Autor Thema: ESU LokPilot 5 Decodervorlage  (Gelesen 596 mal)

Offline Herbert Mak

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 736
  • Ort: S-H Ort bei GoogleMaps suchen
ESU LokPilot 5 Decodervorlage
« am: 07. Februar 2021, 17:57:56 »
Hallo !

Die Vorlage kann nicht die unterschiedlichen Decodertypen erkennen.
Programmierung ist nur mit einzelnen CV.s ohne Gefahr möglich.

Kompletprogrammierung dauert sowieso sehr lange.
Blockweise ist auch möglich, wenn der eigene Decoder die CV.s auch alle hat.

Nach ESU Angabe haben alle LoPi 5 Decoder den gleichen Speicherbereich.
Darum sollte das Auslesen bei allen LoPi 5 Decodern problemlos funktionieren.


Zu diesem Beitrag gehören 2 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Schönen Gruß,
Herbert


MärklinMotorola, C-Gleis /CS 3+, s88Link / DSD2010 Sven Brandt mit Faulhaber-Motor /  s88  Littfinski                            
7" Tablet mit WDP-Mobile Android-Version  
PC : Pentium Dual-Core  2.5GHz Speicher 4GB , Windows 7 32 Bit
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2d

Offline Henning Hammer

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 15
  • Ort: Uetersen Ort bei GoogleMaps suchen
Re: ESU LokPilot 5 Decodervorlage
« Antwort #1 am: 22. Juni 2021, 16:35:53 »
Hallo Herbert

danke für die Antwort.

Ich habe die Datei "Esu Loksound 5.0 "abgespeichert. Wie öffne ich sie?

Und was mache ich dann?

Gruß
Henning
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.2d PE
  • Anlagenkonfiguration:
    ESU Ecos, Märklin Motorola, C-Gleis, 3 LDT DB 4 Booster, 3 Tams Booster Link
  • Rechnerkonfiguration:
    Packard Bell Easy Note LS, 4 GB DDR Memory,Intel Corei3-2350M, 500  GB HDD,Windows 10

Offline Herbert Mak

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 736
  • Ort: S-H Ort bei GoogleMaps suchen
Re: ESU LokPilot 5 Decodervorlage
« Antwort #2 am: 22. Juni 2021, 16:56:48 »
Hallo Henning.

@ Der Decoder muss in der EcoS als DCC Lok mit Adresse 3 eingerichtet sein.

Mit der EcoS kannst Du DCC CV47 auslesen und dann eine vier reinschreiben.
Falls der Decoder nur DCC kann, dann braucht man nichts zu machen.
Den Rest machst dann mit WinDigipet.
Es gibt für die Benutzung auch Beschreibungen.
Suche mal. 
@
Entpacke die Datei und speichere es unter WinDigipet /DecoderTemplates/ESU/DDC  ab !
« Letzte Änderung: 22. Juni 2021, 19:54:49 von Herbert Mak »
Schönen Gruß,
Herbert


MärklinMotorola, C-Gleis /CS 3+, s88Link / DSD2010 Sven Brandt mit Faulhaber-Motor /  s88  Littfinski                            
7" Tablet mit WDP-Mobile Android-Version  
PC : Pentium Dual-Core  2.5GHz Speicher 4GB , Windows 7 32 Bit
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2d