Autor Thema: Fehlermeldung bei Prüfroutine  (Gelesen 365 mal)

Offline Konrad Schwarzjirg

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 802
  • Ort: Langenzersdorf NÖ Ort bei GoogleMaps suchen at
    • WDP Stammtisch W|NÖ|BGLD
Fehlermeldung bei Prüfroutine
« am: 21. September 2019, 12:12:46 »
Hallo!

Bekomme seit gestern bei der Prüfroutine STW Fehlermeldungen

Der STW hat die Aufgabe einen Text im GB zu ändern   -> er schreibt  "Text2 Symbol stimmt nicht mit GB überein"

Das lustige ist es funktioniert einwandfrei (Einschalten und Ausschalten) nur kommt seit gestern die Fehlermeldung

Projekt im Anhang

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
« Letzte Änderung: 21. September 2019, 12:15:25 von Konrad Schwarzjirg »
Mfx+ und Schöne Grüße aus Wien
Konrad
------------------------------------------------------
www.wdp-stammtisch.at
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1c Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin K-Gleis  ca 400m, MM, MFX, 150 Weichen, 80 Signale 763xx, 764xx, Märklin Oberleitung  CS2 4.2,  HSI 88 usb, Booster 60175, Decoder  k83, k84, s88, Lokprogrammer v2.79+ v5.04
  • Rechnerkonfiguration:
    Win10 Professional 64 Bit, Intel Core i5 4690 @ 3,50Ghz   8GB Ram, 1x 28'' 4K DSP

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 11822
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Fehlermeldung bei Prüfroutine
« Antwort #1 am: 21. September 2019, 23:29:45 »
Hallo Konrad,

kann es sein, dass du die Texte mal im GB-Editor gelöscht hast und wieder neu gesetzt hast? Oder hast du mal eine ältere Datensicherung wo das nicht auftritt, dann kann ich es dir sicher sagen.

Erklärung:
Ein solche Schaltung wirkt auf einen Text an Koordinate X,Y. Außerdem hat jedes Koordinate eine eindeutige ID über die ich dann eine Verschiebung nachkorrigieren kann (denn die ID wandert mit).
Jetzt ist es so beim ersten bemängelten Text, dass er schalten möchte an der Stelle X,Y des Textes. Als du die Schaltung erzeugt hast war da ein Text mit der ID 7709. Jetzt ist da aber ein Text mit der ID 7973. Das kann nur daher kommen, dass durch irgendwelche Kopier-/Lösch-/Verschieb-Operationen da der alte Text mal verschwunden war und dann später neu gesetzt worden ist.
WDP merkt jetzt mit der Prüfroutine, dass da nicht mehr der ursprüngliche Text (also mit der gleichen ID) an der Stelle im Gleisbild ist und fragt sich nun ob das Absicht war oder vielleicht sogar zu unerwünschten Effekten führt.

Korrektur wäre nun den Text neu im Editor aus dem Gleisbild eintragen bei den Schaltungen.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline Konrad Schwarzjirg

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 802
  • Ort: Langenzersdorf NÖ Ort bei GoogleMaps suchen at
    • WDP Stammtisch W|NÖ|BGLD
Re: Fehlermeldung bei Prüfroutine
« Antwort #2 am: 22. September 2019, 13:12:47 »
Hallo Markus!

Ja danke das wars, habe nämlich den Text mal gelöscht, oder verschoben, und dann einfach ein neues Textfeld gemacht, und hab gedacht, das passt dann schon.

Danke


 
Mfx+ und Schöne Grüße aus Wien
Konrad
------------------------------------------------------
www.wdp-stammtisch.at
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1c Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin K-Gleis  ca 400m, MM, MFX, 150 Weichen, 80 Signale 763xx, 764xx, Märklin Oberleitung  CS2 4.2,  HSI 88 usb, Booster 60175, Decoder  k83, k84, s88, Lokprogrammer v2.79+ v5.04
  • Rechnerkonfiguration:
    Win10 Professional 64 Bit, Intel Core i5 4690 @ 3,50Ghz   8GB Ram, 1x 28'' 4K DSP