Autor Thema: Merkwürdige Verknüpfungen  (Gelesen 1576 mal)

Offline Jörg B.

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 84
  • Ort: Lemgo Ort bei GoogleMaps suchen de
Merkwürdige Verknüpfungen
« am: 26. November 2019, 19:35:38 »
Hallo liebe WDP Gemeinde.
Nun stehe ich vor einem Rätzel. Ich habe bis jetzt noch nie groß einzelnen Soundfunktionen gebraucht und auch noch nie über WDP gesteuert, bis auf mal den Motor oder Licht ein- oder ausschalten. Das läuft.
Jetzt habe ich die BR 290 (39902) von dem großen M bekommen. WDP hat für mich erstmal artig die ersten 15 oder 16 Funkionen eingelesen und mir ins Lokcontrol geschrieben, dem habe ich aber erstmal keine große Beachtung geschenkt, weil Decodereinstellungen und Messfahrt wichtiger waren.
Nachdem ich den Dekoder so hatte wie ich es haben wollte, habe ich mir die Funktionssymbole näher Angeschaut.
Spitzenlicht, Motor, Hupe OK, aber alle andern Symbole stimmten nicht mit den Funktionssymbolen auf der CS2 überein. Führestandsbeleuchtung war eine Sprechblase und auch sonst waren merkwürdige Symbole gezogen worden die nichts mit dem was sie tun sollen übereinstimmten.
Also alle angeklickt und geschaut, was auf der CS2 passiert und die Richtigen Sympole eingepflegt.
Jetzt kommt noch eine Steigerung.
Die Lok hat 2 getrennte Telexkuplung. Abgesehen, dass die Symbole für Telex vorn und Telex hinten nicht stimmten passiert folgendes Phänomen. Telex vorn anklicken, Telex öffnet sich und das Geräusch wird abgespielt.
Nochmal Telex vorn anklicken um die Telex zu schließen, wird auch wieder das Geräüsch abgespiel aber die Lok fährt plötzlich mit 40 kmh los. Ohne Fahrbefehle.
Dies aber nur wenn WDP die Befehle gibt. Befehle direkt von der CS2 aus ist alles so wie es sein soll.
Ich habe dem Decoder aber so verändert, dass nur das MFX Protokoll Aktiv ist.
Ich bin halt ein Fan von MFX.
Was kann das sein. Komme aber erstmal nicht mehr dazu weiter zu Testen. Mein grauer Bart muss gepflegt werden und der Schlitten poliert. :-)
Mit freundlichen Moba grüßen aus dem schönen Lipperland
Jörg
  • Win-Digipet-Version:
    WIN-DIGIPET Build  2018.2c, Version 2018.2.18
  • Anlagenkonfiguration:
    3 Leiter, C-Gleis Spur H0, CS2 stand 4.2.9 (0), RM L88+5 St. S88
  • Rechnerkonfiguration:
    Win 7 Ultimate

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 12738
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Merkwürdige Verknüpfungen
« Antwort #1 am: 26. November 2019, 21:58:14 »
Hallo Jörg,

also die MFX-Funktionssymbole sind leider immer wieder Quell der Freude. Märklin hat halt nie eine offizielle Nummerierung rausgegeben und so können wir das immer nur wenn mal jemand von uns eine Lok kauft versuchen das experimentell nachzuziehen (Zuordnung Symbolnummer CS2 <->WDP). Ist aber immer sehr aufwendig.
Ich gehe natürlich davon aus du hast schon mal über das Startcenter ein Online-Update gemacht? Darüber kommen dafür nämlich auch schonmal aktualisierte Konfigdateien rein.

Das mit dem Losfahren habe ich ehrlich versprochen noch niemals gehört....du hast nicht zufällig auf eine Funktionstaste da ein Lokmakro gelegt? Ggf. würde ich gerne mal eine Datensicherung sehen.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline Jörg B.

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 84
  • Ort: Lemgo Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Merkwürdige Verknüpfungen
« Antwort #2 am: 27. November 2019, 18:05:29 »
Hallo Markus.
Mit dem Symbolen habe ich ja auch nicht das Problem. Wie ich beschrieben habe ist dieses ja kein Problem diese richtig einzustellen. Ist ein bischen Arbeit aber dafür schreibe ich nicht. Das aber die Lok losfährt wunderte mich dann aber doch und habe anscheint auch dein Intresse geweckt.  ;)
Zu meiner Bescheidenen Anlage. Eigentlich für euer Wundervolles WDP viel zu klein. Aber ich liebe es mich hier reinzufuchsen. Bin aber noch gaaaanz am Anfang.
So nun Versuche ich dir mal eine Datensicherung hier Einzuspielen.
Mit Makro und Profilen bin ich gar nicht der Fiffigste und bis auf ein Profil sollte ich nichts haben. Zumindestens nicht bewust.
PS: Finde nicht zuviele Fehler. :-)
Update sind / sollten alles auf dem neusten Stand sein.

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
« Letzte Änderung: 27. November 2019, 18:08:16 von Jörg B. »
Mit freundlichen Moba grüßen aus dem schönen Lipperland
Jörg
  • Win-Digipet-Version:
    WIN-DIGIPET Build  2018.2c, Version 2018.2.18
  • Anlagenkonfiguration:
    3 Leiter, C-Gleis Spur H0, CS2 stand 4.2.9 (0), RM L88+5 St. S88
  • Rechnerkonfiguration:
    Win 7 Ultimate

Offline Jörg B.

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 84
  • Ort: Lemgo Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Merkwürdige Verknüpfungen gelöst
« Antwort #3 am: 08. Dezember 2019, 17:58:53 »
Hallo Markus.
Ich glaube den Fehler gefunden zu haben.
Am Wochenende hatte ich beim Stammtisch unseren lieben Betatester Karl-Heinz getroffen. Wir sind uns überein gekommen, das ich nochmal alles lösche und die Lok neu Erfassen sollte. Vielleicht war ich zu schnell oder das System hat gehustet, ich weiß es nicht, aber bin gerade wieder bei der Einmessfahrt und es scheint nun alles OK zu sein. Sollte ich denoch was finden, weiß ich wo mir geholfen wird.
Mit freundlichen Moba grüßen aus dem schönen Lipperland
Jörg
  • Win-Digipet-Version:
    WIN-DIGIPET Build  2018.2c, Version 2018.2.18
  • Anlagenkonfiguration:
    3 Leiter, C-Gleis Spur H0, CS2 stand 4.2.9 (0), RM L88+5 St. S88
  • Rechnerkonfiguration:
    Win 7 Ultimate

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 12738
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Merkwürdige Verknüpfungen
« Antwort #4 am: 08. Dezember 2019, 18:58:28 »
Hallo Jörg,

prima. War leider nicht dazu gekommen es mir anzusehen.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5