Autor Thema: Laufzeitfehler 40006  (Gelesen 900 mal)

Online FRC

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 19
  • Ort: Zürcher Oberland Ort bei GoogleMaps suchen ch
Laufzeitfehler 40006
« am: 10. Februar 2018, 12:14:46 »
Liebe Experten

Ich habe heute die neuste Firmware Version (Feb2018) von Digkeijs in der DR5000 Zentrale installiert und habe diese ein bisschen ausgetestet. Dabei sind bei mir folgende zwei Probleme aufgetreten:

a) ich erhalte sporadisch den Laufzeitfehler 40006 "Wrong protol or connection start for the requested transaction or request". Wenn ich dann in der Messagebox den OK Button drücke stürzt mir WDP ab und ich muss WDP neu starten

b) ein Teil meiner Rückmelder (S88 Reedkontakte) melden nicht mehr korrekt. Bei einer Testfahrt mit offenem RM-Monitor habe gesehen das WDP von insgesamt 5 Kontakten leider nur 3 korrekt gemeldet hat. Im Log meiner DR5000 sehe ich, dass die Digikeijs Zentrale bei der gleichen Fahrt alle 5 Kontakte korrekt gemeldet hat.

WICHTIG: Dieses Verhalten passiert nur wenn die Digikeijs Zentrale via LAN mit WDP verbunden ist. Wenn die DR5000 über USB verbunden ist funktioniert alles tadellos.

Nun habe ich versucht das Problem zu reproduzieren, was mir leider nicht 100% gelingt, dabei habe ich folgendes festgestellt: Wenn ich mehrere meiner Reedkontakte (welche nicht korrekt in WDP zurückmelden von Hand auslöse und dann im Anschluss einen Magnetartikel, z.B. Weiche schalte, erhalte ich den Laufzeitfehler 40006.

Kennt jemand dieses Problem und hat vielleicht eine Lösung?
(Klar, die einfachste Lösung für mich ist die Zentral einfach wieder mit USB anstelle von LAN zu betreiben  :D, )

Danke für euren Input.
Grüsse
Christoph
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Zentralen: Digikeijs DR5000 und Lenz Compact, Decoder:Lenz LS150, LDT SA-DEC-4, QDecoder, Rückmelder: DR4088Gnd, ServoDecoder: DR4024
  • Rechnerkonfiguration:
    Win10

Offline Flitt

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
  • Ort: Lichtenfels Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Laufzeitfehler 40006
« Antwort #1 am: 10. Februar 2018, 20:07:40 »
Hallo Christoph,
a) ich hab das gerade mal versucht nachzustellen. Bekomme das nicht hin.
Hängt da vielleicht ein Hub, Powerlan Adapter, oder ähnliches drin?

b) Im Testmonitor der DR5000 zeigen die Rückmelder das selbe Verhalten?
Ich kenne das eigenlich nur wenn irgendwo z.B. beim x-Bus noch Rückmelder konfiguriert sind.
Kann aber bei Dir ja nicht zutreffen da im Log der DR5000 alles OK. Sorry keine Idee.
Gruß Stefan
  • Win-Digipet-Version:
    Win-Digipet 2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Intellibox II, Digikeijs  DR5000, Dcc, Digikeijs Railcom Rückmeldedecoder DR5088RC, Uhlenbrock Rückmelder, ESU Servodecoder, Digikeijs Schaltdecoder DR4018, Digikeijs Rückmeldedecoder DR4088LN
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10, AMD FX4300, Quad-Core, 8GB Ram

Online FRC

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 19
  • Ort: Zürcher Oberland Ort bei GoogleMaps suchen ch
Re: Laufzeitfehler 40006
« Antwort #2 am: 11. Februar 2018, 13:00:23 »
Hallo Stefan

Herzlichen Dank dass du versucht hast mein "Problem" nachzustellen. Soweit ich gesehen habe, verwendest du keine S88 Rückmelde-Module von Digikeijs, dies könnte erklären warum bei dir das Problem nicht auftritt.

Mein PC und die DR5000 sind über einen D-Link-Router miteinander verbunden. Am Router hängt noch ein zweiter PC, sonst nichts.

Beim Problem mit den Rückmeldern habe ich ein bisschen weiter getestet, leider ergibt sich aus meiner Sicht kein klares Fehlermuster. Nur, dass wenn mindestens ein aktivierter Rückmelder in WDP nicht erkannt worden ist und dann anschliessend ein Magnetartikel betätigt wird, stürzt WDP ab. Neu war heute morgen, dass neben dem Laufzeitfehler 40006 - Absturz auch solche Abstürze hatte, in welchem WDP ohne Fehler gleich ge-crasht ist. Habe hierzu auch einen Screenshot beigefügt.

Weiter habe ich ein Screenshot mit dem RM-Monitor von WDP und dem Log von DR5000 beigefügt in welchem man sieht welche S88 Rückmelder korrekt oder nicht mehr korrekt in WDP verarbeitet wurden.

Hier die Reihenfolge der Rückmelder wie sie in der Zugfahrt ausgelöst werden:
(Zur Info, Digikeijs Rückmelder beginnen bei 0, in WDP bei 1, daher jeweils in WDP RM-Monitor einfach 1 abziehen und dann hat man die richtige S88 Rückmelder Nummer)

Zugfahrt:
1: RM 38 (39 in WDP)  korrekt gemeldet     
2: RM 14 (15 in WDP) korrekt gemeldet, rot angeleuchtet (RM 14 gibt jeweils RM 38 frei, daher ist RM 38 weiss)
3: RM 13 (14 in WDP) nicht mehr korrekt gemeldet, eigentlich hätte RM 13, RM 14 freigeben müssen
4: RM 7  (8 in WDP) nicht mehr korrekt gemeldet
5: RM 6  (7 in WDP9 nicht mehr korrekt gemeldet

Ein bisschen kompliziert, ich hoffe ihr versteht was ich meine  :D

Danke und Grüsse
Christoph
 

  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Zentralen: Digikeijs DR5000 und Lenz Compact, Decoder:Lenz LS150, LDT SA-DEC-4, QDecoder, Rückmelder: DR4088Gnd, ServoDecoder: DR4024
  • Rechnerkonfiguration:
    Win10

Offline Flitt

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
  • Ort: Lichtenfels Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Laufzeitfehler 40006
« Antwort #3 am: 11. Februar 2018, 13:36:32 »
Hallo Christoph,
bitte mal in der Konfig der DR5000 prüfen ob im X-Bus irgenwelche Module eingegeben sind.
Und mal ein Bild vom S88 Rückmeldemonitor der DR5000 einstellen.
Sollte da wie im Bild unten noch ein anderer Bus auftaucht könnte das genau die Probleme mit den Rückmeldern erklären.
Gruß Stefan
  • Win-Digipet-Version:
    Win-Digipet 2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Intellibox II, Digikeijs  DR5000, Dcc, Digikeijs Railcom Rückmeldedecoder DR5088RC, Uhlenbrock Rückmelder, ESU Servodecoder, Digikeijs Schaltdecoder DR4018, Digikeijs Rückmeldedecoder DR4088LN
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10, AMD FX4300, Quad-Core, 8GB Ram

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 10539
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Laufzeitfehler 40006
« Antwort #4 am: 11. Februar 2018, 13:41:47 »
Hallo Christoph,

Hast du ne Firewall oder so am Laufen. Die Fehlernummr deutet auf Probleme in der Netzwerkkommunikation hin. Welches Protokoll nutzt du zum PC hin DR5000 Xpressnet oder Loconet?
Meine Empfehlung lautet Loconet.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Online FRC

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 19
  • Ort: Zürcher Oberland Ort bei GoogleMaps suchen ch
Re: Laufzeitfehler 40006
« Antwort #5 am: 11. Februar 2018, 14:26:30 »
Hallo Stefan und Markus

Danke für das schnelle Feedback.

@Stefan:
Ich habe die gewünschten Printscreen hochgeladen.
Ich bin nicht sicher, was du mit den X-Bus Module meinst, wo könnte ich das in DR5000 Software prüfen?


@Markus:
- Ich verwende Loconet.
- Ja, ich verwende Windows Defender, ich habe soeben Defender deaktiviert und nochmals ein paar Tests gemacht, leider kein Unterschied, WDP stürzt ab oder die Rückmeldung kommt im RM Monitor nicht an.

Danke und Grüsse
Christoph
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Zentralen: Digikeijs DR5000 und Lenz Compact, Decoder:Lenz LS150, LDT SA-DEC-4, QDecoder, Rückmelder: DR4088Gnd, ServoDecoder: DR4024
  • Rechnerkonfiguration:
    Win10

Offline Flitt

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
  • Ort: Lichtenfels Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Laufzeitfehler 40006
« Antwort #6 am: 11. Februar 2018, 14:49:49 »
Hallo Christoph,
Du bist da schon richtig im X-Bus. Bitte da die Anzahl Module auf 0 stellen.
Sollte das Xpressnet (X Bus) nicht benötigt werden bitte komplett abschalten.
Gruß Stefan
  • Win-Digipet-Version:
    Win-Digipet 2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Intellibox II, Digikeijs  DR5000, Dcc, Digikeijs Railcom Rückmeldedecoder DR5088RC, Uhlenbrock Rückmelder, ESU Servodecoder, Digikeijs Schaltdecoder DR4018, Digikeijs Rückmeldedecoder DR4088LN
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10, AMD FX4300, Quad-Core, 8GB Ram

Online FRC

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 19
  • Ort: Zürcher Oberland Ort bei GoogleMaps suchen ch
Re: Laufzeitfehler 40006
« Antwort #7 am: 11. Februar 2018, 16:15:53 »
Hallo Stefan

Ich habe wie du vorgeschlagen hast den XpresNet ausgeschaltet, leider ohne Erfolg. Ein zweiter Test bei welchem ich noch zusätzlich den FB-Bus scanning ausgeschaltet habe (im gleichen Reiter wie XpressNet), war leider auch nicht von Erfolg gekrönt.

Dumme Sache  :)

Danke für deine Ideen.
Grüsse
Christoph
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Zentralen: Digikeijs DR5000 und Lenz Compact, Decoder:Lenz LS150, LDT SA-DEC-4, QDecoder, Rückmelder: DR4088Gnd, ServoDecoder: DR4024
  • Rechnerkonfiguration:
    Win10

Offline Flitt

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
  • Ort: Lichtenfels Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Laufzeitfehler 40006
« Antwort #8 am: 11. Februar 2018, 20:48:33 »
Hallo Christoph,
welches Loconet Protokoll von den beiden hast Du eigenlich ausgewählt?

Zu Thema Rückmelder fällt mir nichts weiter mehr ein, sorry. 
Gruß Stefan
  • Win-Digipet-Version:
    Win-Digipet 2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Intellibox II, Digikeijs  DR5000, Dcc, Digikeijs Railcom Rückmeldedecoder DR5088RC, Uhlenbrock Rückmelder, ESU Servodecoder, Digikeijs Schaltdecoder DR4018, Digikeijs Rückmeldedecoder DR4088LN
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10, AMD FX4300, Quad-Core, 8GB Ram

Online FRC

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 19
  • Ort: Zürcher Oberland Ort bei GoogleMaps suchen ch
Re: Laufzeitfehler 40006
« Antwort #9 am: 12. Februar 2018, 18:40:31 »
Hoi Stefan,

Ich verwende LocoNet over TCP/IP LBServer.

Nochmals vielen Dank das du dir so viele Gedanken zur Lösung meines Problems gemacht hast.

Grüsse
Christoph
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Zentralen: Digikeijs DR5000 und Lenz Compact, Decoder:Lenz LS150, LDT SA-DEC-4, QDecoder, Rückmelder: DR4088Gnd, ServoDecoder: DR4024
  • Rechnerkonfiguration:
    Win10

Offline Flitt

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
  • Ort: Lichtenfels Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Laufzeitfehler 40006
« Antwort #10 am: 14. Februar 2018, 08:59:22 »
Hallo Christoph,
ich es nochmal versucht nachzustellen. Bei mir läuft das über Lan ohne Probleme.
Meiner Meinung nach scheint da irgendwas mit deinem Netzwerk nicht so ganz mit der DR5000 zu harmonieren.
Schon mal überlegt die DR5000 zum Router zu machen und direkt mit dem PC zu verbinden? Vielleicht wäre das eine Lösung.
Gruß Stefan
  • Win-Digipet-Version:
    Win-Digipet 2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Intellibox II, Digikeijs  DR5000, Dcc, Digikeijs Railcom Rückmeldedecoder DR5088RC, Uhlenbrock Rückmelder, ESU Servodecoder, Digikeijs Schaltdecoder DR4018, Digikeijs Rückmeldedecoder DR4088LN
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10, AMD FX4300, Quad-Core, 8GB Ram

Online FRC

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 19
  • Ort: Zürcher Oberland Ort bei GoogleMaps suchen ch
Re: Laufzeitfehler 40006
« Antwort #11 am: 17. Februar 2018, 09:48:14 »
Guten Morgen Stefan

In der Zwischenzeit habe ich mir ein entsprechende Crossover Netzwerkkabel besorgt um die DR5000 direkt mit dem PC zu verbinden. Anschliessend habe ich die Tests nochmals gemacht mit dem gleichen Ergebnis.

Ich habe langsam die Vermutung das es am Netzwerkadapter der DR 5000 liegt. Wie hast du die DR 5000 Software an den PC angeschlossen? Wenn ich in der entsprechenden Konfigurationmenu der DR 5000 von USB auf Netzwerk umschalte und das Log beobachte, bleibt das Log nach ein paar mal einen Magnetartikel oder Rückmelder schalten einfach hängen. Auch funktioniert das Steuern einer Lok über den entsprechenden DR5000 Fahrregel nicht zuverlässig. ABER, nur wenn ich die Software über das Netzwerk betreibe, bei USB ist alles Tip-top.

Ich muss mir mal überlegen wie ich das testen könnte.

Grüsse
Christoph
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Zentralen: Digikeijs DR5000 und Lenz Compact, Decoder:Lenz LS150, LDT SA-DEC-4, QDecoder, Rückmelder: DR4088Gnd, ServoDecoder: DR4024
  • Rechnerkonfiguration:
    Win10

Offline Flitt

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
  • Ort: Lichtenfels Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Laufzeitfehler 40006
« Antwort #12 am: 17. Februar 2018, 11:49:24 »
Hallo Christoph,
Cossover Kabel wäre nicht nötig gewesen. Die DR5000 hat ein eingebauten vollwertigen Router.
Das steuern mit dem DR5000 Tool geht beim Anschluß über Lan, soweit ich weiß, nur über das DrCommando Protokoll zuverlässig. Damit ist aber keine Verbindung zu WDP möglich.

Ich habe LocoNet over TCP/IP LBServer und auch Xpressnet über Lan probiert geht bei mir alles ohne Probleme.
Loconet über USB geht bei mit allerdings am zuverlässigsten.
Bei Lan bzw. Wlan kommt es ab und zu mal zu Abbrüchen allerdings dann komplett und nicht nur die Rückmelder.
Wobei ich da eher der Meinung bin das da bei mir das Heimnetz irgenwie dazwischen funkt.
Direkt ohne Router bzw. Switch habe ich die DR5000 bis jetzt nicht betrieben.

Ich hätte gerne geholfen aber ich habe keine Ahnung woran das bei Dir liegen könnte.

Eine Sache könnte man zu Sicherheit noch probieren und zwar wieder auf die Firmware 1.4.4 zurückgehen.
Bei mir funz allerdings die 1.4.7 ohne Probleme.
 
Gruß Stefan
  • Win-Digipet-Version:
    Win-Digipet 2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Intellibox II, Digikeijs  DR5000, Dcc, Digikeijs Railcom Rückmeldedecoder DR5088RC, Uhlenbrock Rückmelder, ESU Servodecoder, Digikeijs Schaltdecoder DR4018, Digikeijs Rückmeldedecoder DR4088LN
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10, AMD FX4300, Quad-Core, 8GB Ram

Online FRC

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 19
  • Ort: Zürcher Oberland Ort bei GoogleMaps suchen ch
Re: Laufzeitfehler 40006
« Antwort #13 am: 17. Februar 2018, 13:47:32 »
Hallo Stefan

Bei mir funktioniert die USB Anbindung ja auch Tip-top. Daher auch kein wirkliches Problem dass das LAN nicht so funktioniert wie erhofft.

Noch ganz vielen Dank das du mir so intensiv versucht hast zu helfen.

Danke und ein schönes Wochenende.
Christoph
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Zentralen: Digikeijs DR5000 und Lenz Compact, Decoder:Lenz LS150, LDT SA-DEC-4, QDecoder, Rückmelder: DR4088Gnd, ServoDecoder: DR4024
  • Rechnerkonfiguration:
    Win10