Autor Thema: IDS Lok-Soll-Richtung funktioniert nicht  (Gelesen 1067 mal)

Offline Klaus Sust

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 330
  • Ort: Konstanz Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Modellbahnanlage
IDS Lok-Soll-Richtung funktioniert nicht
« am: 09. Januar 2019, 21:23:13 »
Hallo,
ich habe folgendes Verhalten:
Zugfahrt von BW-Übergabe ZNF 15 nach IDS-Gleis 6 mit Soll Lok-Richtung Rückwärts:
Köf steht vorwärts zur DS auf ZNF 15, fährt auf die DS und DS dreht rechts statt links herum zu Gleis 6 und Lok fährt vorwärts zum ZNF 70. Zugfahrt wird beendet und die Lok wird auch bei Mauszeiger am Ziel-ZNF in Richtung vorwärts wie sie steht angezeigt.

Zugfahrt von BW-Übergabe ZNF 15 nach Gleis 7 mit Soll Lok-Richtung Rückwärts:
Köf steht vorwärts zur DS auf ZNF 15, fährt auf die DS und DS dreht richtig links herum zu Gleis 7 und Lok fährt vorwärts zum gegenüberliegenden IDS-Gleis 19.  Es fehlt das Wenden der Lok.
ZNF 71 wird nicht erreicht und die Zugfahrt nicht beendet. Die Lok wird auch bei Mauszeiger am Ziel-ZNF in Richtung vorwärts wie sie steht angezeigt. (Manuelles Beenden der Zugfahrt bringt Laufzeitfehlern 402 und WDP bricht ab. Siehe extra Thread).

Die Synchronisation des Brückenendes mit Haus stimmt. Im Gleisbild der DS wird über dem Text "Ziel" die Position des Hauses angezeigt mit IDS-Anschluss-Nummer 1-24. Darunter im Ist und Ziel wird die Gleisnummer des Betriebswerkes angezeigt mit 1-11.

Ich habe den Eindruck, dass die IDS immer den kürzesten Weg zum Zielgleis nimmt und die Lok-Soll-Richtung nicht beachtet.

Ich hänge mein Projekt an und bin für Hilfe sehr dankbar.

Grüße aus Konstanz,
Klaus

  • Win-Digipet-Version:
    2018 Premium - Update 2018.0b
  • Anlagenkonfiguration:
    DCC TwinCenter, Ugreen USB auf RS232 Adapter Kabel, Littfinski HSI-Interface und Rückmeldemodule, Viessmann Schaltdecoder, HKE-Drehscheibendekoder für Roco-DS, Watchdog und digitale Kurzschluss-Blocknummer-Anzeige Eigenbau
  • Rechnerkonfiguration:
    Mini-PC CSL Intel NUC Celeron N3050-2,  - 2x 1600 MHz, 4 GB RAM, 120 GB SSD, Windows 10 Home 64 Bit, IIyama Touchscreen 17"

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 11154
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: IDS Lok-Soll-Richtung funktioniert nicht
« Antwort #1 am: 09. Januar 2019, 23:07:46 »
Hallo Klaus,

hast du mal geschaut was im Logbuch zur IDS so dokumentiert wird während des Vorgangs? Da wird relativ ausführlich die Handlung der IDS dokumentiert.

Ich habe dein Projekt mal durchgespielt (kleiner Testaufbau mit von außen eingespielten Kontakten und Beobachtung der MA-BEfehle). Es dürfte da bei Ausführung der Fahrstraße "Brücke nach 070" (innerhalb der ZF BWÜ -> DS06) die Meldung gekommen sein:
"Keine Lok auf Bühne; Bühne leer -> kürzester Drehweg"

Und warum dürfte das so gewesen sein:
In dem Moment wo ein Drehbefehl an die Bühne geht schaut WDP ob die Bühne mit einer Lok besetzt ist. Ist dies nicht der Fall kürzester Drehweg, sonst intelligenter Drehweg.
Zwei Kriterien gehören zur Feststellung Lok auf Bühne:
1. Lok in einem der ZNF der Bühne eingetragen und
2. zugehöriger Kontakt ist auch besetzt

Eingetragen hast du nun nur den Kontakt 104 als Kontakt/ZNF auf der Bühne im iDS-Dialog. In der FS steht aber "Prüfe nächste Fahrstraße innerhalb der Zugfahrt am Kontakt 88". Das heißt in dem MOment wo die nächste FS gestellt wird, vermute ich mal ist Kontakt 104 noch gar nicht besetzt und Kriterium 2 oben noch nicht zutreffend.

Ich denke mal es geht wenn du entweder:
-im iDS-Dialog als zweiten ZNF-Kontakt noch die 88 einträgst (selbst wenn da kein ZNF hintersteckt sondern nur ein normaler Kontakt ist das erstmal egal)
-in den FS auf die Bühne die "Prüfe nächste FS innerhalb der ZF umstellst auf den Zielkontakt 104"
Ich würde sogar beides machen, denn es macht bei der DS eh erst Sinn in der Regel die nächsten FS zu stellen wenn die erste FS quasi abgearbeitet ist.

Habe diese Änderungen mal vorgenommen und dann wieder im Testaufbau durchgespielt und dann dreht die Bühne auch intelligent wie sie soll.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline Klaus Sust

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 330
  • Ort: Konstanz Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Modellbahnanlage
Re: IDS Lok-Soll-Richtung funktioniert nicht
« Antwort #2 am: 09. Januar 2019, 23:54:15 »
Hallo Markus,
danke sehr.

Ich habe jetzt im IDS-Editor 3 Kontakte eingetragen:  88  - 104 - 88 
88 ist das ganze Brückengleis und 104 ein Reed-Momentkontakt mit verzögerter Abschaltung in der Mitte der Bühne und ein Magnet unter der Lok.
 
Das iZNF habe ich mit zwei Kontakten 88 - 104 und befahrbar in einer Richtung gelassen.

Auch habe ich in den Fahrstrassen zur Brücke die Prüfung auf die nächste Zugfahrt auf den Mitten-Kontakt 104 geändert.

Hurrah, jetzt funktioniert die Soll-Lokrichtung.

Ich danke dir für deine schnelle Hilfe.

Lieben Gruß,
Klaus
  • Win-Digipet-Version:
    2018 Premium - Update 2018.0b
  • Anlagenkonfiguration:
    DCC TwinCenter, Ugreen USB auf RS232 Adapter Kabel, Littfinski HSI-Interface und Rückmeldemodule, Viessmann Schaltdecoder, HKE-Drehscheibendekoder für Roco-DS, Watchdog und digitale Kurzschluss-Blocknummer-Anzeige Eigenbau
  • Rechnerkonfiguration:
    Mini-PC CSL Intel NUC Celeron N3050-2,  - 2x 1600 MHz, 4 GB RAM, 120 GB SSD, Windows 10 Home 64 Bit, IIyama Touchscreen 17"

Offline Klaus Sust

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 330
  • Ort: Konstanz Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Modellbahnanlage
Re: IDS Lok-Soll-Richtung funktioniert nicht
« Antwort #3 am: 10. Januar 2019, 01:47:54 »
Hallo Markus
In der Simulation in der Büroversion fielen mir zwei Punkte auf:

1. bei einer Zugfahrt über die DS fährt die Lok auf die Brücke und besetzt nur Kontakt 104. Erst, wenn ich manuell auch Kontakt 88 besetze, fährt sie weiter zum Ziel.

Die Startbedingungen in den FS von der Brücke enthalten 104 besetzt und 88 besetzt. An der Anlage ist 88 ja immer besetzt. Kann ich irgendwo einstellen, dass in der Simulation alle Kontakte eines iZNF  als besetzt gesetzt werden?

2. In der Simulation wird leider die Soll-Lok-Richtung der iDS nicht berücksichtigt. Kommt das evtl. später noch?

Das iZNF der Brücke besteht aus RMK Brückengleis 88 und Mittenkontakt 104.
Das iDS ist mit 88 - 104 - 88 eingetragen.

LG,
Klaus
  • Win-Digipet-Version:
    2018 Premium - Update 2018.0b
  • Anlagenkonfiguration:
    DCC TwinCenter, Ugreen USB auf RS232 Adapter Kabel, Littfinski HSI-Interface und Rückmeldemodule, Viessmann Schaltdecoder, HKE-Drehscheibendekoder für Roco-DS, Watchdog und digitale Kurzschluss-Blocknummer-Anzeige Eigenbau
  • Rechnerkonfiguration:
    Mini-PC CSL Intel NUC Celeron N3050-2,  - 2x 1600 MHz, 4 GB RAM, 120 GB SSD, Windows 10 Home 64 Bit, IIyama Touchscreen 17"

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 11154
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: IDS Lok-Soll-Richtung funktioniert nicht
« Antwort #4 am: 10. Januar 2019, 06:45:58 »
Hallo Klaus,

1. bei einer Zugfahrt über die DS fährt die Lok auf die Brücke und besetzt nur Kontakt 104. Erst, wenn ich manuell auch Kontakt 88 besetze, fährt sie weiter zum Ziel.

Die Startbedingungen in den FS von der Brücke enthalten 104 besetzt und 88 besetzt. An der Anlage ist 88 ja immer besetzt. Kann ich irgendwo einstellen, dass in der Simulation alle Kontakte eines iZNF  als besetzt gesetzt werden?
Nein, das ist nicht möglich. Es gibt einfach ein paar Dinge die mit der Simu was Handarbeit bedeuten. Vielleicht mal später, wobei später nicht heißt in einem der nächsten Updates. Es ist ja auch nicht so einfach, denn es gibt ja auch vielleicht Fälle wo so etwas kontraproduktiv wäre.

2. In der Simulation wird leider die Soll-Lok-Richtung der iDS nicht berücksichtigt. Kommt das evtl. später noch?
Die ist bewusst ausgenommen worden mal vor einigen Jahren, es ist aber zu lange her bzw. zu früh am Tage, dass ich mich daran erinnern könnte. Von daher denke ich eher mal, dass dies so bleiben dürfte, da wir sicher einen guten Grund für die Ausnahme hatten.

Wie schon oft gesagt: vieles kann man simulieren, aber nicht alles.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline Klaus Sust

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 330
  • Ort: Konstanz Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Modellbahnanlage
Re: IDS Lok-Soll-Richtung funktioniert nicht
« Antwort #5 am: 13. Januar 2019, 01:36:59 »
Lieber Markus,

ich brauche noch einmal deine Hilfe;

Die Zugfahrt von Gleis 8 (iDS 20) Start iZNF 61 nach Gleis 6 (iDS 18) Ziel iZNF 72 funktioniert bestens.

Nur die Rückfahrt Start  iZNF 72 nach Ziel iZNF 61 funtioniert nicht
Die Lok fährt auf die Bühne und die DS dreht richtig zum Gleis 8 (iDS 20). Die Lok fährt aber nicht von der Bühne.

Zwischen beiden ZF und ihren FS sehe ich keinen Unterschied. Auch in der Zugüberwachung sehe ich den Grund nicht (siehe Bild). In der Simulation funktioniert die Zugfahrt. Nur auf der Anlage nicht.

Vielleicht bin ich nach verzweifelter Suche Betriebsblind. Da Zugfahrten auch zu anderen Gleisen nicht funktionieren, nimm nur diese Zugfahrt bitte als Beispiel. Der Reedkontakt 104 ist als Momentkontakt mit verzögertem Ausschalten, also auch RMK 104 ist noch besetzt, wenn die DS am Zielgleis angekommen ist und die Lok fahren sollte.

Vielen Dank für deine Hilfe.

LG,
Klaus
  • Win-Digipet-Version:
    2018 Premium - Update 2018.0b
  • Anlagenkonfiguration:
    DCC TwinCenter, Ugreen USB auf RS232 Adapter Kabel, Littfinski HSI-Interface und Rückmeldemodule, Viessmann Schaltdecoder, HKE-Drehscheibendekoder für Roco-DS, Watchdog und digitale Kurzschluss-Blocknummer-Anzeige Eigenbau
  • Rechnerkonfiguration:
    Mini-PC CSL Intel NUC Celeron N3050-2,  - 2x 1600 MHz, 4 GB RAM, 120 GB SSD, Windows 10 Home 64 Bit, IIyama Touchscreen 17"

Offline Klaus Sust

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 330
  • Ort: Konstanz Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Modellbahnanlage
Re: IDS Lok-Soll-Richtung funktioniert nicht
« Antwort #6 am: 13. Januar 2019, 12:37:23 »
Danke Herbert,

wenn eine Lok auf der Brücke steht ist immer RMK 88 besetzt, da das das ganze Brückengleis ist. Nur in der Simulation muss man RMK 88 manuell besetzen, dann fährt die Lok los. In der Simulation wird ein iZNF leider nicht mit allen RMKs als besetzt gehalten, sondern nur der letzte RMK 104. Der ist ein Momentkontakt (Reed-Relais) zum Stoppen in der DS-Mitte der aber eine lange Ausschaltverzögerung hat, die länger ist als die Drehung zum Ziel.

In Richtung ZF 61 nach 72 funktioniert das ja an der Anlage. Wo ist der Unterschied der ZF 72 nach 61 ?

LG,
Klaus

  • Win-Digipet-Version:
    2018 Premium - Update 2018.0b
  • Anlagenkonfiguration:
    DCC TwinCenter, Ugreen USB auf RS232 Adapter Kabel, Littfinski HSI-Interface und Rückmeldemodule, Viessmann Schaltdecoder, HKE-Drehscheibendekoder für Roco-DS, Watchdog und digitale Kurzschluss-Blocknummer-Anzeige Eigenbau
  • Rechnerkonfiguration:
    Mini-PC CSL Intel NUC Celeron N3050-2,  - 2x 1600 MHz, 4 GB RAM, 120 GB SSD, Windows 10 Home 64 Bit, IIyama Touchscreen 17"

Offline Herbert Mak

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 592
  • Ort: S-H Ort bei GoogleMaps suchen
Re: IDS Lok-Soll-Richtung funktioniert nicht
« Antwort #7 am: 13. Januar 2019, 12:48:13 »
Hallo Klaus,

hast Recht . Habe es irgendwie falsch verstanden.
Den Unterschied kann ich jetzt auch nicht erkennen.
Versuche doch in der ZF Wartezeit für Stellen einzutragen.
Ist für mich mit ZF auch neu.
Werde es bei mir auch versuchen Nachzustellen.
Schönen Gruß,
Herbert


MärklinMotorola, C-Gleis / WDP 2015 / Tams MC USB-Treiber 6.5 /DSD2010 Sven Brandt/ Decoder und s88: Littfinski / CC-Schnitte
7" Tablet mit WDP-Mobile Android-Version  
PC : Pentium Dual-Core  2.5GHz Speicher 4GB , Windows 7 32 Bit
  • Win-Digipet-Version:
    2018.0b

Offline Herbert Mak

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 592
  • Ort: S-H Ort bei GoogleMaps suchen
Re: IDS Lok-Soll-Richtung funktioniert nicht
« Antwort #8 am: 13. Januar 2019, 14:44:28 »
Hallo Klaus.

FS -ID 441 steht Register Star/Brems/Ziel
                           K : 104 30 km/h
                           K : 88   30 km/h

FS - ID 444         K : 104 (20 km/h)  : das mag WDP wahrscheinlich nicht
                           K : 88 30 km/h

Ich würde RMK 88 löschen !
Schönen Gruß,
Herbert


MärklinMotorola, C-Gleis / WDP 2015 / Tams MC USB-Treiber 6.5 /DSD2010 Sven Brandt/ Decoder und s88: Littfinski / CC-Schnitte
7" Tablet mit WDP-Mobile Android-Version  
PC : Pentium Dual-Core  2.5GHz Speicher 4GB , Windows 7 32 Bit
  • Win-Digipet-Version:
    2018.0b

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 11154
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: IDS Lok-Soll-Richtung funktioniert nicht
« Antwort #9 am: 13. Januar 2019, 17:44:02 »
Hallo Klaus,

ich sehe auch keinen Unterschied als den von Herbert gefundenen. Aber eigentlich muss das gehen. Probier trotzdem mal die von Herbert vorgeschlagene Änderung.

Ansonsten mal im Logbuch die Rückmelder mitlaufen lassen wann welcher Rückmelder kommt.Vielleicht kann man daran was sehen wenn du das dann mal speicherst und mit einstellst.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline Klaus Sust

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 330
  • Ort: Konstanz Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Modellbahnanlage
Re: IDS Lok-Soll-Richtung funktioniert nicht
« Antwort #10 am: 13. Januar 2019, 23:09:33 »
Hallo Markus,

Herberts Änderungen habe ich gemacht. Auch habe ich die Stellbedingung RMK90 frei (DS dreht) herausgenommen. Brachte leider nichts. ZF 81  ZFN  61 nach 72 funktioniert, ZF 89 ZNF 72 nach 61 bleibt die Lok auf der Brücke stehen.

Ich finde den Fehler  / Unterschied nicht.

Danke für deine Hilfe.
LG,
Klaus
  • Win-Digipet-Version:
    2018 Premium - Update 2018.0b
  • Anlagenkonfiguration:
    DCC TwinCenter, Ugreen USB auf RS232 Adapter Kabel, Littfinski HSI-Interface und Rückmeldemodule, Viessmann Schaltdecoder, HKE-Drehscheibendekoder für Roco-DS, Watchdog und digitale Kurzschluss-Blocknummer-Anzeige Eigenbau
  • Rechnerkonfiguration:
    Mini-PC CSL Intel NUC Celeron N3050-2,  - 2x 1600 MHz, 4 GB RAM, 120 GB SSD, Windows 10 Home 64 Bit, IIyama Touchscreen 17"

Offline Klaus Sust

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 330
  • Ort: Konstanz Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Modellbahnanlage
Re: IDS Lok-Soll-Richtung funktioniert nicht
« Antwort #11 am: 14. Januar 2019, 13:37:20 »
Hallo,
ich habe jetzt das Log untersucht und die Stellbedingungen der FS von der Brücke minimiert. Anbei ein Log mit meinen Kommentaren.

Ich vermute die FS bekommt von der iDS nicht mit, dass die Brücke am Ziel ist und die Lok fahren kann.

Frage, wie wird der FS das mitgeteilt. In den Stellbedingungen ist es ja nicht? Kann man das im Log protokollieren?

Vielen Dank für die Hilfe.
LG,
Klaus
  • Win-Digipet-Version:
    2018 Premium - Update 2018.0b
  • Anlagenkonfiguration:
    DCC TwinCenter, Ugreen USB auf RS232 Adapter Kabel, Littfinski HSI-Interface und Rückmeldemodule, Viessmann Schaltdecoder, HKE-Drehscheibendekoder für Roco-DS, Watchdog und digitale Kurzschluss-Blocknummer-Anzeige Eigenbau
  • Rechnerkonfiguration:
    Mini-PC CSL Intel NUC Celeron N3050-2,  - 2x 1600 MHz, 4 GB RAM, 120 GB SSD, Windows 10 Home 64 Bit, IIyama Touchscreen 17"

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 11154
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: IDS Lok-Soll-Richtung funktioniert nicht
« Antwort #12 am: 14. Januar 2019, 15:49:52 »
Hallo Klaus,

Ich vermute die FS bekommt von der iDS nicht mit, dass die Brücke am Ziel ist und die Lok fahren kann.
Wenn dem so wäre stände das in der Zugüberwachung drin unter dem Punkt Stellungsüberwachung (oder so ähnlich).

Frage, wie wird der FS das mitgeteilt. In den Stellbedingungen ist es ja nicht? Kann man das im Log protokollieren?
Du hast ja die Stellungsüberwachung im GB-Editor für den Gleisanschluss von Gleis 8 vergeben. Und wenn der angesteuert wird, wird die Losfahrt solange verhindert bis der KOntakt der da hinerlegt ist, besetzt ist. Das muss WDP auch mitkriegen, denn sonst hätte man es wie gesagt in der Zugüberwachung gesehen.

Zu deinem Log:
Zitat
11:42:02 Rückmelder 98 besetzt DS Pos 20 Ziel erreicht
11:42:03 Rückmelder 75 besetzt Anschlussgleisstück Pos 20
Wieso ist der Kontakt 75 des iZNF hier schon besetzt? Obwohl die Lok noch auf der Bühne steht kommt es da beim Randrehen der Bühne ggf. zu einer Berührung.
Denn hier erkennt WDP das die Bühne steht:
Zitat
M.-Zeit: Sa 14:38:01 - Start: BR 91 (15) - Brücke>061 (444) - Standard
sonst würde das nicht ausgeführt.
Und jetzt haben wir den Fall: Lok soll losfahren, aber Kontakt 75 des iZNF ist schon besetzt. Und WDP dürfte nicht auf ein belegtes iZNF fahren, denn dann ist es dann blind (habe ich zwar mangels Anlage zur Zeit nicht getestet, aber dürfte so sein).
Eine Sekunde später ist RMK 75 dann wieder frei.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline Klaus Sust

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 330
  • Ort: Konstanz Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Modellbahnanlage
Re: IDS Lok-Soll-Richtung funktioniert nicht
« Antwort #13 am: 14. Januar 2019, 18:12:57 »
Lieber Markus,

danke, das war mein Fehler.

RMK 75 wird durch die Prüfung der Polarität kurz belegt. Ich dachte, wenn er nach 1 Sekunde frei wird, kann die Lok verspätet fahren.

Sie fährt aber nur, wenn RMK 75 nicht im iZNF 72 eingetragen ist. Als Gleis vor dem ZNF fährt die Lok, nachdem RMK 75 nach 1 Sekunde frei wurde.

Im iZNF müssen also sofort alle Kontakte frei sein, da die iDS nur einmal abfragt.

Daher habe ich jetzt in allen iZNF der DS Abstellgleise das Anschlussstück entfernt.

Danke sehr für deine Hilfe. Du hast etwas gut bei mir. Wenn du einmal in der Nähe vom Bodensee bist, zeige ich dir gern die wunderschöne Gegend hier.

Liebe Grüße vom Bodensee,
Klaus

  • Win-Digipet-Version:
    2018 Premium - Update 2018.0b
  • Anlagenkonfiguration:
    DCC TwinCenter, Ugreen USB auf RS232 Adapter Kabel, Littfinski HSI-Interface und Rückmeldemodule, Viessmann Schaltdecoder, HKE-Drehscheibendekoder für Roco-DS, Watchdog und digitale Kurzschluss-Blocknummer-Anzeige Eigenbau
  • Rechnerkonfiguration:
    Mini-PC CSL Intel NUC Celeron N3050-2,  - 2x 1600 MHz, 4 GB RAM, 120 GB SSD, Windows 10 Home 64 Bit, IIyama Touchscreen 17"

Offline Klaus Sust

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 330
  • Ort: Konstanz Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Modellbahnanlage
Re: IDS Lok-Soll-Richtung funktioniert nicht
« Antwort #14 am: 14. Januar 2019, 21:34:34 »
Hallo Markus,
ist ein Problem gelöst ... kommt das nächste.

Vom Übergabegleis iDS 13 soll zum gegenüberliegenden Gleis 1 gefahren mit Soll-Lokrichtung rückwärts.
Auf dem Startgleis steht die Lok vorwärts zur DS. 

Die Lok fährt mit der ZF 40 auf die Bühne, die Bühne dreht aber nicht um 180 Grad, sondern bleibt stehen und die Lok fährt rückwärts wieder von der Bühne.

Die iDS hat erkannt, dass Bühnenhaus an G13 und soll zu G1 = 12 Steps . Der Drehbefehl wirkt aber nicht.

Es darf nicht der MA Befehl für Anforderung G1 (MA 29) gesendet werden, da der Dekoder für gegenüberliegende Gleise die selbe MA-Adresse benutzt. Daher würde MA für Zielgleis keine Drehung bewirken.

Es muss ein 180 Grad Drehbefehl gegeben werden! In meinem Decoder wäre das MA 40.

Leider gibt es im iDS Editor für Decoder "Sonstige" den MA für die 180 Grad Drehung noch nicht. Nach unserer Kommunikation im Dezember hast du sie aber schon als Ergänzung vorgemerkt.

Es muss aber auch darauf geachtet werden, dass die iDS  bei Drehungen um 180 Grad auch diese MA sendet und nicht die MA des Zielanschlusses, die keine Drehung bewirken würde! Bitte denke bei der Erweiterung auch daran.

Ja, die iDS ist kompliziert, aber auch ein Super Teil!!!

Danke für deine Hilfe,
Klaus

Im Log steht bei der DS:

20:55:im iDS-Editor für den Decoder "Sonstige" noch keine MA-Adresse für 180 Grad Drehung. vorgesehen ist?19   M.-Zeit: Mi 13:41:01 - Ziel:   BR 91 (15) - 015>Brücke

20:55:20   Rückmelder 79 besetzt
20:55:20   Rückmelder 79 frei
20:55:20   IntDS 1: Anforderung von Gleis 13 zu Gleis 1
20:55:20   IntDS 1: Aktuelle Position Bühnenhaus: Gleis 13
20:55:20   IntDS 1: BR 91 vorwärts auf Bühne
20:55:20   IntDS 1: Sollrichtung Ziel='rückwärts' -> intelligenter Drehweg
20:55:20   IntDS 1: Drehung um 12 Step(s) nach links
20:55:20   IntDS 1: Zielposition Bühnenhaus: Gleis 1
20:55:20   IntDS 1: Nächste Auffahrt über Gleis 1 möglich
20:55:20   IntDS 1: Sende Drehbefehl in 500ms
20:55:20   IntDS 1: Wende BR 91
20:55:20   BR 91     Richtung geändert: R <<
20:55:25   Rückmelder 89 frei
20:55:25   M.-Zeit: Mi 13:43:01 - Start: BR 91 (15) - Brücke>065 (426) - Standard

  • Win-Digipet-Version:
    2018 Premium - Update 2018.0b
  • Anlagenkonfiguration:
    DCC TwinCenter, Ugreen USB auf RS232 Adapter Kabel, Littfinski HSI-Interface und Rückmeldemodule, Viessmann Schaltdecoder, HKE-Drehscheibendekoder für Roco-DS, Watchdog und digitale Kurzschluss-Blocknummer-Anzeige Eigenbau
  • Rechnerkonfiguration:
    Mini-PC CSL Intel NUC Celeron N3050-2,  - 2x 1600 MHz, 4 GB RAM, 120 GB SSD, Windows 10 Home 64 Bit, IIyama Touchscreen 17"