Autor Thema: Drehscheibe Fleischmann 6680C Einbindung in Win-Digipet 2015  (Gelesen 1496 mal)

Offline lucky-sport(Thomas)

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 6
  • Ort: Eggersdorf, Brandenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Drehscheibe Fleischmann 6680C Einbindung in Win-Digipet 2015
« am: 22. November 2015, 18:20:25 »
Hallo Zusammen,

Ich wende mich heute an das Forum um folgendes Problem( zumindest für mich) zur Diskussion zu stelle.
Folgende Ausgangssituation liegt vor:

Drehscheibe Fleischmann 6680C  Ansteuerung über den Decoder TT-Dec. aus dem Hausse Littfinski, als Digitalsystem steht eine ECoS II zur Verfügung.
Software zur Steuerung der MoBa.. Win-Digipet 2015

Ich kann die Drehscheibe über die ECoS ansteuern, bzw. bedienen. Das funktionier tadellos.
Nun will ich die Drehscheibe in die Software integrieren und komme einfach nicht weiter.

Als erste Frage stellt sich für mich, Wie ist die Zählweise bei 24 Gleisanschlüssen? (Ich habe ja nur 24 Gleisanschlüsse bzw. nur 12 da ja die gegenüberliegenden identisch sind, oder?)

Als zweite Frage, an welche Beschreibung sollte man sich halten. Es gibt ja die Anleitung aus dem Hause Littfinski und einmal die Ausführungen aus dem Handbuch.

Muss ich die Drehscheibe zu erste in der ECoS anlegen oder erst in der Software?

Sicher sind das kleine Probleme, aber vielleicht kann mir jemand den richtigen Weg durch den Dschungel zeigen.

Besten Dank
  • Win-Digipet-Version:
    WinDigipet 2015 Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Zentrale: ECoS II, Schalten: ESU Switch Pilot, Melden: GBM Littfinski: Spur TT

Offline lucky-sport(Thomas)

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 6
  • Ort: Eggersdorf, Brandenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Drehscheibe Fleischmann 6680C Einbindung in Win-Digipet 2015
« Antwort #1 am: 23. November 2015, 22:03:34 »
Oh das war eine schwere Geburt, aber mittlerweile "reden" alle Beteiligten miteinander. Ich kann die DS über Windigipet ansteuern. In den nächsten Tagen werde ich ins Feintuning gehen.

Mein Problem ist zum jetzigen Zeitpunkt gelöst.
  • Win-Digipet-Version:
    WinDigipet 2015 Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Zentrale: ECoS II, Schalten: ESU Switch Pilot, Melden: GBM Littfinski: Spur TT

Offline Jan Pohl

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 588
  • Ort: Zwenkau 20km südlich von Leipzig Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Drehscheibe Fleischmann 6680C Einbindung in Win-Digipet 2015
« Antwort #2 am: 23. November 2015, 22:22:50 »
super, :)
wusste auch keinen Rat. Lag das Problem für Dich beim Decoder, der ECOS oder Windigipet?

Jan
Profil:
Digitalsystem: BiDiB+DCC
Fahren: BiDiB->DCC Protokoll+GBM16T
Schalten: BiDiB+DCC Ldt Decoder; ESU Servodecoder
Melden:GBM16T+LTE-s88-BIDIB Interface(S88 Brigde)+DS2010(Ver1.5)Sven Brandt*
Windigipet: 2015.1b
Gleis: HO RocoLine mit Bettung
DS: Fl6052 mit DS2010 Sven Brandt
Lokdecoder: ESU LS4.0 (Lopi,kühn T125, Lenz...)
Fahrzeuge:Roco, Piko, Tillig, Fleischmann, Gützold, Brawa, Pmt
  • Win-Digipet-Version:
    ver2015.2
  • Anlagenkonfiguration:
    L-Anlage 2,20 x 2.00 Anlagegentiefe 1.10
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Pentium G620 2x2,60Ghz+8 GB Win10Prof(64)

Offline lucky-sport(Thomas)

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 6
  • Ort: Eggersdorf, Brandenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Drehscheibe Fleischmann 6680C Einbindung in Win-Digipet 2015
« Antwort #3 am: 24. November 2015, 21:25:11 »
Hallo zusammen,

Nach dem Teilerfolg von gestern, kam heute der Rückschlag. Ich frage mal in die Runde ob ich meine DS richtig in Windigipet angelegt habe.
Zur Info. Es handelt sich um eine Fleischmann DS 6680C welche über den TT Dec und einer ECoS angesteuert wird. Der Decoder ist wie von Herrn Littfinski beschrieben, programmiert  und wenn er über die ECoS angesteuert wird, sauber funktioniert. Ich kann alle Gleisanschlüsse willkürlich ansteuern.
Nun will ich meine Ds in Windigipet integrieren und natürlich auch in die Steuerung einbinden. Bis dahin ist es sicher noch ein langer Weg, aber die DS sollte wenigstens sauber laufen.

Wie bin ich vorgegangen....
Ich habe mir den Button für die iDS vorgenommen und die Daten eingetragen. Adr. 225 usw. Anschliessend habe ich die Gleisanschlüsse,so wie beschrieben, per drag & drop eingetragen.
Die Gleisanschlüsse habe ich zuvor im Gleisbild eingezeichnet und wie folgt als (MA Artikel) angelegt.

Gleis 1= 229 rot; Gleis 2= 229 grün; Gleis 3= 230 rot usw. Dabei habe ich die gleichen Adressen für die Gleise 6/ 18 usw.  also dem gegenüberliegenden, mit vergeben, So das ich  beim Gleis 12/24= 234 rot eingetragen habe.
Gleichzeitig habe ich die Datensätze mit der ECoS verknüpft. Dabei ist mir aufgefallen das das Adressformat"MM" ist. Eigentlich sende ich die Daten per "DCC-Format". ?????

So nun alles abgespeichert und die Funktion getestet. Wenn ich die Gleise nacheinander anfahre funktioniert es bis Gleis 9 perfekt.Der nächste Gleisabgang wäre dann Gleis 18. Ab hier kommt die DS durcheinander. wenn ich die Bühne über die ECoS wieder auf Gleis 1 gefahren habe und nun ein willkürliches Gleis anwähle fährt die DS nicht an den gewünschten Punkt. Ich habe den Eindruck das sich der Decoder oder wer auch immer, sich verzählt.( Wie oben schon geschrieben über die ECoS läuft alles perfekt)

Wenn ich einen ... rot Gleisanschluss anwähle läuft die DS ans Ziel. Wenn ich einen .... grün anwähle, dann hält die DS am Abgang ... rot. Ich habe keine Ahnung warum.( Wie oben schon geschrieben über die ECoS läuft alles perfekt)

Ein weiteres Problem tritt bei den Funktionstasten " Stepp links" oder "Stepp rechts" auf. Hier sind ja die Adressen definiert. (227 rot u.227 grün) Wenn ich diese Taster schalte, dreht die DS nur in eine Richtung, vorzugsweise rechts.....?

Wer kann mir helfen?

Besten Dank
Gruß Thomas

  • Win-Digipet-Version:
    WinDigipet 2015 Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Zentrale: ECoS II, Schalten: ESU Switch Pilot, Melden: GBM Littfinski: Spur TT

Offline Helmut Kreis

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 3366
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Drehscheibe Fleischmann 6680C Einbindung in Win-Digipet 2015
« Antwort #4 am: 24. November 2015, 21:47:49 »
Hallo Thomas,

bevor Du die iDS programmierst, solltest Du sie aber als normale Drehscheibe erst konfiguriert haben.
Dazu solltest Du im Handbuch nach Kap. 14 vorgehen.
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015 PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ100 u. Interface LI-USB Vers. 3.6, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline lucky-sport(Thomas)

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 6
  • Ort: Eggersdorf, Brandenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Drehscheibe Fleischmann 6680C Einbindung in Win-Digipet 2015
« Antwort #5 am: 25. November 2015, 07:41:13 »
Guten Morgen Helmut,

Danke für die schnelle Antwort. Den Punkt habe ich bis jetzt ignoriert, weil ich den Sinn dahinter nicht verstanden habe. Für mich war klar, wenn der Decoder nach Angaben des Hersteller programmiert ist, warum soll ich diesen noch einmal programmieren. Denn wenn man sich ans Handbuch hält, programmiert man den Decoder doch noch einmal. Habe ich das so richtig verstanden?
Der zweite Punkt welcher mir Schwierigkeiten bereitet, ist die Zählweise. Ich habe ja hier nur eine DS mit 48 Gleisabgängen. Meine DS hat nur 24 Abgänge. Wie soll ich die Abgänge nun anwählen, da sich z.B Abgang 6 nicht gegenüber dem Abgang 12 befindet. Mir erschliesst sich die Logik dahinter noch nicht. Hilfe!!!

Danke für die unkomplizierte Hilfe.
Beste Grüße
Thomas

  • Win-Digipet-Version:
    WinDigipet 2015 Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Zentrale: ECoS II, Schalten: ESU Switch Pilot, Melden: GBM Littfinski: Spur TT

Offline Helmut Kreis

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 3366
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Drehscheibe Fleischmann 6680C Einbindung in Win-Digipet 2015
« Antwort #6 am: 25. November 2015, 08:25:07 »
Hallo Thomas,

Du sollst ja nicht den Decoder programmieren, sondern die Drehscheibe nach dem Decoder einrichten.
Hast Du ein 24-er Drehscheibe, wird nur jeder 2. Anschluß aktiviert.
Aber vielleicht kann Dir hier jemand mit der gleichen Drehscheibe besser weiter helfen.
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015 PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ100 u. Interface LI-USB Vers. 3.6, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline lucky-sport(Thomas)

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 6
  • Ort: Eggersdorf, Brandenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Drehscheibe Fleischmann 6680C Einbindung in Win-Digipet 2015
« Antwort #7 am: 25. November 2015, 08:34:08 »
Hallo Helmut,

besten Dank,  die Info hilft weiter. Ich setze mich heute Abend mal ran und berichte über Erfolg und Misserfolg....

Also muss ich der Software nur die Gleisanschlüsse, Adresse usw... nennen und nichts weiter programmieren. Richtig?

Gruß Thomas
  • Win-Digipet-Version:
    WinDigipet 2015 Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Zentrale: ECoS II, Schalten: ESU Switch Pilot, Melden: GBM Littfinski: Spur TT

Offline Bernd Koslowski

  • Mitglied
  • Beiträge: 28
  • Ort: Rudolstadt Thüringen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Drehscheibe Fleischmann 6680C Einbindung in Win-Digipet 2015
« Antwort #8 am: 25. November 2015, 19:57:01 »
Hallo Thomas,

habe mal ein Foto von meiner DS angehängt. Ich vermute das du wie ich den einen oder anderen Gleisabgang
an der Drehscheibe nicht belegt hast. Wenn du Gleisabgänge an der DS nicht belegt hast so darfst du auch die entsprechende Adresse nicht vergeben, da sich hier der Decoder dann "verzählt".
Der Decoder weis ja nicht das man hier nicht halten und abfahren darf.
Das auslassen jeden zweiten Anschlusses bei der 24er Bühne (Bild) ist nicht unbedingt erforderlich,
das hat aber bei mir auch etwas gebraucht um dahinter zu steigen.
Wenn ich dir weiter helfen kann melde dich einfach, kann aber nicht immer sofort reagieren.

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Mit Freundlichen Modellbahnergrüßen
Bernd Koslowski
  • Win-Digipet-Version:
    2015
  • Anlagenkonfiguration:
    TT-Anlage 5m x 1m - Tams MC - LDT HSI - USB HSI - 2 Booster DB-2 LDT zur versorgung Der Anlage - 1 Booster B 3 Tams - zur Versorgung der Schaltmodule
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenovo Tink Center Windows 10 Intel Core 2,91 GHz 8,0 GB RAM  22“ Widescreen Monitor

Offline Sven Spiegelhauer

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5399
  • Ort: Bernau Ort bei GoogleMaps suchen de
    • N-Bahn-Fahrer
Re: Drehscheibe Fleischmann 6680C Einbindung in Win-Digipet 2015
« Antwort #9 am: 29. November 2015, 11:48:38 »
Hallo Thomas,

ich darf Dir mal wärmsten den nachstehen Link empfehlen:

http://www.windigipet.de/foren/index.php?topic=73763.msg180795#msg180795


Und wie es der Zufall so will, ist im darauffolgenden Stammtisch Februar/März genau Dein Thema drann. Nicht nur interessant wegen der Einbindung in WDP, sondern auch bei Betrieb per Automatik. Wir haben dann auch eine Demoanlage mit entsprechender Hardware vor Ort.
Ein Besuch des Berliner Win-Digipet Stammtisches ist aber immer interessant und Informativ. Da kannst Du immer Deine Fragen loswerden und Dich mit anderen austauschen.
Ich hoffe Dein Interesse geweckt zu haben und lade Dich herzlich zum Stammtisch ein. Bei weiteren Fragen zu Ort und Zeit, kannst Du Dich gerne noch bei mir oder Christian melden.
Viele Grüße aus dem schönen Land Brandenburg
Sven
  • Win-Digipet-Version:
    2012 / 2015 / Beta (natürlich alle mit aktuellen Update)
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur-N, IB-II, IB-Basic, µCon Booster/Railspeed, Uhlenbrock Loconet-RM/Servo-, Schalt- und MA-Decoder, LDT Schalt- und Lichtsignaldecoder, Lokdecoder(DCC) Tran/ESU/Kühn, Drehscheibendecoder G.Boll und LDT, viele Eigenbauten
  • Rechnerkonfiguration:
    PC A8-6600K APU 3,9GHz, 16GB-RAM, 2xMonitor(24) Win10 und Notebook Win10

Offline lucky-sport(Thomas)

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 6
  • Ort: Eggersdorf, Brandenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Drehscheibe Fleischmann 6680C Einbindung in Win-Digipet 2015
« Antwort #10 am: 30. November 2015, 10:29:41 »
Hallo zusammen,

Vielen Dank für die tolle Unterstützung bei der Lösungssuche meines kleinen Problems. Ich habe es gelöst. :)

Entscheidend war, das ich zu erst die Magnetartikel in der EcoS anlegen muss.(Das anlegen aus der Software heraus funktionierte nicht sauber.) Danach war eine vernünftige Verknüpfung mit der Software möglich. Leider gab es mit dem aktuellen Softwareupdate (4.1.0) aus dem Hause ESU ein keines Problem. Es war nicht möglich alle Magnetartikel der Reihe nach anzulegen. Es wurde immer ein falscher Impuls (rot/grün) gespeichert. Damit war natürlich auch die Verknüpfung totaler Schrott. Ich habe dann den letzten Softwarestand(4.0.2) eingespielt und siehe da ich konnte alle Magnetartikel vernünftig anlegen. Danach die Verknüpfungen in Windigipet aktualisiert und los gehts mit dem testen.....
Das Ergebnis war........ natürlich perfekt. Die Scheibe dreht in alle Richtungen und das mit dem zählen der Abgänge passt auch.

Vielen Dank an alle.
Beste Grüße
Thomas
  • Win-Digipet-Version:
    WinDigipet 2015 Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Zentrale: ECoS II, Schalten: ESU Switch Pilot, Melden: GBM Littfinski: Spur TT

Offline DeBie

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 7
  • Ort: Ludwigsfelde Ort bei GoogleMaps suchen de
    • TestOval
Re: Drehscheibe Fleischmann 6680C Einbindung in Win-Digipet 2015
« Antwort #11 am: 12. August 2017, 15:33:15 »
Hallo,

dieser Thread beschreibt genau mein Problem. Nur leider kann ich nicht (heraus)lesen wie es gelöst wurde.
Wer kann mir helfen. Ich habe in Windigipet ein Extraprojekt angelegt, welches nur die Drehscheibe abbildet.
Ich versuche so zu verstehen, wer, wie und mit welcher Logik arbeitet. Leider verschliesst sich mir die zählweise oder wie sieht eine mindest Darstellung aus (Welche Symbole brauche ich dringend und welche sind nur da damit es hübsch aussieht).
Zitat Helmut: Nicht den Decoder programmieren (da hat wohl der Herr Littfinski schon getan :-) ) sondern die Drehscheibe nach dem Decoder einrichten.

Auch Fragen mit der Rückmeldung bzw. Stellungsüberwachung sind mir noch etwas schleierhaft.
Oder anders gesagt: für Variante 1 z.B. braucht man folgende Sachen: ... (wie im Kochbuch das Rezept :-) ), dann muss es in der Software wie folgt abgebildet werden: z.B. das Symbol (XYZ) mit der Adresse (1234) und folgenden Einstellungen: Häkchen 1 muss gesetzt sein; Häkchen 2 nicht; usw.

Hier ein Beispiel:

  Ausgangslage:
  Drehscheibe steht mit Haus am Gleis 1

  Ziel: Gleisanschluss 9

  Auslöser: Step-Rechts im Gleisbild

  ----- Loganfang ----
  11:12:30   Manuell: MA (020/018)  1. UB USB-LocoNet-IF 63120 Adr.0227 rot ST=0 
  11:12:30   IntDS 1: Manueller Step rechts erkannt
  11:12:30   IntDS 1: Nächste Auffahrt über Gleis 2 möglich
  11:12:30   Intelligente Drehscheibe: Zähler (022/010)  =2
  ----- Logende -----

  Endlage:
  Drehscheibe steht mit Haus am Gleis 11
 
oder:

  Ausgangslage:
  Drehscheibe steht mit Haus am Gleis 1

  Ziel: Gleisanschluss 9

  Auslöser: Klick auf Gleis 9 im Gleisbild

  ----- Loganfang ----
  11:27:33   Manuell: MA (012/019) Gleis 9 1. UB USB-LocoNet-IF 63120 Adr.0233 rot ST=0
  11:27:33   IntDS 1: Anforderung von Gleis 1 zu Gleis 9
  11:27:33   IntDS 1: Aktuelle Position Bühnenhaus: Gleis 1
  11:27:33   IntDS 1: Keine Lok auf Bühne
  11:27:33   IntDS 1: Bühne leer -> kürzester Drehweg
  11:27:33   IntDS 1: Drehung um 4 Step(s) nach links
  11:27:33   IntDS 1: Zielposition Bühnenhaus: Gleis 21
  11:27:33   IntDS 1: Nächste Auffahrt über Gleis 9 möglich
  11:27:33   Intelligente Drehscheibe: Zähler (022/010)  =21
  11:27:33   IntDS 1: Setze Drehrichtung links (Adr.228 grün)
  11:27:33   IntDS 1: Sende Drehbefehl (Adr.233 rot) in 0ms
  ----- Logende -----

  Endlage: nichts ist passiert
  Drehscheibe steht mit Haus am Gleis 1

Was habe ich falsch programmiert oder habe ich das Gleisbild falsch gezeichnet oder stimmen meine Vorausetzungen nicht oder habe ich einen Fehler bei den Magnetartikeladressen gemacht?

Damit sich die Hilfe vielleicht es einfacher gestaltet, lege ich einige Dokumente bei:

DS Draufsicht.jpg = Ansicht in Natura
drehscheibe_p.png = gleisbild der Drehscheibe in WDP
drehscheibe_p_setup.png = Screenprint des Drehscheiben Setups
drehscheibe_p_iDS+.png = Screenprint der iDS

man kann nur 4 Dateien belegen - Teil 2 im folgenden Post

Vielen Dank

Gruß Denis


Zu diesem Beitrag gehören 4 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015.2.76
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur TT - DAISY II (Loconet) - RMK-Uhlenbrock - Drehscheibe Roco(24er)+LDT (TT-DEC)
  • Rechnerkonfiguration:
    Laptop - Windows 10

Offline DeBie

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 7
  • Ort: Ludwigsfelde Ort bei GoogleMaps suchen de
    • TestOval
Re: Drehscheibe Fleischmann 6680C Einbindung in Win-Digipet 2015
« Antwort #12 am: 12. August 2017, 15:37:05 »
Hier die anderen Screenprints

DS_p_GE_MAerf.png = Gleisbildeditor mit MA Erfassung - Einstellungen
DS_p_GE_MAerf_2 = das gleiche - für ein anderes Gleis

Gruss Denis

Zu diesem Beitrag gehören 2 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015.2.76
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur TT - DAISY II (Loconet) - RMK-Uhlenbrock - Drehscheibe Roco(24er)+LDT (TT-DEC)
  • Rechnerkonfiguration:
    Laptop - Windows 10

Offline Heimchen

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 259
  • Ort: D-47495 Rheinberg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Drehscheibe Fleischmann 6680C Einbindung in Win-Digipet 2015
« Antwort #13 am: 12. August 2017, 16:15:04 »
Hallo Denis,

da Du mit einem anderen Fabrikat von Drehscheibe arbeitest als Thomas, wäre es sinnvoller, Deinen Beitrag als neuen Thread einzustellen. So sprichst Du auch die Nutzer der Roco Drehscheibe direkt an und Dir wird schneller geholfen. Nebenbei kann Dein Beitrag so über die Suchfunktion direkt gefunden werden und auch anderen helfen, die später evtl. die gleichen Probleme haben. Dabei sollte Deine Überschrift das Problem kurz und knackig beschreiben (Angabe des Drehscheiben-Typs wäre sehr wichtig).

Thomas ist zwar auch mit der gleichen Spurweite und dem gleichen Drehscheiben-Decoder wie Du unterwegs, doch ist gleiches nicht immer dasselbe. So ist Dein Problem in Thomas Thread "versteckt". ;)

Vielleicht findest Du hier eine Lösung Deines Problems: https://www.windigipet.de/foren/index.php?topic=64756.msg193613#msg193613
« Letzte Änderung: 12. August 2017, 16:24:40 von Heimchen »
Liebe Grüße vom Niederrhein
Willi Emmers

... und ich dachte, es kann nicht schlimmer kommen und es kam schlimmer.
  • Win-Digipet-Version:
    2012.3 Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    (noch in Bau befindlich) Märklin 3-Leiter, K-Gleis, Uhlenbrock IB-COM (DCC), 2 x Märklin 602(0)1/605(0)1 (Magnetartikel), Märklin Booster 6015, ESU LokPilot, LDT HSI-88-USB, k83 + k84-Decoder, Claus S8DCC/MOT-Servodecoder, HS-311 Servo´s, Viessmann Signalsteuerbausteine 5210
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Dual Core 2.6 GHz, 8 GB RAM, Monitor 24", WIN10 64bit

Offline DeBie

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 7
  • Ort: Ludwigsfelde Ort bei GoogleMaps suchen de
    • TestOval
Re: Drehscheibe Fleischmann 6680C Einbindung in Win-Digipet 2015
« Antwort #14 am: 12. August 2017, 20:15:10 »
Hallo Willi,

danke für deinen Tip. Vorallem mit dem Satz das gleiches nicht unbedingt gleich ist.
Die Fleischmanndrehscheibe wurde zwar von Roco übernommen und wird unter neuem Namen verkauft.
Klar stellt sich die Frage, ob es wirklich baugleich ist oder ob im Bereich der elektronischen Steuerung, etwas minimal anders gemacht wurde.

Habe neuen Thread erstellt.
https://www.windigipet.de/foren/index.php?topic=76931.0

Gruß Denis
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2015.2.76
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur TT - DAISY II (Loconet) - RMK-Uhlenbrock - Drehscheibe Roco(24er)+LDT (TT-DEC)
  • Rechnerkonfiguration:
    Laptop - Windows 10