Autor Thema: FDL - SBS, keine Nutzung der Umfahrung wegen mehrerer IZNF möglich  (Gelesen 802 mal)

Offline DvH

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 262
  • Ort: Köln Ort bei GoogleMaps suchen de
  • ... am Fühlinger See.
Liebe WDP Freunde, lieber Sven,

nach dem die Simulationen mit dem FDL-SBS alle sehr gut verlaufen sind (Simulation über Stunden) habe ich irgendwann gemerkt das die Umfahrung nicht genutzt wird. Darauf hin habe ich Gleise manuell gesperrt und dies führte zum Totalstillstand weil das Umfahrungsgleis verweigert wird. Nach einigem Suchen stellt sich heraus dass das IZNF  (Nr. 55) eine max. Zuglänge von 85 cm zulässt. Dies resultiert nicht aus falschen Eingaben, sondern daraus das mein Umfahrungsgleis aus anderen Nutzungsgründen (Aufstellung mehrere Loks im FPL Betrieb und als Einmessgleis) mehrere IZNF besitzt. Dies führt zur Längenbegrenzung des IZNF mit 85 cm.

Was kann ich tun um das Gleis mit mehreren IZNF trotzdem als Umfahrungsgleis zu nutzen ?
Vielen Dank - Gruß Detlef

(der fehlende Richtungspfeil unter 211 ist eben erst bei dem Bildschirmfoto entstanden ….)

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Anlagenthema: Betrieb des Museumsbahnhofs Bochum Dahlhausen (im Aufbau) . Liebe Grüße aus Köln.
  • Win-Digipet-Version:
    WDP Premium Edition 2018.2c, Fahrplanbetrieb, Betriebsbahnhof mit FDL-SBS
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin 3L, CS3+, CU 6050, Tams Zeus s88-N, LTD RM-88-O, Boll RMD+, LTD TTDEC, Mä+LTD Schaltdecoder
  • Rechnerkonfiguration:
    HP Desktop-PC / PtP, Intel Core i5 - 4,1 GHz, 8 GB, 128 SSD, Win10, 3 x Monitore 50"

Offline Matthias Schäfer

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1457
  • Ort: Rheinkilometer 644, auf der richtigen Seite Ort bei GoogleMaps suchen de
Hallo Detlef,

Kannst Du nicht für die Umfahrung eine Fahrstrasse erstellen, die über mehrere iZNF geht?
vielen Dank und herzliche Grüße aus Bonn, Matthias

Alle sagten immer: "Das geht nicht." Bis einer kam, der das nicht wußte.
  • Win-Digipet-Version:
    WDP Premium Edition 2018.2c
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin K-Gleis, TAMS Version 2.2.3, Vierfach-Booster Battermann, CC-Schnitte mit Mobile Station nur zum Programmieren, LDT Rückmeldemodule mit Optokoppler,  LDT MA-Decoder mit sep. Spannungsversorgung
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Core i3-2100 3,1 GHz, 8 GB, 64 Bit, Windows 10  prof., Samsung Tablet SM-T555, Android 7.1.1

Offline Sven Spiegelhauer

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7419
  • Ort: Bernau Ort bei GoogleMaps suchen de
    • N-Bahn-Fahrer
Hallo Detlef,

problematisch! Kannst Du mir bitte mal Dein Projekt zukommen lassen?
Viele Grüße aus dem schönen Land Brandenburg
Sven
  • Win-Digipet-Version:
    2015 / 2018 / Beta (natürlich alle mit aktuellen Update)
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur-N, IB-II, IB-Basic, µCon Booster/Railspeed, Uhlenbrock Loconet-RM/Servo-, Schalt- und MA-Decoder, LDT Schalt- und Lichtsignaldecoder, Lokdecoder(DCC) Tran/ESU/Kühn, Drehscheibendecoder G.Boll und LDT, viele Eigenbauten
  • Rechnerkonfiguration:
    Notebook Win10 optional 2xMonitor(24)

Offline DvH

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 262
  • Ort: Köln Ort bei GoogleMaps suchen de
  • ... am Fühlinger See.
Hallo Sven,

ich habe die Nutzung des Umfahrungsgleises jetzt erstmal geändert.
Ich habe heute das erste mal den FDL - SBS erfolgreich nunmehr in der Praxis auf der Anlage umgesetzt. Alles läuft fehlerfrei. Die Simulation hilft erheblich, manche Kleinigkeiten für einen reibungslosen Ablauf kann man dann natürlich erst mit der laufenden Anlage regulieren.
Vielen Dank, LG - Detlef
Anlagenthema: Betrieb des Museumsbahnhofs Bochum Dahlhausen (im Aufbau) . Liebe Grüße aus Köln.
  • Win-Digipet-Version:
    WDP Premium Edition 2018.2c, Fahrplanbetrieb, Betriebsbahnhof mit FDL-SBS
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin 3L, CS3+, CU 6050, Tams Zeus s88-N, LTD RM-88-O, Boll RMD+, LTD TTDEC, Mä+LTD Schaltdecoder
  • Rechnerkonfiguration:
    HP Desktop-PC / PtP, Intel Core i5 - 4,1 GHz, 8 GB, 128 SSD, Win10, 3 x Monitore 50"

Offline HerbertHoberg

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 433
  • Ort: Leverkusen-Opladen Ort bei GoogleMaps suchen de
Hallo Sven,
du schreibst " Problematisch ". Ich verstehe das so weil da mehere IZNF sind für das Umfahrgleis. Beim Umfahrgleis darf man die IZNF-Felder nicht einrücken, oder ????? Wenn das so ist, dann wäre das ein Vorschlag für die nächste Version. Bin wie immer gespannt auf deinen Vorschlag für Detlef, und uns allen.
Denn du hast ja Matthias Vorschlag somit abgelehnt. Ich hätte die anderen IZNF beseitigt und eine Fahrstraße gemacht, was bei Detlefs Strecke schade wäre.
Schöne Grüsse aus Leverkusen-Opladen
Herbert

http://modelleisenbahnfreunde-koeln.de/
  • Win-Digipet-Version:
    WDP V2018.2c Primium Edition / auch im Club
  • Anlagenkonfiguration:
    3Leiter, M- und K-Gleise, IBI mit Konverter, HSI mit Konverter, RMK,S.Brandt DSD 2010 / Im Club K-Gleise,Tams Version 2.2.1 / M3 DCC MFX,HSI mit USB,RMK,Servo´s
  • Rechnerkonfiguration:
    Computer: AMD A8-6600k 3,9GHz, 16GB HDD,  Windows 7 / Im Club XP

Offline Sven Spiegelhauer

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7419
  • Ort: Bernau Ort bei GoogleMaps suchen de
    • N-Bahn-Fahrer
Hallo Herbert,

sorry, Ich habe das Problem mit Detlef außerhalb des Forums geklärt und hier keine Erfolgsmeldung gegeben.

Problem bei Detlef war, das er 6 kurze iZNF im Durchfahrtsgleis hat. Diese sollten alle auch eigenständig erhalten bleiben, da dieses Gleis auch in einer anderen ZFA ohne FDL-SBS genutzt werden soll. Ein zusammenlegen der 6 kurzen iZNF zu einem langen schied also aus.
Bis jetzt habe ich immer empfohlen, nur ein iZNF im Umfahrungsgleis zu nehmen. War bis Stand heute auch nicht anders nötig. Genau in dem Moment kommt nun Detlef um die Ecke und möchte so eine Sonderlocke. Ist aber auch nicht schlimm. Dafür habe wir ja dieses Forum hier. Nach Durchsicht seines Projektes habe ich folgende Empfehlung gegeben, die Detlef dann auch erfolgreich getestet hat.

Durchfahrtsgleis im FDL wie ein Gleis mit mehreren hintereinander liegenden iZNF anlegen. Nur eben alle als Durchfahrtsgleis (grün) kennzeichnen. Die Option "lange Züge in kurze Gleise..." muß aktiviert werden. In der ZFA müssen nun alle iZNF von der Einfahrt aus erreichbar sein. Aufrückfahrstraßen nicht vergessen.

Man darf also die iZNF im Umfahrgleis einrücken. Man muß aber die oben genannte Option noch zusätzlich mit ins Boot nehmen. Werde das zur 2021 noch mit in die Doku rein nehmen. Auch wenn es eine eher seltene Lösung darstellt.
Viele Grüße aus dem schönen Land Brandenburg
Sven
  • Win-Digipet-Version:
    2015 / 2018 / Beta (natürlich alle mit aktuellen Update)
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur-N, IB-II, IB-Basic, µCon Booster/Railspeed, Uhlenbrock Loconet-RM/Servo-, Schalt- und MA-Decoder, LDT Schalt- und Lichtsignaldecoder, Lokdecoder(DCC) Tran/ESU/Kühn, Drehscheibendecoder G.Boll und LDT, viele Eigenbauten
  • Rechnerkonfiguration:
    Notebook Win10 optional 2xMonitor(24)

Offline HerbertHoberg

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 433
  • Ort: Leverkusen-Opladen Ort bei GoogleMaps suchen de
Hallo Sven,
wie immer herzlichen Dank für deine Anwort.
Schöne Grüsse aus Leverkusen-Opladen
Herbert

http://modelleisenbahnfreunde-koeln.de/
  • Win-Digipet-Version:
    WDP V2018.2c Primium Edition / auch im Club
  • Anlagenkonfiguration:
    3Leiter, M- und K-Gleise, IBI mit Konverter, HSI mit Konverter, RMK,S.Brandt DSD 2010 / Im Club K-Gleise,Tams Version 2.2.1 / M3 DCC MFX,HSI mit USB,RMK,Servo´s
  • Rechnerkonfiguration:
    Computer: AMD A8-6600k 3,9GHz, 16GB HDD,  Windows 7 / Im Club XP

Offline DvH

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 262
  • Ort: Köln Ort bei GoogleMaps suchen de
  • ... am Fühlinger See.
Hallo Matthias,

mit einer Fahrstrasse war ja mein Ziel. Das ging aber so nicht.
Wäre für mich schon gut wenn man mehrere IZNF in der Umfahrung verwenden könnte.
Ich beabsichtige im Zusammenhang mit dem Fahrplanbetrieb das Umfahrgleis je nach Szenario mit verschiedenen FDL (alternativ) an anderen Gleisen zu verwenden. Wenn das Umfahrungsgleis so funktioniert wie ein "normales" Gleis lässt sich das realisieren.

Hallo Herbert,
die Reduzierung kommt bei mir nicht in Frage so wie du es auch gesehen hast. Das Gleis lässt sich auch herausnehmen. Im Moment versuche ich es auch ohne Umfahrung.

LG - Detlef
Anlagenthema: Betrieb des Museumsbahnhofs Bochum Dahlhausen (im Aufbau) . Liebe Grüße aus Köln.
  • Win-Digipet-Version:
    WDP Premium Edition 2018.2c, Fahrplanbetrieb, Betriebsbahnhof mit FDL-SBS
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin 3L, CS3+, CU 6050, Tams Zeus s88-N, LTD RM-88-O, Boll RMD+, LTD TTDEC, Mä+LTD Schaltdecoder
  • Rechnerkonfiguration:
    HP Desktop-PC / PtP, Intel Core i5 - 4,1 GHz, 8 GB, 128 SSD, Win10, 3 x Monitore 50"