Autor Thema: Workshop 29: Intelligente Drehscheibe im Betrieb mit Win-Digipet Pro X.1  (Gelesen 7102 mal)

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 10220
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Hallo Zusammen.

Herr Dr.Schmidt-Samoa hat sich ganz intensiv mit der Märklin Drehscheibe in Verbindung mit der neuen intelligenten Drehscheibe in Win-Digipet ProX beschäftigt.
Als Ergebnis finden Sie hier seinen hervorragenden Workshop 29, der auf seinem Workshop 26 basiert und besonders interessant für die Anwender ist, die die Drehscheibe nicht umbauen wollen oder können.
Mein herzlichen Dank an Herr Dr.Schmidt-Samoa für diesen arbeitsintensiven und interessanten Workshop.

****************Dr.Schmidt-Samoa***************************
Intelligente Drehscheibe im Betrieb mit Win-Digipet Pro X.1
(Modellbeispiel für eine Märklin HO-Anlage als Ergänzung zum Workshop 26)

1. Einleitung

Im WS 26 war für den DS-Betrieb unter WDP 9.0 im Juni 2005 dargestellt worden, dass es logisch möglich ist, der DS eine gewisse Intelligenz zu verschaffen, nämlich immer den kürzesten Weg zum Anforderungsgleis zu gehen. Der Aufwand an zu erstellenden FS und Profilen war allerdings umso größer, je mehr Gleise angeschlossen waren und je mehr Loks
diese DS befahren sollten, denn für jede Lok mussten separate Profile angelegt werden.

Mit WDP Pro X werden nun gerade für den Betrieb einer DS starke Vereinfachungen angeboten in Form der Intelligenten Drehscheibensteuerung und durch das Erstellen von Profilen mit der Lok-ID 0. Dadurch reduziert sich die Anzahl der zu erstellenden Profil-Fahrstraßen auf je eine für Zufahrt auf und Abfahrt von der Bühne pro Anschlussgleis, die jeweils in einer Zugfahrt zusammengefasst werden.
Nachfolgend soll eine von mir getestete Variante beschrieben werden.

Erhard Schmidt-Samoa - Juli 2007
************************************************
Workshop 29 als gezippte PDF-Datei downloaden

Mit freundlichen Grüßen
Markus Herzog  
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 10220
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Hallo zusammen,

Herr Dr.Schmidt-Samoa hat noch einmal nachgelegt und seinen Workshop etwas erweitert. Die erweiterte Version findet sich wieder im obigen Beitrag.

Grüße
Markus Herzog
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 10220
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Workshop 29: Intelligente Drehscheibe im Betrieb mit Win-Digipet Pro X.1
« Antwort #2 am: 06. September 2007, 23:09:49 »
Hallo zusammen,

Herr Dr.Schmidt-Samoa hat noch eine Verbesserungs-Anlage für seinen Workshop geliefert. Diese habe ich diesem Beitrag hier angefügt.

****************Dr.Schmidt-Samoa***************************
Hallo,
die hier beschriebene Änderung betrifft nur Gleisanschlüsse mit einem Gegengleis.
Je nach Bühnenanschlussseite kann auf einem kurzen Gleisstück in Länge des Bühnenrückmeldekontakts (im WS-Beispiel RMK 171) der Massekontakt für die Lok unterbrochen sein. Während längere Loks diese Unterbrechung ohne Probleme überfahren können, bleiben sehr kleine Loks eventuell stehen.
Dieser Fehler wird mit der im Anhang vorgestellten Änderung von zwei Profilen beseitigt.
Mit freundlichen Grüßen
Erhard Schmidt-Samoa
*********************************************************


Grüße
Markus Herzog
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline Peterlin

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 4054
  • Ort: Hürth bei Köln Ort bei GoogleMaps suchen
    • www.windigipet.de
Re: Workshop 29: Intelligente Drehscheibe im Betrieb mit Win-Digipet Pro X.1
« Antwort #3 am: 29. September 2007, 13:28:26 »
Hallo Zusammen,

Herr Dr.Schmidt-Samoa hat zu seinem Workshop nun ein Projekt erstellt. Vielen Dank !

*****************Dr.Schmidt-Samoa**********************

aufgrund schon früher im Forum geäußerter Wünsche und der jüngsten Anfragen habe ich den WS 29 jetzt als WDP-Projekt fertiggestellt.
Ich habe gegenüber der schriftlichen 2. Fassung noch eine Erweiterung insofern vorgenommen, als ich ein zweites Gleis für Abfahrten von der DS eingefügt habe.
Da das eine in der IDS mit Vorwahl "vorwärts" und das andere mit Vorwahl "rückwärts" angelegt ist, kann die Lokrichtung bei der Ausfahrt ganz nach Wunsch gewählt werden. Die Projektdaten sind als ZIP-Datei angefügt.

Mit freundlichen Grüßen
Erhard Schmidt-Samoa
***************************************************

HIER Projekt zum Workshop 29 downloaden
« Letzte Änderung: 29. September 2007, 13:36:08 von Peterlin »
Schöne Grüße aus Hürth
Peter Peterlin