Autor Thema: Rasperry  (Gelesen 236 mal)

Offline Alfredo

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 2
  • Ort: 53819 Ort bei GoogleMaps suchen de
Rasperry
« am: 17. November 2020, 09:57:14 »
Hallo Modellbahner,
gibt es Erfahrungen bzw. Anleitungen wie man WIN-DIGIPET über ein Rasperry betreiben kann?
Statt meines alten Notebooks, will ich mir ein Rasperry kaufen und dortdann WIN-DIGIPET installieren.
Wer hat da Infos bzw. kann helfen.
Danke im voraus
Alfred aus Neunkirchen
  • Win-Digipet-Version:
    2015.1
  • Anlagenkonfiguration:
    220x120cm
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows/Raspberry PI

Offline Wolf10

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 57
  • Ort: Riesweiler/Hunsrück Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Arbeite klug nicht hart!
Re: Rasperry
« Antwort #1 am: 17. November 2020, 16:33:43 »
Hallo Alfred,

WDP braucht eine Windows-Installation und die kannst Du auf einem Raspberry nicht zum Laufen bekommen.
Auf dem Raspberry kannst Du "nur" verschiedene Linux-Distributionen zum Laufen bekommen.
Das passt nicht zusammen.

Ich sehe da KEINE Möglichkeit.

LG Michael
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2c Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Pilot: Märklin K-Gleis, ECoS, HSI-88 USB, µ-con Railspeed | Im Bau: Märklin K-Gleis, OpenCar-System, Fahren: ECoS Schalten/Melden: CC-Schnitte+Gleisbox, Weichen-Chef mag., Gleisreporter deLuxe, BiDiB
  • Rechnerkonfiguration:
    i3, Win10 pro (64-Bit), 8GB Hauptspeicher

Offline Alfredo

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 2
  • Ort: 53819 Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Rasperry
« Antwort #2 am: 20. November 2020, 08:44:17 »
Hallo,
Schade. Es wäre so schön gewesen den Minicomputer unter der Platte zu verstecken.
Danke für die Antwort.
Beste Grüße
Alfred
  • Win-Digipet-Version:
    2015.1
  • Anlagenkonfiguration:
    220x120cm
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows/Raspberry PI