Autor Thema: Booster UB Power 4 an IB-Com  (Gelesen 299 mal)

Offline wobre

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 23
  • Ort: Uetze Ort bei GoogleMaps suchen de
Booster UB Power 4 an IB-Com
« am: 12. Juli 2018, 21:49:01 »
Hallo liebe Gemeinde,
ich möchte den Power 4 von UB an meine IB-Com anschließen. In der Anleitung des Power 4 steht auf Seite 7: "Sicherheitshinweis: bei Verwendung des Power 4 an einer IB... müssen aus Sicherheitsgründen die Masseleitungen der Trafos, alle booster und der Zentrale verbunden werden.
Geschiet das nicht, so kann der booster-Steuerausgang der IB zerstört werden, wenn die Gleisabschnitte, die von IB und Booster gespeist werden, gegenseitig verpolt sind..."
Nur noch mal zur Sicherheit, bedeutet das, wenn eine Verpolung ausgeschlossen ist, kann auf das Verbinden der Masseleitungen verzichtet werden ?
und muß die Phasenlage der Trafos eingestellt werden ? (davon steht nichts in der Anleitung)
Besten Dank und Grüße
Wolfgang
  • Win-Digipet-Version:
    2009 premium
  • Anlagenkonfiguration:
    HO 2-Leiter, IB-Com, RMK 63320, Weichendecoder IEK, DCC OpenCar
  • Rechnerkonfiguration:
    HP 355G2, AMD Quad Core 4x 1.8Ghz, Win 7 Prof 64-Bit, 4GB-Ram, 500GB-Festpl.

Offline S.Dankwardt

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1563
  • Ort: Hilden Ort bei GoogleMaps suchen de
  • DC-Car-System-Fan
    • http://www.modellautobahnen.de
Re: Booster UB Power 4 an IB-Com
« Antwort #1 am: 13. Juli 2018, 08:57:29 »
Hallo Wolfgang
Das gild immer wenn mehrere Trafos benutzt werden.

Vielleicht hilft das zur Erklärung:
Trafo
Gruß  Siegmund
DC-Car und Windigipet
Hilfe: http://wiki.dc-car.de/index.php?title=Windigipet
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2009, 2012, 2015,  Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    IB, TwinCenter, USB-Adapter, HSI, RMD Gerd Boll, GOT,  Ampel- Servo- und Funktionsdecoder v. Car-Systeme, DC-Cars (GL, Faller, Mader, eigene), DC-Car-Booster und PC-Sender-USB
  • Rechnerkonfiguration:
    PC (XP) 1000MHz 2GB PC (Win10) 2400MHz 4GB

Offline Flitt (Stefan)

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 307
  • Ort: Lichtenfels Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Booster UB Power 4 an IB-Com
« Antwort #2 am: 13. Juli 2018, 09:32:46 »
Hallo Wofgang,
ich habe diese Frage auch schonmal an Uhlenbrock gestellt.

Zitat
Hallo,
beim überfahren der Trennstellen muss ein Ausgleichsstrom fließen. Dazu ist diese gemeinsame Masse erforderlich.
Wir haben die Empfehlung von Trafo-Masse auf Gleismasse geändert.
Die Massen der Gleisausgänge werden miteinander verbunden so das eine gemeinsame Masse bei allen Schienen entsteht.
Dazu werden die Massen der Gleisausgänge (Braun) der Booster und der Intellibox miteinander verbunden.
Bitte immer auf die Beschriftung an den Geräten (Booster udn Intellibox) achten, hier ist der Gleisausgang immer mit Braun und Rot gekennzeichnet. 
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Uhlenbrock Service-Team

Ich an Deiner Stelle würde mich nochmals mit der Frage an Uhlenbrock weden.
Gruß Stefan
  • Win-Digipet-Version:
    Win-Digipet 2015.2c PE, 2018 Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    Intellibox II, Digikeijs  DR5000, Dcc, Digikeijs Railcom Rückmeldedecoder DR5088RC, Uhlenbrock Rückmelder, ESU Servodecoder, Digikeijs Schaltdecoder DR4018, Digikeijs Rückmeldedecoder DR4088LN
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 10, AMD FX4300, Quad-Core, 8GB Ram