBhf fertig, ECoS II 4.1.2, digikeijs DR5000, MDec.LDT, digikeijs LocoNet Rückm. (190 RMK)
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD A10-7850K, 8 GB RAM, 26" WideTFT 1920x1200 Windows 10 64; iPhone4/Samsung Galaxy S3-S4-S5

Offline Wolfgang-M

  • Mitglied
  • Beiträge: 49
  • de
Re: Vierbegriffige Abzweige 605 in Straßen
« Antwort #2 am: 20. März 2017, 19:28:06 »
Hallo Bernd,

natürlich muss man mehr als einen Sprung (mind. 4) eingeben. Aber mann kann sie nicht auswählen! Möglicherweise muss man einen 5. Sprung zwischen dem Abzweig und dem Füllfeld eingeben.

Viele Grüße

Wolfgang
« Letzte Änderung: 20. März 2017, 19:36:07 von Wolfgang-M »

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 9905
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Vierbegriffige Abzweige 605 in Straßen
« Antwort #3 am: 20. März 2017, 22:14:00 »
Hallo Wolfgang,

Bernd hat vollkommen recht.

Sprungmarken müssen 1:1 sein und außerdem dürften Sie bei Weichen/Abzweigungen immer nur an der Zufahrt angesetzt werden. Und selbst wenn du sie da eingezeichnet bekämst würde es dir nichts nützen, da das verwendete Symbol zwar optisch 4 Stellungen hat, aber von der Logik her die unterschiedlichen Fahrwege nicht unterscheiden und es würde maximal die Aufzeichnung in eine Richtung funktionieren.

Das ist ein Symbol was leider historisch so drin ist indem der Symboldatei-Autor einfach ein vierbegriffiges Signal-Symbol mit einem Abzweig-Symbol übermalt hat. Ein Symbol an der Stelle 605 ist aus WDP-Logik aber ein Signal und keine Weiche/Abzweig. Und es gibt in Win-Digipet auch gar keine hinterlegte Logik für die Fahrwegsuche für eine Weichen/einen Abzweig der von einem auf vier Wege mündet. Win-Digipet kennt maximal eine Dreiwege-Logik.
Wenn es nach mir als Programmierer der Fahrwegs-Suche ginge, hätte dieses Symbol, da es halt nicht so funktionieren kann wie gewollt, schon längst entfernt werden müssen. Wir haben das nur nicht gemacht um kein Gleisbild zu zerstören.

Man kann dieses Symbol nur wirklich sinnvoll nutzen indem man die Fahrstraßen über das Symbol manuell aufzeichnet. Eine auotmatische Aufzeichnung mit automatischer Wegeinstellung in beide Richtungen ist bei den Symbol nicht möglich.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline Edwin Schefold

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4718
  • Ort: Düren NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
    • MIST5.de
Re: Vierbegriffige Abzweige 605 in Straßen
« Antwort #4 am: 20. März 2017, 22:37:21 »
Hallo Wolgang

Warum gehst du nicht hin und zeichnest 4 Sprungmarken ein, die das Symbol überspringen?

Dann sollte die automatische Aufzeichnung funktionieren und man fügt die Weiche dann später manuell ein.
Mit dem Gruß eines freundlichen Modellbahners

Edwin Schefold
  • Win-Digipet-Version:
    2012.3 und 2015.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    MM/DCC/MFX m. TAMS-MC 1.4.8 oder IB, 2x Heller Booster 2x7,5A, M/C-Gleise, Car-System, 20x S88 - LDT, Schalt-/Magnetartikel-/Signaldecoder - Viessmann u. LDT, UB-u. Kühn-Lokdekoder, Timer - Gerd Boll
  • Rechnerkonfiguration:
    PC 1,8GHz/1536MB/XP pro

Offline Wolfgang-M

  • Mitglied
  • Beiträge: 49
  • de
Re: Vierbegriffige Abzweige 605 in Straßen
« Antwort #5 am: 20. März 2017, 22:50:38 »
Hallo Edwin, hallo Markus,

die Idee von Edwin hat gut geklappt. Einzig bei der Prüfung der Eingaben in verschiedenen Editoren kommt eine Fehlermeldung. dass der vierbegriffige Abzweig nicht richtig verbunden ist. Aber damit kann ich leben. Möglicherweise kannst Du, Markus, die Idee auch zum Programmieren nutzen.

Danke.

Viele Grüße

Wolfgang

Offline Wolfgang-M

  • Mitglied
  • Beiträge: 49
  • de
Re: Vierbegriffige Abzweige 605 in Straßen
« Antwort #6 am: 23. März 2017, 19:30:24 »
Hallo Markus,

obwohl ich jetzt Fahrstraßen über den vierbegriffigen Abzweig habe ich für Dich noch eine Idee. Kann man nicht den Abzweig nach links mit der ankommenden Straße, nach oben und unten mit zwei Straßen und nach rechts mit dem Füllstück verbinden. Das Füllstück (das man z.Z. in den Editor nicht schieben kann) wird mit dem Abzweig und restlichen beiden mittleren Straßen verbunden. Damit hat man nie mehr als drei Abzweige.

Viele Grüße

Wolfgang