Autor Thema: Märklin V320 39320 lässt sich an Tams m3 nicht anlernen  (Gelesen 662 mal)

Offline Konrad Wieser

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 90
  • Ort: Wasserburg am Inn Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Man lernt nie aus - wozu also erst damit anfangen
Re: Märklin V320 39320 lässt sich an Tams m3 nicht anlernen
« Antwort #15 am: 04. Dezember 2019, 19:31:55 »
Ich hatte auch das Problem, daß sich meine Märklin BR420 mit MFX Decoder nicht anlernen ließ - auch in der Tams nicht. Ich habe dann den Decoderchip in eine andere Märklin MFX Lok gesetzt, die sich problemlos anlernen ließ. Der Decoder der BR420 ließ sich in der anderen Lok problemlos anlernen. Den Decoder hab ich dann zurück in die BR420 gesetzt und es läuft alles einwandfrei.

Viele Grüße

Konrad
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018 Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin H0 Digital mit Tams Redbox Basic
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD7850 Dualcore 2,8 GHZ 8GB Dual Cannel Ram, Win XP Prof SP3

Offline starwind

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 567
  • Ort: Bayern Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Märklin Fan seit 1962
Re: Märklin V320 39320 lässt sich an Tams m3 nicht anlernen
« Antwort #16 am: 04. Dezember 2019, 22:16:52 »
Hallo Kollegen,

ich habe wegen meiner 4 Minuten plus noch ein bisschen experimentiert und kann Folgendes bestätigen und mehrfach nachvollziehen:

ich habe meine Anlage (PC) eingeschaltet, aber WDP noch nicht gestartet.
Die Tams zeigt zu diesem Zeitpunkt STOP im Anzeigenfeld.

Jetzt habe ich die 320er auf mein Tams Programmiergleis gesetzt und im m3 Modus die Adresse eingegeben.
Und siehe da, Durchlauf von hex = bis 30 in weniger als 30 Sekunden.

Hab das Ganze dann nochmals mit WDP getestet und bin wieder auf über 4 Minuten gekommen.

Auch kann ich bestätigen, dass in beiden Fällen die 320 mit allen Zusatzfunktionen korrekt arbeitet.

Natürlich habe ich nicht alle Funktionen im Verbund und allen Varianten getestet. Aber für mich war kein Unterschied zu erkennen. (Lüfter bleibt Lüfter, Führerstand 1 bleibt Führerstand 1)

Schönen Abend noch,

Winfried


Anlage: Märklin C-Gleis, rollendes Material ausschließlich Märklin; Jahr 10 WDP
Digital: Tams MC V2.2.1, Windigipet Pro 2018.1.36 - 32 , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro
Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 1903 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

3 Kreise + Berg-Wendel(BW
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1.36 -32
  • Rechnerkonfiguration:
    Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 1903 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 12026
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Märklin V320 39320 lässt sich an Tams m3 nicht anlernen
« Antwort #17 am: 04. Dezember 2019, 22:25:06 »
Hallo Winfried,

Hab das Ganze dann nochmals mit WDP getestet und bin wieder auf über 4 Minuten gekommen.
Du hast es also probiert während WDP lief von der Tams aus gestartet?

Wenn ja, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass das länger läuft, den WDP kriegt ja gar nicht mit was die Tams da am machen ist. Und WDP muss ja bei der Tams zyklisch nach "Neuigkeiten" bzgl. RM/Handreglereingaben etc. fragen. Mag sein, dass das stört beim m3-Auslesen.
Startet man m3-Auslesen via WDP wird das alles unterbrochen. Also: Auslesen während WDP läuft ohne dass es von WDP initiert wurde halte ich für extrem kontraproduktiv.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline starwind

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 567
  • Ort: Bayern Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Märklin Fan seit 1962
Re: Märklin V320 39320 lässt sich an Tams m3 nicht anlernen
« Antwort #18 am: 04. Dezember 2019, 23:54:39 »
Halt Markus,

dann wurde ich falsch verstanden:

Ich wollte nur erläutern, dass ich die m3 Version mal ohne WDP also OFFLINE und einmal mit WDP "von WDP initiert" gestartet habe.

Wenn ich das missverständlich beschrieben/geschrieben haben sorry dafür.

Schönen Abend noch,

Winfried
Anlage: Märklin C-Gleis, rollendes Material ausschließlich Märklin; Jahr 10 WDP
Digital: Tams MC V2.2.1, Windigipet Pro 2018.1.36 - 32 , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro
Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 1903 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

3 Kreise + Berg-Wendel(BW
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1.36 -32
  • Rechnerkonfiguration:
    Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 1903 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set