Autor Thema: Roco Drehscheibe 42615 - wie auf Drehscheiben-Decoder umrüsten?  (Gelesen 292 mal)

Offline Thies Frahm

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 432
  • Ort: Sindelfingen Ort bei GoogleMaps suchen de
Hallo liebe Gemeinde,

aus meiner "Asservatenkammer" habe ich eine noch unbenutzte Roco Drehscheibe 42615 (22m) zu meiner Anlage geholt, um einen Bauabschnitt "Bahnbetriebswerk" zu beginnen.

Die Drehscheibe stammt wohl noch aus Zeiten "vor" Win-Digipet, denn beim Betrachten des schönen Stücks fragte ich mich spontan: "Und, wie elektronifiziert man diese Drehscheibe jetzt so, dass sie später auch über WDP angesteuert werden kann?"

Wer hat einen Idee bzw. das schon mal umgesetzt?

Vielen Dank für Erfahrungsberichte!

Schönen Gruß aus Sindelfingen
Thies
Anlage Märklin K-Gleis im Bau, nur Testbetrieb, derzeit 4 Schattenbahnhöfe zusammen 42 Gleise;
OpenCar Test-Oval mit Fichtelbahn BiDiB
Testoval Gleichstrom mit Fichtelbahn Readyboost+GBM16TS
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.2c Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin K-Gleis, FAHREN: Lokstoredigital LoDi-Rektor + 4x LoDi-Booster, Motorola+DCC-Protokoll, RÜCKMELDEN: 2x Littfinski HSI-USB V 1.08 (64) mit 35x RM Decoder S-88 (LDT-Optos, Boll), SCHALTEN: 1x CC-Schnitte+Gleisbox mit 52x MA-Decoder LDT, IEK und 8-fach ServoDec Dankwardt, EINMESSEN: LS Digital yCON-Manager mit Railspeed, Planung mit Wintrack 14, CAR SYSTEM: Fichtelbahn BiDiB OpenCar, IF2, RF-Basis, TLE-s88, LightControl,
  • Rechnerkonfiguration:
    Win10 Pro, Desktop mit Proz. AMD Ryzen 3 3200G mit Radeon Vega Graphics 3,6 GHz, 16 GB RAM, SSD-Platte, Anker 7-fach USB 3.0 Hub

Offline Hubert Becker

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 246
  • Ort: Werneuchen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco Drehscheibe 42615 - wie auf Drehscheiben-Decoder umrüsten?
« Antwort #1 am: 14. Oktober 2021, 13:07:39 »
Hallo Thies,
Vielleicht hilft dir dieser Link weiter

https://www.roco.cc/de/product/22697-0-0-0-0-0-0-004002-0/products.html
oder dieser Link mit der Ersatzteilliste
https://www.roco.cc/de/service/spareparts/index.html?p=y&ssp=42615
und hier die Ersatztteilzeichnung
https://www.roco.cc/doc/ET/1/DE/8042615951.pdf
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2021, 13:10:33 von Hubert Becker »
Viele Grüße aus dem Barnim

Hubert
  • Win-Digipet-Version:
    Windigipet 2018.2d Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Intellibox IR DR5000 DCC 2-Leiter Gleichstrom, HO-Anlage im Bau, µcon Manager/Railspeed µcon S88 Master
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD FX (tm)-4300 Quad-Core 3,8GHz Windows10 64bit  6GB RAM

Offline Ralf Krapp

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1131
  • Ort: 63179 Obertshausen (Landkreis Offenbach) - Rhein-Main-Gebiet Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco Drehscheibe 42615 - wie auf Drehscheiben-Decoder umrüsten?
« Antwort #2 am: 14. Oktober 2021, 14:28:22 »
Hallo Thies,
ich kann mich erinnern, dass vor "grauer" Zeit mehrfach über die Programmierung und Einbindung der Roco-Drehscheibe in WDP - wahrscheinlich noch vor der IDS - geschrieben wurde. Bemühe mal die Suche, vielleicht kannst Du da etwas hilfreiches finden.
Grüße aus Obertshausen (Hessen)
Ralf Krapp
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.2b
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur HO; K-Gleis; Tams MC; 4 Kabasoft-Booster; Viessman-Weichen- und Rückmeldedekoder; Lokdekoder MM und andere
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 7 Home Premium; Intel Core i3-530 Prozessor 1333 MHz

Offline Arthur Thumann

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 234
  • Ort: Germering/Oberbayern Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco Drehscheibe 42615 - wie auf Drehscheiben-Decoder umrüsten?
« Antwort #3 am: 14. Oktober 2021, 19:52:57 »
Hallo Thies,
bei Littfinski (LDT) gibt es einen Drehscheibendecoder incl. Umbauanleitung für die ROCO-Drehscheibe.

Gruß von Arthur
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018/2b
  • Anlagenkonfiguration:
    HO 2-Leiter, Lenz LZV 200, Vers.3.8, RS-Bus, Lenz u. Heller Kehrschleifenmodule, Schalt-, Signaldecoder und Rückmelder alle LDT, Rollmaterial v. Roco, ESU, Trix, Fleischmann, Kato u. Brawa, Roco-DS, T4T+Roco+Krois+ESU Digikupplungen, Faller CAR-System
  • Rechnerkonfiguration:
    Dell Vostro 260S - 8 GB Ram - Intel Core i3 - WIN 10 Home

Offline Thies Frahm

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 432
  • Ort: Sindelfingen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco Drehscheibe 42615 - wie auf Drehscheiben-Decoder umrüsten?
« Antwort #4 am: 15. Oktober 2021, 12:25:26 »
Hallo Ralf und Arthur,

Suche und Hinweis auf den LDT TT-DEC-R waren erfolgreich, herzlichen Dank!

Man muss für die Roco Drehscheibe die "...-R" - Version suchen, die ist explizit für die Roco 42615 Drehscheibe.

Nach Umbau funktioniert das mitgelieferte Handgerät dann leider nicht mehr, die Kröte muss man schlucken.

Aber die Anschluss-Beispiele von Littfinski sind immer noch das Beste an Dokumentation, was ich kenne (ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte). Dafür sollte man Herrn Littfinski nachträglich noch einen Orden überreichen und diese Werke forever unter Denkmalschutz stellen.

Werde den Decoder (85 EUR als Lötbausatz) bestellen, danke!

Schönen Gruß aus Sindelfingen
Thies
Anlage Märklin K-Gleis im Bau, nur Testbetrieb, derzeit 4 Schattenbahnhöfe zusammen 42 Gleise;
OpenCar Test-Oval mit Fichtelbahn BiDiB
Testoval Gleichstrom mit Fichtelbahn Readyboost+GBM16TS
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.2c Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin K-Gleis, FAHREN: Lokstoredigital LoDi-Rektor + 4x LoDi-Booster, Motorola+DCC-Protokoll, RÜCKMELDEN: 2x Littfinski HSI-USB V 1.08 (64) mit 35x RM Decoder S-88 (LDT-Optos, Boll), SCHALTEN: 1x CC-Schnitte+Gleisbox mit 52x MA-Decoder LDT, IEK und 8-fach ServoDec Dankwardt, EINMESSEN: LS Digital yCON-Manager mit Railspeed, Planung mit Wintrack 14, CAR SYSTEM: Fichtelbahn BiDiB OpenCar, IF2, RF-Basis, TLE-s88, LightControl,
  • Rechnerkonfiguration:
    Win10 Pro, Desktop mit Proz. AMD Ryzen 3 3200G mit Radeon Vega Graphics 3,6 GHz, 16 GB RAM, SSD-Platte, Anker 7-fach USB 3.0 Hub