Autor Thema: Zugnamen, Zwischenhalte und Zugprofile, alles mit Z (Jürgen Gräbner)  (Gelesen 4051 mal)

Offline Peterlin

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 4186
  • Ort: Hürth bei Köln Ort bei GoogleMaps suchen
    • www.windigipet.de
Hallo Zusammen,

Mein Betatester Herr Jürgen Gräbner hat einen sehr schönen und informativen Beitrag über

Zugnamen, Zwischenhalte und Zugprofile
geschrieben. Vielen Dank an Jürgen Gräbner

***********************Jürgen *****************************************

Für die vielen persönlichen Anforderungen gibt es in Win-Digipet die unterschiedlichsten Lösungen. Für vieles werden immer wieder die althergebrachten Lösungen im Forum angeboten:

-> Nimm einen virtuellen Magnetartikel als Schalter
-> Setze einen Zähler ein
-> Trage die Fahrstraße zweimal in der Zugfahrten-Automatik ein.

In diesem Dokument will ich mal versuchen ein Projekt zu erstellen mit folgenden
Leistungsmerkmalen:

• Unterschiedliche Anhaltepositionen im Bahnhof je nach Zuggattung
• Unterschiedliches Fahrverhalten ja nach Zuglänge
• Überholungen im Bahnhof: Eilzug überholt Nahverkehrszug; Güterzug wird überholt

Jetzt kann man sagen: "Habe ich alles, was ist daran nun neu?" Nun, neu ist vielleicht die
Herangehensweise und die gesetzten Vorgaben das Ziel zu erreichen:

• Keine Fahrstraße darf im Fahrstraßen-Editor mehrfach vorkommen
• Im Zugfahrten-Automatik-Editor darf keine Fahrstraße doppelt eingetragen sein
• Keine virtuellen Schalter oder Zähler
• Keine Nutzung der Matrix

Für den Leser dieses Dokumentes soll nicht unbedingt Ziel sein alles 1:1 nachzubauen,
sondern neue Wege und Möglichkeiten in Win-Digipet 2015 zu erkennen und in entsprechenden Situationen anwenden zu können.

Bitte beachten:
Es muss zwingend mindestens die Version 2015.1 genutzt werden, damit alles wie beschrieben funktioniert.
Schöne Grüße aus Hürth
Peter Peterlin