Autor Thema: Open Car System RF-Basis  (Gelesen 1049 mal)

Offline evita

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 1
Open Car System RF-Basis
« am: 23. April 2017, 20:11:57 »
Mein Versuch die RF-Basis vom Open Car System über den USB-Anschluss in Win-Digipet einzubinden ist leider gescheitert.
Ich habe das Digitalsystem BiDiB als 3. Digitalsystem an der erkannten virtuellen COM-Schnittstelle eingetragen. Die Baud-Rate kann ich hier nicht eintragen - da ausgeblendet. Beim erneuten Start von Win-Digipet 2012 Version 12.3.363 scheitert die Verbindung mit der Meldung "Checke Baudrate 19200".
Die Baudrate an der entsprechenden Com-Schnittstelle ist auf 115200 eingestellt. Kann ich die entsprechende Baudrate in Win-Digipet anpassen?
Kann mir jemand einen Tipp geben?

Offline Wolf10

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 20
  • Ort: Riesweiler Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Open Car System RF-Basis
« Antwort #1 am: 14. April 2018, 18:14:48 »
Hallo evita,

ich denke zwar Deine Frage hat sich inzwischen erledigt aber trotzdem:
Die RF-Basis kannst du am Gleissignal (DCC) anschließen oder über das BiDiB-Protokoll.
Für BiDiB brauchst du ein Interface (z.b. das BiDiB-IF2). Damit kann WDP bisher auch nur Steuern, Rückmeldungen der Fahrzeuge (Autos) über Funk werden noch nicht ausgewertet.
USB-Steuerung ist nur zur Kontrolle. Ich kenne keine Software, die das nutzt.

Gruß
Michael
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1c Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Pilot: Märklin K-Gleis, Gleisbox(->CS2) & CAN-Stellpult, HSI-88 USB, µ-con Railspeed Im Bau: Märklin K-Gleis, OpenCar-System, Fahren: CS3+, Schalten/Melden: CC-Schnitte+Gleisbox, Weichen-Chef mag., Gleisreporter deLuxe, BiDiB
  • Rechnerkonfiguration:
    i3, Win10 (64-Bit), 8GB Hauptspeicher