Autor Thema: Fahrstraßen-Sequenzen kombinieren?  (Gelesen 825 mal)

Offline Joachim.Burk

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 59
  • Ort: im Bottwartal Ort bei GoogleMaps suchen de
Fahrstraßen-Sequenzen kombinieren?
« am: 13. Mai 2024, 22:46:35 »
Guten Abend WDP-Gemeinde,

ich frage mich gerade, ob es für folgende Situation ein einfachere Lösung gibt:

Wenn ich von jedem Gleis eines 10-gleisigen Sbf in jedes Gleis des der Einfachheit halber ebenfalls 10-gleisigen Hbf fahren will, benötige ich 100 Fahrstraßen-Sequenzen.
Wenn ich nun die Fahrstraßen-Sequenz nur bis zum Einfahrtsignal des Hbf laufen lasse (also 10 Sequenzen) und dies mit 10 Einfahrt-Fahrstraßen verknüpfen könnte, käme ich mit 20 "Kombinationen" aus.
Gibt es so eine Möglichkeit (ein Art übergeordnete Sequenz)? Wenn nein, ein Vorschlag für die Zukunft?
Oder wie löst Ihr diese Situation am effektivsten?

Freue mich auf Eure Antworten
Joachim
  • Win-Digipet-Version:
    2021.1
  • Anlagenkonfiguration:
    M-H0 K-Gleis, CS3, S88-Link und 60881,  IB2 (nicht aktiv), K83, K84, Viessmann 5211, 5213, 5217, CC-Schnitte, Weichenchefs (DC und AC), Gleisreporter DL
  • Rechnerkonfiguration:
    Quadcore 2,5 GHz, 4 GB RAM, Win7 64

Offline Oliver L.

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 670
  • Ort: Stocksee Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fahrstraßen-Sequenzen kombinieren?
« Antwort #1 am: 14. Mai 2024, 08:51:08 »
Hallo Joachim,

dafür gibt es Folge- oder Anschlussfahrten. Sind im Handbuch gut beschrieben...

Grüße

Oliver
Spur N - Fleischmann-Gleise, IB-Com, WDP 2021 jeweils aktuell, Loconet-RM

Offline Thomas Hirsch

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1464
  • Ort: NRW-Krefeld Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Fahrstraßen-Sequenzen kombinieren?
« Antwort #2 am: 14. Mai 2024, 12:21:52 »
Hallo Joachim,

wenn du statt der Fahrstraßensequenzen die Zugfahrten-Automatik benutzt, kommst du mit den 10 Ausfahrtfahrstraßen und den 10 Einfahrfahrstraßen zzgl- der Vebindungsfahrstraßen aus.
« Letzte Änderung: 14. Mai 2024, 12:32:54 von Thomas Hirsch »
Mit freundlichen Grüßen

  Thomas Hirsch

________________________

System :Märklin Motorola + Mfx / Centrale Fahren: Tams Mastercontrol  über RS 232 / Booster 6017 /  /CC-Schnitte für MFX Programmierung und  Magnetartikel / HSI mit 28 S88/  Intel DUAL Core 2x2500 Mhz , 2048 MB Ram  XP-prof SP III / Gleis: Märklin M- , und K-Gleis / Decoder : 6090x und MFX ,Mld,Msd &  Lopi4 / Uhlenbrock freie Zone / WD Premium Ed 2021
  • Win-Digipet-Version:
    WD 2021.b
  • Anlagenkonfiguration:
    Tams Mastercontrol  über RS 232 / Booster 6017 /  CC-Schnitte zur mfx prgrammierung und Magnetartikel / HSI mit 23 S88
  • Rechnerkonfiguration:
    PC - Intel DUAL Core 2x2500 Mhz / XP-prof.

Offline Joachim.Burk

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 59
  • Ort: im Bottwartal Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fahrstraßen-Sequenzen kombinieren?
« Antwort #3 am: 17. Mai 2024, 00:08:06 »
Hallo Thomas, hallo Oliver,

vielen Dank für Eure Antworten.

Die Zugfahrtenautomatik habe ich bisher noch nicht verwendet. Ich werde mich mal in das Thema einlesen.
Für einen manuellen Betrieb mit Start- und Ziel-Mifaz gibt es keine Lösung Fahrtstraßen-Sequenzen mit weiteren Sequeznzen oder Fahrstraßen zu kombinieren?

Abendliche Grüße
Joachim



  • Win-Digipet-Version:
    2021.1
  • Anlagenkonfiguration:
    M-H0 K-Gleis, CS3, S88-Link und 60881,  IB2 (nicht aktiv), K83, K84, Viessmann 5211, 5213, 5217, CC-Schnitte, Weichenchefs (DC und AC), Gleisreporter DL
  • Rechnerkonfiguration:
    Quadcore 2,5 GHz, 4 GB RAM, Win7 64

Offline Eckhard

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 322
  • Ort: Hildesheim Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Ebbe und Flut (Sommerpause)
Re: Fahrstraßen-Sequenzen kombinieren?
« Antwort #4 am: 17. Mai 2024, 13:12:02 »
Moin Joachim,

zuerst muß von Dir persönlich eine Entscheidung kommen. Willst Du manuell fahren, oder automatischen Zugverkehr?

Selbst wenn Du nur einen Zug aus dem SBH in den Bahnhof fahren lassen willst, und dafür aber zwei Fahrstrassn-Sepuenzen benötigst, ist die Zugfahrten-Automatik ein mächtiges Werkzeug.
Der Stellwerk-Wächter könnte mit Sicherheit auch einige Aufgaben übernehmen. Wenn z.B. ein D-Zug manuell in den Bahnhof fahren soll, könnte er den ICE im Bahnhof losschicken. Aber das wird eine sehr kopflastige mit Riesenwand programmierbare Angelegenheit.

Da ist der Zugfahrten-Automatik-Editor das Mittel zur Abhilfe. Dort kannst Du viele Möglichkeiten nutzen, z.B. eine Automatik vom SBH in den Bahnhof und zurück. Oder Automatiken für einzelne Züge, oder alles kombiniert.

Aber ich glaube nicht, das es eine "einfache" Lösung gibt. Als Minimal-Lösung wäre halt nur mit der Maus die Fahrstrasse oder FahrstrassenSequenz individuell an eine aktive Fahrt anzuhängen.
Grüsse

Eckhard

Die, die mich kennen, die mögen mich. Die, die mich nicht mögen, die können mich.
  • Win-Digipet-Version:
    Win-Digipet 2021 (akt. Update-Version)
  • Anlagenkonfiguration:
    C-Gleis, CS3, HSI-88-USB , S88 AC, 5 Booster, Terminal, K(M)83 und K(M)84, rollendes Material hauptsächlich Märklin (Mfx), aber auch neuerdings ESU und Viessman (DCC), einige Signale auch von Viessmann, Drehscheibe Sven Brandt, Weichenantriebe von Viessmann
  • Rechnerkonfiguration:
    Asus LapTop AMD Ryzen 9, Win11

Offline Arthur Thumann

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 286
  • Ort: Germering/Oberbayern Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fahrstraßen-Sequenzen kombinieren?
« Antwort #5 am: 17. Mai 2024, 15:18:14 »
Hallo Joachim,
auch ich fahre gerne "halbautomatisch". Ich habe das Problem wie folgt gelöst. Ich erstelle eine NavigationsFahrstraßenSequenz (NFSS). In Deinem Fall würde ich wie folgt vorgehen. Erstelle ein "NFSS" vom Einfahr-ZNF des Schattenbahnhofs, über alle Gleise des Sbhf zu allen Gleisen des Hbf und weiter bis zum nächsten ZNF nach dem Hbf (denn es darf ja immer nur einen Startkontakt und einen Zielkontakt geben)
Jetzt kannst Du von jedem Gleis des Sbhf zu jedem Gleis des Hbf fahren. Du musst nur zusätzlich beim manuellen Stellen die "ALT-Taste'" drücken und solange gedrückt halten bis Start und Ziel eingegeben ist (nicht zwischendrin absetzen).
Das Einrichten ist natürlich schon auch einige Arbeit, aber wesentlich weniger als Deine 100 FSS.

Gruß Arthur
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2021.0b
  • Anlagenkonfiguration:
    HO 2-Leiter, Lenz LZV 200, Vers.3.8, RS-Bus, Lenz u. Heller Kehrschleifenmodule, Schalt-, Signaldecoder und Rückmelder alle LDT, Rollmaterial v. Roco, ESU, Trix, Fleischmann, Kato u. Brawa, Roco-DS, T4T+Roco+Krois+ESU Digikupplungen, Faller CAR-System
  • Rechnerkonfiguration:
    Dell Vostro 260S - 8 GB Ram - Intel Core i3 - WIN 10 Home

Offline Joachim.Burk

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 59
  • Ort: im Bottwartal Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fahrstraßen-Sequenzen kombinieren?
« Antwort #6 am: 19. Mai 2024, 00:23:33 »
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Vorschläge.
Ich werde mich mit den Themen Zugfahrten-Automatik und NavigationsFahrstraßenSequenz mal näher befassen.
Wird aber etwas dauern, da jetzt erst mal andere Themen auf dem Zeitplan stehen.

Nochmals vielen Dank
Joachim




  • Win-Digipet-Version:
    2021.1
  • Anlagenkonfiguration:
    M-H0 K-Gleis, CS3, S88-Link und 60881,  IB2 (nicht aktiv), K83, K84, Viessmann 5211, 5213, 5217, CC-Schnitte, Weichenchefs (DC und AC), Gleisreporter DL
  • Rechnerkonfiguration:
    Quadcore 2,5 GHz, 4 GB RAM, Win7 64