Autor Thema: Zwei Züge gleichzeitig starten  (Gelesen 912 mal)

Offline Dr. J. Schmidt

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 596
  • Ort: LDK Ort bei GoogleMaps suchen
Zwei Züge gleichzeitig starten
« am: 13. Februar 2018, 11:26:47 »
Hallo,
ich möchte zwei Züge gleichzeitig starten, damit diese sich auf der Paradestrecke begegnen.
Da die ZFA aber nicht von oben nach unten abgearbeitet wird, habe ich noch keine gute Lösung gefunden.
Gibt es eine Lösung?
Mit freundlichen Grüßen
J.Schmidt
  • Win-Digipet-Version:
    Premium 2015,2c
  • Anlagenkonfiguration:
    zum Fahren und Schalten TAMS EC ( V2.1.0 ) und zum Rückmelden HSI-88-seriell-USB Konverter (S88 Märklin), K-Gleis
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i7  3,4 GHZ, WIN-7 32Bit, 8GB RAM

Offline Thomas Hirsch

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 780
  • Ort: NRW-Krefeld Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Zwei Züge gleichzeitig starten
« Antwort #1 am: 13. Februar 2018, 12:12:16 »
Hallo Herr Schmidt,

Sie können innerhalb der Zugfahrtenautomatik auch feste Abfahrtszeiten eingeben, also nach Fahrplan fahren.
dazu müssen die betreffenden Züge natürlich auch zu den eingetragenen Zeiten an ihrem definierten Startplatz stehen.
Hierzu können Sie die Zugfahrten/Fahrtstrassen  welche dorthin führen unter Optionen mit dem Zusatz versehen die Fahrzeuge am Ende der Fahrstrasse auf rot zu setzten-also für den normalen Betrieb nach Ankunft zu sperren.
wenn der gewünschte Effekt durch abfahren der entsprechenden Fahrstrassen erfolgt ist, lassen sich die Fahrzeuge genauso wieder auf den Normalbetrieb zurückstellen!
Mit freundlichen Grüßen

  Thomas Hirsch

________________________

System :Märklin Motorola + Mfx / Centrale Fahren: Tams Mastercontrol  über RS 232 / Booster 6017 /  /CC-Schnitte für MFX Programmierung und  Magnetartikel / HSI mit 28 S88/  Intel DUAL Core 2x2500 Mhz , 2048 MB Ram  XP-prof SP III / Gleis: Märklin M- , und K-Gleis / Decoder : 6090x und MFX ,Mld,Msd &  Lopi4 / Uhlenbrock freie Zone / WD Premium Ed 2015
  • Win-Digipet-Version:
    WD 2015.2
  • Anlagenkonfiguration:
    Tams Mastercontrol  über RS 232 / Booster 6017 /  CC-Schnitte zur mfx prgrammierung und Magnetartikel / HSI mit 23 S88
  • Rechnerkonfiguration:
    PC - Intel DUAL Core 2x2500 Mhz / XP-prof.

Offline Bernd Senger

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1727
  • Ort: Königs Wusterhausen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zwei Züge gleichzeitig starten
« Antwort #2 am: 13. Februar 2018, 13:12:05 »
Hallo Herr Dr. Schmidt,
eine Fahrstraße lässt sich auch durch die Belegung eines RMK starten. Hierfür kann man auch einen virtuellen Kontakt verwenden. Diesen virtuellen Kontakt schaltet man mit Hilfe eines 2-begriffigen Magnetartikels auf belegt. Den Magnetartikel bringt man als Schaltung in die FS/ZFA und schon wird die FS ausgeführt, wenn der Schalter betätigt wird --> der RMK auf belegt geht. Das Stellen der FS funktioniert auch ohne laufende Automatik.

In den Systemeinstellungen (Registerkarte Fahrstraßen) muss noch die Verwendung von Gleisbildstellpulten (mindestens die ersten beiden Checkboxen) aktiviert werden.
Viele Grüße vom Rand Berlins
Bernd Senger
+++

----------------------------------------
Sonstiges
biete gerne Hilfe an, Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    N-Anlage Neubau SBhf fertig, ECoS II 4.1.2, digikeijs DR5000, MDec.LDT, digikeijs LocoNet Rückm. (190 RMK)
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD A10-7850K, 8 GB RAM, 26" WideTFT 1920x1200 Windows 10 64; iPhone4/Samsung Galaxy S3-S4-S5

Offline Dr. J. Schmidt

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 596
  • Ort: LDK Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Zwei Züge gleichzeitig starten
« Antwort #3 am: 13. Februar 2018, 16:02:19 »
Hallo,
vielen Dank für die Antworten.
@ Senger: Ich habe jetzt einen virtuellen RMK erstellt und mit der Simulation versucht zwei verschiedene Fahrstraßen zu starten. Leider funktioniert nur eine Fahrstraße bei Aktivierung des RMK.
Mit erstellen von zwei verschiedenen RMK kann ich jede Fahrstraße gleichzeitig starten.
Es muss natürlich mit dem STW alles noch koordiniert werden.
Nochmals vielen Dank.
« Letzte Änderung: 13. Februar 2018, 17:06:43 von Dr. J. Schmidt »
Mit freundlichen Grüßen
J.Schmidt
  • Win-Digipet-Version:
    Premium 2015,2c
  • Anlagenkonfiguration:
    zum Fahren und Schalten TAMS EC ( V2.1.0 ) und zum Rückmelden HSI-88-seriell-USB Konverter (S88 Märklin), K-Gleis
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i7  3,4 GHZ, WIN-7 32Bit, 8GB RAM

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4080
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zwei Züge gleichzeitig starten
« Antwort #4 am: 13. Februar 2018, 19:48:10 »
Hallo Herr Schmidt,

wenn dieser eine RMK aber als Bedingung in den beiden Fahrstraßen steht, dann werden sie wohl auch beide und ohne STW ausgeführt.
Mit dem MA kann der RMK dann manuell oder über die ZFA gestellt werden.
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015 PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ100 u. Interface LI-USB Vers. 3.6, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline Dr. J. Schmidt

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 596
  • Ort: LDK Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Zwei Züge gleichzeitig starten
« Antwort #5 am: 13. Februar 2018, 20:19:08 »
Hallo Herr Kreis,
wenn der RMK in den vielen Fahrstraßen als Bedingung steht, dann startet die Fahrstraße oder Zugfahrt aber in der ZFA leider nicht zur gleichen Zeit.
Außerdem müsste ich dann alle Fahrstraßen duplizieren, damit es einmal mit und einmal ohne dieses RMK funktioniert. Es sind sehr viele Fahrstraßen bzw. Zugfahrten.
Mit freundlichen Grüßen
J.Schmidt
  • Win-Digipet-Version:
    Premium 2015,2c
  • Anlagenkonfiguration:
    zum Fahren und Schalten TAMS EC ( V2.1.0 ) und zum Rückmelden HSI-88-seriell-USB Konverter (S88 Märklin), K-Gleis
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i7  3,4 GHZ, WIN-7 32Bit, 8GB RAM

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4080
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zwei Züge gleichzeitig starten
« Antwort #6 am: 14. Februar 2018, 03:46:12 »
Hallo Herr Schmidt,

ok, ich ging davon aus, dass es sich nur um 2 Züge handelt, die zu einem bestimmten Zeitpunkt starten sollten.
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015 PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ100 u. Interface LI-USB Vers. 3.6, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline Dr. J. Schmidt

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 596
  • Ort: LDK Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Zwei Züge gleichzeitig starten
« Antwort #7 am: 14. Februar 2018, 08:54:47 »
Hallo,
Nachtrag: es geht auch mit einem RMK, dann muss im STW eine Ausschaltverzögerung gesetzt werden, damit die zweite Fahrstraße - Zugfahrt starten kann.
Mit freundlichen Grüßen
J.Schmidt
  • Win-Digipet-Version:
    Premium 2015,2c
  • Anlagenkonfiguration:
    zum Fahren und Schalten TAMS EC ( V2.1.0 ) und zum Rückmelden HSI-88-seriell-USB Konverter (S88 Märklin), K-Gleis
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i7  3,4 GHZ, WIN-7 32Bit, 8GB RAM

Offline Jan leendert

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1997
  • Ort: Bemmel Ort bei GoogleMaps suchen nl
Re: Zwei Züge gleichzeitig starten
« Antwort #8 am: 14. Februar 2018, 11:20:32 »

Nachtrag: es geht auch mit einem RMK, dann muss im STW eine Ausschaltverzögerung gesetzt werden, damit die zweite Fahrstraße - Zugfahrt starten kann.


Sehr geehrte Herr Dr. Schmidt,

Bei mir erkennbar mit nur RMK Verzögerung. 

Seit hast Markus Erklärt wie die ZFA wurde abgearbeitet und die Zeile von oben nach unten würd geregelt.

Bei mir habe ich Zwei reine FS zugelegt ohne Bedingungen, Profile, usw., im einem ZFA-Editor und als zweite ZFA angehängt  beim ZFA Automatik. Die zweite ZFA habe ich als der sogenannte „Sub-Routine“ mit einer Überbrückung von ZFA 1 nach ZFA 2.

ZFA 1 ist völlig mit Profile, STW, usw. konfiguriert.  Also wenn zwei oder mehrere Loks/Zügen gleichzeitig losgehen und befahren dann springt dass von ZFA 1 direkt nach ZFA 2. Mit der Ausgang dass die zwei oder mehr Gleisen besetz sein.     

Was habe ich gemacht mit der ZFA 2?.

Im ZFA 2 sind nur zwei oder mehrere reine FS, ohne Bedingungen, usw., dargestellt und jetzt komm der Punkt.
Der Erste FS Zeile sollte direkt losgehen und losfahren und später sollte der zweite Zeile auch losgehen und losfahren. Im dieser Konstellation sollte die zwei Loks/Zügen nicht gleichzeitig losfahren.

Hiermit habe ich festgestellt mit drei verschiedenen Computers u.a. mit Laptop Windows XP, Laptop Win10 und ein sehr schnelle PC mit Win10.

Es geht bei mir um fest zustellen wie schnell die ZFA die Zeile 1 nach Zeile 2 abgearbeitet wurden mit drei verschiedene Computers varianten.

Bei Win XP dauert zwischen Zeile 1 bis Zeile 2, ungefähr 2 a 3 Sekunden.
Laptop Win 10 ungefähr 1 a 2 Sekunden.
PC Win 10 kleiner dann 1 Sekunden.

Damit habe ich die Leistung abhängig Computers die Zeile Verzögerung angepasst mit nur im der Erste Zeile mit Warte Zeiten eingestellt.
Der Erste Zeile Wartet wen die zweite Zeile losgeht, um so mit minimale visuell gleichzeitig Verzögerung von zwei Loks/Zuge möglich zu machen.

Es gehst auch via STW mit RMK Verzögerung.

Mit Vielen Dank.

Mit Freundlichen Gruße,

Jan   
« Letzte Änderung: 14. Februar 2018, 11:53:35 von Jan leendert »
WDP Workshopbegeleider Bentink - Apeldoorn

NE: Logica brengt je van A naar B.
      Verbeelding brengt je overal.
DE: Logik bringt Sie von A nach B.
      Phantasie bringt Sie überall.
Citaat van Albert Einstein
  • Win-Digipet-Version:
    WDP PE 2015.2c. SE 2015.2c, PE 2018.0b
  • Anlagenkonfiguration:
    Spoorbaan: H0 2 spoor Digikeijs DR5000, Loconet. Piccomitt draaischijf electronica, RH RMX952.
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel(R) Core(TM) i5-7500 CPU @ 3.41GHZ RAM:16.0 GB.Win10.