Autor Thema: FPL Lok auch ohne Fahrstrasse steuern  (Gelesen 1198 mal)

Offline Klaus Sust

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 337
  • Ort: Konstanz Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Modellbahnanlage
FPL Lok auch ohne Fahrstrasse steuern
« am: 24. April 2003, 00:27:42 »
Hallo,

im Fahrplan muss jetzt zwingend eine Fahrstrasse angegeben werden, wenn man für z. B. eine stehende Lok auf einem Bahnhof nur eine Funktionstaste geändert werden soll.
Auch ohne das Schalten einer Fahrstrasse kann es z. B. sinnvoll sein einen Dekoder in einem Wagen zu schalten, der von einer Lok gezogen wird. Ein Beispiel sind die Staubsauger und Schleifwagen von Lux. Der Staubsauger wird über eine Lokadresse und die Fahrstufe geschaltet, der Schleifwagen über Lokadresse und Funktionstaste. Beide benötigen keine Fahrstrasse, da diese bereits mit der ziehenden Lok geschaltet werden.

Die Lösung über eine Pseudo-Fahrstrasse ist auch nicht so gut, da der Freigabe-RMK nie erreicht wird.

Vielleicht ist dies eine Anregung für eine spätere Version.

Freundliche Grüsse vom Bodensee!

Klaus Sust


 
  • Win-Digipet-Version:
    2018 Premium - Update 2018.1c
  • Anlagenkonfiguration:
    DCC TwinCenter, Ugreen USB auf RS232 Adapter Kabel, Littfinski HSI-Interface und Rückmeldemodule, Viessmann Schaltdecoder, HKE-Drehscheibendekoder für Roco-DS, Watchdog und digitale Kurzschluss-Blocknummer-Anzeige Eigenbau
  • Rechnerkonfiguration:
    Mini-PC CSL Intel NUC Celeron N3050-2,  - 2x 1600 MHz, 4 GB RAM, 120 GB SSD, Windows 10 Home 64 Bit, IIyama Touchscreen 17"