Autor Thema: Signal Adressen virtuell oder real  (Gelesen 323 mal)

Offline starwind

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 544
  • Ort: Bayern Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Märklin Fan seit 1962
Signal Adressen virtuell oder real
« am: 11. Juli 2019, 00:33:48 »
Hallo MoBa Kollegen,

ich bin auf der Suche nach einer meiner Fehlerquellen und habe vermutlich nicht die richtigen Suchparameter eingegeben:

Lt. Hinweis von Viessmann benötigt man für den Viessmann Multiplexer 5229 insgesamt 4 Adressen - immer beginnend mit einer ungeraden Adresse.

Meine Fragen:

Wenn ich nun ein einfaches Blocksignal Hp0 und Hp1 verwende könnte ich das mit einer Adresse ansteuern - geht auch habe ich selbst ausprobiert.

Aber wie verhält sich das mit virtuellen Signal-Adressen.
Genügt es einen Adressbereich von einer bzw. zwei Adressen zu reservieren oder sollte/muss ich auch dort das vierer  Adressenschema beachten.

Was erwartet WDP von mir?

Sage schon mal Danke für eure Hinweise. Falls jemand diese oder ähnliche Frage bereits einmal gestellt hat würde mich der Suchbegriff interessieren!!!

Viele Grüße,

Winfried

Anlage: Märklin C-Gleis, rollendes Material ausschließlich Märklin; Jahr 10 WDP
Digital: Tams MC V2.2.1, Windigipet Pro 2018.1.36 - 32 , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro
Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 1903 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

3 Kreise + Berg-Wendel(BW
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1.36 -32
  • Rechnerkonfiguration:
    Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 1903 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

Offline Torsten Junge

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1003
  • Ort: Hamburg Ort bei GoogleMaps suchen de
  • !!!
    • Meine Homepage
Re: Signal Adressen virtuell oder real
« Antwort #1 am: 11. Juli 2019, 09:20:32 »
Hallo Winfried,

Bei mir habe ich die virtuellen Magnetartikel außerhalb des normalen Adressbereichs gelegt. Z.B. ab >1000
Reservieren würde ich hier nichts, da man ja mit den MM Schaltdecodern (Mäuseklavier) bei 320 am Ende ist.
Ja die vier Adressen für den Schaltdecoder sind weg. Aber du könntest ja 2 Decoder auf die selbe Adresse Einstellen/Programmieren an dem eine nutzt du ersten beiden und an dem andern die anderen beiden Adressen.
Virtuelle Adressen kannst du einzeln vergeben, es wird ja kein Digitalsignal an die Zentrale gesendet. Somit ist es uninteressant für WDP was dahinter ist (Multiplexer, MM oder DCC Schaltdecoder).  ;)
Grüße aus Hamburg
Torsten Junge
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1.36 (2018.1c)
  • Anlagenkonfiguration:
    Tams (SW 2.2.1) zum Fahren nur MM-,m3-Format, CS(60214) SW 4.2.8 (4) zur Steuerung der MA,
    HSI-88 Seriell: 464 Kontakte, 12 KC25 - Booster, 146 Weichen, 138 Signale, Mä-C-Gleise 380 Meter, DSD 2010,
    Mä-Schiebebühne 72941, mit dem SBD von Gerd Boll. BiDiB, Zeus: 207 Kontakte, 5xWD-34.BiDiB, Light&Night 4.1
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Core(TM) 2Duo 2,66 GHz, 3,19 GB RAM, Win7(64bit) SP1, 2 Monitore a`48", Aktualisiert:18.07.19

Offline starwind

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 544
  • Ort: Bayern Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Märklin Fan seit 1962
Re: Signal Adressen virtuell oder real
« Antwort #2 am: 11. Juli 2019, 20:55:39 »
Dankeschööööön!

Werde das entsprechend bachten!
Anlage: Märklin C-Gleis, rollendes Material ausschließlich Märklin; Jahr 10 WDP
Digital: Tams MC V2.2.1, Windigipet Pro 2018.1.36 - 32 , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro
Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 1903 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

3 Kreise + Berg-Wendel(BW
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1.36 -32
  • Rechnerkonfiguration:
    Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 1903 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set