Autor Thema: Einfache Massnahme gegen Falschfahrten  (Gelesen 760 mal)

Offline Matthias Kälin

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 126
  • Ort: Zufikon Ort bei GoogleMaps suchen ch
Einfache Massnahme gegen Falschfahrten
« am: 13. Mai 2021, 21:21:29 »
Guten Abend MoBa-Freunde
Wie lange habe ich mich schon mit Massnahmen gegen die vielzitierten Falschfahrten infolge falscher Weichenstellungen und die damit zusammenhängenden (meist unterirdischen) Aufräumarbeiten herumgequält.

Nun machte ich die Feststellung, dass meine Weichen ja durchwegs richtig und sauber schalten, wenn ich sie einzeln anspreche.
Werden aber in einer Fahrstrasse mehrere Weichen gleichzeitig geschalten, kommt die eine oder andere Weiche nicht mehr mit.
Das kann nur am 'Spannungsabfall' liegen, sagte ich mir und setzte die Schaltzeiten (gem. Print-Screen) auf unterschiedliche Millisekunden. Konkret stellt nun die 1. Weiche in einer FS mit 0.00 msec Verzögerung, die 2. Weiche dann mit 20.00, die dritte mit 40.00 usw. zeitlicher Verzögerung.
Wenn die FS manuell oder automatisch gestellt wird, macht es dann halt nicht mehr nur 'Klack', sondern 'Tag-Tag-Tag-Tag'. Dafür schalten auch alle Weichen, wie sie müssen.

Des Weitern habe ich vor Weichenstrassen die Zugabfahrtzeiten in der ZFA auf 3 Sekunden gestellt. Dies gibt den Weichen (vor allem auch den motorisierten) in der gewählten FS auch genügend Zeit, zu schalten, vor allem wenn das Einfahrsignal nur wenige cm vor der ersten Weiche steht.
Seit diesen zwei Massnahmen habe ich bis jetzt keine Falschfahrten und somit keine Kollisionen oder Auffahrunfälle mehr. Ich hoffe das bleibt so.

Es war mir ein Bedürfnis, Euch diese Erfahrung mitzuteilen, obwohl ich mir bewusst bin, dass die Profis unter Euch, dies schon lange herausgefunden und umgesetzt haben.
Freundlicher Gruss
Matthias Kälin

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2 Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    BLS-Strecke inkl Autoverlad und Pendelzugbetrieb, 2 Durchgangsbahnhöfe, Autoverlad, 3 SBhf zu je 5 Gleisen, Märklin 3L K-Gleis, Weichenschaltungen zT mit Servos, 18 Märklin- und Hag-Loks mit ESU 2.0 bis 4.0, Märklin-Weichendecoder, Uhlenbrock-IB 65000, 4 -Booster und 9 -Rückmeldemodule
  • Rechnerkonfiguration:
    Desktop, Windows 10, 64 Bit, 8 GB Ram

Offline S.Dankwardt

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2037
  • Ort: Hilden Ort bei GoogleMaps suchen de
  • DC-Car-System-Fan
    • http://www.modellautobahnen.de
Re: Einfache Massnahme gegen Falschfahrten
« Antwort #1 am: 14. Mai 2021, 01:03:39 »
Hallo Matthias

Gerade solche Berichte zeigen doch das man eine gute Hardware und sicheren Strom braucht.

Andererseits zeigt es aber auch, dass man mit Windigipet immer mehr Hardwarefehler umgehen kann, obwohl es gar nicht dafür gedacht ist.

Die längen Schaltzeiten belasten aber auch das System.
Nicht das andere Aufgaben, damit verspätet erledigt werden.

Das hatte ich 2004 als ca. 26 LKW auf der Ausstellung in Amsterdam gleichzeitig laufen mussten.
Durch die Verzögerungen (im WDP 8) wurden Abzweigungen geschaltet als Fahrzeuge auf der Abzweigung waren.
Dadurch kam es zu Massenunfällen auf der Modellautobahn.
Bei den Autos kann ich nicht warten bis eine Fahrstraßen fertig geschaltet ist.
Videos
Mit neuen Techniken (Rückmeldungen und Zeitvorgaben) im Windigipet sind solche Unfälle abzufangen.
Damit gibt es Alarm, wenn ein Fahrzeug nicht zeitgerecht am Ziel ankommt und die Autobahnzufahrt wird gesperrt. (wie im Original)
Gruß  Siegmund
DC-Car und Windigipet
Hilfe: http://wiki.dc-car.de/index.php?title=Windigipet
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2009, 2012, 2015,  2018, Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    LODI-Geräte, IB,  USB, HSI, RMD Gerd Boll, GOT,  Ampel- Servo- und Funktionsdecoder, DC-Cars (Faller, eigene), DC-Car-Booster und PC-Sender-USB
  • Rechnerkonfiguration:
    PC (WIN7) 2400MHz 4GB , PC (Win10) 2400MHz 4GB

Offline belue

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 65
  • Ort: Eggerstedt Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Einfache Massnahme gegen Falschfahrten
« Antwort #2 am: 14. Mai 2021, 11:26:25 »
Moin Matthias,
ich bin kein Profi und für solche Hinweise, Tipps und Tricks immer dankbar !
Also vielen Dank dafür !
Gruß Bernd
  • Win-Digipet-Version:
    Premium Version 2018.2c
  • Anlagenkonfiguration:
    Testanlage Märklin M-Gleis, Fahren: CS1R V.4.2.8, Schalten/Rückmelden: CC-Schnitte spezial, Stromsniffer 3A, Weichenchef Magnet, CC-Schnitte + MS2 zur Dekoderprogrammierung
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 8.1, 32bit, AMD Athlon DualCore 4000+, 2,10 GHz, 1 GB Ram, IPad 2 für WDP Mobile

Offline Jens Raasch

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 358
Re: Einfache Massnahme gegen Falschfahrten
« Antwort #3 am: 14. Mai 2021, 14:13:28 »
Hoi Matthias,
ich quäle mich mit dem Gleichen, die ROCO Weichenantriebe schalten
einzeln ohne Probleme, in einer FS wie sie Lust haben, leider meisst im SBF.
Ich werde deine Idee gleich mal ausprobieren. Luft im System sollte ja mit
aktueller PC HW da sein, wobei ich schon manchmal grübel, wenn es ewig dauert,
bis mal in einer ZFA ein Zug fährt und diese "KI" merkt, ahh, da könnte ja was gehen...
schöne Grüsse

Jens
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018 premium
  • Anlagenkonfiguration:
    IB IR V2.0/Daisy+Iris+APP | Digikeijs RM | Lenz Ls150 | ROCO Line
  • Rechnerkonfiguration:
    HP EliteDesk i7 16GB W10 | mehrere Monitore

Offline Edwin Schefold

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6185
  • Ort: Düren NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Einfache Massnahme gegen Falschfahrten
« Antwort #4 am: 14. Mai 2021, 14:29:24 »
Hallo zusammen

Man kann das Ganze auch abfangen, wenn in einer FS nicht alle Weichen (mehr wie 2) an einem Decoder angeschlossen sind. Teilt man diese auf andere Decoder auf, so dass jeder Decoder nur einmal angesprochen wird, so dürfte dieser Fehler nicht mehr auftreten. Wenn doch, dann liegt es meist nur noch an einer klemmenden Weiche, oder am Antrieb.
Mit dem Gruß eines freundlichen Modellbahners

Edwin Schefold
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2c und 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    MM/DCC/MFX m. TAMS-MC 2.2.3 oder IB, 2x Heller Booster 2x7,5A, M/C-Gleise, Car-System, 20x S88 - LDT, Schalt-/Magnetartikel-/Signaldecoder - Viessmann u. LDT, UB-u. Kühn-Lokdekoder, Timer - Gerd Boll
  • Rechnerkonfiguration:
    PC 1,8GHz/1536MB/XP pro und Laptop i7/512SSD u. 1TB HDD /Win10

Offline Ralf Krapp

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1117
  • Ort: 63179 Obertshausen (Landkreis Offenbach) - Rhein-Main-Gebiet Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Einfache Massnahme gegen Falschfahrten
« Antwort #5 am: 14. Mai 2021, 14:30:32 »
Hallo Jens,
bei dem Problem der mehrfachen Weichenschaltung z.B. in einer Weichenstraße ist es sicherlich eine mögliche Lösung, mit den Schaltzeiten darauf Einfluss zu nehmen. Andererseits sollte man aber auch immer bedenken, dass Weichenantrieb nun mal ausreichend mit Strom versorgt sein wollen. Liegen mehrere solcher Weichen an einem Magnetartikeldecoder, dann kann das allein schon der Grund sein, weshalb die zweite , dritte oder gar vierte Weiche nicht richtig schaltet. Besonders in solchen Fällen, dass der Schaltstrom aus dem digitalen Fahrstrom "entnommen" wird (wie bei Märklin durchaus möglich), steht dann für eine mehrfach Schaltung von Weichenantrieben nicht immer ausreichend Schaltstrom zur Verfügung und es kann zu Nicht- oder Fehlschaltungen kommen. Deshalb sollte man immer darauf achten, nicht zu viele Magnetartikel mit zeitgleicher Schaltung an einen Magnetartikeldecoder anzuschließen. Auch sollte man vorrangig solche Decoder verwenden, die eine externe Schaltstromversorgung vorsehen.
Weiterhin viel Spaß mit der MoBa und WDP.
Grüße aus Obertshausen (Hessen)
Ralf Krapp
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.2b
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur HO; K-Gleis; Tams MC; 4 Kabasoft-Booster; Viessman-Weichen- und Rückmeldedekoder; Lokdekoder MM und andere
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 7 Home Premium; Intel Core i3-530 Prozessor 1333 MHz

Offline Jens Raasch

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 358
Re: Einfache Massnahme gegen Falschfahrten
« Antwort #6 am: 14. Mai 2021, 15:55:04 »
Hallo Ralf,
mag ja alles ein, aber, ich habe Lenz LS150, da hängt eine eigene Versogung
mit 1,5qm² dran, und das bei allen LS 150 und ich meine, der schaltet max 4-5
Weichen. An dem Trafo (50 VA) hängt nix weiter dran, Signale stehen noch keine,
Häuser an einem extra Strang....
schöne Grüsse

Jens
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018 premium
  • Anlagenkonfiguration:
    IB IR V2.0/Daisy+Iris+APP | Digikeijs RM | Lenz Ls150 | ROCO Line
  • Rechnerkonfiguration:
    HP EliteDesk i7 16GB W10 | mehrere Monitore

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6002
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Einfache Massnahme gegen Falschfahrten
« Antwort #7 am: 14. Mai 2021, 16:13:04 »
Hallo Jens,

welche Weichenantriebe verwendest Du? Vielleicht reichen die 50VA nicht, um 5 Weichen gleichzeitig zu schalten.
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ200, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline Jens Raasch

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 358
Re: Einfache Massnahme gegen Falschfahrten
« Antwort #8 am: 15. Mai 2021, 19:14:17 »
Hallo Helmut,
das sind durchweg ROCO Antriebe, wenn ich die mit der IB, WDP einzeln oder mit
der APP auf Mobile Device schalte, schalten sie sofort. Was ich nicht probiert habe,
in der IB kann man ja auch Fahrstrassen programmieren, mal schauen, wie sie da
reagieren.
schöne Grüsse

Jens
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018 premium
  • Anlagenkonfiguration:
    IB IR V2.0/Daisy+Iris+APP | Digikeijs RM | Lenz Ls150 | ROCO Line
  • Rechnerkonfiguration:
    HP EliteDesk i7 16GB W10 | mehrere Monitore

Offline Torsten Junge

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1157
  • Ort: Hamburg Ort bei GoogleMaps suchen de
  • !!!
    • Meine Homepage
Re: Einfache Massnahme gegen Falschfahrten
« Antwort #9 am: 15. Mai 2021, 19:56:00 »
Hallo Jens,
Hast du es mit der "Endstellung erreicht" versucht. Hier mit verschieden Zeiten! Dieses ist ja auch für motorische Weichen.

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Grüße aus Hamburg
Torsten Junge


Homepage: https://bw.tj-net.de/de/
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2.19 (2018.2d)
  • Anlagenkonfiguration:
    Tams (SW 2.2.3) zum Fahren nur MM-,m3-Format, CS(60214) SW 4.2.13 zur Steuerung der MA,
    HSI-88 Seriell: 464 Rückmelder mit Diodentrick, 12 KC25 - Booster, 146 Weichen, 138 Signale, Mä-C-Gleise 384 Meter, DSD 2010,
    Mä-Schiebebühne 72941, mit dem SBD von Gerd Boll. BiDiB, Zeus: 176 Rückmelder mit Diodentrick, Light&ampampNight 4.1
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD Ryzen 5 3600 6-Core Prozessor, 3,6 GHz, 8 GB RAM, Win10 Pro(64bit),
    NVIDIA GeForce GT 1030, 2 Monitore a`48"quotquot, Aktualisiert:05.05.21