Autor Thema: Mycon Railspeed und WDP ...  (Gelesen 1087 mal)

Offline Stefan Kirner

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 530
  • Ort: Deutschland; Bayern; Ort bei GoogleMaps suchen
Mycon Railspeed und WDP ...
« am: 13. Juni 2021, 22:09:27 »
Hallo Forumsexperten,

habe heute mal seit längerem wieder eine Zug einmessen wollen und es war ein Desater!
Gemessen wird mit Mycon Railspeed.
In den unteren FS zeigte der RS z.B. 1,8 km/h am Display an. WDP hat 2km/h übernommen...dann werden die Daten unregelmäßig übertragen...Teilweise muss eine Messung 5 mal wiederholt werden weil der Zug nicht anhält.
Am Railspeed Display wird immer alles brav angezeigt nur scheint es bei WDP gar nicht anzukommen.
Kennt Ihr das Problem?

Grüße
Stefan
WDP 2015, Märklin H0 C-Gleis, TAMS MC, Kabasoft Booster, IEK Decoder, MM und DCC Protokoll im Mischbetrieb

Offline Michael Möller

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 178
  • Ort: Riesweiler/Hunsrück Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Arbeite klug nicht hart!
Re: Mycon Railspeed und WDP ...
« Antwort #1 am: 14. Juni 2021, 07:32:41 »
Hallo Stefan,

bei den Anzeigen im unteren Fahrstufenbereich ist der RS durch Rundungen bei der Anzeige (!) ungenau. Dadurch kommt es zu Abweichungen zwischen RS und WDP.

Die Datenübertragung erfolgt beim RS über UTP und ist deshalb anfällig für viele Störungen aus dem umgebenden Netzwerk. Hast Du viele andere Teilnehmer im Netz?
Bei mir funktioniert es erst zufriedenstellend seitdem ich RS einen eigenen IP-Bereich und als Verbindung eine eigene Netzwerkkarte im PC gegönnt habe.

LG Michael
Pilot: Märklin K-Gleis, ECoS, µ-con Railspeed
--------------------------------------
Im Bau: Märklin K-Gleis (200m auf 13m² Fläche)
Fahren: ECoS (nur DCC)
Schalten/Melden: CC-Schnitte+Gleisbox, Weichen-Chef mag., Gleisreporter deLuxe, BiDiB (NeoControl, ZEUS), Servo-Decoder (Eigenentwicklung), S88N (Eigenentwicklung)
OpenCar-System mit selbst entwickelten Rückmeldern (UNTER dem Magnetband) an S88N (eigene Platinen mit Versorgung der Car-RM) unter BiDiB (ZEUS)
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2d Premium und 2021.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin-K-Gleis in Merkur-Bettung und auf Woodland-Dämmung
  • Rechnerkonfiguration:
    i5, Win10 pro (64-Bit), 8GB Hauptspeicher

Offline Stefan Kirner

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 530
  • Ort: Deutschland; Bayern; Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Mycon Railspeed und WDP ...
« Antwort #2 am: 16. Juni 2021, 17:42:28 »
Hallo Michael,

im Netzwerk sind natürlich weitere Geräte im Haus. Allerdings hat es auch nicht geholfen den Rechner vom Netz zu nehmen und den RS direkt über einen Switch (hängt nur der RS dran) mit dem Rechner zu verbinden.
Den RS direkt an den Rechner ist anzuschließen ging gestern nicht...was mich wundert, aber den hat WDP dann nicht gefunden.
Ich bin etwas verwundert weil der RS noch vor ein 2 Jahren beim einmessen der Loks gut ging.....klar dazwischen gab es zig updates am PC.... Hast Du noch einen weiteren Tipp? Zusätzlich LAN Karte geht am Laptop leider nicht, daher auch mein Switch vor dem Rechner.

Grüße
Stefan
WDP 2015, Märklin H0 C-Gleis, TAMS MC, Kabasoft Booster, IEK Decoder, MM und DCC Protokoll im Mischbetrieb

Offline Manfred G.

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 73
  • Ort: Schongau Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Mycon Railspeed und WDP ...
« Antwort #3 am: 16. Juni 2021, 18:17:24 »
Hallo Stefan,

Zitat
Den RS direkt an den Rechner ist anzuschließen ging gestern nicht...was mich wundert, aber den hat WDP dann nicht gefunden.

Du hast doch auch einen µCon-(mini)-Manager. Der RS muss schon über den Manager angeschlossen sein. Und den Busterminator nicht vergessen. Und die Eingaben in LSdigital Programmer sind noch aktuell?

Mit dem Netzwerk hatte ich anfangs auch Probleme als der Internet-Zugang noch über die Netzwerkkarte lief. Aber jetzt ist nur noch der µCon-Manager angeschlossen und damit läuft es stabil.

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Viele Grüße
Manfred
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2d Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin H0, C-Gleis, Intellibox IR Version 2.0 und µCon-Manager, Rückmeldung mit µCon und LDT, Schaltdecoder von LS-Digital, ESU, LDT und Lenz, Digital-Booster von LS-Digital und LDT (DB2), Lok-Decoder  DCC, T4T und MM
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10 Home (64-bit)

Offline Stefan Kirner

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 530
  • Ort: Deutschland; Bayern; Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Mycon Railspeed und WDP ...
« Antwort #4 am: 16. Juni 2021, 22:27:32 »
Hallo Manfred,

da war ich wohl etwas zu unpräzise. Natürlich ist der RS über den Manager mit dem Rechner verbunden und der Terminator einsteckt. Allerdings ist bei mir alles mit übereineen Switch mit dem LAN im Haus verbunden. D.h. Internet vom Router zum Switch und dann in den PC. Auch der Mycon Manager hängt am Switch.

Grüße
Stefan
WDP 2015, Märklin H0 C-Gleis, TAMS MC, Kabasoft Booster, IEK Decoder, MM und DCC Protokoll im Mischbetrieb

Offline Norbert Kuhn

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 425
  • Ort: Tauberbischofsheim Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Mycon Railspeed und WDP ...
« Antwort #5 am: 17. Juni 2021, 18:36:42 »
Hallo Stefan,

ich hatte vor einigen Jahren auch dieses Problem. Bei mir war es eine NAS die den Raispeed störte. Ich habe mir eine zweite Netzwerkkarte in den Rechner eingebaut. Das geht ja bei Dir nicht.
Manfred kat es Dir schon geschrieben, aber Du hast nicht darauf geantwortet.  Kommst Du mit den LS Programmiertool  auf den Mini Manager?
Was sagt die Firewall?  Wurden Freigaben für den Rail Speed vergeben? 
Mit freundlichen Grüßen aus dem Taubertal

Norbert Kuhn
  • Win-Digipet-Version:
    WDP Pro 2018.2C
  • Anlagenkonfiguration:
    CS 2;CSr 1; HSI; Intelibox 65000; Central Unit 6021
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD A8-3850; 8,192GB Ram; Win 7

Offline Stefan Kirner

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 530
  • Ort: Deutschland; Bayern; Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Mycon Railspeed und WDP ...
« Antwort #6 am: 21. Juni 2021, 22:13:32 »
Guten Abend Zusammen,

jetzt bin ich langsam ratlos!
Obwohl der Mycon RS initiiert ist und grün in WDP angezeigt wir überträgt er nun keine Messung mehr an WDP!

Was ich noch gesehen habe ist das mein Windos System unter App&Features die WDP Premium Versionen 2009, 2015 und 2018 anzeigt.
Liegt es daran? Müsste ich die 2009 und 2015 deinstallieren?

Grüße
Stefan
WDP 2015, Märklin H0 C-Gleis, TAMS MC, Kabasoft Booster, IEK Decoder, MM und DCC Protokoll im Mischbetrieb

Offline Norbert Kuhn

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 425
  • Ort: Tauberbischofsheim Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Mycon Railspeed und WDP ...
« Antwort #7 am: 22. Juni 2021, 19:37:01 »
Hallo Stefan,

war der Rail Speed schon immer an diesem Rechner, oder war er an einem anderen Rechner angeschlossen?
Zwei Jahre ist eine lange Zeit, um Windows hat bestimmt einige Einstellungen im Netzwerk durch Update geändert.
Mit freundlichen Grüßen aus dem Taubertal

Norbert Kuhn
  • Win-Digipet-Version:
    WDP Pro 2018.2C
  • Anlagenkonfiguration:
    CS 2;CSr 1; HSI; Intelibox 65000; Central Unit 6021
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD A8-3850; 8,192GB Ram; Win 7

Offline Bernd Senger

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2189
  • Ort: Königs Wusterhausen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Mycon Railspeed und WDP ...
« Antwort #8 am: 22. Juni 2021, 19:52:02 »
Hallo Stefan,
schau doch mal, ob die Adresse des Railspeed korrekt (48) eingestellt ist. (vgl. Anhang)

Schöne Grüße! 8)

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Viele Grüße vom Rand Berlins
Bernd Senger
+++

----------------------------------------
Sonstiges
biete gerne Hilfe an, Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    N-Anlage Neubau, ECoS II, digikeijs DR5000, MDec.LDT, digikeijs LocoNet Rückm. (190 RMK)
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD A10-7850K, 8 GB RAM, 34"quotUWQHD 3440x1440 Windows 10 64; iPhoneXR/Samsung Galaxy S21+

Offline Stefan Kirner

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 530
  • Ort: Deutschland; Bayern; Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Mycon Railspeed und WDP ...
« Antwort #9 am: 22. Juni 2021, 21:52:17 »
Hallo Bernd,

habe ich überprüft. Passt alles!

@Norbert, der RS war schon immer an dem Rechner angeschlossen.
Sicher waren da viele updates...

Die Frage ob es evtl. durch versch. WDP Versionen kommen könnte und ob ich die Apps löschen soll wäre noch gut zu wissen

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
WDP 2015, Märklin H0 C-Gleis, TAMS MC, Kabasoft Booster, IEK Decoder, MM und DCC Protokoll im Mischbetrieb

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 13997
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Mycon Railspeed und WDP ...
« Antwort #10 am: 22. Juni 2021, 22:16:45 »
Hallo Stefan,

Die Altversionen dürften hier keinen Einfluss haben.
Gibt es vielleicht irgendwelche externen Änderungen? Hatte letztens jemand der hat neue Leuchtstoffröhren im Keller installiert und damit gab es dann Probleme.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2021.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i7

Offline Stefan Kirner

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 530
  • Ort: Deutschland; Bayern; Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Mycon Railspeed und WDP ...
« Antwort #11 am: 23. Juni 2021, 22:32:19 »
Hallo Markus,

Veränderungen gab es keine! Kann ich 100% ausschließen, bis auf die Windows updates natürlich.
Habe heute einfach mal anstelle von einmessen nur die Geschwindigkeit mit WDP und RS gemessen.
Das ging einwandfrei. Anschließend dann die Lok eingemessen....problemlos, kein Fehler...genauso wie man es sich wünscht.
Verstehen kann das wer will....aber über IT darf man eh nicht nachgrübeln versaut einem nur den Schlaf.
In dem Sinne bin ich gerade happy.

Grüße
Stefan


WDP 2015, Märklin H0 C-Gleis, TAMS MC, Kabasoft Booster, IEK Decoder, MM und DCC Protokoll im Mischbetrieb