Autor Thema: DSD2010 Sven Brandt S88 bzw. S88N Dekoder  (Gelesen 1213 mal)

Offline behbeh

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 61
  • Ort: 48607 Ochtrup Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Homepage von Bernd Boemer
Re: DSD2010 Sven Brandt S88 bzw. S88N Dekoder
« Antwort #15 am: 07. November 2019, 16:33:38 »
Hallo,
ich habe auch den SB-Modellbau Motor(Faulhaber) eingebaut. Geht super damit und macht nicht den riesen Krach wie der M*rlin Motor. Kostet allerdings auch ein bischen. Aber die guten Faulhabermotoren sind überall nicht preiswert, und da ist gleich der passende Messingklotz interegiert. Allerdings musste ich den Motor einen Millimeter weiter nach vorne setzten nach einiger Zeit. Das eben alles Plastik, dehnt sich wohl aus.
Gruß Bernd
  • Win-Digipet-Version:
    WIN-DIGIPET Premium 2018.1c
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin C-Gleis mit Schattenbahnhof in K-Gleis, BW in K-Gleis, CS1 reloaded, alle Rückmeldermodule und Weichendecoder "Selbstbau".
  • Rechnerkonfiguration:
    Dell 780 Dual Pentium

Offline Himpler Peter Dr.

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 196
  • Ort: St. Wendel im Saaarland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Kieferorthopädie im Saarland
Re: DSD2010 Sven Brandt S88 bzw. S88N Dekoder
« Antwort #16 am: 08. November 2019, 06:42:27 »
Guten Morgen zusammen,
Das Problem ist gelöst.
Am Sensor lag ein Kabelbruch vor.
Das alleine war aber noch nicht die Lösung.
Selbst nach dem Ersetzen des defekten Kabels war der Bühne keine korrekte Funktion zu entlocken.
Habe Sven einen Printscreen geschickt und er hat mir die Umstellung der folgenden Werte geraten.
V_MESS auf "210" und "V_COUNT" auf 190.
Mit diesen Werten läuft die Bühne wie „geschmiert“!
Sie fährt alle Gleise korrekt an und bleibt millimetergenau an den Gleisanschlüssen stehen.
Ein Lob für Sven für seine Dekoder der zweiten Generation. Die hauchen der Szene neues Leben ein!
Ich hatte schon seine erste Dekodergeneration jahrelang im Einsatz.
Top weiter so!
Ein schönes Wochenende
Peter :)
ESU-Ecos, IB, IB-Control, 4 EcosBoost, 2 Booster Boll, Daisy, HSI seriell, Watch-Dog., K-Gleis, M-Gleis in den 3 5-gleisigen Schattenbahnhöfen; C-Gleis in 2 Schattenbahnhöfen mit je 8 Gleisen, DCC-ESU-TAMS-MM-MFX-Dekoder, 2DS (Brandt-Dek.), Märklin Schiebebühne (Boll-Dekoder), 6 Kräne; ESU-Lok-Programmer; KPF-Zeller
  • Win-Digipet-Version:
    Win-Digipet 2018 Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    ESU Ecos 50200; 4 Ecos Boost; IB (OHNE Resets!)
  • Rechnerkonfiguration:
    intel i5  3,6 Ghz 16GB Ram; Win Server 2012