Autor Thema: Einbindung FeedCar - Modus3 in WDP  (Gelesen 443 mal)

Offline slopp

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 286
  • Ort: Brandenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Einbindung FeedCar - Modus3 in WDP
« am: 13. September 2022, 21:53:14 »
Hallo MOBA-OpenCar Freunde,
Nachdem nun meine Fahrzeuge digitalisiert laufen, bin ich dabei, die Positionsrückmeldung in WDP einzubinden.
Fichtelbahn konnte mir noch vor deren Urlaub eine FeedCar-Platine liefern, welche ich nun für Testzwecke in meine Anlage eingebaut habe.
FeedCar befindet sich im Modus 3 und soll die Positionsadresse über die RF-Basis V2.0 an WDP melden.
Im BiDiB-Monitor funktioniert das bereits, im WDP habe ich Probleme mit dem Einrichten des Rückmelders.
Die Positionsadresse lautet 667.
Leider bekomme ich diese Adresse nicht angezeigt, liegt bestimmt an der Einrichtung.
Was mache ich falsch?

Grüße
Steffen
Gleis: Piko A-Gleis
Zentrale: Digikeijs DR5000 - Loconet
Interface IBCom - Loconet für Trainsafe
Interface BiDiB-IF2 - RFBasis V2.0 für OpenCar
Rückmeldemodul: UB 63320, DR404088ln, DR4088 - S88
Schaltmodul: UB 63410, DR4018
Sondmodul: UB 38000
Servodecoder: UB 67800, ESU Switchpilot
Kehrschleifenmodul: LDT KSM-SG
Drehscheibe: Fleischmann 5561, DSD2010
DELL E5570 - 3 Display
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0b Premium

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 15123
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Einbindung FeedCar - Modus3 in WDP
« Antwort #1 am: 13. September 2022, 23:09:41 »
Hallo Steffen,

Die Rückmeldung mit dem Fahrzeug mindestens einmal auslösen während das Rückmeldekonfigurationsfenster offen ist. Ggf danach auch mal auf den Aktualisieren Knopf in dem Fenster drücken. Dann sollte die Rückmeldung als unzugewiesene Positionsmeldung/Ortsmarke dort erscheinen und dann kann man der den RMK zuweisen.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2021.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i7

Offline slopp

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 286
  • Ort: Brandenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Einbindung FeedCar - Modus3 in WDP
« Antwort #2 am: 14. September 2022, 21:47:30 »
Hallo Markus,
ich habe jetzt der Position 667 den RMK 400 zugeordnet.
Irgendwie bekomme ich aber keine Anzeige des RMK hin.
Im Fenster Rückmeldungs-Konfiguration wird der RMK auch nicht farbig.
Ich habe den RMK 400 sowohl als Dauerkontakt oder als Momentkontakt eingestellt, ohne Erfolg.

Weiß momentan nicht weiter.

Grüße
Steffen

Zu diesem Beitrag gehören 4 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Gleis: Piko A-Gleis
Zentrale: Digikeijs DR5000 - Loconet
Interface IBCom - Loconet für Trainsafe
Interface BiDiB-IF2 - RFBasis V2.0 für OpenCar
Rückmeldemodul: UB 63320, DR404088ln, DR4088 - S88
Schaltmodul: UB 63410, DR4018
Sondmodul: UB 38000
Servodecoder: UB 67800, ESU Switchpilot
Kehrschleifenmodul: LDT KSM-SG
Drehscheibe: Fleischmann 5561, DSD2010
DELL E5570 - 3 Display
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0b Premium

Offline slopp

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 286
  • Ort: Brandenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Einbindung FeedCar - Modus3 in WDP
« Antwort #3 am: 15. September 2022, 22:11:47 »
Hallo,
prinzipiell funktioniert das jetzt.
Allerdings habe ich festgestellt, dass die Fahrzeuge unterschiedlich reagieren. Das hängt wohl von der Höhe des Infrarot-Senders und Empfängers ab.
Frage: In welchem Abstand habt Ihr die Infrarot-Sendediode vom Hallsensor nach vorn installiert?
Und welche Höhe von der Fahrbahn aus, hat diese Diode?

Grüße
Steffen
Gleis: Piko A-Gleis
Zentrale: Digikeijs DR5000 - Loconet
Interface IBCom - Loconet für Trainsafe
Interface BiDiB-IF2 - RFBasis V2.0 für OpenCar
Rückmeldemodul: UB 63320, DR404088ln, DR4088 - S88
Schaltmodul: UB 63410, DR4018
Sondmodul: UB 38000
Servodecoder: UB 67800, ESU Switchpilot
Kehrschleifenmodul: LDT KSM-SG
Drehscheibe: Fleischmann 5561, DSD2010
DELL E5570 - 3 Display
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0b Premium

Offline Michael Möller

  • Moderator
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 354
  • Ort: Riesweiler/Hunsrück Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Arbeite klug nicht hart!
Re: Einbindung FeedCar - Modus3 in WDP
« Antwort #4 am: 16. September 2022, 09:40:04 »
Hallo Steffen,

bei mir sind die IR-LEDs im Abstand von 15cm und 1cm über der Fahrbahn montiert.

LG Michael
Pilot: Märklin K-Gleis, ECoS, µ-con Railspeed
--------------------------------------
Im Bau: Märklin K-Gleis (200m auf 13m² Fläche)
Fahren: ECoS (nur DCC)
Schalten/Melden: BiDiB: ZEUS, NeoControl, Ready-Boost, RF-Basis
DCC: Servo-Decoder, Weichen-Decoder, S88N-Opto-RM, Schalt-Decoder (alle Eigenentwicklung)
OpenCar-System mit selbst entwickelten Rückmeldern (UNTER dem Magnetband) an S88N (eigene Platinen mit Versorgung der Car-RM) unter BiDiB (ZEUS)
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2d Premium - 2021.0b Premium - Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin-K-Gleis in Merkur-Bettung und auf Woodland-Dämmung
  • Rechnerkonfiguration:
    i5, Win10 pro (64-Bit), 20GB Hauptspeicher

Offline slopp

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 286
  • Ort: Brandenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Einbindung FeedCar - Modus3 in WDP
« Antwort #5 am: 19. September 2022, 22:10:26 »
Hallo,

also, nach einigen Tests muss ich sagen, so richtig glücklich bin ich mit dem Modus 3 von Feedcar nicht. Die Rückmeldung ist unsicher, öfter gar nicht. Ich habe schon mit verschiedenen Positionen der IR gearbeitet, Erfolg ist leider bescheiden.
Welche IR Diode verwendet Ihr?
Ich habe die Kleine im Einsatz, vielleicht ist hier die Abstrahlung nicht ausreichend?
Die Position der Diode ist übrigens relativ dunkel, also Störstrahlung und Wärmequellen blende ich mal aus.
Kann ich das Auslösen des Hall-Sensors noch irgendwie testen, messen?

Grüße
Steffen
Gleis: Piko A-Gleis
Zentrale: Digikeijs DR5000 - Loconet
Interface IBCom - Loconet für Trainsafe
Interface BiDiB-IF2 - RFBasis V2.0 für OpenCar
Rückmeldemodul: UB 63320, DR404088ln, DR4088 - S88
Schaltmodul: UB 63410, DR4018
Sondmodul: UB 38000
Servodecoder: UB 67800, ESU Switchpilot
Kehrschleifenmodul: LDT KSM-SG
Drehscheibe: Fleischmann 5561, DSD2010
DELL E5570 - 3 Display
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0b Premium

Offline Michael Möller

  • Moderator
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 354
  • Ort: Riesweiler/Hunsrück Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Arbeite klug nicht hart!
Re: Einbindung FeedCar - Modus3 in WDP
« Antwort #6 am: 20. September 2022, 12:49:02 »
Hallo Steffen,

ich verwende diese von Fichtelbahn: WP710A10F3C (Art.Nr. 000638).

Den SS49E-Sensor kannst Du testen, indem Du ihn an ein FeedCar anschließt, das z.B. in Modus 1 arbeitet.

LG Michael
« Letzte Änderung: 20. September 2022, 18:05:10 von Michael Möller »
Pilot: Märklin K-Gleis, ECoS, µ-con Railspeed
--------------------------------------
Im Bau: Märklin K-Gleis (200m auf 13m² Fläche)
Fahren: ECoS (nur DCC)
Schalten/Melden: BiDiB: ZEUS, NeoControl, Ready-Boost, RF-Basis
DCC: Servo-Decoder, Weichen-Decoder, S88N-Opto-RM, Schalt-Decoder (alle Eigenentwicklung)
OpenCar-System mit selbst entwickelten Rückmeldern (UNTER dem Magnetband) an S88N (eigene Platinen mit Versorgung der Car-RM) unter BiDiB (ZEUS)
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2d Premium - 2021.0b Premium - Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin-K-Gleis in Merkur-Bettung und auf Woodland-Dämmung
  • Rechnerkonfiguration:
    i5, Win10 pro (64-Bit), 20GB Hauptspeicher

Offline slopp

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 286
  • Ort: Brandenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Einbindung FeedCar - Modus3 in WDP
« Antwort #7 am: 20. September 2022, 17:49:08 »
Michael,
ich gehe mal davon aus, wenn ich mit einem Magneten über den Hallsensor fahre, sollte die grüne LED auf der FeedCar-Platine aufleuchten. Das sollte auch die richtige Funktion des Hallsensors nachweisen, ist das richtig?

Grüße
Steffen
Gleis: Piko A-Gleis
Zentrale: Digikeijs DR5000 - Loconet
Interface IBCom - Loconet für Trainsafe
Interface BiDiB-IF2 - RFBasis V2.0 für OpenCar
Rückmeldemodul: UB 63320, DR404088ln, DR4088 - S88
Schaltmodul: UB 63410, DR4018
Sondmodul: UB 38000
Servodecoder: UB 67800, ESU Switchpilot
Kehrschleifenmodul: LDT KSM-SG
Drehscheibe: Fleischmann 5561, DSD2010
DELL E5570 - 3 Display
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0b Premium

Offline Michael Möller

  • Moderator
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 354
  • Ort: Riesweiler/Hunsrück Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Arbeite klug nicht hart!
Re: Einbindung FeedCar - Modus3 in WDP
« Antwort #8 am: 20. September 2022, 18:10:15 »
Hallo Steffen,

die grüne LED zeigt das Auslösen des Sensor 1 an, die rote LED zeigt Sensor 2 an.
Du solltest das Auslösen idealerweise mit einem Fahrzeugschleifer als Magnet testen.

LG Michael
Pilot: Märklin K-Gleis, ECoS, µ-con Railspeed
--------------------------------------
Im Bau: Märklin K-Gleis (200m auf 13m² Fläche)
Fahren: ECoS (nur DCC)
Schalten/Melden: BiDiB: ZEUS, NeoControl, Ready-Boost, RF-Basis
DCC: Servo-Decoder, Weichen-Decoder, S88N-Opto-RM, Schalt-Decoder (alle Eigenentwicklung)
OpenCar-System mit selbst entwickelten Rückmeldern (UNTER dem Magnetband) an S88N (eigene Platinen mit Versorgung der Car-RM) unter BiDiB (ZEUS)
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2d Premium - 2021.0b Premium - Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin-K-Gleis in Merkur-Bettung und auf Woodland-Dämmung
  • Rechnerkonfiguration:
    i5, Win10 pro (64-Bit), 20GB Hauptspeicher

Offline slopp

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 286
  • Ort: Brandenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Einbindung FeedCar - Modus3 in WDP
« Antwort #9 am: 20. September 2022, 22:23:45 »
Hallo,
ich habe den Hallsensor untersucht und letztendlich ausgetauscht.
Wahrscheinlich arbeitet er nicht sauber. Mit dem neuen sieht die Sache schon viel besser aus.
Die Meldungen kommen jetzt sauber an.

Jetzt kann es erst einmal weitergehen.

Grüße
Steffen
Gleis: Piko A-Gleis
Zentrale: Digikeijs DR5000 - Loconet
Interface IBCom - Loconet für Trainsafe
Interface BiDiB-IF2 - RFBasis V2.0 für OpenCar
Rückmeldemodul: UB 63320, DR404088ln, DR4088 - S88
Schaltmodul: UB 63410, DR4018
Sondmodul: UB 38000
Servodecoder: UB 67800, ESU Switchpilot
Kehrschleifenmodul: LDT KSM-SG
Drehscheibe: Fleischmann 5561, DSD2010
DELL E5570 - 3 Display
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0b Premium