Autor Thema: Workshop 25: Umbau der Brawa Schiebebühne 1180 für Win-Digipet  (Gelesen 3452 mal)

Offline Peterlin

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 4054
  • Ort: Hürth bei Köln Ort bei GoogleMaps suchen
    • www.windigipet.de
Unser Betatester und Elektroniker Gerd Boll hat diese Worhshop für uns zusammengestellt:

**********************Gerd Boll**********************************************
Vorwort:

Wer eine Schiebebühne von BRAWA mit der Nummer 1180 sein Eigen nennt, kann diese mit diesem Workshop mittels einem k84 Decoder oder dem speziellen Schiebebühnendecoder von Markus Herzog/Gerd Boll digital steuern.
Um eine komfortable Steuerung durch herkömmliche k84 Decoder (Dauerkontakt Schaltdecoder) zu verwirklichen ist Win-Digipet ab V 9.0 erforderlich. Hier ist die Logik der direkten Gleisanwahl und Steuerung der entsprechenden Relais bereits im Programm integriert.
Wer ältere Steuerprogramme einsetzt, muß für die Komfort-Steuerung den speziell entwickelten Schiebebühnendecoder einsetzen. In ihm arbeitet ein Prozessor, der die Steuerung übernimmt.

An der Schiebebühne ist dabei kein aufwendiger irreversibler Umbau notwendig.
Es wird lediglich eine Rückmeldung der aktuellen Bühnenposition , hier mittels Reed-Schaltern, angebaut.

Viel Spaß beim Nachbau wünscht
Gerd Boll - im Juni 2005 
Schöne Grüße aus Hürth
Peter Peterlin