windigipet.de

Win-Digipet - deutsche Foren => Win-Digipet Forum Deutsch => Thema gestartet von: Christian* am 10. Januar 2019, 15:02:52

Titel: Tams Treiber
Beitrag von: Christian* am 10. Januar 2019, 15:02:52
Hallo liebe Forumsteilnehmer

Es hat mich erwischt.
Nach ein par Minuten stürzt die Tams ab ! Anschließend ein Init der Tams durchgeführt mit dem Ergebnis das er die Baudrate durchzählt und "keine Verbindung zur Tams" anzeigt. Im Geräte Manager ist kein Ausrufezeichen angezeigt, Siehe Bild
Habe dann (schon mehrfach) die Anleitung zum erzwingen der Treibersignatur durchgeführt und den Treiber neu installiert. Keine Besserung.
Habe auch die Anleitung von Friedel Weber durchgeführt, ohne Erfolg!
Was mir auffällt, Überall in den Hilfen sieht man die Tams im Geräte Manager. Bei mir wird Silicon Laps cp 210 x USB to UART Bridge angezeigt?
Habe auch schon das Forum durchforstet, leider ohne Erfolg.

Weis jemand noch eine Lösung ?

MFG Christian
Titel: Re: Tams Treiber
Beitrag von: BR47 am 10. Januar 2019, 18:35:42
Hallo Christian,
mir ist auch sowas ähnliches passiert.
Ich bin ins Internet bei Tams gegangen und habe eine Anleitung für die Installation für den USB Treiber gefunden:
Tams
         Startseite
                       Download
                                     Sonstiges
                                                  unter Digital System Easy Control : Installieren des USB Treibers Win 8-10.
Unter Sonstiges ist auch ein Treiber für MC zu finden.
Nach mehrmaligen Versuchen habe ich die Tams wieder zum Laufen bekommen.
Vielleicht hilft Dir meine o.g. Info weiter.
MfG Jochen
P.s.  Soviel ich weis, passiert der Ausfall des Tams Treibers manchmal bei den Updates für Win 10. Hierzu ist schon mal in diesem Forum was geschrieben worden, aber ich weis nicht wo bzw. unter welchen Stichwörtern.
Gruß D.O.
Titel: Re: Tams Treiber
Beitrag von: Karlheinz Battermann am 10. Januar 2019, 18:36:37
Hallo Christian,
der Treiber für Deine Tams ist schon okay. Hast Du auch bei der Tams in WDP den Com 4 eingestellt?
Titel: Re: Tams Treiber
Beitrag von: Christian* am 11. Januar 2019, 07:22:39
Guten Morgen an alle

Karlheinz:
Den Com Port 4 ist in WDP eingestellt.
Die Version in der Tams ist die 1.4.6m

Die Anleitung bei Tams Online habe ich auch durchgeführt.

MFG  Christian
Titel: Re: Tams Treiber
Beitrag von: Arnold Schmidt Wtbg am 11. Januar 2019, 08:23:43
Hallo Christian,
lässt  sich die TAMS denn über das CV-Navi ansprechen?
Titel: Re: Tams Treiber
Beitrag von: Christian* am 11. Januar 2019, 08:44:40
Hallo Arnold
Ich habe es gerade installiert.
Wenn ich auf "Konfiguration aus MC lesen" gehe, rührt sich nichts :-\
Titel: Re: Tams Treiber
Beitrag von: Arnold Schmidt Wtbg am 11. Januar 2019, 08:54:06
Hallo Christian,

wenn dort ebenfalls die richtige Schnittstelle eingestellt ist, würde ich mich direkt an die Fa. TMS wenden, dort wird Dir sicherlich schnellsten geholfen. (Das ist zumindest meine Erfahrung)
Titel: Re: Tams Treiber
Beitrag von: Arnold Schmidt Wtbg am 11. Januar 2019, 09:01:06
Hallo Christian,

ich denke einen Reset an der Redbox (Start u. Stop gemeinsam und Netzstecker ziehen) hast du sicherlich bereits durchgeführt.
Titel: Re: Tams Treiber
Beitrag von: Edwin Schefold am 11. Januar 2019, 10:33:39
Hallo Christian
Hast du mal in den Geräte Manager von Windows geschaut, ob dort die RedBox richtig angezeigt wird, oder ob sie eine Warnanzeige hat.Bei einer Warnanzeige wurde der Treiber nicht richtig installiert.
Wenn sie dort richtig angezeigt wird, steht auch das gesetzte Com Port daneben.
Titel: Re: Tams Treiber
Beitrag von: Thomas Hirsch am 11. Januar 2019, 10:43:18
Hallo Christian,

die von dir angezeigte Softwareversion 1.4.6m ist uralt! versuche doch mal die Tams auf die aktuelle Version 2.1.1 upzudaten.
Bei mir habe sich alle Verbindungsprobleme unter USB durch den Umstieg auf die direkte RS232 Verbindung (Schnittstellenkarte In Rechner gebaut) in Luft aufgelöst!
Titel: Re: Tams Treiber
Beitrag von: Karlheinz Battermann am 11. Januar 2019, 10:48:12
Hallo zusammen,
das Problem beim Christian haben wir gerade per TeamViewer gelöst. Es war ein defektes USB-Kabel.
Und die aktuelle Version auf der Tams 2.1.1 haben wir auch gleich installiert. Die Tams meldet sich, wie unter Win 10 empfohlen, mit dem Silabs-Treiber.
Titel: Re: Tams Treiber
Beitrag von: Christian* am 11. Januar 2019, 11:16:19
Hallo an alle

Wie Karlheinz schon schrieb wurde das Problem gelöst  :D

Meinen Dank gilt euch allen, im besonderem unserem Beta Tester Karlheinz Battermann.

Danke Dir  :)