Autor Thema: Zug startet bevor die Fahrstraße korrekt gestellt ist  (Gelesen 1168 mal)

Offline starwind

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 758
  • Ort: Bayern Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Märklin Fan seit 1962
Hallo WDP Spezialisten!

Seit der Umstellung auf 2021 habe ich immer mal wieder das Phänomen, dass der Zug losfährt, obwohl die Weichen der Fahrstraße noch nicht alle gestellt sind.

Das zeigt sich dadurch, dass Lok und die erste Hälfte des Zuges falsch fahren, während der Rest dann versucht die korrekte Richtung zu nehmen. Natürlich STOPP.

Habe ich eventuell etwas übersehen, dass ein Parameter 2019 zu 2021 verändert werden muss, um diese Situation zu umgehen?

Im Forum habe ich ein paar Hinweise auf Weichen direkt nach dem Signal gefunden, das trifft jedoch bei mir nicht immer zu.

Beispiel: eine Fahrstraße von A -> B hat direkt nach dem Signal eine Weiche. Die nächste Weiche sitzt ca. 1,2m später. Und genau diese ist aber bei Beginn der Zugfahrt noch nicht korrekt gestellt. Dies geschieht erst, wenn der Zug etwa zur Hälfte über die Weiche gefahren ist.

Meine Frage deshalb: habe ich etwas Generelles übersehen, eine zusätzlich notwendige Verzögerung o.Ä.?

Besten Dank für eure Tipps,

Winfried
Anlage: Märklin C-Gleis, rollendes Material ausschließlich Märklin; Jahr 12 WDP
Windigipet Pro 2021.0b Premium , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro
Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 21H2 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

3 Kreise + Berg-Wendel
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0.62
  • Anlagenkonfiguration:
    Digital: Tams MC V2.2.3, Tams MC² V1.10, Windigipet Pro 2021.0b Premium , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 21H1 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set
  • Rechnerkonfiguration:
    Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 21H2 (Build 19043.1466) 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6664
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zug startet bevor die Fahrstraße korrekt gestellt ist
« Antwort #1 am: 13. Mai 2022, 06:02:33 »
Hallo Winfried,

man kann im GB-Editor in der Magnetartikel-Erfassung unter Überwachung bei den Weichen eine Zeit einstellen, die angibt, wann die Weiche die Stellung erreicht hat. Erst bei Ablauf dieser Zeit fährt Deine Lok dann los.
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2021.x PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ200, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline starwind

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 758
  • Ort: Bayern Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Märklin Fan seit 1962
Re: Zug startet bevor die Fahrstraße korrekt gestellt ist
« Antwort #2 am: 13. Mai 2022, 10:16:16 »
Helmut,

Danke für den Tipp.
Gibt es hierfür so etwas wie einen Richtweg oder Erfahrungswert?

Viele Grüße,

Winfried
Anlage: Märklin C-Gleis, rollendes Material ausschließlich Märklin; Jahr 12 WDP
Windigipet Pro 2021.0b Premium , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro
Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 21H2 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

3 Kreise + Berg-Wendel
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0.62
  • Anlagenkonfiguration:
    Digital: Tams MC V2.2.3, Tams MC² V1.10, Windigipet Pro 2021.0b Premium , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 21H1 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set
  • Rechnerkonfiguration:
    Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 21H2 (Build 19043.1466) 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6664
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zug startet bevor die Fahrstraße korrekt gestellt ist
« Antwort #3 am: 13. Mai 2022, 12:02:16 »
Hallo Winfried,

einen Richtwert wird es wohl nicht geben.
Ich nutze Motorweichen und habe nur bei ganz wenigen eine Zeit einstellen müssen. Du kannst doch abschätzen, wie lange Deine späte Weiche braucht und legst dann noch 1-2 Sekunden Puffer dazu.
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2021.x PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ200, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline Ulrich Ganderkesee

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 52
  • Ort: Ganderkesee / Oldbg. Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zug startet bevor die Fahrstraße korrekt gestellt ist
« Antwort #4 am: 13. Mai 2022, 12:48:11 »
Hallo Winfried,
ich habe bei mir 4000 msec eingestellt. Nur bei den realen Magnetartikeln, nicht bei den virtuellen.
Vom verzögerten Ablauf bin ich überzeugt. In der Realität fährt der Zug ja auch nicht sofort nach Signal-, bzw. Weichenstellung los. Und es gibt halt auch keine Unfälle falls der Zug beim Schalten gerade eine Weiche überfährt.

Viel Erfolg, und ein schönes Wochenende.

Grüße Ulrich
« Letzte Änderung: 13. Mai 2022, 12:53:03 von Ulrich Ganderkesee »
Grüße aus dem Oldenburger Land

Ulrich
  • Win-Digipet-Version:
    2021 Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin CS3plus, HSI 88-USB, Rückmelder Gerd Boll S88 Diodentrick 1) C Gleis Testanlage  -  2) K Gleis Anlage im Neubau
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10, HP Pavilion 570-A130NG-Desktop PC - SSD u. Festplatte

Offline HerbertHoberg

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 867
  • Ort: Leverkusen-Opladen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zug startet bevor die Fahrstraße korrekt gestellt ist
« Antwort #5 am: 14. Mai 2022, 11:53:16 »
Hallo Winfried,
wenn alle Stricke reißen, vor der Abfahrt noch eine bestimmte Zeit eingeben bevor der Zug fahren soll.
In Bahnhofsausfahrten ist das bei der DB Normal. In der FAM eingeben.
Schöne Grüsse aus Leverkusen-Opladen
Herbert

http://modelleisenbahnfreunde-koeln.de/
  • Win-Digipet-Version:
    WDP V 2021.0b Primium Edition / auch im Club
  • Anlagenkonfiguration:
    3Leiter, M- und K-Gleise, IBI mit Konverter, HSI mit Konverter, RMK,S.Brandt DSD 2010 / Im Club K-Gleise,Tams Version 2.2.1 / M3 DCC MFX,HSI mit USB,RMK,Servo´s
  • Rechnerkonfiguration:
    Computer: AMD A8-6600k 3,9GHz, 16GB HDD,  Windows 11 / Im Club 10

Offline starwind

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 758
  • Ort: Bayern Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Märklin Fan seit 1962
Re: Zug startet bevor die Fahrstraße korrekt gestellt ist
« Antwort #6 am: 14. Mai 2022, 21:33:38 »
Hallo Herbert,

die Verzögerung bei Abfahrt in der FAM erschließt sich mir nicht ganz.
Ich sehe nur die Verzögerung NACH Ankunft.
Ansonsten nur die Einstellung der Abfahrtszeit.

Ich habe zwischenzeitlich mit dem Makro Editor und den iFAZ etwas getestet.
Scheint für mich die einfachste Lösung.

Habe ein Makro mit 3 Sekunden Verzögerung für RMK 000 erstellt.
Dieses Makro habe ich nun beim iFAZ im Feld Funktionsauslösung Feld bei Abfahrt unter Berücksichtigung der Fahrtrichtung eingetragen.


Viele Grüße,

Winfried
Anlage: Märklin C-Gleis, rollendes Material ausschließlich Märklin; Jahr 12 WDP
Windigipet Pro 2021.0b Premium , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro
Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 21H2 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

3 Kreise + Berg-Wendel
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0.62
  • Anlagenkonfiguration:
    Digital: Tams MC V2.2.3, Tams MC² V1.10, Windigipet Pro 2021.0b Premium , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 21H1 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set
  • Rechnerkonfiguration:
    Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 21H2 (Build 19043.1466) 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

Offline limagolf10

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 277
  • Ort: Schleswig Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Internetseite unseres Modellbahnvereins.
Re: Zug startet bevor die Fahrstraße korrekt gestellt ist
« Antwort #7 am: 14. Mai 2022, 21:55:41 »
Moin Winfried,

in der FAM gibt es die Spalte „Warte“. Dort kannst Du die Zeit einstellen, die ein Zug nach stellen der FS noch wartet bis er losfährt.
Viele Grüße aus dem Hohen Norden
Lothar
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0b PE, WDP Mobile
  • Anlagenkonfiguration:
    Intellibox I + Interface 63120, 3-Leiter, Vereinsanlage, Rückmelder S88 (bmbt) und Loconet (Uhlenbrock), Decoder div. Hersteller
  • Rechnerkonfiguration:
    Win7, Wlan-Router ohne Internet

Offline starwind

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 758
  • Ort: Bayern Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Märklin Fan seit 1962
Re: Zug startet bevor die Fahrstraße korrekt gestellt ist
« Antwort #8 am: 14. Mai 2022, 21:59:39 »
Hallo Lothar,

Danke für den Tipp!
Bei klarer Seeluft sieht man doch besser!:)

Schönen Abend noch,

Winfried
Anlage: Märklin C-Gleis, rollendes Material ausschließlich Märklin; Jahr 12 WDP
Windigipet Pro 2021.0b Premium , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro
Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 21H2 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

3 Kreise + Berg-Wendel
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0.62
  • Anlagenkonfiguration:
    Digital: Tams MC V2.2.3, Tams MC² V1.10, Windigipet Pro 2021.0b Premium , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 21H1 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set
  • Rechnerkonfiguration:
    Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 21H2 (Build 19043.1466) 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6664
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zug startet bevor die Fahrstraße korrekt gestellt ist
« Antwort #9 am: 16. Mai 2022, 04:29:27 »
Hallo,

ich würde in diesem Fall aber die Einstellung an der Stellungsüberwachung der oder einer Weiche vorziehen. In der FAM wirkt die Einstellung ja nur beim Lauf der FAM, nicht aber, wenn man die Fahrstraße außerhalb der FAM stellt!
Damit wäre ein Unfall bei manuellem Fahren ja eigentlich vorprogrammiert. Und man müsste die Wartezeit in jedem Aufruf der Fahrstraße eintragen.
Die Eintragung bei einer Weiche der Fahrstraße wirkt dagegen immer und man braucht sich keine weiteren Gedanken mehr zu machen.
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2021.x PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ200, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline Oliver L.

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 624
  • Ort: Stocksee Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zug startet bevor die Fahrstraße korrekt gestellt ist
« Antwort #10 am: 16. Mai 2022, 12:31:42 »
Hallo Winfried,

ich weiß nicht, ob Du genau das gleiche Problem hast, das ich hatte, aber Du kannst es einfach herausfinden:

Wenn ich den Magnetartikel-Test laufen ließ, schalteten die Weichen auf der Anlage deutlich später als die auf dem Bildschirm. Das führte auch bei mir dazu, dass bei längeren Fahrstrassen Weichen unter einem fahrenden Zug schalteten - mit entsprechendem Ergebnis.

Ich habe die Ursache schließlich in der IB-COM gefunden. Dort gibt es eine "minimale Einschaltzeit" für einen Magnetartikel. Nachdem ich den auf Null gesetzt hatte, lief alles synchron zwischen Bildschirm und Anlage, und kene Entgleisungen mehr...

Grüße

Oliver
Spur N - Fleischmann-Gleise, IB-Com, WDP 2021 jeweils aktuell, Loconet-RM

Offline starwind

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 758
  • Ort: Bayern Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Märklin Fan seit 1962
Re: Zug startet bevor die Fahrstraße korrekt gestellt ist
« Antwort #11 am: 17. Mai 2022, 20:36:48 »
Hallo Winfried,

ich weiß nicht, ob Du genau das gleiche Problem hast, das ich hatte, aber Du kannst es einfach herausfinden:

Wenn ich den Magnetartikel-Test laufen ließ, schalteten die Weichen auf der Anlage deutlich später als die auf dem Bildschirm. Das führte auch bei mir dazu, dass bei längeren Fahrstrassen Weichen unter einem fahrenden Zug schalteten - mit entsprechendem Ergebnis.

Ich habe die Ursache schließlich in der IB-COM gefunden. Dort gibt es eine "minimale Einschaltzeit" für einen Magnetartikel. Nachdem ich den auf Null gesetzt hatte, lief alles synchron zwischen Bildschirm und Anlage, und kene Entgleisungen mehr...

Grüße

Oliver

Hallo Oliver,

besten Dank für den Hinweis.
Ob es diese Einstellung auch bei meiner Tams gibt, muss ich noch untersuchen.
Aber in jedem Fall ein guter Hinweis.

Viele Grüße.

Winfried
Anlage: Märklin C-Gleis, rollendes Material ausschließlich Märklin; Jahr 12 WDP
Windigipet Pro 2021.0b Premium , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro
Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 21H2 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

3 Kreise + Berg-Wendel
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0.62
  • Anlagenkonfiguration:
    Digital: Tams MC V2.2.3, Tams MC² V1.10, Windigipet Pro 2021.0b Premium , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 21H1 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set
  • Rechnerkonfiguration:
    Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 21H2 (Build 19043.1466) 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

Offline Ulrich Kügler

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 110
  • Ort: Euskirchen Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Homepage
Re: Zug startet bevor die Fahrstraße korrekt gestellt ist
« Antwort #12 am: 18. Mai 2022, 12:11:54 »
Hallo Winfried,
in WDP werden alle Magnetartikel  im Gleisplan von links oben nach rechts unten (Spaltenweise abgearbeitet) gestellt. Wenn jetzt eine Fahrstraße von rechts nach links gestellt wird, so wird erst die linke Weiche und zum Schluß die rechte Weiche gestellt. Wenn mehrere Weichen gestellt werden, so ergibt sich eine zeitliche Verzögerung, obwohl die Lok schon losfährt.
Bei meinem Freund habe ich auch diese Probleme im Betriebswerk und habe z.Z. die Fahrstraßen mit einer Wartezeit versehen. Mit dieses Problem werde ich mich später befassen, da erstmal das Stahlwerk, das Dorf und das Bergwerk aufgebaut werden muß (siehe Bild).

Gruß
Ulli

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Es grüßt Ulli
  • Win-Digipet-Version:
    WDP2021 (natürlich mit aktuellen Update)
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin Modulanlage mit C-Gleis, Tams MC + Booster

Offline Reinhold Hiersch

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1538
  • Ort: Künzell Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zug startet bevor die Fahrstraße korrekt gestellt ist
« Antwort #13 am: 18. Mai 2022, 12:37:27 »
Hallo Uli
In deinem Gleisbild sind keine Signale eingezeichnet!
Diese dienen aber der Sicherung. Solltest du  vor Erstellung der FSen tun damit die in der Aufzeichnung mit aufgenommen werden.
Herzliche Grüße aus Künzell bei Fulda
Reinhold
  • Win-Digipet-Version:
    2021
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin C.K und M-Gleis
  • Rechnerkonfiguration:
    Laptop mit Win 10 und StandPC mit Win 98

Offline Ulrich Kügler

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 110
  • Ort: Euskirchen Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Homepage
Re: Zug startet bevor die Fahrstraße korrekt gestellt ist
« Antwort #14 am: 18. Mai 2022, 14:10:22 »
Hallo Reinhold,
Signale sind für mich rein optische Anzeigen ohne Funktion, da ich keine Signale auf der Anlage habe.
Die Verriegelungen funktionieren auch so einwandfrei.

Gruß
Ulli


Es grüßt Ulli
  • Win-Digipet-Version:
    WDP2021 (natürlich mit aktuellen Update)
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin Modulanlage mit C-Gleis, Tams MC + Booster