Autor Thema: Märklin Schiebebühne- und Rückmeldung Brücke  (Gelesen 334 mal)

Offline Krogsgaard

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 193
  • Ort: Farum - Copenhagen - Denmark Ort bei GoogleMaps suchen dk
    • http://www.krogsgaardsmodelbane.dk/
Märklin Schiebebühne- und Rückmeldung Brücke
« am: 13. September 2020, 18:32:42 »
Hallo WDP Freunde,

Ich habe meine Märklin Schiebebühne umbaut mit SB - Modellbau Motor und Gerd Bolls Decoder. Alles funktionieren ok.

Nun will ich ein Rückmeldung am Brücke machen - und dann benutze eine IZNF. Ich habe WS 17 und 24 gelesen. Meine Antwort ist: Hat jemand in diesem Forum 7294 auf diese Weise umgebaut? funktioniert es gut mit 1 RMK auf der Brücke?

Wie hast du  das Feedback erstellt? ist es wie ind WS 17 - oder hast du en stromverbraucher benutzen ?

Gruß aus Copenhagen
Jens
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin c-gleis, ECoS 50200 , S88 viessmann
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenovo z710, windows 10, 12 gb ram, 64 bit

Offline Krogsgaard

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 193
  • Ort: Farum - Copenhagen - Denmark Ort bei GoogleMaps suchen dk
    • http://www.krogsgaardsmodelbane.dk/
Re: Märklin Schiebebühne- und Rückmeldung Brücke
« Antwort #1 am: 16. September 2020, 21:24:44 »
Hallo,

Nun habe ich die Schiebebühne nach WS 17 und 24 umbaut - mit 3 RMK am Brücke. Der SB Modellbau Motor und der Decoder aus Gerd Boll funktioniert prima.

Danke Markus und Gerd Boll für die zwei alte aber gute Workshops 17 und 24.

Gruß Jens
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin c-gleis, ECoS 50200 , S88 viessmann
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenovo z710, windows 10, 12 gb ram, 64 bit