Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Win-Digipet Forum Deutsch / Re: neuer Rechner - USB - COM Port Treiber
« Letzter Beitrag von Jobst Richter am 21. Juni 2021, 14:39:03 »
Danke Helmut,
Leider sind bei der Windows Installation die USB COM Port Treiber nicht installiert.
Wo bekomme ich diese Treiber?
22
Win-Digipet Forum Deutsch / Re: Heute nur 1 Frage zum FDL SBS^^
« Letzter Beitrag von Sven Spiegelhauer am 21. Juni 2021, 14:34:31 »
Hallo Heinz,

lies doch bitte mal die Beiträge hier durch. Ich hatte geschrieben:

Zitat
Des weiteren ist Dein Gleisplan mit dem FDL nicht abzubilden. Im FDL sind die Gleise 5 und 6 parallel zu den Gleisen 1 bis 4 eingetragen. Aber im Gleisbild sind die iZNF von Gleis 4 auch hinter den Gleisen 5 und 6. Das kann Probleme geben. Ist zum Beispiel nur Gleis 6 frei, dann kann kein Zug dort hin, weil Gleis 4 belegt ist. Zwar rücken die Züge aus Gleis 4 irgendwann auf, aber ganz optimal ist das nicht.

Jetzt kommst Du genau mit diesem Problem. Um das noch einmal etwas zu verdeutlichen habe ich ein Bild angehangen. Der FDL sieht und kennt Deine Gleise nicht. Er hat nur die iZNF als Informationsquelle zur Verfügung und die Angaben, welche Du im FDL einstellst. Wie nun die iZNF zueinander stehen, kannst Du durch die Spalte 1 und 2 im FDL angeben. Generell liegen erst mal alle Gleise nebeneinander (1. Spalte). Die in Spalte 2 liegen hinter dem in Spalte 1. So wie im Bild der grüne Kasten (Gleis 4). Das die iZNF aus Gleis 4 auch gleichzeitig hinter Gleis 5 und Gleis 6 liegen kann man im FDL nicht nachbilden. Ich habe mal die Umrandungsfarben im Gleisplan benutzt. Und zwar so, wie es dem FDL bekannt ist. Merkst Du es jetzt wo Dein Denkfehler liegt?

Das der Zug nun auf die Wagen in Gleis 4 per FS aufgefahren ist liegt wahrscheinlich daran, das die Wagen keine Rückmeldung haben und somit nicht von den Stellbedingungen erkannt wurden.
23
Win-Digipet Forum Deutsch / Re: 4 begriffiges LS eintragen?
« Letzter Beitrag von WolfmanHH am 21. Juni 2021, 14:07:33 »
Hallo Ralf,
auf den Bericht der Signaldecoder bin ich gespannt.
Ich hatte mal für meine Weichen (die alle mit SG90 Servos gesteuert werden) den Digikeijs 4024 ausprobiert und kam damit gar nicht zurecht und bin wieder auf ESU Switch Pilot Servo gewechselt und bin ein Fan davon.
Gelesen hatte ich mal von den Signaldecodern.
Ich bin jetzt bei 120 RMK und da hätte auch meine weisse z21 gereicht, bin aber trotzdem auf die DR5000 umgestiegen mit 3 Boostern (die ich komischerweise in WDP nicht ein- und ausschalten kann).

Danke Wilhelm, Ralf wollte mir ein paar Dioden mitschicken.

Ein Bekannter hatte mir einen Signalplan erstellt und ich brauche leider 8 Ausfahrsignale und nur 2 - 4 Einfahrsinale.
24
Win-Digipet Forum Deutsch / Re: neuer Rechner - USB - COM Port Treiber
« Letzter Beitrag von Helmut Kreis am 21. Juni 2021, 14:03:58 »
Hallo Jobst,

diese Treiber sind normalerweise installiert.
Wenn Du sie für eine Anwendung auswählen willst, findest Du die entsprechenden Einstellungen in der Systemeinstellung unter GERÄTEMANAGER. Dort ist dann die Anwendung mit dem verwendeten COM-Port angegeben.
WDP findet für die Modellbahn auch die Ports mit dem Programmteil Schnittstellen aus dem Startcenter.
25
Win-Digipet Forum Deutsch / Re: 4 begriffiges LS eintragen?
« Letzter Beitrag von Wilhelm Spr. am 21. Juni 2021, 13:56:59 »
Hallo Heinz ,
du hast schon eine Antwort .
Wenn Du schnell genug bist , ist der Brief spätestens Do bei Dir .

Bei den Dioden dürfte die einfachste Variante , 1N4001 , reichen . Davon kann ich Dir auch noch ein paar mitschicken .

Hallo Wilhelm ,
ich finde es befremdlich , das man zum Dekoder noch weitere Teile braucht um den in Betrieb zu nehmen . Ich kaufe einen Dekoder und will den dann auch in Betrieb nehmen , ohne erst noch zusätzliche Bauteile besorgen zu müssen . Für mich schonmal ein Aspekt Dekoder dieser Firma nicht zu verwenden .

Hallo Ralf,

na ja, mich hat gestört, dass man halt nur zwei 4-begriffige Singal an die Signaldecoder anschließen kann (soweit wie ich das verstanden habe). Bei Digikejis sind es halt vier. Da ist Preisunterschied, selbst mit zwei zusätzlichen Dioden, dann doch nicht von der Hand zuweisen.

@ Heinz,
weil du gefagt hast.
Ich hatte mir diese  Dioden =>1N4148 bei Reichelt Elektronik besorgt (https://www.reichelt.de/schalt-diode-100-v-150-ma-do-35-1n-4148-p1730.html?CCOUNTRY=445&LANGUAGE=de&trstct=pos_2&nbc=1&&r=1).

26
Win-Digipet Forum Deutsch / neuer Rechner - USB - COM Port Treiber
« Letzter Beitrag von Jobst Richter am 21. Juni 2021, 13:43:52 »
Hallo,
ich suche schon einige Zeit um am neuen Laptop die virtuellen COM Treiber zu installierten.
Ich finde diese nicht.

Es geht um Windows 10 64Bit.
27
Win-Digipet Forum Deutsch / Re: Zick-Zack Fahrstraßen und Profile.
« Letzter Beitrag von Moba EH am 21. Juni 2021, 13:41:17 »
Profiel
28
Win-Digipet Forum Deutsch / Zick-Zack Fahrstraßen und Profile.
« Letzter Beitrag von Moba EH am 21. Juni 2021, 13:36:23 »
Hallo Forumsmitglieder,
Ich bin auf der Suche nach einem Beispiel für einen sogenannten Zick-Zack Fahrstraßen und Profile.

Ich bekomme immer die Meldung des Zugfahrtablauf-Inspektors "Zug:Cargo_3 blockiert Zielkontakt" und bei einer "Fahrstraße bekomme ich die Meldung "Fahrzeug auf Ziel".

Einige Hintergrundinformationen, die Wagen haben keine Achserkennung, daher sind die Detektoren auf dem Zielgleis ausgeschaltet.

Die drei Zugwaggons gehören zu einem Zug und haben einen Namen, der in der INZF steht.

Der Engpass ist, dass der Zielkontakt und die INZF, die ein Fahrzeugnaam enthält, die Bewegung blockiert.
Wenn der Name weg ist, kann ich diese Zickzack-Konstruktion verwenden. Aber nicht, wenn ich den Zug "Kohle 10 Zug zum Zielkontakt fahren will, denn der Name blockiert ihn.

Jetzt muss ich eine Zugkupplungs-Fahrstraße mit anschließender Trennung Fahrstraße benutzen.
Wobei auch der Zugname von den Waggons, die nach der "Trennung" zurückbleiben, verloren geht. Dies ist sehr schlecht für den Zeitplan.

Ich arbeite jetzt an einem virueleel Abstellgleis mit einer fünfstufigen ZFA , stellwerkwarter und verschiedenen Profilen und Schaltelement zum Schalten der viruele Detektoren.
Dies, um die Wagen der "Cargo 3"-Software an den viruele Standort zu fahren. Der Hauptwagen hat nun einen "virtuellen Decoder erhalten und verhält sich wie eine Lokomotive .
In dieser Softwarekonstruktion bewegt sich
den Zugnamen auf die virtuelle Strecke.

Der betreffende Zug "Kohle 10" kann dann die Bewegung mit einem Profil durchführen, das den gewünschten Haltepunkt einschließt, da sich die Wagen natürlich noch im Anschlussgleis befinden.
Ein anschauliches Beispiel mit einem begleitenden Profil wäre für mich sehr hilfreich.
Mit freundlichen Grüßen,

Rupert van Swol
29
Win-Digipet Forum Deutsch / Re: 4 begriffiges LS eintragen?
« Letzter Beitrag von Ralf Schröder am 21. Juni 2021, 13:20:20 »
Interessant finde ich dieses Multiplex . Aber das wird noch dauern bis ich soweit bin .
Ich habe mich erstmal auf den neuen Sig Dekoder von ESU eingeschossen , für mich ist eben auch Ausschlag gebend , möglichst alles von einem Hersteller zu nehmen . So weiß man das die Komponenten auch zusammenpassen .
Bei Gelegenheit werde ich die neuen Dekoder von ESU ausgiebig testen , sind schon alle da . Die LDT waren als Notbehelf und Ersatz für den ESU Sig Dekoder . Und im ESU Forum gibt es den einen oder anderen , der wirklich kompetent ist .

30
Win-Digipet Forum Deutsch / Re: 4 begriffiges LS eintragen?
« Letzter Beitrag von WolfmanHH am 21. Juni 2021, 13:07:12 »
Ich meinte auch nur Deine Adresse .
Falls noch Fragen sind , können wir auch tel.

Hallo Ralf,

vielen Dank erst einmal.
Deine Beschreibung habe ich gespeichert, genau wie die Anleitung.
Hatte mir auch mal das Steuermodul von Viessmann angeschaut, aber pro Signal 1 Steuermodul? Ach nee.
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10