Autor Thema: BiDiB - Ampelsteuerung LED_IO-24 -Konfiguration  (Gelesen 296 mal)

Offline slopp

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 293
  • Ort: Brandenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
BiDiB - Ampelsteuerung LED_IO-24 -Konfiguration
« am: 03. November 2022, 20:08:53 »
Hallo,
wie ich in dem anderen Beitrag bereits geschrieben habe, möchte ich meine Ampelsteuerung mittels WDP durchführen.
Die Ampel-LED's werden von einem LED_IO_24 Modul angesteuert.
Mit diesem Modul schalte ich bereits die optischen Stop-Stellen (IR-Dioden), die IO-Ausgänge sind zur Hälfte belegt.
Ich würde gerne die anderen Ausgänge mit den Ampel-LED's beschalten.
Jetzt stoße ich auf ein Problem:
Jeder LED Ausgang bekommt zwei Makros zugewiesen, 1x zum Einschalten, 1x zum Ausschalten.
Die Verbindung Richtung WDP wird mittels Accessory durchgeführt, das heisst über jedes Accessory werden 2 Makros pro LED bedient.
(Ich hoffe das richtig zu interpretieren).
Jetzt werden mir in der Konfiguration allerdings nur 12 Accessory angeboten, d.h. in meiner Konfiguration kann ich max. nur 12 LED's ansteuern.

Frage: kann ich irgendwie weitere Accessory generieren oder muss ich dann für weitere LED's auf ein neues IO-Modul ausweichen?

Grüße
Steffen

Gleis: Piko A-Gleis
Zentrale: Digikeijs DR5000 - Loconet
Interface IBCom - Loconet für Trainsafe
Interface BiDiB-IF2 - RFBasis V2.0 für OpenCar
Rückmeldemodul: UB 63320, DR404088ln, DR4088 - S88
Schaltmodul: UB 63410, DR4018
Sondmodul: UB 38000
Servodecoder: UB 67800, ESU Switchpilot
Kehrschleifenmodul: LDT KSM-SG
Drehscheibe: Fleischmann 5561, DSD2010
DELL E5570 - 3 Display
  • Win-Digipet-Version:
    2021.0b Premium

Offline Michael Möller

  • Moderator
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 368
  • Ort: Riesweiler/Hunsrück Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Arbeite klug nicht hart!
Re: BiDiB - Ampelsteuerung LED_IO-24 -Konfiguration
« Antwort #1 am: 04. November 2022, 07:47:19 »
Hallo Steffen,

soweit ich weiß, gibt es für die LED-IO-24 nur eine Firmware und damit ist die Zahl der Accessories festgelegt.

LG Michael
Pilot: Märklin K-Gleis, ECoS, µ-con Railspeed
--------------------------------------
Im Bau: Märklin K-Gleis (200m auf 13m² Fläche)
Fahren: ECoS (nur DCC)
Schalten/Melden: BiDiB: ZEUS, NeoControl, Ready-Boost, RF-Basis
DCC: Servo-Decoder, Weichen-Decoder, S88N-Opto-RM, Schalt-Decoder (alle Eigenentwicklung)
OpenCar-System mit selbst entwickelten Rückmeldern (UNTER dem Magnetband) an S88N (eigene Platinen mit Versorgung der Car-RM) unter BiDiB (ZEUS)
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2d Premium - 2021.0b Premium - Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin-K-Gleis in Merkur-Bettung und auf Woodland-Dämmung
  • Rechnerkonfiguration:
    i5, Win10 pro (64-Bit), 20GB Hauptspeicher