windigipet.de

Win-Digipet - deutsche Foren => Win-Digipet Forum Deutsch => Thema gestartet von: Edu am 01. Dezember 2019, 14:35:26

Titel: Einsatz mehrerer CS2 Märklin
Beitrag von: Edu am 01. Dezember 2019, 14:35:26
Hallo liebe Eisenbahnfreunde,
nach langer Pause bin ich wieder dabei und möchte mir eine neue Anlage aufbauen.
Ich bin in den Vorüberlegungen und habe dabei ein Problem.
Kürzlich habe ich zwei Märklin CS2 günstig erwerben können ( jetzt habe ich drei CS2 ) und möchte sie in die neuen Pläne mit integrieren.
Die neue Anlage soll zwei große Schattenbahnhöfe mit je 11 Doppel belegten Schienensträngen ( d.h. zwei Züge mit Waggons hintereinander ) ausgestattet werden.
Meine Überlegung ist je eine CS2 für die Schattenbahnhöfe und eine dritte für die obere Anlage einzusetzen.
Leider weiß ich nicht, wie ich die Komponenten zusammen einbinden kann.
Ich bin für jeden Rat dankbar.

Edu
Titel: Re: Einsatz mehrerer CS2 Märklin
Beitrag von: behbeh am 01. Dezember 2019, 15:09:02
Hallo,
das geht. Man kann 8 Anlagen verwalten und einrichten. ABER: Da muss zwischen den Centralen im Gleis Trennstellen eingebaut werden, das ist aber nicht "elektrisch" gesehn das Problem das die Schleifer beim überfahren die beiden Centralen verbinden. Also besser eine für die Weichen und eine zum fahren nutzen. Ev kann man die 3. Centrale ja als Booster nutzen.
Gruß Bernd
Titel: Re: Einsatz mehrerer CS2 Märklin
Beitrag von: Helmut Kreis am 01. Dezember 2019, 15:10:34
Hallo Edu,

zum Steuern der Loks ist i. d. R. nur eine Zentrale möglich. Eine Aufteilung auf mehrere Zentralen wäre lediglich das Stellen der Magnetartikel und/oder das Rückmelden. Ob das sinnvoll ist, musst Du selbst entscheiden.
Was aber zu planen wäre, ist ein Aufteilen der verschiedenen Abschnitte (z. B. Bahnhöfe) in verschiedene Boosterkreise.
Titel: Re: Einsatz mehrerer CS2 Märklin
Beitrag von: Volker Wößmann am 01. Dezember 2019, 23:04:45
Hallo Edu,

du kannst mehrere CS2 mit dem Märklin Kabel 60123 verbinden. Also 2 verbinden geht problemlos (habe ich selber so gemacht) , bei 3 muss man glaube ich ein Terminal dazwischen schalten.
Die CS2 welche dann per Netzwerkkabel mit dem PC verbunden wird, wird der Master, die anderen die Slaves (Zweitgerät).
Die Slave kann man dann mit dem Master synchronisieren und es werden Lokdatenbank, Keyboard, Gleisbild etc. gespiegelt.
Weiter kann so auch der Booster der Slave CS2 verwendet werden und einen Gleisabschnitt versorgen.
Die S88 Rückmeldung habe ich aber nur an die 1., die Master CS2 angeschlossen. Ich weiß ja nicht was du Großes vor hast, aber ich nutze 25 Rückmelder mit 400 Kontakten (25x16) problemlos.

Schau einfach mal ins Handbuch der CS2.

Viel Erfolg!

Volker


Titel: Re: Einsatz mehrerer CS2 Märklin
Beitrag von: Klaus Jaspert am 02. Dezember 2019, 09:04:43
Hallo,
das geht. Man kann 8 Anlagen verwalten und einrichten. ABER: Da muss zwischen den Centralen im Gleis Trennstellen eingebaut werden, das ist aber nicht "elektrisch" gesehn das Problem das die Schleifer beim überfahren die beiden Centralen verbinden. Also besser eine für die Weichen und eine zum fahren nutzen. Ev kann man die 3. Centrale ja als Booster nutzen.
Gruß Bernd

Das gilt nur, wenn man die CS2 als eigene Stromversorgung an die Anlage bindet. Dann arbeitet sie wie ein Booster. Aber wenn die Anlage heute schon mit einer CS + Booster (oder ohne) komplett versorgt ist muss man dies nicht - die CS2 wird dann nur als zusätzliche Steuereinheit genutzt. Es geht - kein Zweifel, die Moduleros von MIST7 betrieben ihre Module mit ca. 5-6 CS2.
Titel: Re: Einsatz mehrerer CS2 Märklin
Beitrag von: Edu am 04. Dezember 2019, 15:24:35
Hallo

vielen Dank für die Antworten. Sie haben mir bei meinen Vorüberlegungen sehr geholfen.


Edu