Autor Thema: Lenz neue Zentrale LVZ200  (Gelesen 496 mal)

Offline theo Porten

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 84
  • Ort: Neuss Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Usb/Ethernet,Lenz 3.8, rs Rückmelder/s88,3 booster
Lenz neue Zentrale LVZ200
« am: 12. Juni 2019, 20:58:29 »
Guten Abend Gemeinde,
habe lange kein Probleme gehabt,jedoch beim Testen der LVZ200 mit der Demoversion 2018 ist mir was aufgefallen. Mittels LH101 kann man die Funktionen der Lok auf Dauer oder auf Moment einstellen, laut Lenz
werden die Funktionen für jede Lok abgespeichet.Man kann auch in Windigipet die Funktionen in der Lok-
datenbank auf Taster oder Schalter setzten.Jedoch irgenwann beim Schalten :( oder beim Neustart werden die
Zustände in der Zentrale alle wieder auf Dauer gestellt.Kann mir einer mal sagen woran das liegt.
Software von Lenz oder Windigipet.
Gruß Theo :(
  • Win-Digipet-Version:
    2015
  • Rechnerkonfiguration:
    i5

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 11600
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Lenz neue Zentrale LVZ200
« Antwort #1 am: 12. Juni 2019, 22:59:31 »
Hallo Theo,

auf diese Einstellung in der Zentrale nimmt WDP keinerlei Einfluss. Es gibt dafür zwar glaube ich auf der Schnittstelle Befehle. Diese haben wir aber nicht eingebaut, da für WDP selber nicht erforderlich.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline theo Porten

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 84
  • Ort: Neuss Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Usb/Ethernet,Lenz 3.8, rs Rückmelder/s88,3 booster
Re: Lenz neue Zentrale LVZ200
« Antwort #2 am: 19. Juni 2019, 18:36:09 »
Hallo Markus,
kann man die LVZ200 auch mit der Version 2015 laufen lassen.Ich hab von Lenz das Interface über Lan oder
muß ich jetzt auf 2018 gehn.
Gruß Theo
  • Win-Digipet-Version:
    2015
  • Rechnerkonfiguration:
    i5

Offline Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4661
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Lenz neue Zentrale LVZ200
« Antwort #3 am: 19. Juni 2019, 19:22:07 »
Hallo Theo,

die Interfaces gehen laut Lenz alle noch.
Ab Freitag kann ich an meiner Anlage Tests durchführen und dann ggf. berichten.
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ100 u. Interface LI-USB Vers. 3.6, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 11600
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Lenz neue Zentrale LVZ200
« Antwort #4 am: 19. Juni 2019, 19:34:49 »
Hallo Theo,

Ich wüsste nicht was dagegen, aber wir können es weder garantieren noch haben wir es getestet.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline theo Porten

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 84
  • Ort: Neuss Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Usb/Ethernet,Lenz 3.8, rs Rückmelder/s88,3 booster
Re: Lenz neue Zentrale LVZ200
« Antwort #5 am: 20. Juni 2019, 13:47:06 »
Danke an alle.
Theo
  • Win-Digipet-Version:
    2015
  • Rechnerkonfiguration:
    i5