Autor Thema: Fahrstraßen Editor - Anzahl Folgeschaltungen >9 Autoscroll Phänomen  (Gelesen 670 mal)

Offline starwind

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 544
  • Ort: Bayern Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Märklin Fan seit 1962
Hallo Spezialisten!

Ich habe einige Fahrstraßen, bei denen ich mehr als 8 Folgeschaltungen eingetragen habe.

Sobald ich eine 9te oder 10te Folgeschaltung eintrage scrollen die Einträge automatisch nach unten.
D.h. ich kann dann den ersten oder die ersten beiden Einträge nicht mehr selektieren und ändern.
Um dies zu tun muss ich den Fahrstraßen Editor schließen und neu starten. Danach kann ich alle Einträge einzeln selektieren und anschauen.
Verändere ich aber eine RMK Zuordnung geht das Spielchen von vorne los.

Zwei Fragen hierzu:
1. Habe ich etwas überlesen und die Einträge "Folgeschaltungen" im Fahrstraßen Editor sind limitiert?(max. Anzahl Folgeschaltungen)
-> Klar dann muss ich das ändern
2. Oder hab ich gar einen Einstellungsfehler.
->Klar auch das kann/muss ich ändern.

Dankeschön schon mal für hilfreiche Tipps!

Viele Grüße,

Winfried
Anlage: Märklin C-Gleis, rollendes Material ausschließlich Märklin; Jahr 10 WDP
Digital: Tams MC V2.2.1, Windigipet Pro 2018.1.36 - 32 , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro
Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 1903 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

3 Kreise + Berg-Wendel(BW
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1.36 -32
  • Rechnerkonfiguration:
    Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 1903 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 11822
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Fahrstraßen Editor - Anzahl Folgeschaltungen >9 Autoscroll Phänomen
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2019, 23:53:21 »
Hallo Winfried,

ich habe gerade mal 15 zum Test eingetragen. Klar srcollt die beim letzten Eintrag nach unten. Aber man kann die (zumindest bei mir) dann wieder mit dem Scrollbalken rechts oder der Tastatur oder dem Mausrad wieder nach oben scrollen.
Hast du schon probiert:
-WDP oder PC neu starten
-dass die Pfeil-Tasten an der Tastatur nicht klemmen (hatten wir auch schon bei Anwendern....)

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline starwind

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 544
  • Ort: Bayern Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Märklin Fan seit 1962
Re: Fahrstraßen Editor - Anzahl Folgeschaltungen >9 Autoscroll Phänomen
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2019, 11:39:39 »
Hallo Markus,

WDP neu starten war mein erster Ansatz - ohne Erfolg.
PC neu gestartet - ebenfalls ohne Veränderung.

Ja ich kann den rechten Balken mit der linken Maustaste nach oben ziehen, aber wenn ich den loslasse um den ersten Eintrag zu bearbeiten scrollen die Einträge soweit nach unten, dass der letzte noch sichtbar ist.
(Also der unterste Eintrag.)
Mit dem Mausrad, werde ich heute Abend nochmal verifizieren, da ich mir nicht 100% sicher bin, ob ich das auch versucht hatte.

Viele Grüße,

Winfried
Anlage: Märklin C-Gleis, rollendes Material ausschließlich Märklin; Jahr 10 WDP
Digital: Tams MC V2.2.1, Windigipet Pro 2018.1.36 - 32 , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro
Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 1903 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

3 Kreise + Berg-Wendel(BW
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1.36 -32
  • Rechnerkonfiguration:
    Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 1903 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

Offline Wolfgang P.

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 76
  • Ort: 33758 Schloß Holte-Stukenbrock Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fahrstraßen Editor - Anzahl Folgeschaltungen >9 Autoscroll Phänomen
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2019, 13:39:51 »
Hallo Markus,
ich glaube, ich kann das in meiner Small reproduzieren.
Es scheint immer dann aufzutreten, wenn man in einer längeren Liste (Scollbar ist da) einen Kontakt einträgt (mit l. Maustaste reinzieht) und dabei nicht direkt in das Kontaktfeld zieht sondern erst über das Listenfeld (da wir dann z. B. ein anderer Eintrag blau hinterlegt) zieht und dann im Kontaktfeld ablegt. Über diesen Weg scheint der Effekt immer aufzutreten. Evtl. hilft es.
Viele Grüße

Wolfgang
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1c Small
  • Anlagenkonfiguration:
    Stärz ZS2 + BMDCC + WDMiba3; SX1+2; Kato N-Gleis
  • Rechnerkonfiguration:
    T410s I5-Quadcore 2.40 GHz,  3 GB RAM, Win 7 HP SP1

Offline limagolf10

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 78
  • Ort: Schleswig Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fahrstraßen Editor - Anzahl Folgeschaltungen >9 Autoscroll Phänomen
« Antwort #4 am: 10. Oktober 2019, 14:22:24 »
Hallo Markus,

ich habe das gleiche Phänomen auch beim STW-Editor im Aktionsfenster
sporadisch beobachten können. Nach schließen und neu starten des Editors ist alles wieder okay.
Es tritt erst nach einer ganzen Weile auf, aber bisher konnte ich es auch nicht gezielt reproduzieren, sodaß ich auch keine Zusammenhänge bzw. Konstellationen berichten kann.
Meine „Bürorechner“ laufen alle mit Win10, der Club-PC an der Anlage mit Win7. An dem ist mir das Problem noch nicht aufgefallen. Werde ich nächste Woche mal versuchen zu provozieren.
Viele Grüße aus dem Hohen Norden
Lothar
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1c PE, WDP Mobile
  • Anlagenkonfiguration:
    Intellibox I + Interface 63120, 3-Leiter, Vereinsanlage, Rückmelder S88 (bmbt) und Loconet (Uhlenbrock)
  • Rechnerkonfiguration:
    Win7, Wlan-Router

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 11822
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Fahrstraßen Editor - Anzahl Folgeschaltungen >9 Autoscroll Phänomen
« Antwort #5 am: 10. Oktober 2019, 15:24:46 »
Hallo zusammen,

Ja, das kann schonmal sein, dass das mal auftritt in dem Moment wo man was reinzieht und dabei über das Listentool kommt (das Scrollen ist ein Feature des Listentools damit man dann in eine passende Zeile ziehen kann. Das kann aber nur beim Reinziehen auftreten und wenn man dann das Fenster mal zu und wieder aufmacht muss man die Liste aber auch wieder normal bearbeiten können (da kann ich auch nichts dran machen, das steuert das Microsoft Listentool selber). Ich verstehe Winfried aber so, dass es permanent so ist.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline Wolfgang P.

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 76
  • Ort: 33758 Schloß Holte-Stukenbrock Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fahrstraßen Editor - Anzahl Folgeschaltungen >9 Autoscroll Phänomen
« Antwort #6 am: 10. Oktober 2019, 16:08:03 »
Hallo Markus,
ich sehe das Verhalten genauso, wie Winfried es beschrieben hat. Um da raus zu kommen, muss man den FS-Editor zu machen (genau wie Winfried es darstellt, ein Wechsel in eine andere Registerkarte ändert da nichts). Beim neuen öffnen ist dann alles wieder normal. Das passiert bei mir jedes mal, wenn ich beim Reinziehen das Kontakts über das Listfeld komme. 
Viele Grüße

Wolfgang
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1c Small
  • Anlagenkonfiguration:
    Stärz ZS2 + BMDCC + WDMiba3; SX1+2; Kato N-Gleis
  • Rechnerkonfiguration:
    T410s I5-Quadcore 2.40 GHz,  3 GB RAM, Win 7 HP SP1

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 11822
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Fahrstraßen Editor - Anzahl Folgeschaltungen >9 Autoscroll Phänomen
« Antwort #7 am: 10. Oktober 2019, 20:31:20 »
Hallo zusammen,

nur so als Tipp:
man braucht den Editor nicht zu schließen. Einfach mit Drag&Drop mal so tun als würde man innerhalb der Liste die Einträge umsortieren mit der Maus und schon kriegt sich das Windows-Listenfeld wieder ein.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline starwind

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 544
  • Ort: Bayern Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Märklin Fan seit 1962
Re: Fahrstraßen Editor - Anzahl Folgeschaltungen >9 Autoscroll Phänomen
« Antwort #8 am: 11. Oktober 2019, 23:18:14 »
Hallo Markus,
und alle die sich so sehr bemüht haben die Situation nach zu stellen!

Ich bitte um Nachsicht, dass ich erst heute dazu gekommen bin das nochmals nach zu stellen, wie von Markus beschrieben.

Also: wie von mir beschrieben, jede Änderung in diesem Listenfeld führt zu dem ganz zu Anfang beschriebenen "Auto-Scroll" verhalten - immer ohne Ausnahme.

Aber es ist auch richtig wie Markus beschreibt: sobald man eine Pseudo Aktion in dem Listenfeld vortäuscht beruhigt sich Microsoft wieder und man kann weiter arbeiten.
D.h. keine Lösung von WDP.

Ich werde mal Microsoft darauf hetzen.

Viele Grüße und Danke an alle,
so kann ich weiter "arbeiten".

Winfried
Anlage: Märklin C-Gleis, rollendes Material ausschließlich Märklin; Jahr 10 WDP
Digital: Tams MC V2.2.1, Windigipet Pro 2018.1.36 - 32 , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro
Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 1903 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

3 Kreise + Berg-Wendel(BW
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1.36 -32
  • Rechnerkonfiguration:
    Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 1903 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 11822
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Fahrstraßen Editor - Anzahl Folgeschaltungen >9 Autoscroll Phänomen
« Antwort #9 am: 12. Oktober 2019, 08:27:07 »
Hallo Winfried,

was nennst du denn jede Änderung?
Neuer Eintrag via rechte Maustaste-Kontextmenü? Da tritt bei mir das nicht auf.
Kopieren-Ausschneiden-Einfügen über das Kontextmenü auch nicht...ich könnte das so fortsetzen....

Es dürfte nur bei Drag&Drop-Operationen auftreten und nur wenn man das gezogene Element nicht wieder in der Liste abwirft (also wirklich im Rahmen). Wenn man da ein bisschen drauf achtet, dann kommt man gar nicht erst in die Scrollsituation...

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline starwind

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 544
  • Ort: Bayern Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Märklin Fan seit 1962
Re: Fahrstraßen Editor - Anzahl Folgeschaltungen >9 Autoscroll Phänomen
« Antwort #10 am: 12. Oktober 2019, 21:17:30 »
Hallo Markus,

mit jede Änderung meinte ich:

Folgeschaltung beschrankter Bahnübergang mit Magnetartikeladresse:
beim Aufrufen der Fahrstraße wird geprüft ob der Start RMK besetzt ist - Schranke schließen
Sobald der zweite RMK nach der Schranke erreicht ist, soll diese wieder geöffnet werden.

Verändere ich nun diesen Kontakt innerhalb des Listenfeldes, egal ob händisch oder per Drag und Drop startet dieses Scroll Phänomen.

Ich habe jetzt von Dir ja einen Work Around, aber möchte Microsoft schon mal fragen, was die sich dabei gedacht haben.

Viele Grüße,

Winfried
Anlage: Märklin C-Gleis, rollendes Material ausschließlich Märklin; Jahr 10 WDP
Digital: Tams MC V2.2.1, Windigipet Pro 2018.1.36 - 32 , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro
Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 1903 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

3 Kreise + Berg-Wendel(BW
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1.36 -32
  • Rechnerkonfiguration:
    Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 1903 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set