Autor Thema: Zug fährt zu langsam  (Gelesen 817 mal)

Offline fridolin-flosse

  • Mitglied
  • Beiträge: 32
  • Ort: Hasbergen Ort bei GoogleMaps suchen de
Zug fährt zu langsam
« am: 02. August 2021, 15:56:24 »
Hallo WDP- Gemeinde!
Zug fährt zu langsam!
Nachdem ich mehrere versuche, nach der Ursache des Problems geforscht habe und nicht weiter komme möchte ich euch um eine Lösung bitten.
Fahrstraße ID 37: Startkontakt RMK 48 bis Ziel RMK 88,
Züge reduzieren die voreingestellte Geschwindigkeit beim erreichen der Fahrstraße ID 37, das Lok- Control senkt die Geschwindigkeit auf 0, der Zug setzt langsam seine Fahrt mit niedriger Geschwindigkeit fort bis zum erreichen des iZNF, (Zug bleibt nicht stehen) im Lok- Control steigt die Geschwindigkeit langsam an, erreicht der Zug die nachfolgende Fahrstraße, beschleunigt der Zug und nimmt die voreingestellt Fahrgeschwindigkeit auf.
In der Simulation ist es nicht zuerkennen.

Fehlermeldung im Lokbuch; Fahrstraße ID 37, nicht abgearbeitet Folgeschaltung 2 wird verworfen???
Beide Fahrstraßen ID 37 und ID 51 gelöscht wieder neu angelegt, iZNF, ZFA, geprüft kein Erfolg. 
Weitere Fahrstraße vom Sig- 09 aus, zum HBhf- hier gibt es keine Problehme.
Herzliche Grüße aus Hasbergen
Hans-Werner.

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c. Premium Edition 98 - 32
  • Anlagenkonfiguration:
    Modellbahn, Märklin 3-Leiter, 2 SBhf, Hbf. 6 Gleise, Zentrale Ecos Command 50200
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel ® Core ™ i5-4570 CPU @ 3.20 GHz 3.20GHz,  Windows 10 Pro

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6163
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zug fährt zu langsam
« Antwort #1 am: 02. August 2021, 16:28:05 »
Hallo Hans-Werner,

an Kontakt 013 ist die Geschwindigkeit 0 eingetragen!
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ200, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6163
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zug fährt zu langsam
« Antwort #2 am: 02. August 2021, 16:48:59 »
Hallo Hans-Werner,

Du hast die 0 überall, wohl schon als Bremskontakt, drin stehen.
Der Bremskontakt kann/sollte schon einen Wert haben. Dieser Wert wird dann von WDP im Falle eines iZNF eh ignoriert, was dann auch durch das blaue Feld hervorgehoben wird.
Es müssen im iZNF auch nicht ALLE Optionen, z. B. alle iAPs konfiguriert werden.

Wenn Deine Beiträge kein Test sein sollen, solltest Du Deine Beiträge auch nicht im Testforum erstellen.
Sie gehören sonst in das Windigipet-Forum oder in den Stammtisch.

Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ200, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline fridolin-flosse

  • Mitglied
  • Beiträge: 32
  • Ort: Hasbergen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zug fährt zu langsam
« Antwort #3 am: 02. August 2021, 17:18:27 »
Hallo Helmut Danke für die schnell Antwort, habe es versucht ins WDP- Forum einzustellen bin wohl wo anders gelandet.
Alle Bremskontakte stehen auf 0, in der besagten Fahrstraße hatte ich beim RMK 13 auch versucht bei der Geschwindigkeit einen wert auf 60 eingestellt leider keinen Erfolg.
Grüß Hans-Werner
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c. Premium Edition 98 - 32
  • Anlagenkonfiguration:
    Modellbahn, Märklin 3-Leiter, 2 SBhf, Hbf. 6 Gleise, Zentrale Ecos Command 50200
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel ® Core ™ i5-4570 CPU @ 3.20 GHz 3.20GHz,  Windows 10 Pro

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6163
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zug fährt zu langsam
« Antwort #4 am: 02. August 2021, 19:48:29 »
Hallo Hans-Werner,

wieso kannst Du dort den Wert nicht ändern?
Du kannst den Wert für den Kontakt an vielen Stellen in WDP ändern.

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ200, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline fridolin-flosse

  • Mitglied
  • Beiträge: 32
  • Ort: Hasbergen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zug fährt zu langsam
« Antwort #5 am: 03. August 2021, 15:33:04 »
Die Züge werden gesteuert mit ZFA, hier werden alle Bremskontakte ignoriert, mir ist bekannt dass in den Fahrstraßen-Editor der Wert verändert werden kann, das ist nicht mein Problem. Habe nochmals Testfahrten durchgeführt, Fahrstraße ID 37 weiter zum HBhf hier gibt es kein Problem, mit der gleichen FS ID 37 weiter auf ID 51 da entsteht das Problem.
Die Züge beim erreichen FS ID 37 und Folgestraße ID 51 ist gestellt, reduzieren die Züge ihre Geschwindigkeit 0/ fahren sehr langsam mit Geschwindigkeit ca. 25 km/h beim erreichen der Folgestraße gehen die Züge auf ihre voreingestellten Werte.     
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c. Premium Edition 98 - 32
  • Anlagenkonfiguration:
    Modellbahn, Märklin 3-Leiter, 2 SBhf, Hbf. 6 Gleise, Zentrale Ecos Command 50200
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel ® Core ™ i5-4570 CPU @ 3.20 GHz 3.20GHz,  Windows 10 Pro

Offline Karlheinz Battermann

  • Moderator
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5061
  • Ort: D-37431 Bad Lauterberg Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Modelleisenbahn und mehr...
Re: Zug fährt zu langsam
« Antwort #6 am: 03. August 2021, 16:55:18 »
Hallo Hans-Werner,
hast Du Dir mal die Konfiguration Deines iZNF 093 angesehen?
Dort hast Du statt des RMK 067 den RMK 076 (Zahlendreher)  eingetragen. Dieser gehört aber zur FS nebenan. So kann das natürlich nicht korrekt funktionieren, wenn dort die BR 288d steht.
Herzliche Grüße aus Bad Lauterberg
Karlheinz


Diverses:
https://kc-modellbahntechnik.de
skype: karlheinz_battermann
  • Win-Digipet-Version:
    Win-Digipet 2021.x Beta, WDP 2018, WDP 2015, WDP 2012, WDP 2009 und Pro X jeweils mit aktuellem Update
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin C-Gleis, Märklin CS2, Tams MC Vers. 2.1.0, IB (ohne Resets)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Quadcore i7 3,66 GHz mit 8 GB RAM, Windows 10 (64bit Prof)

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6163
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zug fährt zu langsam
« Antwort #7 am: 03. August 2021, 16:59:20 »
Hallo Hans-Werner,

es spielt keine Rolle, ob Du mit oder ohne ZFA fährst.
Dann nimm den RMK13 aus dem iZNF raus und gib ihm eine angemessene Geschwindigkeit, weil das auch der Prüfkontakt für die nächste FS ist.
In der FS 57 hast Du auch noch einen Zahlendreher im 2. RMK drin. 076 statt 067!
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ200, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline fridolin-flosse

  • Mitglied
  • Beiträge: 32
  • Ort: Hasbergen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Zug fährt zu langsam
« Antwort #8 am: 04. August 2021, 10:27:34 »
Hallo Karlheinz, hallo Helmut
Das mit dem Zahlendreher war perfekt, das habe ich leider übersehen, kleine Uhrsache, große Wirkung.
Noch einmal Vielen Dank  :)
Herzliche Grüße aus Hasbergen
Hans-Werner 
  • Win-Digipet-Version:
    2015.2c. Premium Edition 98 - 32
  • Anlagenkonfiguration:
    Modellbahn, Märklin 3-Leiter, 2 SBhf, Hbf. 6 Gleise, Zentrale Ecos Command 50200
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel ® Core ™ i5-4570 CPU @ 3.20 GHz 3.20GHz,  Windows 10 Pro