Autor Thema: Kreuzung von Fahrstrassen  (Gelesen 3684 mal)

Offline Fredy Waser

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 312
  • Ort: Gossau ZH,Schweiz, nähe Zürich Ort bei GoogleMaps suchen ch
Kreuzung von Fahrstrassen
« am: 06. April 2003, 17:51:20 »
Sehr geehrter Herr Peterli
Sehr geehrte Beta-Tester

Angetan durch den hervorragenden Workshop von Herr Dietloff machte ich mich als fast nur Fahrplanfahrer an einen Test mit Pendelverkehr im AK-Betrieb. An dieser Stelle möchte ich mich auch bei allen für geleistetes bedanken und kann nur staunen.

Folgendes hat sich aber bald nach Tests ergeben, dass ich beim Fahrplan Betrieb nicht feststellte.

Zufahrt auf ein Gleis im Bahnhof oder auf eine Block aus beiden Richtungen. Wobei der Block drei RMK aufweist. Der mittlere Kontakt als Bremskontakt aus beiden Richtungen. Die äusseren Kontakte sind je mit einem Loknummernfeld versehen.

Was immer passiert ist, dass beide Fahrstrassen zum gleichen Gleis gestellt werden sodass es immer zum Crash kommt. Ich würde meinen, dass ich die Fahrstrassen alle richtig erfasst habe Start und Zielfreigabe. Was mich irritiert und ich mit meinem Latein momentan am Ende bin, war, das ich der Meinung war, dass wenn die Fahrstrasse gelb ausmarkiert ist, sie auch gesperrt sein sollte bis zur Freigabe. Oder täusche ich mich? Dies passiert auch bei einem Test im Nachhinein im Fahrplanbetrieb!

Für Eure Hilfe und Antwort bin ich Ihnen dnkbar.

Freundliche Grüsse

Fredy Waser
 
Freundliche Grüsse aus dem schönen Zürcher-Oberland

Fredy
  • Win-Digipet-Version:
    Premium Edition 2012.3
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur N Digitalzentrale IB I Version 2.001, 2 x Booster IB Power 3. Gleismaterial Peco,Trix. Schaltdecoder Lenz, Ls 100,110, 150. Besetztmelder Vissmann 5233 u. Litfinski GB-8,Lokdecoder DCC Lenz, Piko, Selectrix
  • Rechnerkonfiguration:
    Laptop HP, Intel i5,Win.10,4 GB RAM, 128 ssd

Offline Norbert Burkert

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1751
  • Ort: Bedburg/Erft Ort bei GoogleMaps suchen
    • www.mist5.de
Re: Kreuzung von Fahrstrassen
« Antwort #1 am: 06. April 2003, 18:01:50 »
Hallo Herr Waser,
dieses "kleine Problem" ist ganz einfach und kostenlos zu beheben, in dem Sie diesem Gleisabschnitt der in beide Richtungen befahren werden kann ein paar schöne Win-Digipet Signale im Gleisbild spendieren. Dies bekommen noch jeweils noch eine Adresse die bei einer evtl. späteren Montage wirklich benutzt wird oder Sie vergeben Adressen die Sie nicht benötigen.

Dann werden die Signale schnell in die FS-Aufzeichnung mit aufgenommen (nur die Signale anklicken mit dem entsprechenden Signalbild) und bei den Magnetartikelsperrung ALLE Magnetartikel anwählen, und schon sind die FS so verriegelt, dass nur noch ein Zug in diesen Gleisabschnitt einfährt.
 

Und da ich diese Antwort schon 3 oder 4mal gegeben habe, ist ein schönes Beispielbild als Anhang dabei.
   

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Gruß
Norbert Burkert

<a href="http://www.mist5.de" target="_blank">www.mist5.de</a>

Offline Fredy Waser

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 312
  • Ort: Gossau ZH,Schweiz, nähe Zürich Ort bei GoogleMaps suchen ch
Re: Kreuzung von Fahrstrassen
« Antwort #2 am: 07. April 2003, 07:35:57 »
Grüezi Herr Burkert

Vielen Dank für Ihre rasche Hilfe. Es funktioniert! Musste nicht einmal Pseudosingnale einbauen. Diese waren bereits vorhanden. Musste nur noch den Haken Sperren alle Magnetartikel innerhalb gestellter Fahrstrassen setzen.

Ich war der Meinung das ausgeläuchtete Fahrstrassen automatisch gesperrt sind und diese mit der Teilstreckenfreigabe 1 + 2 jeweils aufgehoben werden und am Schluss der Rest der Strecke. Diese Teilstreckenfreigabe beziehen sich offenbar nur auf die in den betreffenden Strecken vorhandenen Magnetartikel. Bin ich richtig mit dieser Annahme?

Freundliche Grüsse aus der Schweiz ein zufriedener WDP Anwender.


Fredy Waser
   
Freundliche Grüsse aus dem schönen Zürcher-Oberland

Fredy
  • Win-Digipet-Version:
    Premium Edition 2012.3
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur N Digitalzentrale IB I Version 2.001, 2 x Booster IB Power 3. Gleismaterial Peco,Trix. Schaltdecoder Lenz, Ls 100,110, 150. Besetztmelder Vissmann 5233 u. Litfinski GB-8,Lokdecoder DCC Lenz, Piko, Selectrix
  • Rechnerkonfiguration:
    Laptop HP, Intel i5,Win.10,4 GB RAM, 128 ssd

Offline Kramer

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 69
  • Ort: Deutschland, Bielefeld Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Kreuzung von Fahrstrassen
« Antwort #3 am: 07. April 2003, 14:46:58 »
Hallo zusammen!
Wenn ich es richtig verstanden habe, schaltet WDP also zwei Fahrstraßen übereinander bei ihnen. (Hoffe das stimmt so, sonst könnte es ja keinen Crash geben). Aber genau das verhindert das Programm doch. Man gibt doch extra in dem FS-Editor die Stellbedingungen an und diese Kontakte werden dann auch für die ganze Fahrt gepserrt. Es werden doch nicht nur Magnetartikel gesperrt, sondern auch alle RMKs.
Oder verstehe ich da etwas falsch? MFG Kramer
Konfig:
Pc: Win XP Pro, P4 2GHZ, 256 MB Ram, WDP 8.4.151

Anlage: noch im Aufbau, HO, DCC, 2- Leiter, IB, LDT- Rückmeldedecoder, Lichtsignaldecoder, Magnetartikeldecoder (alle über extra Trafo versorgt), Roco Unterflurweichenantriebe

Offline Norbert Burkert

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1751
  • Ort: Bedburg/Erft Ort bei GoogleMaps suchen
    • www.mist5.de
Re: Kreuzung von Fahrstrassen
« Antwort #4 am: 07. April 2003, 15:18:48 »
Hallo Herr Kramer,
ja leider verstehen Sie da noch etwas falsch! Ist aber kein Problem hier wird es ja erklärt.

Um eine FS zu stellen werden die angegeben Kontakte auf besetzt oder frei abgefragt, mehr nicht!

Zusätzlich kann man, Magnetartikel die in der Aufzeichnung der FS enthalten sind, sperren.
Weiterhin kann man noch, differenzieren durch alle MA's , nur Weichen oder nur Signale.

Und NUR über die Sperrung bzw. Verriegelung der MA's (allgemein) kann man kreuzende FS so verriegeln, dass keine Flankenfahrt oder Gegenverkehr stattfinden kann.

Dies entspricht auch der realen Verrigelung von FS in einem Stellwerk. Dort werden auch nur Weichen und Signale Verrigelt bzw. gesperrt um somit kreuzende FS nicht schalten zu können.

   
Gruß
Norbert Burkert

<a href="http://www.mist5.de" target="_blank">www.mist5.de</a>

Offline Kramer

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 69
  • Ort: Deutschland, Bielefeld Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Kreuzung von Fahrstrassen
« Antwort #5 am: 07. April 2003, 20:34:56 »
Hallo Herr Burkert!
Ich frage einfach nochmal nach, weil ich es so wichtig ist:
Wenn ich nun eine Fahrstraße schalte, die eine zweite Fahrstraße auf vielleicht einem Block kreuzt, und dann diese zweite Fahrstraße auch schalte, werden die Stellbedingungen ja als richtig genannt, weil die erste Lok noch nicht auf dem kleinen Stück Gleis fährt, wo es die andere Fahrstraße kreuzt, somit die Stellbedingungen erfüllt sind. Also fährt die zweite Lok auch los und vielleicht treffen sie sich dann, also ein "schöner" Crash.
Geht das???
Ich hoffe ja mal nicht.
Wahrscheinlich ist das schwer zu verstehen und ich würde auch gerne ein Gleisbild beifügen, doch leider weiß ich nicht, wie das geht.
Vielleicht kann mir ja mal jemand sagen, wie man Screenshots, wie z.B. in den Workshops, macht. Dann wirds auch besser verständlich.
MFG Kramer
Konfig:
Pc: Win XP Pro, P4 2GHZ, 256 MB Ram, WDP 8.4.151

Anlage: noch im Aufbau, HO, DCC, 2- Leiter, IB, LDT- Rückmeldedecoder, Lichtsignaldecoder, Magnetartikeldecoder (alle über extra Trafo versorgt), Roco Unterflurweichenantriebe

Gian Bott

  • Gast
Re: Kreuzung von Fahrstrassen
« Antwort #6 am: 07. April 2003, 21:00:42 »
Hallo

Ein sehr gutes Programm für Screenshots ist das Programm Hardcopy von Siegfried Weckmann
( http://www.info.hardcopy.de ). Das Programm bewährt sich bei mir seit Jahren bestens und eine Lizenz ist sehr günstig zu bekommen. Das Programm kann in allen Funktionen vor Erwerb ausgiebig getestet werden.

mit freundlichen Grüssen

Gian-A. Bott



angehängt ein Screenshot, auf die "Schnelle" erstellt mit Hardcopy

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.

Offline Reinhold Hiersch

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1509
  • Ort: Künzell Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Kreuzung von Fahrstrassen
« Antwort #7 am: 07. April 2003, 22:05:04 »
Hallo Herr Kramer,
wenn Sie die erste Fahrstrasse(A1) gestellt haben, werden Sie beim stellen der zweiten Fahrstrasse (A2) eine Meldung bekommen, dass die zweite Fahrstrasse A2 die Fahrstrasse A1 kreuzt.
Sie als " Stellwerksmeister" können dem Programm sagen, dass die Fahrstrasse A2 trotzdem gestellt werden soll. Wenn Sie aber die Farstrasse befahren sollten Sie das tunlichchst vermeiden  crasch

Im AK Betrieb kann es nicht passieren, dass eine kreuzende Fahrstrasse gestellt wird. Erst nach Freigabe von A1 kann A2 gestellt werden.

 
Mit freundlichen Grüssen

Reinhold Hiersch  
Herzliche Grüße aus Künzell bei Fulda
Reinhold
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2c
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin C.K und M-Gleis
  • Rechnerkonfiguration:
    Laptop mit Win 10 und StandPC mit Win 98

Offline Olivier De Bastiani

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1079
  • Ort: Weinheim/Bad.-Würt./Germany Ort bei GoogleMaps suchen
Screenshots
« Antwort #8 am: 07. April 2003, 23:28:13 »
Hallo Herr Kramer,

falls Sie WINDOWS verwenden   brauchen Sie nur zwei gesunde Finger und eine Tastatur um einen Screenshot vom aktuellen Fenster zu machen. Hierzu gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Ativieren Sie das Fenster, von welchem Sie den Screenshot machen wollen (Kopfleiste muß blau sein)
2. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten "ALT" und "Print Screen" (1. Taste im Tastenblock nach den F-Tasten ihrer Tastatur)
-> Das Fenster wird von WINDOWS in die Zwischenablage gespeichert
3. Mit dem Befehl "Einfügen" oder dem Short-Key "STRG+V" der WINDOWS-Programme (z.B. WORD, PAINT BRUSH etc.) können Sie den Inhalt der Zwischenablage  in ihr Dokument einfügen. Dies geht auch bei vielen anderen Programm, die die Kombination "STRG+V" zum Einfügen benutzen (leider nicht bei allen )

Mit etwas Geschick können Sie sogar geöffnete Pull-Down-Menüs in ihren Screenshots abbilden.

Vielleicht geht es ja auch direkt hier als Anhang. Werde das gleich mal im "Test-Forum" probieren.
 
Mit freundlichen Grüßen
Olivier (De Bastiani)

Offline Willi K.

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1404
  • Ort: Oldenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Kreuzung von Fahrstrassen
« Antwort #9 am: 08. April 2003, 00:15:07 »
Hallo Herr Kramer!
Betrifft Screenshot: Diese Sache ist relativ einfach und ohne Zusatzprogramm zu bewerkstelligen.
1.   Das Bild, welches Sie als Screenschot versenden möchten Stellen Sie her, indem Sie auf die Taste „Druck“ oben rechts auf Ihrem Computer drücken.
2.   Mit der Maus auf Start klicken.
3.   Programme.
4.   Zubehör
5.   Das Programm Paint auswählen
6.   Mit den Tasten „Strg + V“ Sreenchot einfügen in Paint.
7.   Die Datei (Screenschot) speichern z.B. in eigene Bilder in einem Ordner, der Screenshot heißen könnte.
8.   Mail schreiben und Screenshott einfügen.
So einfach ist es.
Mit freundlichen Grüßen
Willi Korf  
 
Gruß aus dem schönen Oldenburg
W i l l i  K.


Rechnerkonfiguration: WIN-DIGIPET 2018.2c Windows 10, Intel Core i5-6400, Taktfrequenz
 2,7 GHz
Cachegröße
 6 MB
Prozessorsockel
 LGA1151
Technologiemerkmale
 Turbo-Boost 2.0 64Bit, DDR4 SDRAM DIMM 288-PIN
Virtualisierungstechnik (VT-x) +  Laptop mit Bluestacks und WDP Mobile für AndroidGB-LAN / 2 TFT Monitore, 24 Zoll, 3 x RS232, 16 x USB, A Anlagenkonfiguration:CAN-Bus + CC-Schn.
  • Win-Digipet-Version:
    Windigipet 2018.2c
  • Anlagenkonfiguration:
    CAN-Bus von Thorsten Mumm. CS 2 und 3+, Mä-Drehscheibe mit S. Brandt Dec.
  • Rechnerkonfiguration:
    AMDPhenom(tm) II X4 965 Prozessor 3,40 GHz 2GB 80GB DVD+RW GB-LAN /Windows 10 TFT Monitore, 24 Zoll, 3 x RS232, 16 x USB.

Offline Gerd Boll

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2037
  • Ort: Lampertheim/Südhessen Ort bei GoogleMaps suchen de
    • www.bmbtechnik.de
Re: Kreuzung von Fahrstrassen
« Antwort #10 am: 08. April 2003, 08:17:51 »
Hallo
In ergänzung zu Willi:
In Paint kann man den Screenshot auf den wesentlichen Teil reduzieren, sonst werden bei den heutigen Bildschirmdarstellungen immer 1MB große Dateien verschickt. Das muß ja nicht sein.
Im Paint-Programm einfach auf "Bild" und dann auf "Strecken/Zerren" klicken, dann den Faktor in X und Y gleichermaßen angeben.
Oder falls nur ein Ausschnitt des Screenshots gewünscht wird, diesen durch "Makieren" und "Ausschneiden"  oder "Verschieben" in die linke obere Ecke bringen und dann unter "Bild" und "Attribute" die Breite und Höhe soweit minimieren, bis nur noch das erwünschte sichtbar ist.  
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin-C-,und K-Gleis,IB, TAMS EC, HSI-RS232, Märklin CS1, 6021, ....
  • Rechnerkonfiguration:
    Win7 / 64bit.

Offline Kramer

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 69
  • Ort: Deutschland, Bielefeld Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Kreuzung von Fahrstrassen
« Antwort #11 am: 08. April 2003, 13:22:37 »
Hallo!
Vielen Dank für die vielen Antworten.
MFG kramer
Konfig:
Pc: Win XP Pro, P4 2GHZ, 256 MB Ram, WDP 8.4.151

Anlage: noch im Aufbau, HO, DCC, 2- Leiter, IB, LDT- Rückmeldedecoder, Lichtsignaldecoder, Magnetartikeldecoder (alle über extra Trafo versorgt), Roco Unterflurweichenantriebe

Offline Olivier De Bastiani

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1079
  • Ort: Weinheim/Bad.-Würt./Germany Ort bei GoogleMaps suchen
Screenshot-Ergänzung
« Antwort #12 am: 08. April 2003, 22:53:52 »
Hallo,

wenn man das fertige Ergebnis als JPG-Datei (anstatt voreingestellter Option: BMP-Datei) abspeichert, wird sie noch mal kleiner.  
Mit freundlichen Grüßen
Olivier (De Bastiani)

Offline Willi K.

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1404
  • Ort: Oldenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Kreuzung von Fahrstrassen
« Antwort #13 am: 08. April 2003, 23:36:21 »
Hallo Gerd!
Immer wieder was Neues! Man(n) lernt nicht aus. Danke für die Tipps!
Mit freundlichem Gruß
Willi
 
Gruß aus dem schönen Oldenburg
W i l l i  K.


Rechnerkonfiguration: WIN-DIGIPET 2018.2c Windows 10, Intel Core i5-6400, Taktfrequenz
 2,7 GHz
Cachegröße
 6 MB
Prozessorsockel
 LGA1151
Technologiemerkmale
 Turbo-Boost 2.0 64Bit, DDR4 SDRAM DIMM 288-PIN
Virtualisierungstechnik (VT-x) +  Laptop mit Bluestacks und WDP Mobile für AndroidGB-LAN / 2 TFT Monitore, 24 Zoll, 3 x RS232, 16 x USB, A Anlagenkonfiguration:CAN-Bus + CC-Schn.
  • Win-Digipet-Version:
    Windigipet 2018.2c
  • Anlagenkonfiguration:
    CAN-Bus von Thorsten Mumm. CS 2 und 3+, Mä-Drehscheibe mit S. Brandt Dec.
  • Rechnerkonfiguration:
    AMDPhenom(tm) II X4 965 Prozessor 3,40 GHz 2GB 80GB DVD+RW GB-LAN /Windows 10 TFT Monitore, 24 Zoll, 3 x RS232, 16 x USB.