Autor Thema: Teilverbindungs-Verlust CS3+ und WDP  (Gelesen 400 mal)

Offline Klaus Jaspert

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 138
  • Ort: Oberschwaben Ort bei GoogleMaps suchen de
Teilverbindungs-Verlust CS3+ und WDP
« am: 14. Mai 2019, 12:34:54 »
Sorry, wenn ich schon wieder nerve. Die Anlage ist jetzt im Rohbau fast fertig - es fehlen mir noch ein paar Signale und RMK müssen noch eingerichtet werden (bevor ich in die Tiefen von WDP gehe).

Allerdings habe ich jetzt ein Phänomen entdeckt - das sich wiederholen lässt:

Nach einem Kurzschluss / und Abschalten der CS3 (wegen zu hoher Last) und dem danach wieder einsetzen kann ich zwar alle Funktionen der Loks sowie alle Magnet-Artikel ansteuern, die RMK (laufen ja ohnehin über HSI sind auch da) ABER: wenn ich die Lok wieder anfahren lassen will geht der ROTE Soll strich zwar auf die eingestellte Fahrstufe - die Lok bleibt jedoch stehen und der Gelbe Anzeiger bleibt auf 0.

Das ist mir jetzt wiederholt passiert. Ein Reset der Verbindung zur CS3 ändert nichts. Lediglich ein >Neustart von WDP oder der CS3.

Was wäre die Alternative :o
mit Grüßen Klaus Jaspert
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018 Prem.
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin CS3+; HSI-88-USB, Viessmann/Mä s88 RM; K-Gleis; Rollendes Material weitgehenst Märklin + Fleischmann und Rocco
  • Rechnerkonfiguration:
    HP Laptop /  W10 64-bit (ausschl für Moba)

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 11917
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Teilverbindungs-Verlust CS3+ und WDP
« Antwort #1 am: 14. Mai 2019, 22:20:38 »
Hallo Klaus,

Ich würde mal sagen nach dem Nothalt wählst du alle Loks stoppen. Und dann müsste man in der Symbolleiste von WDP einfach auf den Roten Stopknopf drücken und schon wird der dauerhafte Stop aufgehoben.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline Klaus Jaspert

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 138
  • Ort: Oberschwaben Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Teilverbindungs-Verlust CS3+ und WDP
« Antwort #2 am: 15. Mai 2019, 10:02:25 »
Markus :-)  ;D ;D

an diesen Fall hatte ich nicht gedacht!
mit Grüßen Klaus Jaspert
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018 Prem.
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin CS3+; HSI-88-USB, Viessmann/Mä s88 RM; K-Gleis; Rollendes Material weitgehenst Märklin + Fleischmann und Rocco
  • Rechnerkonfiguration:
    HP Laptop /  W10 64-bit (ausschl für Moba)